ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Verständnisfrage zum Komfortschlüssel (Öffnen und Schließen)

Verständnisfrage zum Komfortschlüssel (Öffnen und Schließen)

Audi
Themenstarteram 22. November 2010 um 9:33

Hallo,

ich habe dazu viel gelesen, aber zwei Fragen habe ich noch zu dem Schlüssel:

1. Kann ich den Wagen nur verschließen wenn ich die entsprechende Schaltfläche am Griff berühre und wenn ja, wie funktioniert das am Kofferraum?

2. Kann ich den Wagen nur Öffnen, wenn ich mich am Wagen befinde und den Griff betätige? (Häufige Situation: Frau und Kinder sind schon draußen und Frau ruft "mach doch schon mal das Auto auf!")

Danke für die Antworten :)

Grüße

Stefan

Ähnliche Themen
25 Antworten

Du kannst den Wagen auch wie gewohnt mit der Fernbedienung am Schlüssel aufsperren und zusperren, also alles wie bei einer ganz normalen FFB!

Zusätzlich öffnet der Wagen, wenn Du mit dem Schlüssel an der entsprechenden Tür (oder Heckklappe) stehst auch auf Berührung des Griffs. Verschließen kannst Du nur an der Fahrer bzw. Beifahrertür.

Bei mir läuft das so: Ich steig aus, sperr mittels Fingerdruck an der Fahrertür ab, geh zum Kofferraum, öffne diesen, entnehm meine Sachen. Wenn ich dann die Kofferraumklappe schließe ist das komplette Fahrzeug weiterhin verriegelt. Schließen der Heckklappe wenn der Schlüssel drinnen liegt funktioniert nicht, springt dann wieder auf.

Den Wagen kannst Du nur öffnen mittels Keyless wenn Du an der zu öffnenden Tür stehst, wenn Deine Frau aber ruft, genügt ein Druck auf die FFB, die hat eine gewaltige Reichweite ;)

Themenstarteram 22. November 2010 um 10:23

Zitat:

Du kannst den Wagen auch wie gewohnt mit der Fernbedienung am Schlüssel aufsperren und zusperren, also alles wie bei einer ganz normalen FFB!

Danke, dass ich alle Funktionen der normalen FFN habe ist mir wichtig.

Zitat:

Zusätzlich öffnet der Wagen, wenn Du mit dem Schlüssel an der entsprechenden Tür (oder Heckklappe) stehst auch auf Berührung des Griffs. Verschließen kannst Du nur an der Fahrer bzw. Beifahrertür.

Bei mir läuft das so: Ich steig aus, sperr mittels Fingerdruck an der Fahrertür ab, geh zum Kofferraum, öffne diesen, entnehm meine Sachen. Wenn ich dann die Kofferraumklappe schließe ist das komplette Fahrzeug weiterhin verriegelt. Schließen der Heckklappe wenn der Schlüssel drinnen liegt funktioniert nicht, springt dann wieder auf.

Also, dass ich die Tür zu schlage und dann nochmal an den Griff muss, das kann ich mir im Ablauf irgendwie nicht so gut vorstellen, ich würde irgendwie immer an den Schlüssel packen, den ich aktuell beim Aussteigen immer noch in der Hand halte... unsicher ich mir bin ;)

Grüße

Stefan

Den schlüssel hast du beim Aussteigen nicht in der Hand, weil du ihn zum Starten/Ausmachen des Autos nicht brauchst. Dafür gibts den Startknopf.

Zitat:

Original geschrieben von AU485

Den schlüssel hast du beim Aussteigen nicht in der Hand, weil du ihn zum Starten/Ausmachen des Autos nicht brauchst. Dafür gibts den Startknopf.

Genau.. nach kurzer Eingewöhnungsphase hab ich ihn immer in der Tasche :)

Gerade der Startknopf an der Mittelkonsole ist sehr angenehm!

Hallo Kiste,

Du brauchst Dir nicht unsicher sein, Du brauchst nur ein paar Tage Dich daran zu gewöhnen ;). Für mich war es am Anfang sehr ungewohnt, den "Aus"-Knopf zu drücken, und dann einfach auszusteigen. Die ersten Male wollte ich immer noch zum Schlüssel greifen, aber da war keiner :p.

