ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. VW Jetta Radio + Navi nachrüsten

VW Jetta Radio + Navi nachrüsten

VW Jetta 6 (162)
Themenstarteram 26. Juni 2017 um 20:44

Hallo zusammen,

mein neues Auto:

VW Jetta 6, Typ 0603 AYZ, Baujahr 03/12

Habe mir den oben genannten Jetta zugelegt und der hat leider nur ein Standard CD Radio eingebaut, ohne Navi und den ganzen Zubehör und nur mit vorne verbauten Lautsprechern. ich möchte jetzt gerne diese Zumutung ein Ende bereiten und etwas "vernüftiges" einbauen aber bin mir nicht sicher, ob das auch alles so einfach funktioniert, wie ich mir das vorstelle.

Mein Ziel, neues Radio mit Navi und den ganzen schnick schnack, neue Lautsprecher vorne und auch hinten verbauen.

Ich flirte momentan mit dem RNS 510 und wollte mal nachfragen, ob diese Radio auch in meinem Jetta ohne Probleme rein passt, also am bestem altes Radio raus, RNS 510 rein und fertig oder ist dies nur Wunschdenken und es gehört schon etwas mehr dazu? Ich bin ein Freund von originalem Zubehör oder gibt es auch vernünftige andere Hersteller, die mit dem 510 mithalten können, da diese ja schon sehr Presigünstiger sind?

Über Erfahrungen oder Tipps wäre ich Euch sehr dankbar.

Ähnliche Themen
11 Antworten

Da du bisher kein Navi in deinem Auto hattest, wirst du auch keine Antenne bzw. das Kabel dafür haben.

Das heißt als erstes musst du dich entscheiden wie du diese kleine Hürde meistern möchtest.

 

- Ich habe mir bei meinem Golf 6 die Original-Antenne besorgt und das Kabel vom Dach bis nach Vorne selbst verlegt.

 

- Du könntest auch einfach eine "Wurfantenne" benutzen. Finde ich persönlich nicht so klasse, da ich der Meinung bin, dass eine außenliegende Antenne immer besseren Empfang hat als eine die sich im Fahrzeuginneren befindet. Habe dieses jedoch nicht getestet.

 

Ich finde, dass das RNS 510 optisch am besten ins Armaturenbrett passt. Den anderen Navis sieht man oft mehr oder weniger an, dass sie dort nicht ganz "reingehören".

Rein technisch sind andere Navis dem RNS510 überlegen. Aber vom optischen her macht es meiner Meinung nach noch die beste Figur.

Natürlich ist es möglich, ein RNS510 zu verbauen, und lass dich nicht verrülckt machen bezüglich der GPPS-Antenne. Diesegibt es nicht als "Wurfantenne", sondern als GPS-Maus, und diese kann man ohne jeglichen Aufwand einbauen, in dem man sie zwischen Radio und Instrumenntentafel verdeckt verbaut.

Da das 510er relativ selten und teuer ist, solltest du über die Alternative RNS315 mit BT-Freisprecheinrichtung nachdenken.

Themenstarteram 27. Juni 2017 um 12:46

ok super, vielen Dank für die Antworten, Antenne hatte ich z.B. gar nicht aufm Zettel gehabt. Ja bei dem 315 scheint mir das Display etwas zu klein zu sein mit 12,7cm aber muss mir das mal genau anschauen. Bei eBay gibt es ja das ein oder andere Angebot, man muss halt sehr aufpassen, dass ich da kein "geklautes" erwische aber ich schau mich nochmal bei anderen Anbietern um.

Eine Sache habe ich noch bezüglich Anschluß, muss ich dafür auch noch was besorgen bis auf die Antenne? Ein Adapter oder so oder langt das alles, wo das jetzige Radio angeschlossen ist?

Zitat:

@Neoray schrieb am 27. Juni 2017 um 12:46:42 Uhr:

Eine Sache habe ich noch bezüglich Anschluß, muss ich dafür auch noch was besorgen bis auf die Antenne? Ein Adapter oder so oder langt das alles, wo das jetzige Radio angeschlossen ist?

Welches Radio hast du denn jetzt verbaut (Bild reicht auch, wenn du die Bezeichnung nicht weißt)? Kann sein, dass du einen Fakra-Adapter (für die Antenne) brauchst.

