ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. vw lupo fsi zu verkaufen

vw lupo fsi zu verkaufen

Themenstarteram 3. Juni 2009 um 14:17

Hallo Leute

Möchte meinen fsi verkaufen und euch sozusagen anbieten !!

105PS

102tkm

EZ 05/02

 

Läuft problemlos!

preis 6000€ VB

Freue mich auf eure interesse!

Tel: 01788342045

Ähnliche Themen
26 Antworten
Themenstarteram 3. Juni 2009 um 20:30

Zitat:

Original geschrieben von halilcoel1990

Hallo Leute

Möchte meinen fsi verkaufen und euch sozusagen anbieten !!

105PS

102tkm

EZ 05/02

 

Läuft problemlos!

preis 6000€ VB

Freue mich auf eure interesse!

Tel: 01788342045

Preis update 5190€

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=lqafbo4bf4yg

&

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Hallo,

 

schönes Auto!

Ich habe auch gerade einen TDI zu verkaufen und werde ihn nicht zu einem angemessenen Preis los. Kannst dich ja mal melden wenn du ihn losbekommen hast. Würd mich interressieren ob du deinen gewünschten Preis bekommen hast und wie lange es gedauert hat.

 

Gruß

das man jetzt keine gebrauchtwagen los bekommt is ja wohl klar, wenn man inklusive abwracken einen golf 6 für paar tausender mehr bekommt.

Hallo,

 

der Vergleich hinkt aber gewaltig ..... "Einen Golf VI für ein paar Tausender mehr" das ist aber lustig.

 

Ich will zb. für meinen Lupo 4500,- € haben. Wenn du mir einen Golf 6 für ein paar Tausen € mehr .. also für 6500,- € besorgen kannst, dann nehm ich gleich 2 oder 3 davon.

Freue mich auf dein Angebot......

also ich kann da jetzt nur für mich sprechen, bei uns gibts den golf 6 für 11.000 euro also ich würde lieber soviel für einen mittelklasse neuwagen bezahlen als 5000 für einen 7 jahre alten gebrauchten lupo und ich denke vielen anderen gehts da genauso, wenn das mit den prämien wieder rum ist, dann haben gebrauchte wieder eine größere chance.

Da hast du im Prinzip ja nicht unrecht. Aber diese Rechnung gibt es schon immer. Wenn ich mehr als das doppelte bezahle kann ich auch mehr als das doppelte erwarten.

Wenn ich aber nur wenig Geld habe dann nehme ich jetzt nen fetten Kredit für einen neuen Mittelkassewagen nur um die 2500,- € Abwrackprämie zu bekommen? Und ich muß ja auch erstmal ein abwrackfähiges Auto haben.

 

In ein bis zwei Jahren kann ich dann die fetten Raten nichtmehr zahlen da es ja vom Unterhalt her auch nur für nen alten Kleinwagen gereicht hätte und muß dann den Mittelklassewagen mit großem Verlust verkaufen weil der Markt voll von den ganzen möchtegernabwrackprämiennutzern ist die ihre finanzierten Kisten nichtmehr bezahlen können.

 

Wenn du als Beispiel nen Fiat Panda angebracht hättest würde ich das ja noch verstehen aber der Vergleich mit dem Golf ist Quatsch.

Ich kenne das von einer Freundin und Verwandschaft. Für beide ist aktuell ein Gebrauchtwagen einfach nicht attraktiv. Es gibt Jahreswagen so günstig, dass die gebrauchten Lupos um EINIGES billiger sein müssten, damit es sich lohnt.

Billigrechnung: Ein Golf 6 für 11.000 Euro. Ist in 5 Jahren vielleicht so viel wert, wie du für deinen Lupo jetzt haben willst. Und dein Lupo bis dahin verschrottungsbedürftig. Also Lupo kaufen, in 5 Jahren viel Reparaturen zahlen, Lupo für mehr oder weniger Lau abgeben oder neue Golf, der in 5 Jahren halb so viel Wert ist. In beiden Fällen verliert der Käufer ein paar Tausend über 5 Jahre, allerdings fährt er in einem Fall ein neues Auto mit Garantie und (vermutlich) weniger Mängeln. Von der Größe mal abgesehen.

