ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Verwendbarkeit von Bildern

Verwendbarkeit von Bildern

Themenstarteram 10. Juni 2019 um 16:45

Hallo zusammen,

ich habe da mal ne Frage und zwar habe ich heute eine Frau überholt die mit ca 80-90 (bei erlaubten 100) vor mir gefahren ist und immer wieder auf ihr Handy geschaut hat ,als ich sie dann überholt habe hat sie beschleunigt um nicht überholt zu werden. Dann bin ich vor ihr reingezogen weil der Gegenverkehr immer näher kam. Ich musste bremsen um meinen vordermann nicht hinten aufzufahren. An der nächsten Ampel hat sie dann ein Bild von meinem Kennzeichen gemacht. Kann mir irgendeine Strafe drohen? Bzw können die Bilder verwendet werden?

Danke schonmal für die Antworten

Liebe Grüße

El96

Ähnliche Themen
19 Antworten

Was soll denn das Bild zeigen außer deinem Auto von hinten, stehend vor einer roten Ampel? Bei laufendem Motor durfte die Dame das Handy gar nicht zum fotografieren nutzen. Also abhaken, das Thema. Jeder weitere Gedanke ist Zeitverschwendung.

 

Grüße vom Ostelch

Themenstarteram 10. Juni 2019 um 18:48

Hi Ostelch

Wollte auf Nummer sicher gehen und Leute erreichen die Vllt so eine Situation gehabt haben und das sie sich damit ins eigene Fleisch schneiden würde ist mir auch bewusst aber man macht sich ja im ersten Moment schon Gedanken. Dennoch vielen Dank für den Beitrag und einen schönen abend noch.

Das Bild kann verwendet werden, falls es der Notierung des Kennzeichens dient. Ein Foto darf geschossen werden, wenn der Motor an der Ampel aus ist. Da es in der Regel keine Zeugen gibt, wird in der Regel auch nichts passieren. Hat sie das Kennzeichen weiterer Verkehrsteilnehmer fotografiert, die als Zeuge auftreten könnten, könnte was passieren... Aber dazu müsste mehr passiert sein, als so eine Kleinigkeit...

Themenstarteram 10. Juni 2019 um 18:52

Es gab keine weiteren Zeugen es war nur die Frau die das Foto gemacht hat und das Auto vor mir als ich überholt habe die haben das aber bestimmt nicht einmal mitbekommen geschweigedenn ein Bild gemacht und die Frau hat auch kein weiteres Kennzeichen fotografiert denn vor ihr war nur ich

Vergess das ganz einfach. Wahrscheinlich wollte die Dame mit ihrem Foto genau das erreichen, dass du dir Sorgen machst. Wenn du ihr den Gefallen tun möchtest, denk weiter drüber nach. ;)

 

Grüße vom Ostelch

Themenstarteram 10. Juni 2019 um 18:56

Das hab ich mir auch gedacht aber man geht gerne auf Nummer sicher. Aber dann kann ich den Abend ja entspannt ausklingen lassen.

Danke

Zitat:

@El96 schrieb am 10. Juni 2019 um 18:56:32 Uhr:

Das hab ich mir auch gedacht aber man geht gerne auf Nummer sicher. Aber dann kann ich den Abend ja entspannt ausklingen lassen.

Danke

Gute Entscheidung!

 

Grüße vom Ostelch

Im Forum gibt es einen, der immer eine alte Kammera im Auto hat. Kommt irgendein Drängler, wird die Kammera einfach nach hinten gehalten, ohne zu gucken, was überhaupt fotografiert wird. Hauptsache beim fotografieren kommt ein Blitz. Die Fotos werden irgendwann ungesehen gelöscht, aber der Drängler macht sich einige Wochen Gedanken, wenn er zum Briefkasten geht. Ich finde die Idee irgendwie geil...

Themenstarteram 10. Juni 2019 um 19:05

Zitat:

@MvM schrieb am 10. Juni 2019 um 19:02:33 Uhr:

Im Forum gibt es einen, der immer eine alte Kammera im Auto hat. Kommt irgendein Drängler, wird die Kammera einfach nach hinten gehalten, ohne zu gucken, was überhaupt fotografiert wird. Hauptsache beim fotografieren kommt ein Blitz. Die Fotos werden irgendwann ungesehen gelöscht, aber der Drängler macht sich einige Wochen Gedanken, wenn er zum Briefkasten geht. Ich finde die Idee irgendwie geil...

Die Idee ist echt ganz cool hätte ich auch schon das ein oder andere mal gebrauchen können :D

Blitz nach hinten? Und dann erschreckt sich der Hintermann oder wird geblendet und fährt vorn Baum.

(Der Schreibstil kommt mir bekannt vor).

Wer bei einem Blitz erschreckt, darf nicht bei Gewitter fahren. Auch nachts nicht, wenn das Licht der scheinwerfer sich irgendwo spiegeln könnten. Und geblitzt werden dürfte man dann auch nicht.

Zitat:

@MvM schrieb am 10. Juni 2019 um 19:02:33 Uhr:

Im Forum gibt es einen, der immer eine alte Kammera im Auto hat. Kommt irgendein Drängler, wird die Kammera einfach nach hinten gehalten, ohne zu gucken, was überhaupt fotografiert wird. Hauptsache beim fotografieren kommt ein Blitz. Die Fotos werden irgendwann ungesehen gelöscht, aber der Drängler macht sich einige Wochen Gedanken, wenn er zum Briefkasten geht. Ich finde die Idee irgendwie geil...

Ich ?

Zitat:

@El96 schrieb am 10. Juni 2019 um 16:45:26 Uhr:

Hallo zusammen,

ich habe da mal ne Frage und zwar habe ich heute eine Frau überholt die mit ca 80-90 (bei erlaubten 100) vor mir gefahren ist und immer wieder auf ihr Handy geschaut hat ...

Die Verwertbarkeit der Bilder wurde ja schon ausgiebig besprochen, ich hätte nur mal eine Frage so rein aus persönlicher Neugier:

Hat dich die Tatsache genervt, dass sie knapp unter Limit gefahren ist oder, dass sie auf ihr Handy geschaut hat? Ich cruise halt auch gerne im offenen Cabrio mit 80-90 km/h über die Landstraße, ist ja nicht verboten. ;)

Themenstarteram 11. Juni 2019 um 0:09

Mich hat beides genervt einmal die Tatsache das sie die ganze Zeit aufs Handy geguckt hat und man schlecht einschätzen kann was die Person macht ob der Abstand zum vordermann eingehalten wird oder ob sie plötzlich bremst weil der vor ihr bremst und es nicht sieht und dann selber stark bremsen muss usw. Es ist nicht verboten aber es hält einfach den Verkehr auf und 100 zu fahren ist ja auch kein hexenwerk :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen