ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Vw Polo oder Skoda Rapid Spaceback

Vw Polo oder Skoda Rapid Spaceback

Themenstarteram 28. Oktober 2013 um 18:04

Hallo,

Habe vor mir im Frühjahr ein neues Auto zu kaufen, und meine Auswahl ist auf diese beiden nun beschränkt.

Weis aber einfach nicht für welchen ich mich entscheiden soll.

Kaufe mir dieses Auto als Eu reimport den Polo würde es bei uns (Österreich) geben den Skoda müsste ich aus München holen.

Ausstattungsmäßig habe ich beide fast gleich konfiguriert und würden auf ca 17 300€ kommen.

Bei dem Skoda schon Nova und alles für Import berücksichtigt.

Finde beide AuTos sehr schön und natürlich kann man viel mehr vom Polo sagen.

Aber was meint Ihr?

Mir ist Vorfällen auch wichtig die Wertentwicklung, da ich vor habe das Auto nach 4-5 Jahren wieder zu verkaufen.

Danke für eure Meinungen

Ähnliche Themen
20 Antworten
am 28. Oktober 2013 um 18:18

Der Nutzwert ist beim Skoda höher,

er bietet einfach mehr fürs Geld.;)

Der prozentualle Wertverlust ist bei beiden Autos

im Verhältniss zu Asiaten, Franzosen oder Italiener

sehr gering.;)

Ich würde den Rapid Spaceback kaufen, weil er einfach, wie schon angemerkt, viel mehr Auto bietet als der Polo. Der Rapid ist ein kompakter Kombi, der Polo als klassischer Kleinwagen alter Schule kommt an dessen Nutzwert nicht hin!

Aber andererseits: Natürlich bietet der Rapid von allem mehr und kostet dabei nicht mehr. Brauchst du den Nutzwert? Wie sehen deine Fahrgewohnheiten aus?

Wenn du meistens allein fährst, sowieso nur Kurzstreckenbetrieb hast und eher selten unterwegs bist, könnte der VW auch eine Option sein. Da beide Autos meist vom selben Händler betreut werden, zieht auch dieses Argument nicht.

Du musst selbst entscheiden! Probefahrten sind dabei jedoch unerlässlich!

Themenstarteram 28. Oktober 2013 um 21:19

Danke schonmal für die Antworten!

Aktuell Fahr ich einen Mitsubishi Carisma.

Möchte aber kein großes Auto mehr haben.

Vorfällen da ich alleine maximal zu zweit mit dem Auto unterwegs bin.

Mir gefallen beide Autos sehr gut.

Also würdet ihr auch sägender Wertverlust ist bei diesen beidenungefähr gleich?

Und wie sieht es mit den Wartungskosten aus? Gibt es da Unterschiede zwischen VW und Skoda?

Beim Polo kommt nächstes Jahr ein Facelift raus und 2016 wird ein neuer Polo kommen. Der Spaceback ist ja ganz frisch auf den Markt, sprich hier dauert es etwas bis ein neues Modell rauskommt. Da Du den Wagen in 4-5 Jahren verkaufen willst, wäre der Skoda das Wertstabilere Auto.

Unterhaltskosten müsste bei beiden mehr oder weniger gleich sein.

Themenstarteram 29. Oktober 2013 um 19:43

Oh, das wuste ich ja gar nicht das ein Facelift nächstes Jahr geplant ist..

Da stellt sich natürlich noch mehr die frage bzw argument noch eher zum SKoda, da der aktuelle Polo schon eher ein "auslaufmodell" ist, sprich nächstes Jahr neue Motoren und Innenraum leichte äuserliche veränderungen.

Und vorallem da ich mir das Auto erst nach dem Winter (bestellen so anfang Jänner) ca April 2014 kaufen werde und zu diesem zeitpunkt der Polo Facelift am Markt kommt, ist der Kaufpreis des aktuellen Polo, da VW den Facelift preislich nciht erhöhen will, auch nochmal zu überdenken..

klar der vw polo. ist ja wohl ein witz, dass der spaceback moderner sein soll, nur weil er neu auf dem markt ist. in ihm ist im prinzip alte technik verbaut (wie im dacia). zumindest nichts moderneres als im polo. gerade innenraummaterialien, federungskomfort und details sind viel besser als im skoda. zumal der skoda mit ordentlichem motor lediglich 1000 € günstiger ist als ein ausgereifterer golf.

