ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. W205 Felgen auf W204

W205 Felgen auf W204

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 7. August 2020 um 0:04

Guten Tag Leute,

 

Ich habe mir heute die W205 AMG Styling V Felgen in Titangrau für meinen W204 c220 gekauft und hätte einige Fragen an euch.

Teilenummer Vorderachse: A205 401 13 00 7,5Jx19 H2 ET 44

Teilenummer Hinterachse: A205 401 14 00 8.5Jx19 H2 ET52

 

Nun kommen wir zu den Fragen.

1. Frage

Sind die Felgen Original? Anbei kriegt ihr Bilder von 2 Felgen das "Made in Türkiye" bei allen 4 Felgen macht mich stutzig habe Sie aus ebay kleinanzeigen gekauft, der Verkäufer meinte Sie waren auf einem W205 C300 drauf, habe das Made in Türkiye zu spät gesehen habe aber bereits gelesen das Mercedes auch Felgen in der Türkei herstellen lässt? oder wurde ich über den Tisch gezogen?

2. Frage

Was benötige ich alles um die Felgen mit welcher Radreifenkombination beim TÜV eintragen zu lassen?

Hat jemand zufällig Unterlagen die ich benötigen könnte?

Ist es überhaupt möglich die Felgen auf einem W204 legal zu fahren?

 

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen

mit freundlichen Grüßen

cLaYz

Felgen frage
Felgen frage
Felgen frage
+7
Ähnliche Themen
13 Antworten

immer wieder das gleiche, immer erst kaufen und dann fragen. die Felgen müssen natürlich mit Einzelabnahme ein getragen werden. werden wohl in der Türkei hergestellt

Genau, Eintragung ist nach § 19.2 (Einzelabnahme) möglich. Am besten vorher mit einem TÜV Prüfer sprechen, bevor die mit den Rädern zum eintragen fährst.

Themenstarteram 7. August 2020 um 14:03

Ich habe mich vorher im Internet schlau gemacht das es von der ET etc. eintragbar ist, mir ist ja bewusst das ich Eintragen muss.

 

Ich war eben beim TÜV der bräuchte ein Traglastgutachten, Mercedes hier meinte Sie geben das nicht raus bzw. haben Sie nicht. Habe jetzt eine E-Mail geschrieben an Daimler AG.

Hat diese Felgen zufällig schon jemand eingetragen oder hätte ein paar Unterlagen die ich benötigen könnte?

Wäre super

Zitat:

@cLaYz schrieb am 7. August 2020 um 00:04:31 Uhr:

 

1. Frage

Sind die Felgen Original? Anbei kriegt ihr Bilder von 2 Felgen das "Made in Türkiye" bei allen 4 Felgen macht mich stutzig habe Sie aus ebay kleinanzeigen gekauft, der Verkäufer meinte Sie waren auf einem W205 C300 drauf, habe das Made in Türkiye zu spät gesehen habe aber bereits gelesen das Mercedes auch Felgen in der Türkei herstellen lässt? oder wurde ich über den Tisch gezogen?

Mach Dir keine Sorgen, alles gut! In der Türkei sitzen zwischenzeitlich viele Automobilzulieferer. Mercedes erstellt für seine Bauteile immer ein Lastenheft, das erfüllt werden muss. Und der günstigste Anbieter erhält den Zuschlag. Deshalb kommen die meisten Teile aus dem Ausland. Kontrolliert wird die Qualität durch regelmäßige Audits. Mein 213er wurde z.B. neu mit Felgen aus China ausgeliefert...

Zitat:

@cLaYz schrieb am 7. August 2020 um 00:04:31 Uhr:

 

2. Frage

Was benötige ich alles um die Felgen mit welcher Radreifenkombination beim TÜV eintragen zu lassen?

Hat jemand zufällig Unterlagen die ich benötigen könnte?

Ist es überhaupt möglich die Felgen auf einem W204 legal zu fahren?

Jup, Mercedes rückt keine Tragfähigkeitsgutachten raus! Es reicht dem TÜV aber üblicherweise, wenn Du die Kopie des Fahrzeugscheins eines 205er vorlegst, der ein höheres zulässiges Gesamtgewicht wie Dein Wagen hat. Also, geh am besten rüber ins 205er-Forum und bitte dort um die Zusendung einer Kopie eines Fahrzeugscheins per PN - am besten gegen eine Kiste Bier oder einen amazon-Gutschein... ;)

Oder vielleicht kann Dir Dein Mercedes-Händler auch die Kopie von einem Vorführwagen machen.

