ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Versicherung kündbar nach Unfall

Versicherung kündbar nach Unfall

Themenstarteram 5. März 2019 um 19:35

Hallo,

ich bin seit Jahren bei der HUK versichert.

Im November 2018 hatte ich einen Verkehrsunfall (Unfallgegner fuhr über rot und mir ins Auto).

Der Unfallgegner behauptet natürlich er habe grün gehabt, dadurch ist die Schadensschuld noch unklar und die Akten nun bei Gericht.

Ich habe glücklicherweise zwei unabhängige Zeugen und natürlich auch einen Anwalt genommen.

Die HUK hat aber natürlich direkt meine Beiträge erhöht, von 140 auf 210€ für einen TWINGO !!!

Ich bin ehrlich gesagt nicht gewillt 210€ alle drei MOnate für einen Twingo zu zahlen, schon recht nicht wenn meine Beiträge erhöht wurden obwohl ich nicht der Unfallverursacher bin.

Irgendeine Chance die Versicherung zu kündigen?

Beste Antwort im Thema

Da du keine Ahnung hast, solltest du Mal deine AKB lesen.

Dann wirst du feststellen, das es bei deiner genauso wäre

121 weitere Antworten
Ähnliche Themen
121 Antworten

Theoretisch kann man im Schadenfall kündigen - Aber warum bist du bei der HUK gestiegen? Was sagt dein Anwalt? Sind von der HUK Gelder geflossen?

M.W. müssen nicht zwingend Gelder geflossen sein um den Vertrag als belastet zu stellen. Es reicht wenn der Gegner Ansprüche anmeldet.

Bis das geklärt ist wird hochgestuft, nach positiver Klärung wird zurückerstattet.

Zitat:

@gummikuh72 schrieb am 5. März 2019 um 19:51:12 Uhr:

M.W. müssen nicht zwingend Gelder geflossen sein um den Vertrag als belastet zu stellen. Es reicht wenn der Gegner Ansprüche anmeldet.

Bis das geklärt ist wird hochgestuft, nach positiver Klärung wird zurückerstattet.

Das hab ich nicht gewußt - Aber kann er jetzt Gebrauch vom Kündigungsrecht machen?

Soweit ich weiß Nein.

Sonderkündigungsrecht erst wenn die Versicherung auch wirklich reguliert hat.

Beide Aussagen von gummikuh sind korrekt.

Warum willst du kündigen?

Wenn du wechselst, wird die HUK der neuen Versicherung den Schadenverlauf samt dem Unfall melden.

Dass die für den Unfall Rückstellungen gebildet haben, ist normal.

Wenn die später nichts zahlen müssen, wird alles zurückgedreht.

Eine Kündigung schützt auch nicht vor Hochstiftung bei der neuen Versicherung. Ein Sonderkündigungsrecht hast du dann, wenn die HUK den gegnerischen Schaden anerkennt und bezahlt. Das ist aber scheinbar noch nicht der Fall

Themenstarteram 5. März 2019 um 20:10

Ich werde bei der neuen Versicherung nicht steigen, ich bin jetzt bei der HUK auf den Namen meiner Oma versichert, die neue soll dann auf meinen Namen.

Das heißt wenn mir der Beitrag zu hoch ist habe ich einfach pech gehabt?

70€ mehr im Quartal, das ist doch Wucher.

Dann fängst du ohne SF bei Null an, ob das günstiger wird?

Themenstarteram 5. März 2019 um 20:14

Zitat:

@hydrou schrieb am 5. März 2019 um 20:11:40 Uhr:

Dann fängst du ohne SF bei Null an, ob das günstiger wird?

Komischerweise ja, zahle jetzt über meine Oma 140€ ohne Beitragserhöhung.

Die günstigste Versicherung auf meinen Namen ist 130€, verstehe ich auch nicht so ganz aber naja.

Wenn die Oma schon über 75 ist, kannst du auch selbst neu anfangen. Wie lange hast du den FS?

Zitat:

@DaniellSan86 schrieb am 5. März 2019 um 20:10:19 Uhr:

Ich werde bei der neuen Versicherung nicht steigen, ich bin jetzt bei der HUK auf den Namen meiner Oma versichert, die neue soll dann auf meinen Namen.

Das heißt wenn mir der Beitrag zu hoch ist habe ich einfach pech gehabt?

70€ mehr im Quartal, das ist doch Wucher.

Wie geschrieben wurde, musst Du die Regulierung abwarten. Geht diese positiv für Dich aus, wird die Beitragsüberzahlung korrigiert und ein gescheiter Anwalt wird sicherlich einen Verzugszins geltend machen :)

Eventuell vergleichst du Äpfel mit Birnen oder bist auf bestem Wege, auf eine der Versicherungen reinzufallen, die spätestens zur nächsten Hauptfälligkeit zuschlagen oder sonstige Problem bereiten.

Was das reine Kündigungsthema angeht, meine ich, dass man (gesetzlich geregelt)

immer kündigen kann, wenn eine Vers. den Beitrag erhöht.

Wäre mir neu, wenn dem nicht so wäre, Unfall hin oder her.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Versicherung kündbar nach Unfall