ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Versicherung ausländischer Unfallgegner - Wann erfolgt die Zahlung?

Versicherung ausländischer Unfallgegner - Wann erfolgt die Zahlung?

Opel Vectra B

Hallo alle zusammen, hatte am samstag einen Unfall in Deutschland. Mir ist ein Ausländer aufgefahren. hat vielleicht jemand Erfahrung en, wie lange es dauern kann bis die Versicherung der Gegenseite die Deckungsfreigabe gibt?

Beste Antwort im Thema

Hallo,

es hilft vielleicht nicht den Usern, bei denen die Regulierung schon lange dauert, aber ich wollte mal meine Erfahrungen mit der Regulierung über das Grüne-Karte-Büro mitteilen:

Dienstags ist mir eine Dame mit einem in Belgien zugelassenen Fahrzeug aufgefahren. Ich habe daraufhin telef. die belgische Verisicherung kontaktiert, die mir eine Regulierung über das Grüne-Karte-Büro empfohlen hat. Bereits Dienstagmittag bekam ich telef. die HUK in Coburg als Regulierungspartner genannt. Am Mittwoch habe ich ein Gutachten erstellen lassen, was ich am Freitag bekommen und direkt zur HUK geschickt habe.

Wegen Zweifeln am Verfahren habe ich zunächst um Fiktivabrechnung gebeten. Zu meinem Erstaunen hatte ich am folgenden Mittwoch, d. h. 8 Tage nach dem Unfall, schon das Geld auf dem Konto. Auch die spätere Erstattung von MwSt. und Nutzungsausfall nach Vorlage der Reparaturrechnung lief problemlos.

Was ich damit sagen möchte: Ein Unfall in Deutschland mit einem im Ausland zugelassenen Fahrzeug muss nicht zwangsläufig zu Problemen mit der Regulierung führen. Dabei habe ich noch von der Sachbearbeiterin bei der HUK erfahren, dass der beauftragte deutsche Versicherer nicht zwangsläufig eine Schadensmeldung das ausländischen Unfallgegners braucht. Die Unfallmitteilung der Polizei mit eindeutiger Zuordnung des Verursachers hat zur Regulierung gereicht. Daher sollte man hier auf jeden Fall bei einem Unfall mit einem im Ausland zugelassenen die Polizei hinzuziehen.

Gruß Rainer

55 weitere Antworten
Ähnliche Themen
55 Antworten

Hallo

Aus eigener Erfahrung, die Versicherung des ausländischen Unfallgegners darf sich höchstens 1 Jahr mit der Auszahlung Zeit lassen. Bekam das Geld fast in der letzten Kalenderwoche nach einem Jahr. Man wird ganz schön nervös. War aber easy weil ich Rechtsschutz habe.

Grüße

oh na nun gehts mir ja schon viel besser:rolleyes: naja dann hat das jahr mal gerade erst angefangen. so lange können sie sich zeit lassen :):confused:man so viel zeit hätte ich auch gerne. ich habe auch gleich einen anwalt eingeschalten. bin ja ml nur gespannt wann sich überhaupt ml was von der gegnerischen versicherung rührt. möchte denn doch gerne mal wissen wie hoch der schaden so ungefährt wird oder ob ich mich gleich nach einem neuen umschauen kann.

Hi,

 

Ich habe den Thread ins passende Forum verschoben und den Threadtitel etwas abgeändert.

 

Gruß KKW 20

MT-Moderation

hast du schon mit http://www.gruene-karte.de/ kontakt?

die abwicklung uebernimmt ja ein partnerunternehmen in deutschland.

zu den zeiten, wird man wenig konkretes sagen koennen.

es MUSS nicht länger dauern als mit einem deutschen versicherer, aber es KANN ^^

leider kann ich mich nicht an die dauer erinnern. mein unfall mit einem ausländischen fahrzeug ist ca 25 jahre her.

 

ja habe mich an die "grüne Karte" gewand und auch gleich die die versicherung bekommen die Ihren Sitz hier in Deutschland hat. Habe dann da auch angerufen und per mail bekam ich auch den Schadensbogen zu gesand. Habe den dann auch gleich wieder zurückgesendet. Nun ist es eine Woche her und nichts passiert. Hatte am Freitag nochmals angerufen da wurde mir nur gesagt das der Unfallverursacher eine Schilderung erst abgeben muss wie der unfall passiert ist, mehr nicht. Aber mal sehen vielleicht bekommt mein Anwalt ja mehr raus, da habe ich am Montag einen Termin.

Melde dich mal bei Deiner Haftpflichversicherung.

Manche Haftpflichtversicherung haben den Auslandsschadenschutz.

Sprich im Ausland, fährt dir ein dortiger Inländer drauf. Polizei holen und der eigenen Haftpflicht melden.

