ForumKona
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. ix35, ix55, Kona, Santa Fe, Tucson & Terracan
  6. Kona
  7. Verbrauch, wenn 4x4 auf Frontantrieb umgeschaltet ist

Verbrauch, wenn 4x4 auf Frontantrieb umgeschaltet ist

Hyundai Kona OS
Themenstarteram 5. Juni 2020 um 20:45

Hat jemand einen 4x4 Kona mit 177PS und hat mal ausprobiert, wie viel er verbraucht, wenn Allrad ausgeschaltet ist? Wie groß ist der Unterschied z.B. im Stadtverkehr? Oder sind die Verbrauchswerte genauso, wie bei einem Kona, der nur Frontantrieb hat?

Beste Antwort im Thema

Wem die 0,8 Liter Differenz wichtig sind, darf sich gerne einen i10 oder ein ähnliches Auto kaufen ;)

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Der Allrad lässt sich beim Kona nicht ausschalten, er besitzt eine Haldex-Kupplung, die den Allradantrieb bei Bedarf an die Hinterräder kontinuierlich zuschaltet. Nur bei Geschwindigkeiten unter 25Km/h lässt sich der Allradantrieb konstant zuschalten, z.B. fürs Gelände.

Auch wenn Allrad ausgeschaltet ist, aktiviert es sich beim Anfahren. Gut zu sehen in der grafischen Darstellung im Display. Ab 30 km/h deaktiviert sich das System, selbst wenn es explizit über die Taste aktiviert wird. Siehe BA 5-49. Es ist nun mal kein permanenter 4x4-Antrieb.

Demzufolge dürfte es keine großen Unterschiede beim Spritverbrauch geben.

Themenstarteram 6. Juni 2020 um 11:29

Okay, dann werde ich mir wohl keinen Allrad bestellen.

Kommt eben drauf an, wo man wohnt. Wo es einmal im Winter drei Schneeflocken pro Quadratmeter gibt, kann man auf den Allradantrieb verzichten. Auf Schnee jedoch möchte ich ihn nicht mehr missen.

Wenn Spritverbrauch so eine große Rolle spielt, der Allrad braucht aber eh nur minimalst mehr wegen seinem zusätzlichen Gewicht, dann doch lieber zum Diesel greifen.

Der macht auch richtig Spaß dank seinem Drehmoment.

Und wenn man damit sparsam zb. über Land unterwegs sein möchte dann geht das deutlich unter 6 Liter.

Ich hab ihn ja als Diesel inkl AWD und DCT ... auch sportlich unterwegs im Sport Modus bin ich noch nie über 6.5

Liter gekommen.

Fahre auch den 1.6 Diesel 4WD und kann mich nur anschließen, Preis/Leistung ist hervorragend und bereitet absoluten Fahrspass in dieser Klasse

Asset.PNG.jpg
Themenstarteram 7. Juni 2020 um 11:54

Wenn ich viel fahren würde, hätte ich mir das mit dem Diesel überlegt. Aber ich fahre sehr wenig im Jahr.

Themenstarteram 7. Juni 2020 um 11:56

Zitat:

@karattheo schrieb am 7. Juni 2020 um 11:13:09 Uhr:

Fahre auch den 1.6 Diesel 4WD und kann mich nur anschließen, Preis/Leistung ist hervorragend und bereitet absoluten Fahrspass in dieser Klasse

Wie heißt die App? Ist ja nicht verkehrt ;)

Tanken Memo im App Store kostenlos

Zitat:

@Lani68 schrieb am 7. Juni 2020 um 11:54:46 Uhr:

Aber ich fahre sehr wenig im Jahr.

Wenig ist ja relativ ... ich fahre auch nur noch 10 bis 12.000 Km im Jahr ... aber auch wenn das sehr wahrscheinlich

mein "letzter" Verbrenner ist, hab in erst seit März, warum nicht in die "jetzt" sauberste Verbrennungsmethode

investieren?

Ich würde ja gerne einen Elektro kaufen, aber erstens habe ich zuhause keine Lademöglichkeit, auf Arbeit ebenfalls nicht und für die Touren, die wir durch die Alpen fahren, dürfte er nicht geeignet sein. Spontan mal aus den Dolomiten in die Schweiz fahren oder auch mal ein halbes Dutzend Pässe am Tag dürften selbst beim großen Akku nicht drin sein.

Zitat:

@8848 schrieb am 5. Juni 2020 um 23:41:53 Uhr:

Auch wenn Allrad ausgeschaltet ist, aktiviert es sich beim Anfahren. Gut zu sehen in der grafischen Darstellung im Display. Ab 30 km/h deaktiviert sich das System, selbst wenn es explizit über die Taste aktiviert wird. Siehe BA 5-49. Es ist nun mal kein permanenter 4x4-Antrieb.

Demzufolge dürfte es keine großen Unterschiede beim Spritverbrauch geben.

Wenn man sich die Verbrauchswerte auf der Hyundai-Homepage ansieht, dürfte der 177PS Frontkratzer doch deutlich sparsamer sein als der 4WD.

XF-Coupe

Kona-verbrauch

Wem die 0,8 Liter Differenz wichtig sind, darf sich gerne einen i10 oder ein ähnliches Auto kaufen ;)

Es ging ja nur um die Fakten, weil es dem TE offensichtlich nicht auf den Allradantrieb ankommt.

Ich persönlich kaufe jedes Auto, das auch mit Allrad angeboten wird, auch mit Allrad.

"... ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern ist immer eine Notlösung" (Walter Röhrl)

XF-Coupe

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. ix35, ix55, Kona, Santa Fe, Tucson & Terracan
  6. Kona
  7. Verbrauch, wenn 4x4 auf Frontantrieb umgeschaltet ist