ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. V8: Fehler 284: ECM-P115700 Ho2S22-Schalter fehlen- Sensor zeigt mager

V8: Fehler 284: ECM-P115700 Ho2S22-Schalter fehlen- Sensor zeigt mager

Volvo XC90 1 (C)
Themenstarteram 23. November 2019 um 10:26

Hallo,

es wurde in meinen XC90 V8 eine neue Lambda-Sonde - hintere Bank - eingebaut. Damals wurde der Fehler ECM-Po4300 angezeigt. Nun wird o.g. Fehler in Vida angezeigt, aber immer nur sporadisch - gleiches gilt für die Motorkontrollleuchte, die ebenfalls immer mal wieder leuchtet.

Vida nennet als wahrscheinliche Ursachen:

1 Kontaktwiderstand oder Oxidation an den Anschlüssen

2 Masseschluss im Signalkabel

3 Unterbrechung der Signalleitung

4 Beschädigung der beheizten Lambadsonde

Alles wundert mich, wenn der Fehler nur sporadisch auftritt. Hat jemand einen Tipp?

Danke & viele Grüße

 

Ähnliche Themen
32 Antworten
Themenstarteram 26. November 2019 um 22:11

Vielleicht hat ja doch jemand eine Idee?

Hallo

könnte der DTC/FC auch etwas anderes bedeuten und

zwar das der KAT Bank 2 hinten defekt ist.

 

bei Kurzstrecke wird der DTC öfters kommen ,

wie wenn man Langstrecke fährt!

im Opel Omega E-Gas V6 bestens bekannt!

https://www.motor-talk.de/.../...ungsrate-zu-niedrig-t3144601.html?...

ECM-P0430

Wirkungsgrad des Katalysatorsystems unter dem Schwellenwert (Bank 2).

das Gegenstück wäre

ECM-P0420

Wirkungsgrad des Katalysatorsystems unter dem Schwellenwert

Zeichne doch einmal deine Werte auf und vergleiche beide Bänke miteinander!

mfg

Volvo-v8-lambda
Themenstarteram 10. Dezember 2019 um 8:27

Danke - für Deine Antwort. Habe jetzt länger auf eine neue Lambda-Sonde gewartet. Meinen Hoffnung wurde leider enttäuscht - Motorkontrolleuchte ging nach wenigen Kilometern wieder an.

Nun werde ich mich mit VIDA beschäftigen, wie ich die Werte der beiden Bänken herauslesen kann.

Wo finde ich die Rubrik in VIDA?

Hast du nun eine neue Lambda Sonde?

Falls nicht-ich sollte hier noch einen kompletten Kabelbaum nebst Sonden (leihweise) rumliegen haben.

Ich hatte damals ein ähnliches Problem. Allerdings war der Schuldige der Kraftsoffdrucksensor unter der Drosselklappe.

Themenstarteram 10. Dezember 2019 um 22:36

Ja, das ist jetzt die zweite neue Lambda-Sonde. Allerdings von zwei verschiedenen Hersteller. Ich werde den Wagen die Zage mal auf der Autobahn jagen. Die letzten 1000 km waren ausschließlich kürzeste Kurzstrecke. Keine V8-Disziplin. Vielleicht muss alles mal wieder durchgepustet werden. So jedenfalls meine Hoffnung.

Andernfalls muss ich richtig einsteigen und komme dann gerne auf Dein Angebot zurück.

Moin

meine Antwort bezog sich auf den Fehlercode ECM-Po4300 ,

den DU in deinem Beitrag geschrieben hast,

ergo der ECM-P0430

Wirkungsgrad des Katalysatorsystems unter dem Schwellenwert (Bank 2).

ohne Aufzeichnung sieht man es dann nicht!

als Vergleich ein V6 im Omega,Bild 1 wo nichts stimmt mit den Lamdas,

Ursache KAT und falsches Saugrohr verwendet ,

statt einem 3.2er V6 wurde das vom 2.6er V6 verwendet,

Kat war auch noch vom 2.6er verbaut worden,ego auch Falsch!

