ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Vorstellungen und Erfahrungen mit dem Passat B8

Vorstellungen und Erfahrungen mit dem Passat B8

VW Passat B8 Alltrack, VW Passat B8
Themenstarteram 24. Juni 2018 um 10:59

Grüße zusammen.

 

Habe jetzt nichts dazu gefunden, mal ein thread zum Vorstellen eurer Passats mit Erfahrungen, Gutes, schlechtes, Reparaturen, Pannen kurz um alles was ihr mit euren Passats so erlebt habt.

Ein paar Bilder und Infos zur Ausstattung wären auch schön.

Dann mal los.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 24. Juni 2018 um 11:32

Hab meinen seit nun einem Jahr bin bisher sehr zufrieden.

Hab ihn letztes Jahr als halbes Jahr alten Vorführer zugelegt.

Hat jetzt 33tkm gelaufen die erste Durchsicht ist damit auch durch, ohne Auffälligkeiten, bis auf die Hinteren Bremsscheiben.

Musste bisher einmal Öl nachfüllen ansonsten nichts außerplanmäßiges.

 

So nun kurz zum Auto,

B8 Variant mit R-line in Indiumgrau und dem 240PS Biturbodiesel.

Ausstattung nahezu alles drin es fehlen nur Area view, Gepäckraummangment und Feuerlöscher ansonsten ist alles an Bord.

 

Positives bisher:

 

-Verbrauch motor ist deutlich sparsamer geworden im vergleich zum B7 vorher, bin im Schnitt mit 8-8,5l unterwegs allerdings auch viel in der Stadt und im Berufsverkehr unterwegs, möglich sind auch ohne Probleme 6,5l.

 

-Sehr gute Sitze bin relativ große und finde die R-line sitze einfach nur gut, bequem und mit super seitenhalt lange Strecken lassen sich ohne Probleme abspulen.

 

-Navi mit AID und Head up, auch das ein großer schritt nach vorn im Vergleich zum RNS 510 im B7. Auch wenn das AID am Anfang sehr mit infos überfrachtet ist gewöhnt man sich schnell daran und möchte es nicht mehr missen.

 

-Fahrkomfort mit dem DCC und der Akustik Verglasung liegt er einfach gut und comfortabel auf der Straße und ist noch dazu selbst bei hohen Geschwindigkeiten sehr ruhig.

 

Negatives :

 

-kleiner gewordene Ablagen vorn, Mittelamrlehnenfach ist sehr klein geworden und auch sonst gibt es keine anständigen Ablagen vorn diesed zwar schick angelegte kleine Fach vorn in der mitte ist dermassen nutzlos. Da sollte aufjedenfall nachgebessert werden.

 

-klapper und knartzen der Türen.

Die fordern Düren scheinen mit ihren Gummidichtungen zu scheuern was ein sehr nerviges Geräusch ist und die hinteren Türpappen arbeiten leider schlecht mit dem Dynaudio und klappern ungemein wenn man mal etwas lauter Musik hört.

 

-sehr empfindliche Lacke und dünnes blech.

Leider ist er sehr kratzempfindlich und auch sehr empfänglich für Dellen dank dünner Bleche musste leider schon 2 mal ausbeulen lassen von steinschlägen.

 

Das sind aber auch die einzigen Sachen die mich wirklich stören.

 

Probleme:

 

-derzeit habe ich Wischwasser Verlust, behebung steht leider noch aus.

 

-bremsscheiben hinten leider schon riefen drin durch schlechte Bremsverteilung, mal schauen was der TÜV nächstes Jahr zu sagt.

 

-einmal außerplanmäßig Öl nachgefüllt.

 

Ansonsten bisher problemlos unterwegs gewesen.

 

Kurz zum Adblue bisher kam ich immer ca. 12tkm mit einerfüllung hin nachgetankt hab ich immer an der Zapfsäule im schnitt für 5-6€ vollgetankt.

 

Diesel tank ich immer Ultimate Diesel von Aral bisher auch nur gute Erfahrungen damit gemacht, bis auf den Preis.

 

So noch paar Bilder

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten
Themenstarteram 24. Juni 2018 um 11:32

Hab meinen seit nun einem Jahr bin bisher sehr zufrieden.

Hab ihn letztes Jahr als halbes Jahr alten Vorführer zugelegt.

Hat jetzt 33tkm gelaufen die erste Durchsicht ist damit auch durch, ohne Auffälligkeiten, bis auf die Hinteren Bremsscheiben.

Musste bisher einmal Öl nachfüllen ansonsten nichts außerplanmäßiges.

 

So nun kurz zum Auto,

B8 Variant mit R-line in Indiumgrau und dem 240PS Biturbodiesel.

