ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. vibrieren bei 100-130 km/h

vibrieren bei 100-130 km/h

Mercedes B-Klasse W242
Themenstarteram 22. Oktober 2017 um 1:11

Habe seit 3 wochen einen B246 von 02-2017 (vorfuhrwagen). Einen B180 BE automatik mit 3000 km. Also fast ein neuen wagen.

Ich spure auf die autobahn bei geschwindigkeiten von 100- 130 leichtes vibrieren. Ich spure es im lenkrad aber am meisten in die beine. Habe schon neue reifen bekommen (von yokohama auf Conti). Ist schon was besser geworden aber ich spur es immer noch.

Hat jemand eine ahnung woher das kommt ?

MFG aus Holland !

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 15. November 2017 um 19:43

Also, gestern ist mein wagen zurück nach Den Haag gegangen. Die hatten einen spezialisten da der mit mir gefahren ist. Er hat es tatsächlich auch gespürt....glücklicherweise !! Sie haben den wagen da gehalten um heraus zu bekommen wo es vibriert. Heute haben Sie dan angerufen und haben mir gesagt das Sie die traggelenken gewechselt haben und jetzt sind modifizierte montiert.

Also morgen wieder zurück nach Den Haag und mein wagen wieder holen. Binn sehr gespannt ob es jetzt behoben ist !!

Ich werde wieder berichten........

MFG

48 weitere Antworten
Ähnliche Themen
48 Antworten

Räder noch mal nach wuchten lassen. Vibrationen bei der Geschwindigkeit kommen meistens von den Rädern.

Vor allem wenn über 130km/h wieder alles ruhig ist.

Die Häufung der Berichte über Vibrationen ab 2013 bei anscheinend nur der 7G-DCT Automatik lässt den Schluss zu, dass eben diese Doppelkupplung im Antrieb der Verursacher des Vibrierens ist. Die Behebung macht für MB genau so ein Problem wie die Umrüstung der Stinkdiesel. Zu großer Aufwand, zu teuer. Verbesserung nicht gesichert.

Das sind keine Vermutungen, sondern Erfahrungen mit der Doppelkupplung bei anderen Marken.

LG aus Österreich

Hallo,

Das Thema hatten wir hier bereits.

Nachdem bei meinem W246 die Bremsscheiben ausgetauscht wurden,

waren die Vibrationen weg.

Ich hatte auch einen Vorführwagen, Räder mehrfach gewuchtet u.s.w.

Ich nehme an, dass die Bremscheiben, als sie noch "jungfräulich" waren,

zu hart rangenommen wurden, dann verziehen sie sich gerne.

Die gewollte Taumelbewegung, die der Rückführung der Bremsklötze dient, ist

dadurch sehr verstärkt.

Gruß

summercap

Ich habe keinerlei Vibrationen auch bei tachoanzeige 200 km/h, Bj. 9/16, Automatik

Themenstarteram 22. Oktober 2017 um 15:15

Habe gestern abend mal etwas ausprobiert. Auf eine parkplatz habe ich erstmal eine runde linksum (max. lenkradausschlag) und einmal rechtsum (max. lenkradausschlag). Dannach wieder auf die autobahn und gar keine vibrationen mehr !! Das war mir auch schon aufgefallen wie der wagen auf die hebebühne gewesen ist ....dannach keine vibrationen mehr !! Also ich verdenke die antriebswellen ! Wenn Sie einmal auf max. ausschlag gewesen sind ist ruhe für ein paar tage. Morgen ab zum MB und meine erfahrung da teilen. Werde das von die Bremsscheiben auch mitnehmen!

Vielen dank und grüsse aus Holland !

Themenstarteram 23. Oktober 2017 um 21:08

War heute beim freundlichen,

Keine vibrationen da !! Ich glaub ich spinne !! Werde alles mal im auge halten und wenn es wieder anfangt werde ich wieder berichten.....

Zitat:

@m123maurice schrieb am 23. Oktober 2017 um 21:08:50 Uhr:

War heute beim freundlichen,

Keine vibrationen da !! Ich glaub ich spinne !! Werde alles mal im auge halten und wenn es wieder anfangt werde ich wieder berichten.....

