ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Vectra c 1.9 cdti ruckelt und geht aus wenn er kalt ist.

Vectra c 1.9 cdti ruckelt und geht aus wenn er kalt ist.

Opel Vectra C
Themenstarteram 5. Januar 2020 um 23:32

Hallo ich bin neu hier und konnte mein Problem hier nicht finden. Mein vectra c 1.9 cdti mit 150ps springt normal an, aber er ruckt dann ab und zu als ob er Aussetzer hat. Wenn ich dann los fahre ruckelt er weiter und ging auf ca 3km langer Strecke ca 5 bis 10 mal aus. Mach Zündung aus wieder an und fahre weiter... Das geht so lange bis der Motor etwas warm geworden ist, dann habe ich nix mehr... Läuft wunderbar. Habe den Rücklauf gemessen und auf ein injektor ist die rücklaufmenge etwas erhöht. Habe schon gemacht: die Stecker an allen injektoren neu, Drosselklappe komplett sauber gemacht, war etwas Öl in der Elektronik. Das agr ist aus. Kein Fehler abgelegt. Ich bin auch der Meinung das es erst jetzt auftauchte wo die Außentemperatur an die 0 Grad ging.

Schon mal danke an alle die helfen können.

Ähnliche Themen
22 Antworten

Zieh mal beide Stecker vom Railrohr ab und sprüh die mit Kontaktspray ein.

WD40 oder Silikonöl ist dafür testweise auch ausreichend.

Die Wahrscheinlichkeit ist zwar eher geringer, aber testen kostet in dem Fall nix!

Themenstarteram 28. Januar 2020 um 14:22

OK danke. Werde ich versuchen.

Themenstarteram 15. Februar 2020 um 17:53

Kleines update: mein Motor geht morgens immernoch aus.... Eine Sache ist mir heute aufgefallen... Wenn ich starte und der Motor anfängt aus zu gehen und ich das lenkrad etwas bewege, so das die servo was zutun hat. Kann ich so verhindern das der Motor ausgeht. Lasse ich das lenkrad los dann geht er aus?!? Also das Problem ist nur da wenn der wagen übernacht stand und geht dann nach paar Sekunden mit einem stottern aus. Solange bis er etwas warm ist. Und mein Wagen hat IDS+ falls das relevant ist.

Kämpfe derzeit mit ähnlichem Problem. Bei Temperaturen unter Null geht er kurz nach dem 1. Starten entweder gleich wieder aus, oder nach ein paar Metern fahrt gibt es einen starken Ruckler (Motor kurz aus, fängt sich aber wieder).

Werde mich die Tage mal an die Drosselklappe machen. Kann sein, das wie hier schon mehrfach beschrieben, das Gehäuse voller Öl steht und die Lötstellen mal nachgelötet werden müssten.

Ist dies der Fall, könnten falsche Werte an das Steuergerät geliefert werden und der Motor geht aus bzw. ruckelt.

Was ist denn mit Fehler auslesen? Man kann doch hier keine Diagnose erwarten von fern.

Das ist jetzt nicht böse gemeint, aber dann würde ja jeder auf Vermutung anderer die Teile tauschen und am Ende kann man sich ein neues Auto haben, weil jeder was anderes sagt.

Themenstarteram 17. Februar 2020 um 21:05

Nabend. Also bei mir sind keine Fehler hinterlegt. Habe schon mehrmals auslesen lassen. Ich habe bei mir fast alle Stecker überprüft und mit kontaktspray behandelt und habe seid zwei Tagen Ruhe. Entweder war da ein Stecker bei der das verursacht hat oder es liegt daran das ich hier 14grad aussentemperatur am nächsten tag hatte. Hab heute auch noch das ansaugsystem gereinigt. Läuft seid dem unten rum besser.

Themenstarteram 17. Februar 2020 um 21:17

Und meine Drosselklappe hab ich auch schon sauber gemacht (war auch Öl drin). Habe aber nix gelötet.

Themenstarteram 18. Februar 2020 um 6:54

Heute 6grad und er geht wieder aus. :-(

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Vectra c 1.9 cdti ruckelt und geht aus wenn er kalt ist.