Forum850, S70, V70, V70 XC, C70
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. 850, S70, V70, V70 XC, C70
  6. Volvo 850 Kühler ständig undicht

Volvo 850 Kühler ständig undicht

Volvo 850 LS/LW
Themenstarteram 23. Mai 2019 um 13:34

Hallo,

an meinem 850er (Benziner, 2,5l) ist mittlerweile schon der 3.Kühler hinüber. Bevor ich jetzt schon wieder einen neuen einbaue, dachte ich begebe mich mal auf die Suche nach der Ursache... Könnte evt eine defekte Wasserpumpe dazu beitragen?Die wurde nämlich beim letzten Zahnriemenwechsel nicht mitgewechstelt (warum auch immer?) Der Mechaniker in der Schrauberhalle meinte nach dem letzten Kühler Einbau, dass da irgendwie zu viel Druck auf dem System wäre...?

Freue mich über Ideen.

Danke und Grüße

Ähnliche Themen
15 Antworten

Druck im System? Fass mal nach Fahrtende an die Schläuche, die sollten nicht bretthart sein, und mach mal vorsichtig den Deckel vom Ausgleichsbehälter auf. Dann merkste, ob da Drück drauf ist. Wenn ja, ZKD prüfen.

Moin,

Mach nen CO Test vom Kühlwasser, dann weißt du ob es die ZKD ist.

 

MfG

... brauchst egtl. nur die Nase über den offenen Ausgleichsbehälter halten, dann riecht man evtl. schon Abgase im Kühlsystem... aber NICHT direkt bei heißem Kühlwasser und öffnen des Deckels... erst mal Druck ablassen... evtl. blubbert es dann ja auch schon im Ausgleichsbehälter bei laufendem Motor... ! ;)

Markenkühler oder Hausmarke Polarparts ? Bevor der Kühler wegen Überdruck undicht wird ist die Wahrscheinlichkeit größer , dass der Heizungskühler oder ein Gummischlauch aufgibt... Zm anderen sollte der Deckel vom Ausgleichsbehälter lange vorher öffnen...

Hi,

Ich glaube nicht, dass es daran liegt, dass du irgendwie Druck ins Kühlsystem bekommst!!

Lege dir mal den neuen Kühler Plan auf den Tisch, wenn der Kühler mit allen vier Ecken wirklich aufliegt, könnte noch der klimakühler flügelig sein. Das bedeutet, wenn einer der beiden, klimakühler oder wasserkühler flügelig sind, kann es dazu kommen, dass beim zusammen bauen des kühlerpaketes Spannung entsteht und z. B. der wasserkühler verzogen wird. Der klimakühler ist vom Aufbau her massiver, den stört das nicht so. Der wasserkühler wird aber durch die Verspannungen und den ständigen Wechsel zwischen warm und kalt, genau an den übergängzwischen Alu und Kunststoff innerhalb kürzester Zeit wieder undicht. Hatte genau das selbe Problem damit.

Habe dann beim zusammen bauen des kühlerpaketes mittels beigelegten unterlegscheiben dafür gesorgt, dass der wasserkühler spannungs- und verwindungsfrei mit dem restlichen kühlerpaket verschraubt wird, seitdem ist Ruhe.....

Dabei ist es auch völlig unerheblich, ob markenkühler ( Volvo Original, Hella usw.) oder no Name aus der Bucht, bei Verwindung werden sie alle nicht das ewige Leben haben....

Gruß der sachsenelch

Genau das...mir ist sowieso schleierhaft warum bei sich unterschiedlich ausdehnenden Kühlern eine solche Verschraubung gemacht wird.

Themenstarteram 23. Mai 2019 um 19:18

Super, danke euch für die vielen Beiträge!

ZKD würde ich fast ausschliessen, da kürzlich gemacht. werde das mit dem Klimakühler mal checken....

Gruß und Dank

Zitat:

@poerdth schrieb am 23. Mai 2019 um 19:18:56 Uhr:

Super, danke euch für die vielen Beiträge!

ZKD würde ich fast ausschliessen, da kürzlich gemacht. werde das mit dem Klimakühler mal checken....

Gruß und Dank

... man hat schon Pferde vor der Apotheke kotzen sehen... unmöglich ist nix... vllt ist da beim Wechsel der ZKD was schief gelaufen... wann ist die Sache mit dem Kühler denn aufgetreten... ?

CO Test dauert 5 min.

Gibt s auch beim Aquarium Zubehör

 

:-)

Ich habe 2 Hella Kühler innerhalb von ca. 2 Jahren undicht gehabt,dann habe ich einen Valeo gekauft und jetzt ist der schon seit ca.3 Jahren dicht.

Zitat:

@F90 schrieb am 23. Mai 2019 um 21:27:02 Uhr:

Ich habe 2 Hella Kühler innerhalb von ca. 2 Jahren undicht gehabt,dann habe ich einen Valeo gekauft und jetzt ist der schon seit ca.3 Jahren dicht.

... das wollte ich schon nachfragen ... denn beim Elch2 hatte ich auch einen Kühler getauscht, der nach gut 2J. wieder 'leckte', dann HELLA eingebaut - interessant: war 1:1 baugleich mit dem vorherigem Made-in-Taiwan Teil, der wiederum nach weniger als 2J. 'leckte; auf Grund von (positiven) inputs vonhier nun einen NISSENS eingebaut (bin gespannt :-/ ).

Hi,

Nochmal, wenn beim Einbau, aufgrund von fertigungsfehlern, ein flügeliger Kühler gerade gezogen wird, oder ein gerader wasserkühler an den massiveren aber flügeligen klimakühler herangezogen wird, dann ist es völlig Wurst, von welchem Hersteller der Kühler ist oder war, über kurz oder lang wird der wieder undicht.....

Gruß der sachsenelch

... das sollte aber bei speziellen Kühlern für spezielle Autos berücksichtigt sein und dementsprechend stabil gebaut, sonst könnte ich ja auch einfach Standardkühler verwenden.

Denke aber das Hella die Dinger eh nicht selbst herstellt da Elektro und Elektronikhersteller!

Die Kühler wie auch andere "Artfremde" Teile werden einfach zugekauft... und da kann der von Hella aus der gleichen Fabrik in Taiwan stammen wie XYZ Billigteil auch... ;)

ich habe dicke Plastikunterlegscheiben zwischen die Kühler an den 4 Schrauben montiert, bisher beim Hella keine Probleme

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. 850, S70, V70, V70 XC, C70
  6. Volvo 850 Kühler ständig undicht