Bild 2 entspricht dem normalen Verlauf der Lamdasonden+KAT,

von einem R4 im Omega.

alles mit dem OPelCOM gemacht und

die Ist Zeit Daten im Fahrbetrieb gespeichert und

später in Graphik von mir umgewandelt!

ob euer Vida das auch kann,k.A. ?

mfg

Op-31
Lambda

Zitat:

@volvo.hh schrieb am 10. Dezember 2019 um 22:36:41 Uhr:

 

Andernfalls muss ich richtig einsteigen und komme dann gerne auf Dein Angebot zurück.

Ok. Habe den Satz gestern noch gesucht und gefunden.

Wenn du ihn brauchst: sag was. Ich werf den dann hier in die sächsische Elbe...sollte irgendwann in Hamburg sein.

Moin,

in VIDA unter vehicle communication -> ecm -> parameters kannst Du die Werte der Sonden auslesen:

Rear oxygen sensor,signal bank 1/2, front oxygen sensor, signal bank 1/2.

Folgende Hinweise gibt's dazu:

Rear heated oxygen sensor (HO2S), signal bank x (V)

Measurement range: 0 - 5 V.

The signal from the rear heated oxygen sensor (HO2S) to the engine control module (ECM).

Normal value when the engine is running at even load is approximately 0.6 V.

Front heated oxygen sensor (HO2S), signal bank x

Measurement range: 0 - 2.

Normal value is ?=1.

At rich mixture is ? < 1.

At lean mixture is ?>1.

Wie schon von Rosi angemerkt, würde ich hier erst einmal die Werte von Bank 1 & 2 vergleichen. Ansonsten gibt dir VIDA ja Ansätze vor. Hast Du die Kabel und Stecker genau angeschaut? Vlt. ist einfach ein Kabel angeknabbert oder beschädigt, Marder stehen nicht nur auf Kühlschläuche ;-) Ein sporadischer Fehler spricht doch eher für Kontaktprobleme als Defekt der Sonde.

Gruß,

Dennis

Ecm

Moin

hier mal so eine Aufzeichnung vom Diesel,mit dem OPelCOM.

Diesel ist allerdings etwas beschränkt,

da hat man meist 6 solche Datensätze die man

hintereinander Fahren muß!

beim Benziner sind das dann 64 Spalten mit einer Fahrt ,

die man später in Ruhe auswerten kann.

das sollte doch das Vida schaffen,oder?

mfg

Themenstarteram 11. Dezember 2019 um 21:10

Erstmal vielen Dank für die zahlreichen Hinweise. Es ist schon spannend, immer wie etwas dazu zu lernen. Nun habe ich VIDA dran gehängt - jedenfalls bis der Akku des Rechners nach wenigen Minuten leer war.

Was jedenfalls deutlich wurde ist, dass die Spannung bei der Lambda-Sonde hinten rechts deutlich weniger Spannung aufwies ("0,03Volt"). Dies passt ja zur ursprünglichen Fehlermeldung. Ich habe über VIDA die Kontrollleuchte gelöscht, bin dann nach ca. 10 km Stadt gefahren und zum Ende war sie wieder da.

Was aber genau schließe ich aus der Volt-Zahl? Kann +/- vertauscht sein?

Vida-lambda

ich würde es mit meiner Glaskugel so interpretieren,

die ersten 2 Sonden Blau und Grün sind die Diagnosesonden nach KAT,

die den KAT auf Funktion überprüfen.

Schwarz und Lila sind die Regelsonden die die Gemischaufbereitung machen,

deswegen steht dort 1,01 und 1,00 ,

das hängt mit Bezeichnung Lambda 1 zusammen und

wird als Lambda-Fenster (Lambda = 0,995–1,000)bezeichnet .

bei Blau und Grün arbeitet eine Bank,denke die vordere Normal ,

deswegen die Spannung von 0,69 Volt bei Grün

die hintere Bank wenn Sie Blau ist bei 0,03 Volt,ergo ist da der Kat defek.

meine Interpretation

Falls es irgendwie interessant/wichtig sein sollte: bei allen 4 Sonden ist die Kabelfarbe gleich.

