ForumW164
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. W164 Rückfahrkamera RFK Pin-Belegung

W164 Rückfahrkamera RFK Pin-Belegung

Mercedes
Themenstarteram 22. Dezember 2015 um 7:37

Hallo zusammen.

Ich bin gerade dabei eine RFK nachzurüsten und habe mir dazu von Kufatec den Kabelsatz (36907), von MB den Modulator (A164 543 00 62) und von eBay eine neue Kamera (A164 820 04 97) besorgt. Leider habe ich dabei nicht richtig aufgepasst. Die Kamera war ohne Kabel angepriesen. Dabei dachte ich an den Kabelsatz. Gemeint war aber das kurze Stück Kabel, daß normalerweise mit der Kamera geliefert wird.

Nun habe ich eine Kamera mit rundem 6-poligen Stecker die mit dem 4-poligen Stecker des Kabelsatzes verbunden werden muß.

- Gibt es dieses kurze Stück Kabel separat zu kaufen? Im EPC habe ich zumindest unter W164 nichts passendes gefunden.

- Hat evt. jemand eine alte kaputte Kamera und könnte mir das Kabel überlassen?

- Weiß oder könnte jemand bitte herausfinden, wie die Pin Belegung zwischen den Steckern dieses kurzen Anschlusskabels ist?

Vielen Dank für Eure Hilfe

Alle Teile
Kamera
Stecker der Kamera
Ähnliche Themen
12 Antworten

Hallo,

zu der Pin-Belegung und mit einem Kabel kann ich Dir leider nicht helfen. Mich würde aber mal interessieren, wie viel Du für den Kabelsatz, Kamera und Modulator bezahlt hast....?

Ich habe dieses Projekt nämlich kürzlich auch "hinter mich gebracht" und habe knapp unter € 150,- für alles bezahlt. Jetzt würde mich mal interessieren, ob das im Vergleich "zu teuer" war

€ 130,- Kamera - http://www.maxxcount.de/...fur-mercedes-m-ml-klasse-w164-r-klasse.html

€ 10,- Cinch-Fakra-Adapter (Ebay)

€ 7,- 12V Schalt-Relais (Baumarkt)

Gruß, ein paar ruhige Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr

Newbi

Ich habe das so bei meinem auch nachgerüstet.

Hab allerdings ne gebrauchte Kamera gekauft wo der Kabelsatz an der Kamera noch dran war.

Hab alleine für die gebrauchte OEM-Kamera 150€ gezahlt.

Wir haben vor kurzem bei unserem Transport ML auf der Arbeit ebenfalls die RFK nachgerüstet und über das ET-Zentrallager Germersheim alle Originalteile bestellt.

Hier kam die Kamera auch ohne den "Kabelstummel" den konten wir dann aber nachbestellen.

Wenn ich wieder im Geschäft bin schau ich mal nach der Teilenummer.

(Dauert allerdings etwas, hab bis 12.01 frei)

Gruß

Themenstarteram 24. Dezember 2015 um 6:53

Hallo Unimog8000

Vielen Dank für den Hinweis, dass es das Anschlusskabel auch separat zum nachbestellen gibt. Ich habe nochmals nachgesehen aber nichts in der Richtung gefunden. Die Teilenummer würde mir in der Tat extrem weiterhelfen!

An newbi2009

Deine Kamera kommt rein äusserlich der originalen in der Tat sehr nahe und scheint kein schlechter Deal zu sein.

Meine Kosten bis jetzt:

49,- für den Kabelsatz (eigentlich 59,- aber mit dem Hinweis, dass Kunset ihn für 49,- anbietet ebenfalls für 49,- von Kufatec)

72,- für den Modulator (bestellt bei baldshop.de)

55,- für die Kamera als eBay Schnäppchen aber leider eben ohne das notwendige Anschlusskabel.

Alles Neuteile.

Frohe Weihnachten an Alle

Hallo zusammen!

 

Ich stehe nach Neujahr vor der selben Herausforderung.

 

Ich wollte mal fragen was bzw wozu ihr diesen Modulator benötigt?! Ein Anbieter bei dem ich die Kamera kaufen will verkauft sie für 90€ inkl Verkabelung und meint das sie dort befestigt wird wo der vorgesehene platz (wenn vorhanden) dafür ist (Abdeckung neben rechter kennzeichenleuchte) und ich irgendeinen grünen farkas Ausgang hinten auf dem command benötige dann passt die Kamera wie die originale. Das einzige was ich noch machen muss (so meinte er) ist entweder die Kamerafunktion mit der Star Diagnose freicodieren zu lassen oder irgendein gerät für ich glaub 50€ welches das macht mitzukaufen!

