ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. W211 Bj. 2003 startet nicht mehr nach Batterie abklemmen und Massekabel-Abbau

W211 Bj. 2003 startet nicht mehr nach Batterie abklemmen und Massekabel-Abbau

Mercedes E-Klasse S211, Mercedes
Themenstarteram 3. Februar 2022 um 22:06

Moin Moin,

Ich habe heute bei der Fehlersuche die Batterie und das Massekabel im Fußraum abgebaut.

Dann habe ich alles wieder zusammen gebaut um die anliegende Spannung am Airmatic Kompressorrelay zu testen und dabei vergessen das Maßekabel im Fußraum wieder anzuschließen.

So schwubs ist es passiert wagen probiert zu starten da machte er nichts, dann ist mir das Kabel wieder eingefallen welches ich dann wieder angeschlossen habe.

Dann erneut probiert zu starten aber es passierte nichts, die Zündung läuft er Glüht vor die Pumpe fördert aber der wagen startet nicht bzw macht nicht mal Anzeichen eines Start versuches.

Hat da jemand eine Idee ?

Danke schonmal im Vorraus und ich weiß meine Rechtschreibung und Gramatik ist grauenvoll

Stelle auf der das Massekabel sitzt
Ähnliche Themen
21 Antworten

Das ist kein Massekabel sondern das Pluskabel das die Vorsicherungsdose vorne mit Strom versorgt. :D

2002-2003er Modelle haben es überhaupt nicht gerne wenn man den Akku abklemmt. Da gehen gerne (vor allem) das SAM Fond kaputt.

Themenstarteram 3. Februar 2022 um 22:20

Ah oke danke. ich dachte es wäre masse da das eine Schwarze große Leitung ist welches nicht direkt im Kofferaum bei der Batterie wieder raus kommt.

Ich werde den Wagen mal morgen auslesen und gucken ob das Uralt Delphi System mir noch was erzählen kann.

Da wäre dann nur die Frage kann man da so an sich überhaupt was machen und gibt es irgendwie die möglichkeit das Fahrzeug wieder zum starten zu bringen ohne das Sam zu tauschen

Lass erst mal auslesen. Es muss auch nicht am SAM Fond liegen, ich meine nur weil viele ihre gehimmelt haben über die Jahre beim anklemmen eines neuen Akkus z. B.

Geht denn gar nichts mehr? Radio, KI, usw? Hörst du noch irgend was wenn du die Zündung einschaltest?

Bei dir ist das Kabel schwarz? Ich könnte wetten das Kabel ist bei mir rot und geht direkt zum Akku weil manche an diesem Kabel ihr Fahrzeug unter Strom setzen wenn der Akku leer ist und das Auto sich nicht mehr öffnen lässt per ZV.

Vermutlich bist du mit dem +Kabel schon beim Abklemmen gegen Masse gekommen! Somit ist mal mind. eine Sicherung durch oder wie Mackhack schon sagte, das SAM beschädigt.

Themenstarteram 4. Februar 2022 um 8:21

Ja werde es mal auslesen weil aus der Werkstatt bekomme ich den Wagen nicht mehr raus den das airmatic ist platt.

Radio , Zündung, spritpumpe läuft alles es scheint auch nichts neu angelernt werden zu müssen.

Quasi sind alle Funktionen einwandfrei außer das er nicht mehr probiert zu starten. Ich kann heute nachmittag sonst mal ein Video vom Start versuch machen

Themenstarteram 4. Februar 2022 um 16:18

Fehlercodes aus dem Obd stecker da mein anderer Rechner den Dienst aufgegeben hat.

Bornetz:

B1055; B1071; B1040; B1050; B1051

Rear Sam Modul:

B1039; B1037; B1038; B1059; B1078

Ich habe es jetzt dochmal simpler gemacht zumindestens für mich entschuldigt bitte.

In den Bildern sind die Codes, die leider heute aus einem Carly Adapter kommen

1
2
3
+7
Themenstarteram 4. Februar 2022 um 16:29

Und er Macht Geräusche im Motorraum beim Starten sowie die Relais "klicken"

Innen: https://youtu.be/VAD8veONIWY

Motorraum: https://youtu.be/PO7JM6_JVlk

Wenn man das so richtig deuten darf, was Du da alles schreibst und postest, wird wohl Mackhack Recht behalten haben. Ich würde mit einer SD da ran gehen, um zu bestätigen, dass wirklich das SAM defekt ist.

Lösche mal alle Fehler und guck was an Fehlern zurückkommt. Einige sind nur da weil der Akku abgeklemmt war.

Eine SD ist hier definitiv angebracht. Die Texte von Carly (Terminal 61 unglaublich) sind zum an die Decke gehen. Was soll den da unglaublich sein?

Zitat:

@Mackhack schrieb am 4. Februar 2022 um 16:38:44 Uhr:

Lösche mal alle Fehler und guck was an Fehlern zurückkommt. Einige sind nur da weil der Akku abgeklemmt war.

Eine SD ist hier definitiv angebracht. Die Texte von Carly (Terminal 61 unglaublich) sind zum an die Decke gehen. Was soll den da unglaublich sein?

Carly wollte damit sagen, dass es unglaublich viele Fehler sind, die abgelegt sind :D

Kann es sein, dass die Leitung zum Starter (welche genau von der beschriebenen Vorsicherungsdose weggeht) keinen Saft hat? --> Durch das Abklemmen irgendeine Sicherung geflogen?

Themenstarteram 4. Februar 2022 um 16:43

Das weis ich nicht genau. Die Fehler kann ich leider erst heute Abend oder morgen löschen jenachdem wie ich wieder bei der Werkstadt bin aber ich werde dann einmal berichten was Carly erneut ausspuckt, sowie was die Sicherungen "sagen"

Themenstarteram 5. Februar 2022 um 15:58

So alle Sicherungen geprüft, und die eine 15 vorne im Motorraum getauscht.

Wagen läuft wieder aber die Fehler sind alle noch vorhanden.

Den Steckplatz der 15 habe ich mit einem Blauen Pfeil markiert

Screenshot-20220205
Screenshot-20220205
Screenshot-20220205
+3

Schöne Ausstattung im Kofferraum: TV Tuner, Navi, RDK, Parktronic und FDS :D

Sehe ich das richtig, die Sicherung ist komplett verschmolzen? Ist übrigens nicht 15 im SAM Fahrer. Das ist vielleicht f58 oder f59. f15 wäre im Kofferraum.

f58 ist für die Zündspulen bei M112/M113

f59 ist Relais Starter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. W211 Bj. 2003 startet nicht mehr nach Batterie abklemmen und Massekabel-Abbau