ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. VW Fox 1.2 (2010) und Alternativen

VW Fox 1.2 (2010) und Alternativen

Themenstarteram 8. November 2015 um 15:39

Ich bin gerade auf der Suche nach einem gebrauchten Kleinwagen. Die ersten paar Haendler die ich besucht habe waren nicht so ergiebig. Ein 3 Jahre alter Peugeot 208 Diesel war dabei, in dem ich nicht besonders bequem sass um ehrlich zu sein. Die Fenster rundum sehr klein, an der Fahrerseite konnte ich ueberhaupt nicht durchs Seitenfenster hinten gucken, und irgendwie geviel mir das Armaturenbrett relativ zum Sitz nicht. Ein 107/108 war im Grunde dasselbe. So ein Auto wird es also nicht.

Was mir vom Sitzgefuehl und der Uebersicht allerdings geviel war ein VW Fox 1.2 aus 2010. Leider mit 82000km auf dem Zaehler. Kann man sich an so ein Auto wagen wenn man erwartet es vielleicht 2 Jahre zu fahren? Wieviele KM weiss ich leider noch nicht. Der Verbrauch scheint laut Autobild extrem hoch zu sein, die Haltbarkeit eher niedrig. Weitere Tests habe ich noch nicht gelesen.

Wenn ihr von diesem absolut abratet werde ich wohl ein Auto mieten muessen um weitere Haendler abzuklappern da diese alle zu weit weg sind. Und dann nochmal fuer eine Testfahrt falls bei der Besichtigung was dabei ist - und das geht leider nur am Wochenende.

Was denkt ihr?

Ähnliche Themen
44 Antworten

AUf gar keinen Fall den Fox, das ist eine der schlimmsten Kisten überhaupt mit katastrophaler Qualität, der wird dich viel Geld, Zeit und Nerven kosten.

Gib einfach mal Budget und PLZ an, dann können wir dir gute Angebote aus deiner Nähe verlinken.

Themenstarteram 8. November 2015 um 16:07

Zitat:

@Stratos Zero schrieb am 8. November 2015 um 15:55:06 Uhr:

AUf gar keinen Fall den Fox, das ist eine der schlimmsten Kisten überhaupt mit katastrophaler Qualität, der wird dich viel Geld, Zeit und Nerven kosten.

Gib einfach mal Budget und PLZ an, dann können wir dir gute Angebote aus deiner Nähe verlinken.

Danke. Ist der echt so schlimm? Wo ist die Qualitaet an dem so schlecht? Motor, oder eher Unwichtigeres?

Postleitzahl hilft mir leider nicht da ich in Grossbritannien suche. Aber gut, LL30 ;) Budget bis 6000GBP, aber ich wuerde lieber nur bis 5K ausgeben. Fuer mich wichtig ist dass es ein relativ gut uebersichtlicher Winzling ist. Damit fallen Peugeots und Opel raus da ich diese enorm unuebersichtlich finde, vor allem auch nach Vorne raus. Man sitzt einfach so niedrig, oder das Armaturenbrett ist zu hoch. Keine Autos fuer Sitzzwerge. Am Liebsten haette ich einen Fiat Panda, aber der naechste scheint 23km weit weg bei einem Haendler zu stehen.

Kia Rio (Modell UB) ab 2011 mal anschauen

haben alle 7 Jahre Garantie

Themenstarteram 8. November 2015 um 17:03

Ok, danke new-rio-ub.

Einen Rio gibts hier in der Naehe nicht. Ich koennte einen Picanto von 2010 mit 43000km bekommen. Ansonsten nur Gelaendewagen von Kia. Dieser hier: http://mecars.co.uk/kia-picanto-strike-2010-bn10owk

Hmm.. kein so gutes Gefuehl. Der Haendler hat weiter keine Autos die neuer sind, und er gibt nur 3 Monate Garantie.

Zitat:

@Romana2 schrieb am 8. November 2015 um 16:07:11 Uhr:

Am Liebsten haette ich einen Fiat Panda, aber der naechste scheint 23km weit weg bei einem Haendler zu stehen.

Ein Panda ist nicht schecht. 23 km sind doch quasi gleich um die Ecke. Du solltest deinen Suchradius wirklich nicht so stark einschränken. Mein aktuelles Auto kaufte ich in 500 km Entfernung, und selbst für mein Winterauto bin ich 180 km einfache Strecke gefahren.

