ForumLaguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Laguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  6. Vorstellung + Zwischenbilanz nach 10 Tkm

Vorstellung + Zwischenbilanz nach 10 Tkm

Renault Laguna III (T)
Themenstarteram 3. November 2018 um 22:07

Hallo Leute,

nach nunmehr 10.000 km im Laguna möchte ich ein paar freie Minuten nutzen, um uns vorzustellen.

Wir sind:

Ein Laguna 2.0 Expression, Baujahr 2009; gekauft vor vier Monaten aus erster (Rentner-)Hand mit knapp 32 Tkm auf dem Tacho und meine Wenigkeit - ein gut erhaltener Mittdreißiger, wohnhaft "in Bayern ganz oben".

Nach acht Jahren und 250 Tkm in einem Honda Jazz (Nullausstatter) hatte ich Bock auf mehr Leistung und - wichtiger! - mehr Komfort. Der Laguna hat mir optisch (v.a. Seitenlinie und Innenraum) schon immer gut gefallen und nachdem das Angebot gut war und mir die kurze Probefahrt ein Grinsen ins Gesicht gezaubert hat, musste es der Wagen sein. Dabei ist Renault definitiv nicht meine französische Lieblingsmarke.

Sowohl im Alltag (3 km innerorts + 10 km Landstraße Arbeitsweg, Ausflüge am Wochenende), als auch auf langen Fahrten macht der Wagen echt Spaß und entspannt gleichzeitig, auch dank Extras, die ich bislang nur von Mietfahrzeugen kannte - Klimaautomatik, Sitzheizung, Xenon... Der Verbrauch liegt bei rund 8,3 l/100 km, bei flotter Autobahnfahrt gerne deutlich mehr; leider ist der 6. Gang sehr kurz übersetzt. Ihr findet uns auch bei Spritmonitor: https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/949508.html

Leider zeigt der Wagen ein paar Macken, die meinem Honda (ein Jahr jünger aber deutlich mehr gefahren und deutlich billiger) bis zuletzt fremd waren: im Innenraum klappern die hinteren Türverkleidungen und der Drehzahlmesser hat mal gesponnen (3000 U/min zuviel angezeigt).

In den nächsten Monaten möchte ich mich dem Radio widmen (kein Aux, kein USB, nichtmal mp3-fähig) und hübsche 17- oder 18-zöller für den Sommer besorgen (Angebote willkommen).

Ähnliche Themen
8 Antworten

Zitat:

@mailboxclyde schrieb am 3. November 2018 um 22:07:23 Uhr:

In den nächsten Monaten möchte ich mich dem Radio widmen (kein Aux, kein USB, nichtmal mp3-fähig)

Ernsthaft?! Mein Billigst-Renault-Radio in meinem ca. 1 Monat jüngeren Megane III hat sowohl Aux (unterhalb der Klima eine Klappe mit 2x Cinch) und kann MP3 von CD. Mach mal ein Bild von Radio und allem was darunter ist. Oder ist im Handschufach was versteckt? Denn in der Preisliste steht unter Zubehör: "Audio Connection Box: Zum Anschluss von USB-Sticks, MP3-Playern, iPod und Aux-Input-Geräten (CD-Player, Walkman etc.) [2] 159,– EUR

[...]

[2] Nicht kompatibel mit Carminat-, Cabasse-System oder vormontiertem CD-Wechsler"

Zitat:

und hübsche 17- oder 18-zöller für den Sommer besorgen (Angebote willkommen).

Bitte dafür nur Suche/Biete Renault hier auf MT bzw. https://www.motorbasar.de/ benutzen wenn's um User2User-Angebote geht.

Noch viel Spaß mit deinem Laguna.

notting

PS: Immer drandenken, dass ältere Radiosysteme mit USB evtl. Einschränkungen haben. Kann z. B. sein, dass ein 8, 16 oder 32GB-USB-Stick das höchste der Gefühle ist. Oder max. Titelanzahl. Von so Sachen wie "FAT32 ja, kein NTFS nein, ExFAT: Was ist das denn?!" mal abgesehen.

Themenstarteram 3. November 2018 um 23:03

Zitat:

@notting schrieb am 3. November 2018 um 22:48:41 Uhr:

Ernsthaft?! Mein Billigst-Renault-Radio in meinem ca. 1 Monat jüngeren Megane III hat sowohl Aux (unterhalb der Klima eine Klappe mit 2x Cinch) und kann MP3 von CD. Mach mal ein Bild von Radio und allem was darunter ist. Oder ist im Handschufach was versteckt? Denn in der Preisliste steht unter Zubehör: "Audio Connection Box: Zum Anschluss von USB-Sticks, MP3-Playern, iPod und Aux-Input-Geräten (CD-Player, Walkman etc.) [2] 159,– EUR

[...]

[2] Nicht kompatibel mit Carminat-, Cabasse-System oder vormontiertem CD-Wechsler"

Ernsthaft. Falls sich im Handschuhfach ein Anschluss versteckt, dann macht er das sehr gut. Unter dem Radio ist der Aschenbecher. Da brauche ich auch kein Bild zu machen. ??