Edit: Hier gibt es ein paar nützliche Infos zum Thema - teilweise hier schon erwähnt.

Zitat:

@golfer0510 schrieb am 27. Juni 2017 um 12:16:03 Uhr:

Natürlich ist es möglich, ein RNS510 zu verbauen, und lass dich nicht verrülckt machen bezüglich der GPPS-Antenne. Diesegibt es nicht als "Wurfantenne", sondern als GPS-Maus, und diese kann man ohne jeglichen Aufwand einbauen, in dem man sie zwischen Radio und Instrumenntentafel verdeckt verbaut.

Da das 510er relativ selten und teuer ist, solltest du über die Alternative RNS315 mit BT-Freisprecheinrichtung nachdenken.

Mit "Wurfantenne" meinte ich die GPS-Maus. Bin beim schreiben nicht auf den Namen gekommen :D

Solange du nicht das kleinste Radio eingebaut hast, kannst du alles bis auf GPS-Antenne (die du ja noch selbst verlegen musst) Plug and Play tauschen. Nach dem Einbau müsste noch jemand mit VCDS das Navi am Diagnoseinterface "Anmelden" und vielleicht noch ein paar andere Sachen codieren, damit das Navi perfekt ans Fahrzeug angepasst ist.

Wenn du bereit bist, den wirtschaftlichen Aufwand zu betreiben, ein RNS 510 aus nicht dubioser Quelle zu erwerben, also Eigentum daran zu erlangen, solltest du die ganz und gar versierten Forumsteilnehmer bitten, die vollständige Liste mit allen Teilenummern (und gegenwärtigen Preisen?) hier zu veröffentlichen.

Also auch für Lautsprecher hinten, Freisprecheinrichtung, Antenne, Kabel, usw. usf.

Du erlangst dadurch einen Eindruck, was wirtschaftlich und an Arbeitsaufwand auf dich zukommt.

Daher auch, was du tatsächlich verwirklichen willst bzw. was jetzt und was später.

Wenn du die Varianten "GPS-Maus" und "Haifischflosse all inclusive" mal probiert hast, wirst du bemerken, die letztgenannte Variante ist vorzuziehen.

Es gab früher mal Microsoft Autoroute mit GPS-Maus.

Wer über das Equipement verfügte, hatte im Vergleich zu den Nachkaufnavis und den Festeinbauten ab Werk leidlich aktuelle Navigation auf richtig großen Bildschirmen und wurde nicht selten für so etwas wie eine Zivilstreife gehalten.

Die Befestigungsvarianten erschienen teilweise abenteuerlich.

Diese GPS-Mäuse waren "gemütlicher" unterwegs, als die "Haifischflosse all inclusive".

Das wird sich durch technischen Fortschritt möglicherweise geändert haben.

So teuer ist eine gute GPS-Maus nicht.

Ausprobieren.

Wenn du schon dabei bist:

Richtig Spaß macht das RNS 510 mit MuFu-Lenkrad ... und der Sprachsteuerung.

Jedenfalls viel Vergnügen mit deinem Jetta.

Themenstarteram 27. Juni 2017 um 16:37

Momenta habe ich das RCD 210 also ich geh mal davon aus, da ich davon ein Heft im Auto habe. Bilder vom Radio und auch der Dachantenne sind hochgeladen. Ich hoffe Plug und Play würde funktionieren, jemand Erfahrung mit diesem Radio?

Mein komplettes Projekt sieht folgender maßen aus:

- Einbau des RNS 510 oder ggf. 315

- GPS Antenne ("GPS Maus" oder bevorzugt "Haifischflosse")

- Neues Lautsprecher System Vorder -und Hintertüren (Empfohlen wurden mir die Eton POW160.2, da ich den Einbau ohne Endstufe momentan plane)

- Falls nicht verlegt, neue Lautsprecherkabel nach hinten zu den Türen

- Alle 4 Türen dementsprechend dämmen (War eigentlich nicht geplant aber habe gelesen, dass dies unbedingt gemacht werden soll bei diesen Lautsprechern)

Zu dem Thema Antenne und dann die variante "Haifischflosse", wäre das so eine die ich bereits habe oder kann man das anhand der Bilder gar nicht sagen?