Die reguliert für dich deinen Schaden nach Deutschen Standards und holt sich das Geld vom anderen.

Wenn der Unfall in Deutschland passiert weiß ich nicht wie es da aussieht wenn du das hast, aber fragen kostet nichts.

Wie gesagt, Bekannter hatte nach 4 Wochen den Schaden von seiner eigenen Versicherung bekommen, und die hat das Geld vom Gegner nach fast einem Jahr erhalten. Hat ihn gar nichts gekostet. 4 Wochen war schon lang, hing aber an der Übersetzung des Polizeiberichtes.

Moin,

 

so wie ich verstanden habe, muß der Verursacher erst eine Schadenmeldung an sein Versicherer abgeben (was i.O. ist), damit die Regulierung erfolgen kann.

 

Das wäre auch bei einem deutschen Verursacher so, vorher passiert gar nichts.

Da hilft auch kein RAW.

Hallo! Hatte am 10.10.2011 auch einen Autounfall mit einem lettischen LKW Fahrer.Der hat mich einfach übersehen und ist auf mich rauf. Nun warte ich auch auf die Zahlung von der gegnerischen Versicherung,die sich trotz Anwalt meinerseits nicht rührt. Nun wollen die den Unfallbericht von der Polizei. Naja wollte eigentlich nur wissen ob du in deiner Angelegenheit schon weitergekommen bist. Würde mich über eine Antwort von dir sehr freuen.Bei meinem Auto handelt es sich um einen wirtschaftlichen Totalschaden. LG Liane

Hallo, leider bin ich nicht viel weiter gekommen mit der Versicherung. Habe die Schadensnummer erhalten und das war es auch schon. Mein Anwalt hat noch nicht einmal eine Antwort erhalten. Aber so ein Fall hatte er schon mal gehabt und das hat 1 1/2 Jahre gedauert bis die irgendwas gezahlt haben. Hatte mich die Tage auch mit einer Bekannten unterhalten die Ihr Neffe hatte im Januar 2010 ein Unfall mit ein ausländischen Bürger auch wirtschaftlicher Totalschaden und ebenfalls bis heute kein Geld aber er hat auch kein Anwalt. Ich drücke Dir die Daumen das es nicht so lange dauert.

LG

Ja, im Ausland ticken die Uhren anders wie in der BRD.

 

Hallo, bei mir gibt es mal was neues. Die Versicherungs hatte sich gemeldet und ersteinmal die Deckungszusage gegeben. :) Desweiteren hat sie meinen Anwalt mitgeteilt, dass bei der pol. Versicherung noch keine Schadensanzeige vorliegt und auch nach mehr maliger Bemühung der pol, Versicherung alles ohne Erfolg blieb. Nun hatte die Versicherung bei meinem Anwalt um die Verfahrensakte gebeten, da wir beim Unfall die Polizei eingeschaltet haben. Mein Anwalt hat dann die Akte der Versicherung auch gleich zukommen lassen. Naja nun hoffe ich mal das sie auch bald zahlen werde.

So oder so ähnlich habe ich es mir vorgestellt.

Das kann Dir auch mit deutschen Schädiger passieren, Leute die einfach keine Schadenmeldungen machen.

 

Themenstarteram 29. November 2011 um 9:10

Da fragt man sich doch was die davon haben wenn sie es nicht melden. Ja ok, in meinem Fall dach sie wohl sie brauch es nicht da sie sich ja vom Unfallort entfernt hat. Sie war der Meinung sie muss nicht bleiben da sie selber nicht gefahren ist und es ihr wichtiger erschien in KH zu fahren weil ihre Tochter schon mitten in einer Entbindung war und sie dabei sein wollte.

Es gibt immer wieder Dinge wo man sich nur wundern kann.

Ich hoffe ja nur das es die längste Zeit gedauert hat und die Versicherung nun auch zahlt.

hallo, ich weiß der letzte beitrag ist schon etwas her, aber ich wollte mal fragen, wie lange es am ende gedauert hat, bis die regulierung kam. Mir ist vor 2 1/2 monaten ein polnischer mitbürger im stauende draufgefahren... Wirtschaftlicher Totalschaden(immerhin 10000Euro Wiederbeschaffungswert). Am nächsten tag wurde gleich ein Anwalt und Gutachter kontaktiert. eine Woche später kam das Gutachten. nach jetzt 2 Monaten hatte mein anwalt eine Klage eingereicht weil immer noch kein geld zu sehen war. selbst das half nix... jetzt nach 2 1/2 monaten krieg ich langsam zu viel, da ich auf das auto angewiesen bin(arbeitstechnisch muss ich 120km täglich fahren) und kann mir nicht mehr lange das auto von meiner freundin leihen. j

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Versicherung ausländischer Unfallgegner - Wann erfolgt die Zahlung?