Hallo,

das kenne ich und weiß wie Du Dir dann vorkommst.

Nicht verzagen, immer wieder darauf hinweisen !

Hartnäckigkeit zahlt sich aus !

Gruß

summercap

Themenstarteram 25. Oktober 2017 um 19:30

Hallo Summercap,

vielen dank für deine antwort. Ja das war ganz schön blöd gestern beim MB vertragshändler. Probefahrt gemacht mit den service berater von MB. Etwa 45 min. gefahren und keine vibrationen da !! Aber der mitarbeiter war ganz net. Er hat mir gesagt das wenn die vibrationen wieder anfangen ....wieder vorbei kommen und dan suchen Sie weiter.

MFG

Zitat:

@m123maurice schrieb am 25. Oktober 2017 um 19:30:00 Uhr:

Hallo Summercap,

vielen dank für deine antwort. Ja das war ganz schön blöd gestern beim MB vertragshändler. Probefahrt gemacht mit den service berater von MB. Etwa 45 min. gefahren und keine vibrationen da !! Aber der mitarbeiter war ganz net. Er hat mir gesagt das wenn die vibrationen wieder anfangen ....wieder vorbei kommen und dan suchen Sie weiter.

MFG

Hallo m123maurice ,

Bei erneutem Auftreten, gib doch mal einen Hinweis

auf die Bremsscheiben.

Gruß

summercap

Themenstarteram 29. Oktober 2017 um 16:54

Mach ich bestimmt !

Themenstarteram 3. November 2017 um 21:03

@ summercap:

Hatten Sie die vibrationen immer bei geschwindigkeiten von 100-140 km/h ?

Oder auch manche tage gar nicht ?

Gestern war es sehr schlimm und heute morgen lief er wie auf schienen ????

Das isst doch wahnsinn ?

Habe heute einen neuen termin beim freundlichen gemacht. 14 november geht es wieder zurück.....

Hallo zusammen,

Habe diese Vibrationen auch. Es gab schon mehrere Lösungsansätze, u.a. neue Gummilagerung der Quer- / Längslenker, Bremsscheiben wechseln, Räder neu wuchten usw.. Da nicht sicher gestellt ist, was denn genau die Ursache ist habe ich mittlerweile aufgegeben und nehme es notgedrungen hin.

Ich denke, hier kommen mehrere einzelne Unwuchten zusammen, die sich zusammen addieren und diese Vibrationen verursachen. Der Freundliche meinte, dass dies bei einigen B-Klassen der Fall sei, die jeweiligen Fahrer dies jedoch nicht reklamieren, oder in den wenigsten Fällen schneller als 100 km/h fahren. Fehler tritt ja auch nur zwischen 110 und 140 km/h auf.

Habe seit 2 Tagen Winterreifen drauf und die Vibrationen sind verschwunden, obwohl die Sommerräder auch sauber ausgewuchtet waren.

Mal sehen, ob’s im Frühjahr mit den Sommerreifen wieder kommt...

Grüße

Ich habe die 18 Zoll bicolor mit Dunlop sp Sport Maxx RT in 225/18 45 noch drauf und egal welche Geschwindigkeiten ich fahre er läuft perfekt.

Hatte diese Reifen auch bei meinem Vorgängerfahrzeug drauf

Zitat:

@m123maurice schrieb am 3. November 2017 um 21:03:28 Uhr:

@ summercap:

Hatten Sie die vibrationen immer bei geschwindigkeiten von 100-140 km/h ?

Oder auch manche tage gar nicht ?

Gestern war es sehr schlimm und heute morgen lief er wie auf schienen ????

Das isst doch wahnsinn ?

Habe heute einen neuen termin beim freundlichen gemacht. 14 november geht es wieder zurück.....

Hallo,

die Vibrationen waren immer, bis zum Bremsscheibenwechsel.

Gruß

summercap

Deine Antwort
Ähnliche Themen