Zum Probesitzen kannst du ja vorher mal beim Markenhändler vorbeischauen. Wenn du dann weist, wass du willst, lohnt es sich überregional zu suchen.

Ich finde den Picanto nicht schlecht. Nicht alt Wenig Kilometer

Themenstarteram 8. November 2015 um 18:08

Naja, ohne Auto sucht es sich ueberregional nicht so gut. Oeffieverbindungen sind zu schlecht. Deswegen muesste ich erstmal ein Auto mieten um ueberhaupt irgendwo hinzukommen. Viele Neuwagenhaendler gibt es hier in der Gegend auch nicht, bzw. wieder nur mit Auto erreichbar. Ich weiss immerhin dass ich in einem Panda gut sitze und was dort ungefaehr an Versicherung und Steuer auf mich zukommt. Versicherungsanfragen sind so kompliziert/nervig dass ich das nicht bei allen dutzenden in Frage kommenden Autos vorher machen will. Bei anderen Autos muesste ich halt einen Wagen mieten, ein paar Haendler abfahren und gucken was auf Vorrat ist, probesitzen, falls gefaellt Termin fuer Probefahrt und Werkstattbesuch zum Schnellcheck machen (wir haben null Ahnung von Autos, und spontan eine Probefahrt geht irgendwie nicht) und also wieder ein Auto mieten. In der Zwischenzeit Versicherung checken und gucken ob wir ueberhaupt eine Versicherung kriegen koennen. Und dann halt nochmal ein Auto mieten um den Wagen zu kaufen/abzuholen. Ist ein bisschen bloede wenn man an Ende der Welt wohnt.

Themenstarteram 8. November 2015 um 18:27

Zitat:

@new-rio-ub schrieb am 8. November 2015 um 18:01:25 Uhr:

Ich finde den Picanto nicht schlecht. Nicht alt Wenig Kilometer

Hmm.. ich guck mir den naechstes Wochenende mal an denke ich. Wenn der scheckbuchgepflegt ist waehre es vielleicht eine Ueberlegung wert, auch wenn der Haendler nur 3 Monate Garantie gibt. Fuer den Preis vor Verhandlungen koennte ich das Risiko wohl angehen.

In der Naehe (scheinbar, die haben viele Haendler in der Naehe und weiter weg) gibt es noch einen Haendler der einen Panda mit rund 20.000km hat: http://www.slaters.com/used-cars/search/6684/fiat-panda

Die langweiligste Panda-Farbe ueberhaupt ;) aber falls ich den auf 5K runterhandeln koennte waehre das eine gute Moeglichkeit. Ich muss da nur irgendwie hinkommen.

Derselbe Haendler hat zur Zeit noch einen Skoda Fabia Level 1 und einen Citroen C1, der wohl dem Peugeot 108 aehnlich sein duerfte., und ein Ford Kaa Edge der preislich an meiner absoluten Obergrenze liegt.

Was ist denn das Problem am Fox?

Eine Bekannte fährt einen von 2012 und hatte bislang keine nennenswerten Probleme.

wie wäre es mit dem Hyundai I30

http://www.slaters.com/used-cars/6859/Hyundai-I30

Zitat:

@ventomat121 schrieb am 8. November 2015 um 18:27:43 Uhr:

Was ist denn das Problem am Fox?

Eine Bekannte fährt einen von 2012 und hatte bislang keine nennenswerten Probleme.

Definiere "nennenswert".

Ausserdem würde ich kein Fahrzeug von diesem Betrügerverein kaufen.

Vw-nox
Themenstarteram 8. November 2015 um 18:51

Zitat:

@new-rio-ub schrieb am 8. November 2015 um 18:31:11 Uhr:

wie wäre es mit dem Hyundai I30

http://www.slaters.com/used-cars/6859/Hyundai-I30

Zu gross fuer unseren Geschmack (wir moegen Winzlinge), zu hoher Verbrauch und zu hohe Steuer und Versicherung. Im Moment wissen wir noch nicht wieviel wir fahren werden, aber eventuell nur am Wochenende. Vielleicht aber auch ganz viel.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. VW Fox 1.2 (2010) und Alternativen