ForumVolkswagen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Vr6 vs V6

Vr6 vs V6

Themenstarteram 2. November 2012 um 19:24

Corrado vr6 2.9 190ps oder golf 4 V6 2.8 204ps

Wer ist der schnellere ??

MfG

Ähnliche Themen
57 Antworten

Hi,

ich weiß nicht ob es schon mal angesprochen wurde, aber wo sind die Unterschiede vom VR 6 zum V6?

Der V6 ist ein 24 Ventiler? Hat 3 l Hubraum?

Der PS unteschied ist 174/!90 PS zu 204 PS

Sind die Motoraufhängungen und Getriebeanschlüsse gleich??

Der V6 hat schon e Gas?

Fragen über Fragen

Danke für Antworten

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VR6 -> V6 Unterschiede' überführt.]

Richtig der V6 ist ein 24V und der VR6 nicht!

Ich sage mal so von: Vom Prinzip und Materie her sind es dieselben Motoren mit natürlich einigen änderungen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VR6 -> V6 Unterschiede' überführt.]

Hallo,

also von der Bauweise ist auch der V6 ein VR6, also 15° Zylinderwinkel. Es ist ein 24V, hat aber immernoch 2.8L Hubraum bei 204PS. Außer im R32 und Audi A3 3.2 da hat er, wie der Name ja schon sagt 3.2L Hubraum. Grundsätzlich ist es so, das alle Autos(VW Seat Audi Skoda) bei denen der Motor quer eingebaut ist, es sich um einen VR handelt. Die echten V6 sind längs eingebaut.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VR6 -> V6 Unterschiede' überführt.]

...und haben 30 V (die 90°-V6-Maschinen).

Der V6 aus dem Golf ist aus marketingtechnischen Gründen V6 getauft worden, weil die Kunden mit dem "VR" nix anfangen konnten. Ein V6 ist jedoch in aller Munde. Aufhängungen und Getriebeanschlüsse müssten gleich sein. Der Block per se ist gleich. Es wurde sehr viel am Kopf geändert (eigentlich der ganze). Er bekam 24 V, Vanos, verbesserte Steuerkette (die angeblich nicht mehr die Probleme macht wie beim VR6 12V). Ob ein SSR drauf ist, kann ich nicht 100% sagen, aber meines Wissens ist beim R32 auf jeden Fall eins drauf.

Im Endeffekt haben sie die ganzen Kinderkrankheiten des VR6 (12V) ausgemerzt und etwas an der Leistung geschraubt. Verbrauch der beiden soll in ähnlichen Regionen iiegen, wobei manche behaupten, dass der 24V sich ein Tick mehr nimmt.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VR6 -> V6 Unterschiede' überführt.]

Eigentlich sollte der 24V weniger verbrauchen, u.a. wegen der "Aufladung" durch das Saugrohr, des Ventiltriebes durch Rollenschlepphebel und die Nockenwellenverstellung, mag aber auch in der Praxis anders sein.

Achso weiter Unterschied: Vr6 24V haben eben Dachbrennräume und der 12V Heronbrennraumform.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VR6 -> V6 Unterschiede' überführt.]

Im Golf V6 hat er definitiv ein Schaltsaugrohr. Auch wenn es wenig aussagekräftig ist, aber man kann ihn knapp unter 10l bewegen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VR6 -> V6 Unterschiede' überführt.]

D.h. das sich die Unterschide im Inneren bewegen und die Hardware zum Umschrauben eines VR6 zum V6 nicht geändert hat?

Hat der V6 e- Gas??

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VR6 -> V6 Unterschiede' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von sebb_m

...und haben 30 V (die 90°-V6-Maschinen).

Der V6 aus dem Golf ist aus marketingtechnischen Gründen V6 getauft worden, weil die Kunden mit dem "VR" nix anfangen konnten. Ein V6 ist jedoch in aller Munde. Aufhängungen und Getriebeanschlüsse müssten gleich sein. Der Block per se ist gleich. Es wurde sehr viel am Kopf geändert (eigentlich der ganze). Er bekam 24 V, Vanos, verbesserte Steuerkette (die angeblich nicht mehr die Probleme macht wie beim VR6 12V). Ob ein SSR drauf ist, kann ich nicht 100% sagen, aber meines Wissens ist beim R32 auf jeden Fall eins drauf.

Im Endeffekt haben sie die ganzen Kinderkrankheiten des VR6 (12V) ausgemerzt und etwas an der Leistung geschraubt. Verbrauch der beiden soll in ähnlichen Regionen iiegen, wobei manche behaupten, dass der 24V sich ein Tick mehr nimmt.

VANOS ??? Das gibts nur bei BMW-Motoren. Da ist nen Copyright schon auf das Wort drauf...

Also heisst das sonstwie, nur nich VANOS...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VR6 -> V6 Unterschiede' überführt.]

Er hat variable Nockenwellenverstellung in der Ein- und Auslassseite.

In dem Golf den ich kenne hat er E-Gas!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VR6 -> V6 Unterschiede' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von Mucho Stereo

VANOS ??? Das gibts nur bei BMW-Motoren. Da ist nen Copyright schon auf das Wort drauf...

Also heisst das sonstwie, nur nich VANOS...

Ich bitte vielmals um Entschuldigung...

Dann eben verstellbar NW oder variable Nockenwellenverstellung oder sonst was.

@Balimann

Unter 10l schaffst man mit dem 12V auch gut.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VR6 -> V6 Unterschiede' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von sebb_m

Ich bitte vielmals um Entschuldigung...

Dann eben verstellbar NW oder variable Nockenwellenverstellung oder sonst was.

@Balimann

Unter 10l schaffst man mit dem 12V auch gut.

sei nicht gleich beleidigt, war doch nich so gemeint... weisst doch wie das bei so sachen ist, bei jedem heissts anners obwohls alles dasselbe ist....

hätte wohl ;-) dahinter setzen sollen, gelle....

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VR6 -> V6 Unterschiede' überführt.]

Hi

Den V6 kann man auch mit 3 Personen an Bord und incl. etwas Spassfaktor knapp unter 10l bewegen. Ich schaue sonst nicht sehr auf den Verbrauch, aber heute habe ich zufälligerweise nach einer 50km Fahrt (nur Stadt- und Landfahrt) mal den Durchschnittsverbrauch abgefragt. War genau 9.5l/100km.

Anfügen sollte man vielleicht noch, dass der Golf IV auch etwas schwerer ist als der Golf III. Von daher glaube ich, dass der VR6 24V als Motor wohl doch einen Tic sparsamer ist.

Mfg

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VR6 -> V6 Unterschiede' überführt.]

Schneller inwiefern?

Warum? :confused::cool:

Gehört wohl eher in D&W-Forum....:D

Ähnliche Themen