ja natürlich einige haben kein auto zum abwracken is schon klar, aber wer ein auto zum abwracken hat und einen gebrauchtwagen kauft ist selber schuld. und da ich von qualität gesprochen habe habe ich jetzt den lupo nicht mit einem fiat oder sonstigem verglichen, ich wollte nur den relativ geringen preislichen unterschied von kleinwagen auf mittelklassewagen zeigen also billiger wie jetzt kommst du nie wieder an einen neuen VW. und nach 5 jahren wird er nicht bei 5000-6000 euro liegen denn du musst ja von 16.000 euro ausgehen die das auto wert ist und nicht 11.000 die du bezahlst, aber wie schon erwähnt wird dann der gebrauchtwagenmarkt wieder überschwemmt sein von den prämienutzern und die preise wahrscheinlich auch eine andere entwicklung nehmen naja ich bin mal gespannt

Hallo,

 

ja, klar. Ich bin mir auch der Situation bewußt. Aber in dem Fall das ich nur 5000,- € für ein Auto zur Verfügung habe kann ich mich höchstens für einen Fiat Panda oder ähnliches entscheiden und nicht für einen Golf. Wenn es die Prämie nicht gäbe würde auch jemand der 5000,- hat nur ein Auto für 5000,- kaufen und nicht nochmal 5000,- drauf legen um 2500,- Prämie abzufassen.

Und haben denn wirklich alle Leute heutzutage ein abwrackfähiges Auto zur verfügung?

Zitat:

Original geschrieben von Lupo GTI 2001

ja natürlich einige haben kein auto zum abwracken is schon klar, aber wer ein auto zum abwracken hat und einen gebrauchtwagen kauft ist selber schuld. und da ich von qualität gesprochen habe habe ich jetzt den lupo nicht mit einem fiat oder sonstigem verglichen, ich wollte nur den relativ geringen preislichen unterschied von kleinwagen auf mittelklassewagen zeigen also billiger wie jetzt kommst du nie wieder an einen neuen VW. und nach 5 jahren wird er nicht bei 5000-6000 euro liegen denn du musst ja von 16.000 euro ausgehen die das auto wert ist und nicht 11.000 die du bezahlst, aber wie schon erwähnt wird dann der gebrauchtwagenmarkt wieder überschwemmt sein von den prämienutzern und die preise wahrscheinlich auch eine andere entwicklung nehmen naja ich bin mal gespannt

da gebe ich dir vollkommen Recht.

Nur wenn ich jetzt gerade mal 5000,- € zur Verfügung hätte würde ich es mit trotzdem überlegen mich in diesen unsicheren Zeite auf Jahre für ein Auto zu verschulden und lieber einen guten Gebrauchten fahren.

Mein TDI hat 125 Tkm runter, hat Klima, el. FH, Alu, neuen Auspuff, neue Reifen, und neu HU/AU usw. Steht da wie aus dem Ei gepellt. Sowas kann man doch nicht für 3000,- € verkaufen. Oder für 2500,- € Abwracken. Das ist doch der absolute Hohn.

nein sicher soll man das auto nicht unter wert abgeben, nur ist es heute zu tage besonders schwer einen gebrauchten loszuwerden besonders dieses jahr, weiss ja nicht wie es nächstes jahr aussehen wird. wenn so ein auto letztes jahr beim händler gestanden hätte, wäre es sicher schnell weg gewesen oder auch bei privatverkauf hätte ich da kein problem gesehen. und da es leider auch noch einge leute gibt die kein VW fahren^^ gehen sie dann zur konkurenz und kaufen für 6000-7000 euro eine neue billigschaukel.

Also mein Kumpel hat sich einen neuen Polo gekauft und dafür nen 4 Jahreskredit aufgenommen. Hat er als Arbeitsloser Anwalt auch gekriegt. Es gibt schon sehr viele, die sich das leisten können. Alles was du brauchst sind ein paar € Anzahlung. Vielleicht wäre ein Verkauf im Ausland lohnenswert. BeNeLux, CH, AT, F, PL, CZ, DK, .. ?

Im Ausland verkaufen? Geht denn das so einfach? Und wie läuft sowas ab? Innerhalb der EU dürftes es ja keinen großen Eifuhrzoll und Mehrwertunterschied geben oder?

Themenstarteram 10. Juni 2009 um 21:44

Und leute keiner an meinem günstigen angebot interessiert!?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. vw lupo fsi zu verkaufen