ForumKia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. verbrannte zündkerzenstecker

verbrannte zündkerzenstecker

Kia Clarus 1 (GC)
Themenstarteram 23. Oktober 2011 um 17:33

Hallo, habe folgendes Problem.

Habe einen Kia mit defekter ZKD gekauft. Alles wurde zerlegt, saber gemacht und wieder zusammengebaut. Motor lief kurz für eine Probefahrt. Der Wagen ging dann aus, wurde wieder in die Werkst. geschleppt, nochmal an geschmissen. Motor kloppfte, qualmte kurz und wurde wieder aus gemacht. Nun haben wir gesehen, das alle vier Zündkerzenstecker verschmort sind, sie ließen sich nämlich nicht mehr abziehen. Wie kann das passieren, wer weis Rat?

Danke

20 Antworten

Kurzschluß zwischen Kerzenstecker und Masse. Wenn der Motor noch gelaufen hätte, kann man sehen, wie der Funke vom Stecker auf den Motorblock überspringt. Passiert dies über einen längeren Zeitraum, sind die Stecker dann verkokelt.

MfG aus Bremen

Hallo,

sorry aber ein Masseschluß aller 4 Kerzenstecker

zum gleichen Zeitpunkt ist so unwahrscheinlich

wie Sechser im Lotto.

Die Ursache muß andere Hintergründe haben.

Rat kann ich nicht geben außer-laß mal jemanden

vom Bosch-Dienst draufschauen.Kostet zwar,ist

aber die effekt. Möglichkeit auf Dauer gesehen.

MfG

Themenstarteram 23. Oktober 2011 um 18:24

Danke für die Antwort.

Und wie kann ich für die Zukunft Abhilfe schaffen? Es sind alle viere verbrannt. Es ist der Verdacht geäußert worden, das der Zylinderkopf evtl einen Haarriß hat, der sich öffnet, wenn er heiß wird und das damit alles zu heiss wird. Kann das alles auch mit dem nicht ganz getroffenen OT Punkt zusammen hängen?

Themenstarteram 23. Oktober 2011 um 18:31

Zitat:

Original geschrieben von DCACKG

Hallo,

sorry aber ein Masseschluß aller 4 Kerzenstecker

zum gleichen Zeitpunkt ist so unwahrscheinlich

wie Sechser im Lotto.

Die Ursache muß andere Hintergründe haben.

Rat kann ich nicht geben außer-laß mal jemanden

vom Bosch-Dienst draufschauen.Kostet zwar,ist

aber die effekt. Möglichkeit auf Dauer gesehen.

MfG

Also es scheint so gut wie nie auf zu treten, denn ich habe schon so viel gegooglet und nichts darüber gefunden. Höchstens verbrannte Zündkerzen. Mh, wir haben scheinbar Probleme, die nicht so wirklich bekannt sind, aber ich hoffe hier noch einige Tipps zu bekommen, vielleicht hat das schon jemand gehabt.

Bin für jeden Tipp dankbar, vielleicht kommen wir ja um die ganz teuren Reparaturen rum.

So wie er das Problem erklärt hat, kann ich mir einfach nichts anderes vorstellen. Wobei ein Verkokeln über Kurzschluß anders aussieht, wie über eine andere Wärmeeinwirkung. Kurzschluß ist punktuell, andere Einwirkung, großflächiger.

MfG aus Bremen

Zitat:

Original geschrieben von Boomer76

Danke für die Antwort.

Und wie kann ich für die Zukunft Abhilfe schaffen? Es sind alle viere verbrannt. Es ist der Verdacht geäußert worden, das der Zylinderkopf evtl einen Haarriß hat, der sich öffnet, wenn er heiß wird und das damit alles zu heiss wird. Kann das alles auch mit dem nicht ganz getroffenen OT Punkt zusammen hängen?

Also das mit dem Zylikopfhaarriß kann man ausschließen.

Aber,wenn meine grauen Hirnzellen mich nicht Veralbern,

bei einem meiner verflossenen Trabi`s war der Zündzeitpunkt

fast mit OT gleich was logo eine hohe thermische Auswirkung

auf Kerzen und deren Stecker hat. Hatte damals die Zyliköpfe

mitsamt kerzen und festgebrannten Stechern runtergeschraubt

und entsorgt(war so um 1980 rum),alles neu drauf,Zündung

eingestellt und gut.

Wäre auch bei 4-Takt-Motoren so möglich.

Kann ja sein das sich der Verteiler gelöst hat und dadurch

der Zündzeitpunkt in Richtung OT gewandert ist.

Sollte kein Zündverteiler mehr vorhanden sein dann hat

wohl das Motorsteuerteil was weg.

Keine Panik-alles Vermutungen ohne Gewähr.

Themenstarteram 23. Oktober 2011 um 19:18

Zitat:

Original geschrieben von DCACKG

Zitat:

Original geschrieben von Boomer76

Danke für die Antwort.

Und wie kann ich für die Zukunft Abhilfe schaffen? Es sind alle viere verbrannt. Es ist der Verdacht geäußert worden, das der Zylinderkopf evtl einen Haarriß hat, der sich öffnet, wenn er heiß wird und das damit alles zu heiss wird. Kann das alles auch mit dem nicht ganz getroffenen OT Punkt zusammen hängen?