Guten Morgen.

Naja dann kauf dieses Set, baue es ein und berichte ob und wie es funktioniert!

 

Mit dem Set von Kufatec ODER den Originalteilen wird der Modulator benötigt, (keine Ahnung was der macht), der Kabelsatz ist aber so vorbereitet das alles plug and play passt.

Freischalten muss man die Kamera auch, wenn man Originalteile verwendet, hab ich gemacht, hab Sie bei Mercedes freischalten lassen und auch gleich den SA-Code in die Datenkarte eintragen lassen.

Warum??

Weil mir das bei meinem Fzg. wichtig ist nur Originalteile zu verwenden, und auch nur mit Originalteilen war die Eintragung in die Datenkarte möglich.

 

Mir persönlich wäre das viel zu Kritisch in die Kameraluke im Kofferraum so ein halblebig passendes Nachbauteil einzubauen und nicht genau zu wissen ob das auch wirklich zu 100% Dicht ist, da die Vormopf (meiner ist einer) ja eh ein bissel Probleme mit Feuchtigkeit und Korrossion im Bereich der Heckklappe und HiRe wo das SAM-Rear verbaut ist, haben.

Das OEM- Teil hat ein Dichtungsband ringsum verbaut, ob das bei den Nachbauteilen so ist weiss ich nicht.

 

Möchte hier nur meine Meinung Kund tun und niemand angreifen, jeder darf das so machen wie er möchte/kann oder es für richtig hält.

Hallo, weis zufällig schon jemand die Pin Belegung ? Würde mir echt helfen... Habe den gleich Fehler gemacht und eine Kamera ohne Kabelknoten gekauft.

Ja Leute, zur Original-Cam gehört ein Stromversorgungs-Modul und ein Videointerface und der Kabelbaum dazu

Es wurde doch im Forum schon öfters das Thema RFK diskutiert und die technischen Voraussetzungen erläutert.

 

Da muss ich keine teure Original-Cam kaufen.

Wenn mein Wagen keine Cam verbaut hat, muss ich immer neue Strippen ziehen.

Nochmal, was brauche ich:

- 12V RFK (Aftermarket) am besten mit Nachtsichtfunktion Bildformat NTSC

- Chinchkabel - am besten 8 Meter

- Chinch auf Fakra- Adapter

- 12 V KFZ Relais (zur Steuerung der CAM über Rücklicht)

Preis ca 100,-- Euro

- ggf. die Freischaltung der RFK-Funktion am Comand über Freischalt-Programmiernodul oder beim SD-Coder Deines Vertrauens.

Ich habe alles original nachgerüstest. Was noch fehlt ist dieser kabel knoten. Habe mir an die 6 pin jeweils ein kabel angelötet. Original gibt es das kabel nicht zu kaufen... Jetzt brãuchte nur noch die Pinbelegung dann funktioniert alles.

Ich hab eine Nummer für den Leitungssatz:

A1644402907

vielleicht hilft das weiter

Ach und könntest Du bitte von dem Stecker ein Foto posten

Den so wie ich das gesehen habe, werden nur 4 Kabel beschaltet:

FBAS und Spannung

Das Problem ist, das dies ein Herstellerkabel ist und bei Mercedes nur als Kompletteil verkauft wird.

Du kannst aber notfalls eine Aftermarket -Cam reinschalten, was ich Dir empfehlen würde.

Oder kaufe Dir bei E**y die originalCam (mit dem Adapter) nochmal, messe den Adapter durch und verkauf diese wieder...

Es ist genau der selbe Stecker den Themenstarter hochgeladen bzw gepostet hat. JA es werden 4 Leitungen benötigt. 12V, Masse, und videosignal.

Ja der 2te Vorschlag wäre auch eine Lösung ;-)

Ja habe es beim durchsehen des Threads gesehen.

Eine Möglichkeit wäre noch bei E**y nach diesem Kabel zu suchen.

Aber an Deiner Stelle würde ich eine Aftermarket -Cam kaufen, welche von der Dimension der Werks-Cam entspricht. Da bekommst Du auch Nachtsicht-Option und zahlst einen Bruchteil der MB-Cam.

Ich bin mit meiner Aftermarket-Cam happy (in einem anderen Thread hab ich Bilder bei Tag und bei Nacht gepostet)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. W164 Rückfahrkamera RFK Pin-Belegung