ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. VW Polo 1,4 Comfortline Bj. 2011 - Folgekosten Longlife vs. jährlicher Ölwechsel

VW Polo 1,4 Comfortline Bj. 2011 - Folgekosten Longlife vs. jährlicher Ölwechsel

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 29. Oktober 2011 um 16:25

Guten Tag

Ein VW Polo 1,4 Comfortline Bj. 2011 wird gekauft

Ölwechsel nach 2 Jahren/30.000km ist ein Mist. Bei mir kommt jährlich neues Öl rein + Filter ( Castrol Gold; 35 euro, Longlife )

Wie schaut es mit der Nullerei per OBD aus + wenn man eine Garantieverlängerung auf 5 Jahre hat?

Was gilt zu beachten, wenn man das Öl ( Garantieverlängerungs-Konform) jährlich wechseln möchte?

 

Wieviel kostet mich der Service nach 2 Jahren, wenn ich das Longlife-Öl-Castrol-Gold selber mitbringe?

Langen da 400 euro für Kerzen, Lufi-Wechsel, Bremsencheck usw. ?

Wann ist der zweite, dritte Service notwenig? ( Garantieerweiterung auf 200.000 km/+3 Jahre )

ps. wie schaut es mit der Garantieerweiterung aus, wenn eine LPG-Anlage eingebaut wird? Garantieverlust: ja/nein? ( Prinsanlage v. fähigem Umrüster, der die Anlage auch richtig einstellen kann )

Besten Dank und gute Fahrt

 

ps. hat der Comfortline 1,4 modl. 2011, hinten Bremsscheiben oder Bremstrommeln? merci

Beste Antwort im Thema

Der erste Service/Inspektion ist das erste Mal nach 3 Jahren,danach alle 2 Jahre

Ich habe unseren wegen unterdurchschnittlicher Jahresfahrleistung auf festen Intervall umstellen lassen.

Für den Ölwechselservice habe ich mit Filter und Ablaßschraube bei angelieferten Öl knapp 63.- bezahlt

Ich verzichte auf das LongLife ÖL

Die Garantieleistungen bei Gas-Umbau klärst du am besten mit deinem Händler/VW ab.Ich denke aber das die Garantie für alle dadurch beanspruchten Bauteile erlischt

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Der erste Service/Inspektion ist das erste Mal nach 3 Jahren,danach alle 2 Jahre

Ich habe unseren wegen unterdurchschnittlicher Jahresfahrleistung auf festen Intervall umstellen lassen.

Für den Ölwechselservice habe ich mit Filter und Ablaßschraube bei angelieferten Öl knapp 63.- bezahlt

Ich verzichte auf das LongLife ÖL

Die Garantieleistungen bei Gas-Umbau klärst du am besten mit deinem Händler/VW ab.Ich denke aber das die Garantie für alle dadurch beanspruchten Bauteile erlischt

Themenstarteram 29. Oktober 2011 um 17:37

Zitat:

Original geschrieben von Tappi 64

Der erste Service/Inspektion ist das erste Mal nach 3 Jahren,danach alle 2 Jahre

Ich habe unseren wegen unterdurchschnittlicher Jahresfahrleistung auf festen Intervall umstellen lassen.

Für den Ölwechselservice habe ich mit Filter und Ablaßschraube bei angelieferten Öl knapp 63.- bezahlt

Ich verzichte auf das LongLife ÖL

Hast du eine Garantieerweiterung auf 4 oder 5 Jahre?

Ölwechsel 63 euro ja, aber wieviel kostet die große Inspektion nach 30.000 km / bzw. nach 2 Jahren?

Umstellung auf festes Intervall ist bei Garantieerweiterung möglich? :confused: ja/nein/jein, die Einen so,

mal so?

 

Zitat:

Original geschrieben von Tappi 64

Der erste Service/Inspektion ist das erste Mal nach 3 Jahren,danach alle 2 Jahre

Das ist falsch.

Beim Polo liegt der Longlife-Service immer bei max 24 Monate oder 30.000 km. Eben immer abhängig davon wie die "Belastung" für das Fahrzeug ist.