MuFu-Lenkrad hatte ich auch nicht aufm Zettel aber das würde dann etwas später wohl erst folgen.

Ich bin zwar handwerklich begabt aber ´noch nicht ganz 100% sicher, ob ich mich an so einem Projekt ganz alleine ran traue. Ich habe auch mal geschaut, was sowas kosten würde um dies alles einbauen zu lassen. (reines Einbauen, da Material geliefert wird). Hier kann ich auf die schnelle aber nicht viel finden was Preise angeht. Was würdet Ihr einschätzen was für Kosten da auf mich zukommen würden, wenn es nur um komplettes einbauen geht ohne Material?

D9r11 hatte dir zur Antenne bereits ausgeführt, wie es sich - mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit - bei dir verhält.

Ob du das ebenfalls selber kannst, vermag hier wahrscheinlich niemand zu beurteilen.

Mußt du D9r11 fragen, wieviel Fachkenntnisse dafür erforderlich sind.

Jedenfalls sollte es im Fall der Fälle die maximal ausgestattete "Haifischflosse" werden: Navi, Handy, usw.

Liegt dir die komplette Ausstattungsliste deines Fahrzeugs vor?

Dann weißt du, was alles - nicht - verbaut ist und deinen Ausbauwünschen folgend, sukzessive geändert werden muß.

Wegen deinem bisherigem Radio benötigst du erstmal einen Phantomspeisungsadapter.

Dieser wird benötigt, da das RNS zwei Antennen Eingänge benötigt. Mit deinem Radio kannst du aber nur einen bieten.

Das ganze nennt sich Phase-Diversity.

Die genaue Funktion kann ich dir leider nicht erklären. (Am besten eben Googlen)

 

Die Haifischflosse kannst du relativ einfach tauschen. Dazu benötigst du einmal die neue Flosse mit GPS und GSM Empfang (Teilenummer vom Golf 6: 3C0035507N) für 85€. Dazu noch das GPS-Kabel für 40€. Teilenummer kann ich dir später schreiben.

 

Es war bei mir ein 5,5m langes Kabel mit FAKRA-Buchsen an beiden Enden.

Dann müsstest du noch das Kabel vom Dach bis in den Radioschacht verlegt bekommen. Dazu kann ich leider auch nichts sagen, da ich nur meinen Golf kenne.

 

Oder du gehst den einfach weg mit der GPS-Maus.

Zitat:

@D9r11 schrieb am 27. Juni 2017 um 16:57:47 Uhr:

Wegen deinem bisherigem Radio benötigst du erstmal einen Phantomspeisungsadapter.

Dieser wird benötigt, da das RNS zwei Antennen Eingänge benötigt. Mit deinem Radio kannst du aber nur einen bieten.

Phantomspeiseadapter? Die Phantomspeisung kommt, solange man bei VW-Originalradios bleibt, vom Radio!?! Wozu noch mal eine zusätzliche Speisung?

Im Grunde hat der TE 2 Möglichkeiten:

1. Zweiten Antennenanschluss nachrüsten (sehr aufwändig).

oder

2. Auf den besseren Empfang durch das Antennen-Diversity verzichten und einfach sowas hier bestellen.

Zitat:

@Alf3366 schrieb am 27. Juni 2017 um 19:57:48 Uhr:

Zitat:

@D9r11 schrieb am 27. Juni 2017 um 16:57:47 Uhr:

Wegen deinem bisherigem Radio benötigst du erstmal einen Phantomspeisungsadapter.

Dieser wird benötigt, da das RNS zwei Antennen Eingänge benötigt. Mit deinem Radio kannst du aber nur einen bieten.

Phantomspeiseadapter? Die Phantomspeisung kommt, solange man bei VW-Originalradios bleibt, vom Radio!?! Wozu noch mal eine zusätzliche Speisung?

Im Grunde hat der TE 2 Möglichkeiten:

1. Zweiten Antennenanschluss nachrüsten (sehr aufwändig).

oder

2. Auf den besseren Empfang durch das Antennen-Diversity verzichten und einfach sowas hier bestellen.

Du hast da natürlich recht mit der Phantomeinspeisung.

Deine Lösung mit dem Adapter oder der zweiten Antenne ist natürlich korrekt.

Entschuldigung für die Verwirrung.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. VW Jetta Radio + Navi nachrüsten