Das Verschließen über den Sensor ist übrigens bei Fahrzeugen mit mehr als zwei Türen, an jeder Tür möglich, nicht nur an den Vorderen.

 

Grüße

Du gewöhnst dich da recht schnell dran. Mein altes Auto hatte noch einen "normalen" Schlüssel mit FFB. Der Wagen meines Vaters schon Advanced Key. Wenn ich nur 2 Tage mit seinem Auto gefahren bin, stand ich danach vor meinem hab an der Tür gezogen und mich gewundert, wieso die Karre nicht aufgeht.

 

Du wirst danach nix anderes mehr haben wollen. Eine schöne Erweiterung wär noch, dass sich das Auto automatisch absperrt, wenn man weg läuft. Hier muss man halt noch den Knopf am Griff drücken, was allerdings auch nicht so dramatisch ist.

Zitat:

Original geschrieben von AU485

Du gewöhnst dich da recht schnell dran. Mein altes Auto hatte noch einen "normalen" Schlüssel mit FFB. Der Wagen meines Vaters schon Advanced Key. Wenn ich nur 2 Tage mit seinem Auto gefahren bin, stand ich danach vor meinem hab an der Tür gezogen und mich gewundert, wieso die Karre nicht aufgeht.

Du wirst danach nix anderes mehr haben wollen. Eine schöne Erweiterung wär noch, dass sich das Auto automatisch absperrt, wenn man weg läuft. Hier muss man halt noch den Knopf am Griff drücken, was allerdings auch nicht so dramatisch ist.

Das wäre auch mein Wunsch, dann wäre es perfekt.

Ich habe mir den Schlüssel auch bestellt( A5 3.0 TDI)

Obwohl hier einige über Fehlfunktionen klagen.

Ist der Key wirklich so anfällig?

Tizia

Zitat:

Original geschrieben von Tizia

Ich habe mir den Schlüssel auch bestellt( A5 3.0 TDI)

Obwohl hier einige über Fehlfunktionen klagen.

Ist der Key wirklich so anfällig?

Tizia

Nö, er ist einfach nur genial!

Bei mir spinnt der Schlüssel manchmal.. der Sensor auf der Fahrerseite hat eine Macke bei Regen!

Ich wollte den Sensor mal wechseln, hatte aber noch keine Zeit!

Soll aber angeblich verbessert worden sein, insofern besteht Hoffnung!

Das beruhigt mich!

Ich freue mich schon sehr darauf, wenn ich im Febr. 2011 meinen A 5 bekomme...

Den ABT Lader werde ich nicht nehmen. Ich habe mich für den Chip entschieden.

Bloß welcher....?

Zitat:

Original geschrieben von audiavantb6

Bei mir spinnt der Schlüssel manchmal.. der Sensor auf der Fahrerseite hat eine Macke bei Regen!

Ich wollte den Sensor mal wechseln, hatte aber noch keine Zeit!

Soll aber angeblich verbessert worden sein, insofern besteht Hoffnung!

Das gleiche Problem hab ich auch.Im Regen an der Fahrertür.Aber wie gut das ich hinten noch ne Tür habe,da klappt es einwandfrei.:D

Zitat:

Original geschrieben von AU485

Du gewöhnst dich da recht schnell dran. Mein altes Auto hatte noch einen "normalen" Schlüssel mit FFB. Der Wagen meines Vaters schon Advanced Key. Wenn ich nur 2 Tage mit seinem Auto gefahren bin, stand ich danach vor meinem hab an der Tür gezogen und mich gewundert, wieso die Karre nicht aufgeht.

Du wirst danach nix anderes mehr haben wollen. Eine schöne Erweiterung wär noch, dass sich das Auto automatisch absperrt, wenn man weg läuft. Hier muss man halt noch den Knopf am Griff drücken, was allerdings auch nicht so dramatisch ist.

100%ige Zustimmung!!!

Nie mehr ohne Komfortschlüssel...

Gruß,

Klaus

Komfort-Schlüssel ist genial, nix anderes mehr.

Beim Abschliesen muss man einfach nur im Vorbeigehen die Handfläche drüberziehen, its magic. Man muss nicht mal mit dem Finger zielen und treffen...

XP

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Verständnisfrage zum Komfortschlüssel (Öffnen und Schließen)