Ausstattung nahezu alles drin es fehlen nur Area view, Gepäckraummangment und Feuerlöscher ansonsten ist alles an Bord.

 

Positives bisher:

 

-Verbrauch motor ist deutlich sparsamer geworden im vergleich zum B7 vorher, bin im Schnitt mit 8-8,5l unterwegs allerdings auch viel in der Stadt und im Berufsverkehr unterwegs, möglich sind auch ohne Probleme 6,5l.

 

-Sehr gute Sitze bin relativ große und finde die R-line sitze einfach nur gut, bequem und mit super seitenhalt lange Strecken lassen sich ohne Probleme abspulen.

 

-Navi mit AID und Head up, auch das ein großer schritt nach vorn im Vergleich zum RNS 510 im B7. Auch wenn das AID am Anfang sehr mit infos überfrachtet ist gewöhnt man sich schnell daran und möchte es nicht mehr missen.

 

-Fahrkomfort mit dem DCC und der Akustik Verglasung liegt er einfach gut und comfortabel auf der Straße und ist noch dazu selbst bei hohen Geschwindigkeiten sehr ruhig.

 

Negatives :

 

-kleiner gewordene Ablagen vorn, Mittelamrlehnenfach ist sehr klein geworden und auch sonst gibt es keine anständigen Ablagen vorn diesed zwar schick angelegte kleine Fach vorn in der mitte ist dermassen nutzlos. Da sollte aufjedenfall nachgebessert werden.

 

-klapper und knartzen der Türen.

Die fordern Düren scheinen mit ihren Gummidichtungen zu scheuern was ein sehr nerviges Geräusch ist und die hinteren Türpappen arbeiten leider schlecht mit dem Dynaudio und klappern ungemein wenn man mal etwas lauter Musik hört.

 

-sehr empfindliche Lacke und dünnes blech.

Leider ist er sehr kratzempfindlich und auch sehr empfänglich für Dellen dank dünner Bleche musste leider schon 2 mal ausbeulen lassen von steinschlägen.

 

Das sind aber auch die einzigen Sachen die mich wirklich stören.

 

Probleme:

 

-derzeit habe ich Wischwasser Verlust, behebung steht leider noch aus.

 

-bremsscheiben hinten leider schon riefen drin durch schlechte Bremsverteilung, mal schauen was der TÜV nächstes Jahr zu sagt.

 

-einmal außerplanmäßig Öl nachgefüllt.

 

Ansonsten bisher problemlos unterwegs gewesen.

 

Kurz zum Adblue bisher kam ich immer ca. 12tkm mit einerfüllung hin nachgetankt hab ich immer an der Zapfsäule im schnitt für 5-6€ vollgetankt.

 

Diesel tank ich immer Ultimate Diesel von Aral bisher auch nur gute Erfahrungen damit gemacht, bis auf den Preis.

 

So noch paar Bilder

Themenstarteram 21. August 2018 um 10:32

So mal ein kleines Update.

 

Wischwasser Verlust ist auch bereinigt.

Der linke hubzylinder für die scheinwerferreinigungsanlage war undicht wurde getauscht nun wieder alles trocken.

 

Dann wurden paar programmierungen freigeschaltet.

Zb. - 10 Farben AmbientePlus

-TFL als CH/LH

-Offroadmodus

 

Wagen hat jetzt 40tkm auf der Uhr. Weiter hin ohne größere Probleme.

30tkm Durchsicht verlief ebenfalls ohne Mängel abgesehen von den Bremsscheiben hinten die bescheiden aussehen.

 

Was mir nur seit der Durchsicht aufgefallen ist das mein adblue nach volltanken keine 12tkm mehr anzeigt sondern nur noch 10tkm.

Wird doch VW nicht heimlich nachgebessert haben.

Werd beim nächsten nachfüllen mal ein Auge drauf haben.

Oder gibt's da Unterschiede beim adblue?

 

Ansonsten bin ich nachwievor begeistert von dem Wagen.

Haben eine knapp 4tkm lange Urlaubsreise hinter uns einfach nur klasse und bequemer Reise begleiter und wenn man will auch sehr sparsam.

Hab mit einer Füllung knapp 1200km geschafft da war ich echt begeistert.

Hier im Hügeligen Erzgebirge mit dauerroten ampeln und Staugefluteten A&B Straßen komm ich kaum über 700km mit einer Füllung.

Hi, ich habe auch den Motor....leider ohne Rline und noch trauriger ohne AiD.....Ich habe innen bis auf Dachhimmel auf R-LINE selber umgerüstet. Lenkrad/Sitze Türverkleidung und Zierleisten(was für ne Scheißarbeit) Umbau des Fahrersitzes steht noch an, der Rest ist erledigt.