Das erste mal mußt du nach 3 Jahren zur AU/HU ;) Danach alle 2 Jahre... Aber die hat überhaupt nichts mit dem Service oder Inspektion zu tun sondern kann auch genau in die "Zwischenzeiträume" fallen und muß ja auch nicht beim :) gemacht werden. Denn direkt bei der Prüfstelle geht es oft locker 30-40 € günstiger ;)

LG Space

Der erste "Service" ist idR nur ein Ölwechsel und kann -je nach Einsatzbedingungen- nach bis zu zwei Jahren erfolgen (wird dynamisch ermittelt, "Longlife").

Das Öl wird überteuert verkauft. Dazu kommt u.U. noch der Innenraumluftfilter und eine 08/15 Checkliste. Bei mir hat das 237,- gekostet, hängt aber vom Autohaus und bspw der Motorisierung ab.

Nach 3 Jahren ist in jedem Fall TÜV und -lt meiner Werkstatt- ein Wechsel der Bremsflüssigkeit fällig.

Ein Wechsel zwischen Longlife und Festintervall ist lt einschlägiger Forenberichte durchaus "VW- konform" möglich, beides ist vorgesehen - ob das mit Finanzierung o.ä. anders ist, das weiß ich nicht. Glaubs aber eher nicht.

Der erste Inspektionsservice ist nach 3 Jahren oder bei max.60Tkm

So steht es in meinem Serviceplan.Dazu gehört auch der Wechsel der Bremsflüssigkeit

Beim Golf das Gleiche

Da gilt für LongLife und festen Intervall

Vorher gibt es nur den Ölwechselservice und den Intervallservice

Waren die 237.- mit Öl oder ohne?

Bei dem Service wird es sich nach 2 Jahren um Intervallservice gehandelt haben

Zitat:

Original geschrieben von Tappi 64

Der erste Inspektionsservice ist nach 3 Jahren oder bei max.60Tkm

So steht es in meinem Serviceplan.Dazu gehört auch der Wechsel der Bremsflüssigkeit

Beim Golf das Gleiche

Da gilt für LongLife und festen Intervall

Vorher gibt es nur den Ölwechselservice und den Intervallservice

Bei dem Service wird es sich nach 2 Jahren um Intervallservice gehandelt haben

jepp, genau.

Das wollt ich sagen: der erste Ölwechsel ist nicht so wirklich ne "Inspektion" (obwohl die dabei auch einmal das Auto auf die Bühne genommen, ein paar Sichtkontrollen gemacht und eine kurze Hersteller Checkliste abgehakt haben)

Zitat:

Original geschrieben von Tappi 64

Waren die 237.- mit Öl oder ohne?

das war inkl. der Kosten für 3,2 Liter "Longlife" Öl, die bei knapp 100,- lagen (+ MWSt.)., Ölfilter, Pollenfilter (hatten glaub ich nur die ersten 6Rs, aber meiner hats noch).

Für nen "Ölwechsel" ist das viel - aber für Wartungskosten über 2 Jahre fand ichs jetzt nicht schlimm bzw. hätte ich dann auch keinen Bock, mich über die Kosten zu "erregen".

Lege mal, pro gefahrenen Kilometer, 25 Cent in eine extra Schatulle, dann bis Du immer auf der guten Seite.;)

MfG aus Bremen 

Themenstarteram 29. Oktober 2011 um 21:02

Zitat:

Original geschrieben von Spatenpauli

Lege mal, pro gefahrenen Kilometer, 25 Cent in eine extra Schatulle, dann bis Du immer auf der guten Seite.;)

MfG aus Bremen 

na ja, f. den 4-Türer Yaris von Toyota erhält man 5 Jahre Garantie, inkl. 4 Jahre Inspektion, im Preis schon inklusive.

Werde am Montag mal die VW Bank, den lokalen VW-Dealer + den lokalen Toyota-Händler anrufen und nochmal vergleichen?

so wird das jedenfall nix mit dem Polo?:confused:

Gibt es das All Inclusive Paket bei VW nicht mehr? Bin nicht mehr auf dem laufenden

Oder kann man der die Wartung nicht zusätzlich kaufen?