Wir haben mal S-Klasse-Felgen auf einer E-Klasse eintragen lassen. Da hat die Kopie des Fahrzeugscheins auch gereicht:

S-Klasse-Felgen auf E-Klasse

Viel Erfolg!

Schmelli

warum kauft man " Problemfelgen " Die Vielspeichen gibts auch für W 204 ............oder war der Preis so gut ?

Themenstarteram 8. August 2020 um 13:34

Der Preis war gut und diese Titangrau schauen besser aus als die von C63 meiner Meinung nach.

 

Ich Probier das mit dem Fahrzeugschein ein Freund von mir fährt einen w205 c200 der schickt mir bestimmt ein Bild vom Schein

Themenstarteram 19. Februar 2021 um 1:37

Eine Frage welche Radreifenkombination benötige ich?

Ich vermute der Fahrzeugschein wird dir nix nützen, außer es sind ebendiese Felgen darin eingetragen, was bei Original-Felgen ja nicht der Fall ist normalerweise.

Zudem hat der W204 2000 Kg zulässiges Gesamtgewicht, der W205 1990 Kg.

Der W205 ist in seiner Grundform gut 100 Kilo leichter als der W204. Das Argument mit dem Fahrzeuggewicht zieht also nicht.

Mein Tipp: Geh zum "richtigen" TÜV Nord oder Süd. Ich wollte auf meinem W123 Felgen vom W108 aus den 60er Jahren eintragen. Mein GTÜ-Mann hat mich auch mit "Brauche Traglasgutachten" weg geschickt.

Beim TÜV Nord konnte der Prüfer nur anhand der Teilenummer alle Dokumente im Archiv finden (aus den 60ern!) die er brauchte und hat mir die Felgen eingetragen über Einzelabnahme.

KBA Nummer gabs damals in der Form nämlich nicht.

Dem TÜV reicht normalerweise die KBA Nummer der Felgen (muss drauf stehen) oder die Teilenummer, sofern er Bock drauf hat.

Ansonsten sehen ich nur die Möglichkeit das du einen W204 finden musst der die Dinger bereits irgendwie eingetragen hat und mit der Schein-Kopie dann zum TÜV gehst.

Reifenkombination würde ich vorne 225/35 R19 nehmen und hinten 255/30 R19, die passen und wird gut aussehen.

Themenstarteram 15. Juni 2021 um 2:09

Guten Tag Leute,

falls jemand das Interesse hat und ähnliches vor hat anbei einige Bilder von meiner C-Klasse.

Ich bin noch nicht fertig mit dem Fahrzeug, möchte noch kleine Abrisskante am Heck, Scheiben Tönen etc. aber da sich der Thread auf die Felgen bezieht kann ich euch ein kleines Update liefern.

Ich habe die Radreifenkombination von 225/35/R19 vorne und 255/30/19 hinten montiert mit den W205 Felgen, anschließend noch die H&R Tieferlegung (29075-1) von 40-45mm verbaut und alles eingetragen mit einer Einzelabnahme (200€), es hat dem TÜV Prüfer gereicht ein Fahrzeugschein vom W205 vorzulegen mit höherer Achslast als mein Fahrzeug + Teilegutachten von den Federn.

Vielen Dank nochmal für eure Großartige Hilfe.

mit freundlichen Grüßen

cLaYz

193246126-1706748299523131-3536763749269536574-n
193510633-519819822392333-4970888037389568468-n
193602677-3954597614588802-2994958794803424255-n
+5

@cLaYz: wäre mir für den Alltag wahrscheinlich etwas zu tief, aber rein optisch ist das sehr gelungen und stimmig. Der Aufwand hat sich in meinen Augen gelohnt. Hast du hinten wegen der Höhe andere Federgummis verbaut oder passten die vorhandenen so gut?

Themenstarteram 16. Juni 2021 um 2:48

Ja er ist wirklich tief, aber meiner Meinung nach noch gut fahrbar, natürlich ist mein W212 mit Luftfahrwerk auf 19 Zoll komfortabler als dieses Fahrzeug, aber ich finde der Komfort ist noch ganz gut gegeben.

Ich habe keine Federgummis verbaut habe die originalen drinnen, weis nicht genau welche und kein Hängearsch bekommen, vorne ist er tiefer als hinten. Habe jedoch kein AMG-Fahrwerk verbaut sondern das Avantgarde Fahrwerk.

Ich finde auch das sich der Aufwand definitiv gelohnt haben.

Vielen Dank für dein Feedback.

Hallo würde die felgen auf W204 passen?

 

A2054010200

7x17 ET48,5 wird vorne am Federbein schleifen. Bei solchen Größen lohnt sich auch der Aufwand für die Eintragung nicht!

Deine Antwort
Ähnliche Themen