( 2x schwarz / 1x blau/ 1x weiß)

Auch die Pin Belegung im Stecker ist bei allen identisch.

Img-20191212
Img-20191212-092438
Themenstarteram 12. Dezember 2019 um 15:44

Dann scheint der Lamdba-Tausch etwas gebracht zu haben! Wenigstens die Erkenntnis, das die Sonde funktioniert und der Kat defekt ist. Bei meiner Kurzsuche in www habe ich bislang keinen passenden gefunden. Kann ein defekter Kat eigentlich (durch fahren) wiederbelebt werden?

Volvo hh

man kann keinen KAT regenerieren durch Fahrweise!

Abgasüberwachung,Katalysatoreffiziens

mfg

Der Vorkat verliert mit der Zeit sein Vermögen in der mageren Phase des Motorlaufs Sauerstoff zu speichern,der

abgespeicherte Sauerstoff wird in der fetten Phase des Motorlaufs teilweise bzw ganz aufgebraucht!

dadurch das der kleine Vorkat altert verkleinert sich das Speichervermögen von Sauerstoff.

Dadurch erhöht sich auch der HC-?Anteil im Abgas. Entsprechend der OBD ?Anforderungen darf die HC-?Emission eine vorgegebene Grenze nicht überschreiten. HC= Kohlenwasserstoffe!

die Katalysatoren scheiden die Schadstoffe durch Oxidation durch Sauerstoff aus!

Die Kat-überwachung dient dazu aus dem Sauerstoffspeichervermögen der Katalysatoren eine

Aussage über die HC-?Anteile im Abgas zu machen. Bei dieser Überwachung wird aus dem Signal der Lambda?Sonde hinter dem Katalysator(Diagnosesonde) die Sauerstoffspeicherfähigkeit des Katalysators ermittelt und Ausgewertet!

Warum kommt die MIL(Lampe-Abgasüberwachung) bei Kurzstreckenverkehr öfters wie bei Mittel-oder Langstrecke?

ganz Einfach-Es sind bestimmte Fahrzustände Voraussetzung. Sie können nur beginnen, wenn Motor und Katalysator Betriebstemperatur erreicht haben.

Der Kat setzt die Schadstoffe erst nach erreichen seiner Betriebstemperatur von über 300° C um!

um diese Temperaturen zu erreichen benötigt der Kat Sauerstoff,den er dann in gewissen Betriebszuständen

mager/fett nicht mehr hatt!

im Kurzstreckenverkehr erreicht der Kat seine Temperaturen nicht,da gealtert!

bei längeren Fahrstrecken erreicht der Kat seine Temperatur!

der Hauptkat ist aber in Ordnung,aber vor dem sitzt nicht die Regelsonde,ergo muß man sie von vor dem

Vorkat,zu vor den Hauptkat ändern um das System der Abgasüberwachung zu Optimieren!

man muß die Lambdasonden etwas beruhigen in ihren Signalen mit einem Umnau der Regelsonde!

Das Signal der Diagnose?sonde ist abhängig von der Sauerstoff-?Wechselbelastung (mager/fett) des Katalysators.

Die Fahrgeschwindigkeit für diesen Test muß zwischen 40 und 70 km/h sein. Die Prüfung dauert in der Regel

nach Erreichen der entsprechenden Fahrzustände etwa eine Minute und wird während eines Fahrzyklus mehrmals durchgeführt.

Alle Fehler werden als MIL-?Fehler angezeigt, wenn sie während drei(3) Fahrzyklen nacheinander aufgetreten sind !!!!!

Also spätestens 3 mal Kurzstrecke und die MIL ist an und am nächsten Tag Langstrecke und die MIL geht und bleibt aus!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. V8: Fehler 284: ECM-P115700 Ho2S22-Schalter fehlen- Sensor zeigt mager