ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Verstärkt/unverstärkt

Verstärkt/unverstärkt

Themenstarteram 24. März 2021 um 10:20

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einem vernünftigen Reifen. Dieser sollte weich und leise ablaufen und kein Zeugs wie Notlauf oder sowas haben. Alle Reifen die ich im Netz finde haben den Zusatz XL, also mehrfach verstärkt mit besonders hoher Tragfähigkeit (Extra Load).

Ich brauch das nicht, hab nen Golf mit normalem Gewicht. Warum gibts nur noch verstärkte Reifen?

73 Antworten
am 26. März 2021 um 1:08

Zitat:

@Rasanty schrieb am 25. März 2021 um 12:59:37 Uhr:

Das möchte ich aber nicht. Der Wagen ist auf 18 Zoll abgestimmt und fährt ganz prima damit. Ich habe nur Bedenken dass ich mit den XL- Reifen hart ablaufende Reifen bekomme. Das wollte ich vermeiden.

Hartes ablaufen bzw. wenig Komfort ist bei der Reifengröße schon vorprogrammiert, da spielt es keine Rolle ob XL oder normal. Wenn Komfort, dann nur mit höherer Flankenhöhe.

Zitat:

@Rasanty schrieb am 24. März 2021 um 18:48:42 Uhr:

 

Ich weiß dass alles was den Reifen stabiler macht auch Nachteile mit sich bringt. Deshalb habe ich kein Interesse an XL, Runflat oder Reifen für Tempo 300. Wenn es keine Alternative gibt....

Die Alternative ist dann 225/40R18 88V***,

da gibt´s dann allerdings nur (noch) Hankook Ventus Prime 2 (K115).

*** sofern Achslasten und V-max für 88V "passen"

Themenstarteram 26. März 2021 um 11:17

Den hab ich schon gesehen. Die Tragfähigkeit reicht leider nicht. Sonst wäre das nach den Werbeaussagen genau mein Reifen :(

Zitat:

@Rasanty schrieb am 26. März 2021 um 11:17:04 Uhr:

Den hab ich schon gesehen. Die Tragfähigkeit reicht leider nicht. Sonst wäre das nach den Werbeaussagen genau mein Reifen :(

Welche zulässigen Achslasten und V-max hat denn Dein Golf 7 (2,0TDI?)

88V reichen bis V-max 230 km/h und 1053 kg höchste Achslast,

ohne Berichtigung der "Papiere" :)

@ Rasanty

Wenn der LI 88 nicht reicht und sowieso ein XL erforderlich ist, verstehe ich ehrlich gesagt den ganzen Thread nicht.

@Rasanty : was hast du denn gerade drauf?

Themenstarteram 26. März 2021 um 15:40

Zitat:

@Rasanty schrieb am 24. März 2021 um 18:48:42 Uhr:

Ab Werk sind die Bridgestones drauf.

Genauer: Klickmich

Zitat:

@Rasanty schrieb am 26. März 2021 um 15:40:35 Uhr:

Zitat:

@Rasanty schrieb am 24. März 2021 um 18:48:42 Uhr:

Ab Werk sind die Bridgestones drauf.

Genauer: Klickmich

Also auch schon XL-Reifen.

Themenstarteram 27. März 2021 um 7:55

Jepp, so fühlen sie sich auch an :(

Zitat:

@touaresch schrieb am 26. März 2021 um 11:43:00 Uhr:

Welche zulässigen Achslasten und V-max hat denn Dein Golf 7 (2,0TDI?)

88V reichen bis V-max 230 km/h und 1053 kg höchste Achslast,

ohne Berichtigung der "Papiere" :)

Nicht ganz, m. W. Geschwindigkeitsindex V bis 240 km/h und W bis 270 km/h.

Welche Motorisierung bzw. V-Max hat denn der Golf?

Zitat:

@Rasanty schrieb am 27. März 2021 um 07:55:50 Uhr:

Jepp, so fühlen sie sich auch an :(

@Rasanty

Jetzt mal anders gefragt.

Du schriebst ja, dein Golf ist abgestimmt auf die Reifengröße.

Hast du ein Sportfahrwerk ab Werk oder nachträglich eingebaut??

Denn wenn du ein Sportfahrwerk ab Werk hast bzw. nachträglich eingebaut hast, dann darfst du dich jetzt auch nicht beschweren über den geringeren Komfort.

Aber dein Bridgestone ist auch ein XL Reifen, also wo ist dein Problem??

https://reifen.check24.de/.../...s001-xl-mfs-mo-225-40r18-92y-5197?...

Hier mal eine große Auswahl an Reifen auch ohne XL Kennung.

Obwohl soviel härter wird es auch nicht sein.

https://reifen.check24.de/suche?...

Heute diese Werbung gesehen...mit einem 225/40R18, auch wenn es nach noch weniger Gummi aussieht.

Man sollte also immer eine Bordsteinrampe mitführen, um Hindernisse von 3cm Höhe ohne Schäden "überwinden" zu können!? Das habe ich im Alltag noch nirgendwo so beobachtet :-)

20210327

Das seh ich bei etlichen Hofeinfahrten, wenn dort kein zu genüge abgesenktet Bordstein am Gehweg verbaut ist.

Bei nur 3cm würde ich da kein Geschiss machen. Stumpfer Winkel, wenig Geschwindigkeit, passt.

Zitat:

@Rasanty schrieb am 27. März 2021 um 07:55:50 Uhr:

Jepp, so fühlen sie sich auch an :(

Der Unterschied zwischen einem normalen und verstärkten Reifen ist beim Fahrverhalten minimal. Die meisten merken noch nicht mal was. (Anwesende MT-Reifengurus natürlich ausgenommen:)). Wenn dir die verstärkten Reifen zu hart sind, wirst du mit den normalen auch nicht glücklich werden, selbst wenn es welche für dein Fahrzeug gäbe. Du wirst erst bei kleineren Felgendurchmessern deutlich was merken oder eben das Sportfahrwerk raus, falls eines drin ist. So ein 40er Reifen fährt sich halt immer hart.

Wurde die Frage bereits nach einem Sicherheits- Reifen gestellt? Hat der Golf so etwas? Wenn ja, auch der Reifen ist deutlich härter als ein "normaler Reifen".

Allerdings erkenne ich hier kein Problem. Wenn ich ein Sport- Fahrwerk habe, und dazu auch noch Reifen mit einer flacheren Flankenhöhe fahre, dann habe ich ein sportliches Fahrverhalten gewählt. Wenn ich dann im Nachhinein nach einem leisen, weichen - aber lange halten sollen sie trotzdem - Reifen suche, dann ist das unsinnig.

Ich unterstreiche meine bereits gemachte Aussage in dieser Sache.

Deine Antwort