ForumW124
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W124
  7. W124 300 d Turbo ; Öldruck plötzlich auf 0 ; keine Leistung

W124 300 d Turbo ; Öldruck plötzlich auf 0 ; keine Leistung

Mercedes E-Klasse W124
Themenstarteram 15. September 2019 um 7:21

Hallo

Bin gestern mit meinem 1991er 300 Turbodiesel liegen geblieben.

Beim Überholen setzte plötzlich die Leistung aus, und der Öldruck ging auf 0.

Auto war nur noch mit Vollgas auf Geschwindigkeit zu halten.

Nach dem Ausrollen springt der Wagen auch nicht mehr an.

Äußerlich ist am Motor kein Schaden zu sehen.

Motor dreht beim Startversuch, startet aber nicht.

Kann es sein dass durch einen Defekt am Öldrucksensor der Motor stillgelegt wird, oder habe ich mit einem Motorschaden zu rechen ?

Danke im Voraus für Eure Einschätzungen.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 21. Juli 2020 um 10:01

Motor ist wieder im Auto !

Morgen werde ich noch alle Flüssigkeiten einfüllen.

Der erste Start ist dann für Freitag geplant.

Drückt mir die Daumen damit alles klappt.

Die Gesamtkosten für die Revision belaufen sich auf ~ 2500€

177 weitere Antworten
Ähnliche Themen
177 Antworten

Motorschaden

Themenstarteram 15. September 2019 um 8:07

Das ist jetzt natürlich eine generelle Aussage. Wie gehe ich nun vor, um den Fehler zu finden ?

Ich repariere die meisten Dinge selbst, wo soll ich beginnen ?

Mir ist der Zusammenhang noch nicht klar, denn wenn sich die Ölpumpe versabschiedet hat, dann würde er ja noch laufen. Auch bei zusätzlichem Turboschaden (keine Schmierung) müsste er noch starten. Der Motor dreht beim Anlassen aber durch, ist also nicht fest.

Werde wohl mal als erstes die Steuerkette prüfen.

Bei den Turbos geht gerne die Kopfdichtung durch, dass wäre eine Erklärung ;)

Würde auch die Steuerzeiten kontrollieren und Kompression messen...

Oder du nimmst den Kopf so oder so runter, wenn die Dichtung uralt ist^^

Gruß,

Lasse

Themenstarteram 15. September 2019 um 8:58

Wie passt denn die Kopfdichtung mit dem fehlenden Öldruck zusammen ? Wäre da nicht massiv Rauch rausgekommen ?

Leistungsverlust sollte da doch auch nicht auftreten, oder ?

Ich hatte vor 3 Wochen einen motorschaden bei meinem 200 D bj 89.

Die Symptome waren die gleichen. Keine leisung mehr und öldruck weg. Mit viel gas grade noch 1 bar druck. Allerdings mit einigen unangenehmen Geräuschen.

Klang wie ein sack muscheln.

Bin noch bis zu Raststätte gekommen. Dann war ende.

Der Defekt war pleullager im eimer.

Und das ohne vorankündigung.

Themenstarteram 15. September 2019 um 10:13

Was passiert eigentlich wenn der Turbo keinen Druck mehr aufbaut ? Dann geht doch auch die Leistung runter, oder ? Erklärt aber noch nicht den fehlenden Öldruck.

Ich denke ich werde mich mal von oben nach unten durcharbeiten.:

Als erstes Unterdrucksystem und Verkabelung so gut als möglich prüfen.

Dann Ventildeckel runter und Steuerung prüfen

Dann Vakuumpumpe runter und Kette der Ölpumpe prüfen (wenn man die auch sieht)

Wenn dann nichts zu finden ist Glühstifte raus und mit einem Draht + Motor drehen prüfen ob alle Kolben die Bewegung mitmachen.

Wenn ja, dann Kopf runter und Kopfdichtung prüfen.

Wenn dann noch nichts auffällt Motor raus, ........

Der Öldruck wird von deiner Zahnradpumpe erzeugt wenn diese defekt ist kann dein öldruck abfallen und Schäden hervorrufen.

Man könnte jetzt die Kompression prüfen lassen.

Wahrscheinlich hat sich schon ein Lager zerlegt.

Der Motor ist dumm die Warnleuchte sagt nur bescheid mehr leider nicht.

Vielleicht war der Öldruck ja auch schon länger weg und du hast es erst gemerkt als der Turbo fest gegangen ist.

Kannst ja mal gucken was die Welle so macht...

Die Ölpumpenkette siehst du IMHO nicht, wenn die U-Pumpe draußen ist.

Gruß,

Lasse

Bei dem Motor soll vorne am Kettenkasten die zkd defekt gehen und dann geht der Öldruck flöten. Kann auch sein das es beim 1. Zylinder kompression ins Öl drückt und dann die Stößel tikkern.

Die Kopfdichtungen bei den 300er Turbos schießen vorne vom Ölkanal in den Kettenkasten durch und da geht dann der Öldruck flöten. Dann haben die Hydrostößel keinen mehr und die Ventile gehen nicht mehr richtig auf und zu und dann geht die Leistung runter. Wenn man dann weiter fährt, kommt irgendwann der Motorschaden...

Habe alle teile für den Turbo D da.

Themenstarteram 15. September 2019 um 14:46

Wenn es die Kopfdichtung ist, dann müsste er aber anspringen.

Wie kann ich prüfen, ob die Ölpumpe arbeitet ?

Themenstarteram 15. September 2019 um 14:49

Legt die Elektrik oder das Unterdrucksystem den Motor lahm, wenn der Öldruck zu wenig ist ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W124
  7. W124 300 d Turbo ; Öldruck plötzlich auf 0 ; keine Leistung