Beim Toyota wird aber auch kein jährlicher Ölwechsel enthalten sein.Nur die Wartung nach Plan

Ich kenne den Yaris nicht,kann also keine Vergleiche Polo-Yaris machen

 

 

 

 

 

Themenstarteram 29. Oktober 2011 um 21:19

Zitat:

Original geschrieben von Tappi 64

Oder kann man der die Wartung nicht zusätzlich kaufen? ( Garantieerweiterung + SuperLonglife-Öl f. 100 euro = 3,3 Liter )

Beim Toyota wird aber auch kein jährlicher Ölwechsel enthalten sein.Nur die Wartung nach Plan

Der Ölwechsel ist nicht das Problem, weil 20 Liter Castrol Longlife-Öl-Gold kosten rund 120 euro.

Das langt dann für 5 x Ölwechsel.

Filtereinzelpreis: rd. 6 euro 90

Diagnoseprogramm gibt es free bei google zum download:D

 

Zitat:

Original geschrieben von MopedHeinz

Zitat:

Original geschrieben von Spatenpauli

Lege mal, pro gefahrenen Kilometer, 25 Cent in eine extra Schatulle, dann bis Du immer auf der guten Seite.;)

MfG aus Bremen 

na ja, f. den 4-Türer Yaris von Toyota erhält man 5 Jahre Garantie, inkl. 4 Jahre Inspektion, im Preis schon inklusive.

 

Werde am Montag mal die VW Bank, den lokalen VW-Dealer + den lokalen Toyota-Händler anrufen und nochmal vergleichen?

so wird das jedenfall nix mit dem Polo?:confused:

Ich bin vor meinen Fahrzeugwechseln auch immer noch bei anderen Marken gewesen, aber mein Freundlicher hat mir letztendlich immer den besten Preis gemacht. :)

MfG aus Bremen

Zitat:

Original geschrieben von MopedHeinz

na ja, f. den 4-Türer Yaris von Toyota erhält man 5 Jahre Garantie, inkl. 4 Jahre Inspektion, im Preis schon inklusive.

Werde am Montag mal die VW Bank, den lokalen VW-Dealer + den lokalen Toyota-Händler anrufen und nochmal vergleichen?

so wird das jedenfall nix mit dem Polo

du solltest nicht immer glauben, daß wir hier dazu da wären, dich zum Polo zu überreden. Kauf einfach das, was für dich das beste ist.

Zitat:

Original geschrieben von MopedHeinz

Zitat:

Original geschrieben von Tappi 64

Oder kann man der die Wartung nicht zusätzlich kaufen? ( Garantieerweiterung + SuperLonglife-Öl f. 100 euro = 3,3 Liter )

Beim Toyota wird aber auch kein jährlicher Ölwechsel enthalten sein.Nur die Wartung nach Plan

Der Ölwechsel ist nicht das Problem, weil 20 Liter Castrol Longlife-Öl-Gold kosten rund 120 euro.

Das langt dann für 5 x Ölwechsel.

Filtereinzelpreis: rd. 6 euro 90

Diagnoseprogramm gibt es free bei google zum download:D

Wenn du es selber machst wird es aber im Garantiefall ein Problem geben

Für mich wäre es sogar einfacher wenn ich es selber machen würde,dann könnte ich mir die gut 50km Weg sparen.Es fehlt dann aber der wichtige Stempel vom Service.

Garantieverlängerung kann man sich dann auch sparen

 

Schenken wird dir Toyota das auch nicht, die Kosten sind irgendwo im Gesammtpaket enthalten, denn auch Toyota muß Geld machen, nach dem letzten Jahr noch mehr als vorher ;)

 

All-Inclusiv gibt es immer noch siehe Link Klick

Ist aber eben an einen Leasing oder Finanzierungsvertrag gekoppelt, denn der Versicherungsparter für den Service-Vertrag ist die VW-Leasing (auch bei Finanzierung)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. VW Polo 1,4 Comfortline Bj. 2011 - Folgekosten Longlife vs. jährlicher Ölwechsel