Themenstarteram 30. Oktober 2013 um 6:48

Das ja auch so ein Thema, auf welchem Stand der Technik ist der Spaceback? DAchte mir ok der ist neu am Markt, der Polo schon seit 4 Jahren, da wird beim Skoda sicher einiges "moderner" sein?

am 30. Oktober 2013 um 7:19

Na klar is der Rapid neuer, nur hat er

nix moderneres als der Polo an Antriebstechnik.:D

Wozu auch?

Das merkt kein 0815 Fahrer was da für

Achsen verbaut sind.:rolleyes:

Echt lachhaft solche Aussagen Auto XY ist neuer, darum nehmen weil es besser ist.:rolleyes:

Und für den kleinen haltlos überteuerten Polo

sollte der Rapid vorgezogen werden.:D

Platz braucht man immer.:cool:

Themenstarteram 30. Oktober 2013 um 10:39

Uund was ist deine Meinung zwischen diese beiden?

Bei mir geht es eigentlich nur noch darum, da vom aussehen, platz, ec ich keine Nummer 1 habe, mit welchem ich auf langfristiger sicht besser da stehe. Natürlich der Skoda ist neu und keine erfahrungen möglich, aber so gesehen zwischen vw und skoda, preis währe aber mit fast gleicher ausstattung gleich (da Polo von Ö eu händler und den Skoda von DE kaufen müsste)

Zitat:

Kaufe mir dieses Auto als Eu reimport ...

Bin mir gerade nicht sicher, aber ich glaube grade die sind als Gebrauchtwagen etwas weniger beliebt, was sich dann beim Wiederverkauf negativ bemerkbar macht.

Themenstarteram 31. Oktober 2013 um 6:27

Nun habe ich noch ein Angebot gefunden, das für mich auch interressant währe:

Seat Leon Style 105TDI, dieser würde mit gewünschter Ausstattung um ca 900€ mehr Kosten als Polo/Spaceback,

direkt kann man diese ja eigentlich nciht vergleichen, der Leon spielt ja in der Golf Liga,

ist aber der unterschied zwischen zb Polo und Leon von der Qualität vorallem im Innenraum um so viel besser, das sich der mehrpreis lohnt?

Danke

Ich denke, der Leon ist eher mit dem Rapid vergleichbar, der Polo passt nicht so ganz in die Runde (eine Nummer kleiner).

Ob sich der Mehrpreis für dich lohnt kannst du wohl nur selbst entscheiden wenn du dich in die Autos mal reinsetzt. Von der "technischen Qualität" unterscheiden sie sich nicht, da ist im VAG Konzern überall das gleiche drin. Auch von der Bedienung, Anordnung der Tasten, genereller Aufbau des Armaturenbretts ist alles (fast) das selbe. Unterschiede gibts eigentlich nur in der Oberfläche.

Das allgemein akzeptierte "Qualitätsranking" ist ja Audi- VW- Seat, Skoda. Ich hab allerdings gesehen, dass die Farbe von den Schaltern im Audi genau so abblättert wie im Skoda, also IMHO alles nur eine Frage des persönlichen Geschmacks ;)

Ich glaub Seat liegt hinter Skoda, zumindest wenn man sich die letzen Baureihen vor der MQB ansieht. Seat wurde mit Ausstattung (z.B. Xenon beim Ibiza, beim Fabia nur Halogen) hochgehalten, war aber verarbeitungsmäßig wohl nicht das Gelbe vom Ei, analog dazu Leon und Octavia. Superb hatte bei Seat keine Konkurrenz (nein, der Exeo war keine Konkurrenz, das war eine Panikreaktion)...

Themenstarteram 31. Oktober 2013 um 13:37

Aber ich dachte schon, dass der Leonvon der Qualität her über Polo und Spaceback zu stellen ist?

Wird ja in diversen Autozeitschriften als "der bessere Golf" oder "Golf nur günstiger" bezeichnet..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Vw Polo oder Skoda Rapid Spaceback