Zitat:

@mailboxclyde schrieb am 3. November 2018 um 23:03:50 Uhr:

Zitat:

@notting schrieb am 3. November 2018 um 22:48:41 Uhr:

Ernsthaft?! Mein Billigst-Renault-Radio in meinem ca. 1 Monat jüngeren Megane III hat sowohl Aux (unterhalb der Klima eine Klappe mit 2x Cinch) und kann MP3 von CD. Mach mal ein Bild von Radio und allem was darunter ist. Oder ist im Handschufach was versteckt? Denn in der Preisliste steht unter Zubehör: "Audio Connection Box: Zum Anschluss von USB-Sticks, MP3-Playern, iPod und Aux-Input-Geräten (CD-Player, Walkman etc.) [2] 159,– EUR

[...]

[2] Nicht kompatibel mit Carminat-, Cabasse-System oder vormontiertem CD-Wechsler"

Ernsthaft. Falls sich im Handschuhfach ein Anschluss versteckt, dann macht er das sehr gut. Unter dem Radio ist der Aschenbecher. Da brauche ich auch kein Bild zu machen. ??

Du brauchst nicht suchen, ich habe das selbe Model und auch bei mir gibt es diese Anschlüsse leider nicht. Eine Nachrüstung würde auch mich sehr interessieren, wenn also jemand eine Lösung gefunden hat bei der das Radio nicht getauscht werden muss währe auch ich sehr dankbar. Was das Klappern angeht gibt es hier im Forum viele gute Tips. Habe meinen Laggi mitlerweile fast klapperfrei.

Ansonsten kann ich Dir nur zustimmen. Habe meinen jetzt seid April diesen Jahres und bin etwa 18.000 km gefahren und liebe dieses Auto. Vorher hatte ich einen 2005 Audi A4 2.0 und der Laggi ist viel schöner zu fahren.

Viel Spass mit deinem Auto

So sollte es gehen:

http://s7.directupload.net/images/130710/v8mnsp74.jpg

Abb. aus dem anderen Forum. :D

Themenstarteram 4. November 2018 um 21:54

Es wird eher auf ein anderes Radio + Adapter für die Lenkradfernbedienung hinaus laufen.

Mach mal die Klappe der vorderen Handstütze auf. Dort sollte entweder ein AUX In oder ein USB Anschluß zu finden sein. Ebenfalls in der Nähe ist der Zigarettenanzünder...

Man kann auch eine Box nachrüsten, die die Anschlüsse bereitstellt, geht nur bei der TomTom Carminatversion nicht...

Wie siehts mit BT aus? Vorhanden? Streamingfähig?

Ich jedenfalls streame alles vom Handy aus und hab dadurch einige GB an Musik zur Verfügung...

HTC

PS: Hab mein Laggy seit gut 4 Jahren im Einsatz und hab bald die 100 Tsd Km errreicht. Bisher bin ich sehr zufrieden. Mein Verbrauch pendelt auch zwischen 8,x und 14 je nach Gasfußeinsatz. Probleme/Defekte bisher:

-Bremsen rundrum neu gemacht; geht in Eigenregie wenn man weiß was man tut, bei Renault wirds teuer.

-Zahnriemen und Serviceintervalle, geht meist nur bei Renault und die lassen es sich gut bezahlen

-Eine gebrochene Feder vorne (war nur die letzte halbe Windung)

-Tankdeckelklappe ZV Stellmotor vergammelt; In eigenregie ausgebaut, gereinigt, gefettet und wieder eingebaut

-2 Mal Tagfahrlichter durch, 1 Mal Standlicher durch; geht auch in Eigenregie und ohne Ausbau der Scheinis.

Themenstarteram 5. November 2018 um 20:45

Zitat:

@HTC schrieb am 5. November 2018 um 10:52:39 Uhr:

Mach mal die Klappe der vorderen Handstütze auf. Dort sollte entweder ein AUX In oder ein USB Anschluß zu finden sein.

[...]

Wie siehts mit BT aus? Vorhanden? Streamingfähig?

[...]

-Zahnriemen und Serviceintervalle, geht meist nur bei Renault und die lassen es sich gut bezahlen

Ich habe das einfachste Radio - kein MP3, kein Aux, kein USB, kein Bluetooth.

Zahnriemen hab ich auch nicht und für die nächsten Inspektionen habe ich Gutscheine, so dass ich nur das Material zahlen muss.

Ja HTC, so ein 2.0 turbo mit 4-control ist schon der Hit, kann ich bestätigen. Aktuell 230tkm, davon 190tkm bei mir - allerdings mit Autogas. Gerade aktuell kann ich mich vor Grinsen nicht mehr einkriegen bei 60ct/l <-> 160 ct/l.

Neben dem üblichen Verschleiß (Bremsen, Reifen, Wischerblätter, Öl, TAGFAHRLICHT +%$&$"§ ) hatte ich eine Fahrwerksfeder hinten gebrochen, kostete Euro 30,--. ZR hatte ich bei 120tkm ohne Wapu machen lassen, die wär noch gut und ist sie bis heute. Ansonsten sieht mein Auto keine Werkstatt: ca. alle 20tkm wird Öl abgesaugt und gut ists.

Ich hab auch so ein uralt Navi, da geht gar nix mehr. Das letzte update ist wohl über 5 Jahre alt und es werden erstaunlich viele neue Straßen gebaut, das taugt nix mehr und es gibt kein update.

Deine Antwort
Ähnliche Themen