ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Verdeckproblem CLK230 Cabrio Baujahr 2000 Mercedes

Verdeckproblem CLK230 Cabrio Baujahr 2000 Mercedes

Mercedes CLK 208 Cabrio
Themenstarteram 26. April 2021 um 11:38

Hey Leute, das übliche Problem man schließt das Verdeck und der GONG ertönt man muss noch den Verschlussriegel verriegeln und bei erneutem drücken gehen die Fenster zu. Soweit so gut.

Beim Losfahren blinkt nun die Verdecktaste und es ertönt 10sek. lang ein GONG.

Ich weiß viele meinten es soll ein Schalter (Mikro) defekt sein.

Aber als ich unter den Stoffhimmel schaute hat mich das ende eines Kabels angeschaut. Und das auf beiden Seiten. Es sieht mir so aus als wenn es rausgerissen wurde bzw nicht mehr angeklemmt wurde.

Kann mir einer sagen wo diese wieder reinkommen??

Die Kabel verlaufen von vorne nach hinten und auf der höhe vom Fußraum der hinteren Sitzreihe ist das abgerissene Ende. Als wenn es am letzten Bügel irgendwo reinkommt oder ein Ende im Kofferraum verloren gegangen ist.??

Ich hoffe es war ausführlich genug.

Ich danke euch .:)

P.s: Bild entspricht dem Kabelende nur dass das Kabel am Auto Silberne Adern hat.

Adern sind nur in Silber
Ähnliche Themen
25 Antworten

hallo

mach mal ein Bild von den "Kabeln"

das könnten Spannseile sein

Themenstarteram 26. April 2021 um 11:46

Okay ich geh mal gleich runter und mach Bilder :)

Die Kabel auf deinem Foto sind eigentlich für Lautsprecher . Aber das sind wohl keine originalen . Natürlich könnte es auch sein , das die als Ersatz fü defekte Funktionskabel deines Verdecks oder anderem eingezogen wurden , jedoch ist das von der Ferne aus kaum zu ermitteln.

Ich , wenn ich Sie gefunden hätte würde von überresten einer Soundanlagenarbeit ausgehen , und die nicht mit dem Problem in Verbindung bringen .

Durchmessen der Kabel kann gefährlich sein , wenn die noch am Radio angeschlossen sind brennt direkt die Endstufe durch . Die dürfen auch nicht an Masse ( Karrosserie kommen , dann würde das auch passieren.

Falls möglich würde ich versuchen die vorne zu finden , und sicherzustellen , das sie weder an Radio noch einem Zusatzverstärker mehr angeschlossen sind.

Zu deinem eigentlichen Problem kann ich eigentlich nix beitragen . :)

Themenstarteram 26. April 2021 um 11:56

Die Kabel sind ja im Verdeck oben. Für mich sieht es aus das sie zu einem Sensor gehören, der Bestätigt, dass das Verdeck geschlossen ist bzw das der Überrollbügel ausgefahren ist. Start Punkt der Kabel ist der Anfang vom Verdeck und wie beschrieben hören diese ungefährt an der Höhe Fußraum Rücksitzbank auf.

Ich mach mal gleich ein Foto.

weder die Kabel für den Schalter Kopfstützen ausgefahren

noch Verdeck geschlossen verlaufen im Verdeck

Themenstarteram 26. April 2021 um 12:02

Hier sind die Bilder :)

Image2
Image1
Image0

verdeckspannseile

gerissen

A2087701865

2x verbaut

Anleitung dazu

https://clk.info/forum/thread/2615-tutorial-austausch-verdeckspanner/

hab ich gestern gewechselt 30 min Arbeit

wenn beide gerissen sind dotzt der aber schön runter beim Verdeck zumachen

ist die eine Seite noch fest (beim ziehen ??)

die Seile sind recht teuer ich hab meine aus USA Originalteile

Themenstarteram 26. April 2021 um 12:17

Ah okay, na super haha.. Ja das tut er ..

Aber trotzdem noch immer nicht das andere Problem mit der blinkenden Taste.. Schade dachte das hätte sich damit dann auch erledigt..

Aber super vielen lieben Dank :)

Themenstarteram 26. April 2021 um 12:20

Das Ding ist ja noch, es sind beide gerissen... Reparieren kann man die Teile nicht oder?

Wudino's Beitrag beantwortet ja bereits alle Fragen,

bei uns (MT) hat die SuFu noch den folgenden

Beitrag gefunden...

https://www.motor-talk.de/.../...kspannseil-links-defekt-t2869315.html

 

Gruß, mike. :)

 

P.S. Solange die Seile noch zu bekommen sind, würde ich sie durch Neue ersetzen...

https://www.ebay.de/itm/370912071009

das war als ich suchte der günstigste

Originalteil

zügig geliefert

schau das du die eingeteckte Plastehülse heil rausbekommst

die gibts nicht mehr dann musst basteln

mögliche Lösung

Plastikschraube plus Plastikmutter kaufen

die Schraube mit Kopf für Inbus in passender Größe - Länge

in der Mitte Loch für Seil bohren nur für das seil nicht für den Düppel hinten

seitlich mit Dremel einschlitzen

Montieren :

jetzt das Spannseil Plastemutter darüber

Seil durch loch im Dach ,Kunststoffschraube seil seitlich durch, dann hinten durchs Loch ,

mit Mutter festziehen Hülse hebt .

oder Daimlerwerkstatt fragen meine hatte noch eine Hülse im Lager liegen

der MA hatte die ins System nicht eingegeben lag so im Lager

Glück gehabt

Themenstarteram 26. April 2021 um 13:06

Okay ich versuche mal mein Glück haha

Ich danke euch vielmals :D

"schau das du die eingeteckte Plastehülse heil rausbekommst,

die gibts nicht mehr dann musst basteln"...

siehe Graphik unten.

 

mike. :)

1

Blinkender Verdecktaster (Störung) und länger Gong beim Losfahren ist die Warnung das das Verdeck nicht richtig Geschlossen ist.

Da aber die Scheiben hochfahren muss das Verdecksteuergerät zwischendurch der Meinung sein es wäre Zu.

Da scheint wohl der Microtaster (es gibt 2 ) im Verdeckkastendeckel "Verdeckkastendeckel zu" zu knapp eingestellt zu sein , so das er beim Losfahren auslöst.

Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Verdeckproblem CLK230 Cabrio Baujahr 2000 Mercedes