Umbau des AID wäre cool, kenne mich nur da leider nicht aus.

 

Ich bin soweit zufrieden.....bis auf das das Fahrwerk etwas straffer sein könnte.

Fahrleistung/Verbrauch etc. ist in Ordnung.

Was ich Dir empfehlen würde wäre ein DSG Update. Meiner hat aufgrund der Schaltcharekterristik den Zweimassenschwungrad zerstört.

Ich kann heute meinen abholen.

Was ich habe machen lassen.

Rumpeln an der Vorderachse über Garantie beseitigt. Ölverlust am vorderen Differential/Getriebe beseitigt. Scheinwerferreinigung ging nicht/ Garantie beseitigt .

Themenstarteram 21. August 2018 um 11:35

Zitat:

@Vojo123 schrieb am 21. August 2018 um 11:15:31 Uhr:

Hi, ich habe auch den Motor....leider ohne Rline und noch trauriger ohne AiD.....Ich habe innen bis auf Dachhimmel auf R-LINE selber umgerüstet. Lenkrad/Sitze Türverkleidung und Zierleisten(was für ne Scheißarbeit) Umbau des Fahrersitzes steht noch an, der Rest ist erledigt.

Umbau des AID wäre cool, kenne mich nur da leider nicht aus.

 

Ich bin soweit zufrieden.....bis auf das das Fahrwerk etwas straffer sein könnte.

Fahrleistung/Verbrauch etc. ist in Ordnung.

Was ich Dir empfehlen würde wäre ein DSG Update. Meiner hat aufgrund der Schaltcharekterristik den Zweimassenschwungrad zerstört.

Ich kann heute meinen abholen.

Was ich habe machen lassen.

Rumpeln an der Vorderachse über Garantie beseitigt. Ölverlust am vorderen Differential/Getriebe beseitigt. Scheinwerferreinigung ging nicht/ Garantie beseitigt .

Welches BJ ist deiner?

Meiner schaltet eigentlich sauber soweit.

Umbau AID muss wohl nicht so einfach gehen was ich hier so gelesen habe.

Bj 11/2014 EZ: 07/2015

Themenstarteram 21. August 2018 um 12:27

Zitat:

@Vojo123 schrieb am 21. August 2018 um 12:01:49 Uhr:

Bj 11/2014 EZ: 07/2015

Also einer der ersten. Da gabs gerade mit dem. BITDI viel probleme. Geh jetzt mal davon aus das das mit dem getriebe bis BJ16 abgestellt wurde

Es hängt angeblich auch mit der Drehzahl des Motors zusammen. Ich bin gespannt ob meiner höher dreht bis der Gangwechsel erfolgt. Zum Schluss vibrierte die Kiste beim Wechsel von 6 in 7 Gang. Es lag ca. 1200 Rpm an

hast du vcds ? mich würde der softwarestand des dsg interessieren.

grüße

Hi, ja kann ich später per OBD Eleven auslesen. Mein Auto hole ich heute von der Werkstatt ab. Der Berater meinte, dass für das DSG kein Update zur Verfügung steht. Ich frage mich was jetzt stimmt da ein oder zwei User genau das Gegenteil meinten. Ich schreibe es Dir nachher

danke, ich habe zwei bitdis mit unterschiedlichen softwareständen. der mit der älteren software hat untenrum beim anfahren weniger leistung, dafür aber obenrum spürbar mehr druck. sehr komisch. vielleicht ist auch etwas an der ladeluftstrecke oder der an der umschaltung zwischen den turboladern fehlerhaft. empfinde die beschleunigung im unteren bereich auch ein wenig wellig. hat der andere passat überhaupt nicht.

Zitat:

@CaptainDickei schrieb am 21. August 2018 um 15:06:43 Uhr:

danke, ich habe zwei bitdis mit unterschiedlichen softwareständen. der mit der älteren software hat untenrum beim anfahren weniger leistung, dafür aber obenrum spürbar mehr druck. sehr komisch. vielleicht ist auch etwas an der ladeluftstrecke oder der an der umschaltung zwischen den turboladern fehlerhaft. empfinde die beschleunigung im unteren bereich auch ein wenig wellig. hat der andere passat überhaupt nicht.

Was sein kann ist der Bj. des Fahrzeugs...das hat der Freundliche gemeint.

Das finde ich interessant das beide BiTdi unterschiedlich reagieren.

Oh mei. Warum kann ich nicht einfach eine andere Software draufspielen lassen.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Vorstellungen und Erfahrungen mit dem Passat B8