Also das mit dem Zylikopfhaarriß kann man ausschließen.

Aber,wenn meine grauen Hirnzellen mich nicht Veralbern,

bei einem meiner verflossenen Trabi`s war der Zündzeitpunkt

fast mit OT gleich was logo eine hohe thermische Auswirkung

auf Kerzen und deren Stecker hat. Hatte damals die Zyliköpfe

mitsamt kerzen und festgebrannten Stechern runtergeschraubt

und entsorgt(war so um 1980 rum),alles neu drauf,Zündung

eingestellt und gut.

Wäre auch bei 4-Takt-Motoren so möglich.

Das klingt doch schon mal ganz angenehm. Ich hoffe, wenn das alles richtig eingestellt ist, ist es damit getan. Bei unserem Glück habe ich nur angst, das das nichts bringt und uns der ganze rotz wieder verbrennt. Aber klingt logisch, zumindest habe ich gelesen, das man den Motor auf dauer schädigt, wenn die Zündzeit nicht richtig eingestellt ist. Wir schauen mal. Danke für die Ratschläge.

Gerne doch !

Berichte mal was draus geworden ist.

Interessiert mich echt,weil,man kann ja

nur dazulernen !

Servus

Könnte viele ursachen haben:

- Zündkerzen mit falschen wärmewert,

- Gasanlage

- Falsches Öl, oder Öl zu alt

- billig Sprit, oder verträgt nicht E-10 ( auch freigaben müssen nicht wahr sein )

- hatt der schon Ölverbrauch

Das mit dem Zündzeitpunkt kann passen, aber dann stimmt das Steuergerät nicht ( Regelt nicht mehr richtig ).

Kann sein sollte aber genauer geprüft werden.

Themenstarteram 24. Oktober 2011 um 12:28

Zitat:

Original geschrieben von mecdoc

Servus

Könnte viele ursachen haben:

- Zündkerzen mit falschen wärmewert,

- Gasanlage

- Falsches Öl, oder Öl zu alt

- billig Sprit, oder verträgt nicht E-10 ( auch freigaben müssen nicht wahr sein )

- hatt der schon Ölverbrauch

Das mit dem Zündzeitpunkt kann passen, aber dann stimmt das Steuergerät nicht ( Regelt nicht mehr richtig ).

Kann sein sollte aber genauer geprüft werden.

Zündkerzen sind nach 2.2 und 2,.1 bestellt worden, sollten somit die richtigen gewesen sein

-Gasanlage hat der Wagen nicht

-Öl ist neues drauf gekommen, ich denke auch das richtige

-E-10 Sprit hat er nicht bekommen, es wurde Super getankt, ich denke nicht das man da viel falsch machen kann, oder etwa doch?

-der Wagen hatte die defekte ZKD und hat etwa ein Jahr gestanden, nur leider weis ich nicht, wie lange der Vorbesitzer damit gefahren ist. Und solange der Wagen nicht läuft, können wir ihn leider auch nicht auslesen um zu prüfen, ob die E-Teile auch nen Schaden haben, wie die Steuerteile.

Oh man, das kann doch nicht so kompliziert sein, es scheint ja viele Möglichkeiten zu geben. Doof, aber bin weiter für jeden Tipp Dankbar.

Lieben Gruß

Themenstarteram 24. Oktober 2011 um 12:30

Zitat:

Original geschrieben von DCACKG

Gerne doch !

Berichte mal was draus geworden ist.

Interessiert mich echt,weil,man kann ja

nur dazulernen !

Ja danke, werde ich tun, wir warten nochmal bis Samstag und wenn er dann nicht läuft, dann geht er in eine andere Werkstadt. Melde mich aber.

am 25. Oktober 2011 um 17:52

Hi! Ich hatte dieses Schadensbild damals bei meinem Daewoo Espero. Aber nur bei immer dem gleichen Stecker. Alle halbe Jahre war der Stecker verbrannt. Im Endeffekt war es die Zündkerze die meinen Stecker gekillt hat aber sie war die richtige dh. richtiger Wärmewert und so. Das was gefunzt hat war das kleine Gewindestück dass oben auf dem Gewinde der Kerze geschraubt ist auf das der Stecker rastet. Wurde immer locker und dann womöglich nicht mehr genug Stromdurchsatz. Neue Kerze gekooft das Distanzstück mit der Zange angebrummt und danach hatte ich Ruhe.

Hört sich logo an,Kerzenstecker sitzt zu lose,

Funkenbildung in dem Teil,Überhitzung und

Festbrennen mit der Kerze .

Aber bei Allen gleichzeitig ist wohl doch etwas

unwahrscheinlich oder seh ich das falsch?

Das diese Kontakthülsen auf allen 4 Kerzen

fehlen schließich mal aus !?

Sollte dies der Fehler sein, habe ich mit meiner Vermutung ja nicht so falsch gelegen.  ;)

MfG aus Bremen

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. verbrannte zündkerzenstecker