ForumV-Klasse & Vito
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. V-Klasse kaufen JA/NEIN ???? Wer hat gute Erfahrungen?

V-Klasse kaufen JA/NEIN ???? Wer hat gute Erfahrungen?

Mercedes V-Klasse 447

Hallo zusammen,

2015 habe ich mir einen VW T5 als Jahreswagen gekauft.

Mein Mann und Vater haben mir dazu geraten. Sie meinten er sei ausgereifter

Und man höre so viel dass der Mercedes rostet.

Nun ja! So kam ich zum T5.

Gefallen tut er mir nach wie vor gar nicht.

Die VKlasse hat 1000 Mal mehr Stil und ist eben vom cockpit her

Ehr noch ein Auto als ein Lieferwagen.

Nun habe ich im Netz sooooo viele negative Erfahrungen gelesen.

Tank klopft, Bremsen gehen nur stark verzögert (das kam mir auch so vor als ih damals die Probefahrt hatte), Rost sei schnell zu erkennen und div. technische Mängel.

Hat jemand hier gute Erfahrungen gemacht?

Die, die ich kaufen würde wäre EZ 5/2015....

48.000 km ..... 250d.

Vielen dank schon mal.

Ähnliche Themen
30 Antworten

Meiner 250d ist noch 2 Monate älter als dein vorgeschlagener V250. (ist 3/15)

Damals gab es den V noch mit kompletter Unterboden-Abdeckung - da paßte der 11 Liter AdBlue Tank vollständig drunter.

Heute ist dort ein 25 l-"Eimer" verbaut und die Bodenverkleidung mußte aus Platzgründen sang & klanglos verschwinden.

Über die ungeschützten Rad-Innen-Seiten (4 x) habe ich zur Genüge die Rost-Fotos veröffentlicht.

Hier wäre der einzige Handlungsbedarf am V-Modell (1 Büchse Metallschutzlack + Pinsel = Ruhe für Jahre))

Mein exotisches Modell ist der Kompakte mit 4,95 Länge und gerade noch vertretbaren Wendekreis bei 2 Stück 90 Grad-Kurven in die 2 m hohe Garage.

Auf sämtl. Supermarkt-Parkplätzen steht er auch nur einen halben Meter aus jeder Park-Bucht heraus ... somit auch noch vertretbar.

Das Einzige, was ich nach fast 3 Jahren vermisse, ist das später eingeführte gr. Panorama-Dach, welches leider nur in die Standard-Lang bzw. Extra-Lang Modelle verbaut wird.

Als außerordentlich robust haben trotz anfängl. Befürchtungen die sw. Nappa-Leder-Sitze erwiesen.

Zur Zeit habe ich noch kein praktischeres und universelles MB-Fortbewegungsmittel gefunden, bei dem es Platz-ohne- Ende gibt.

Die Sitze hat man in 10 min alle raus oder rein. (a"30 kg)

Beim extra lang gibt es das Panoramadach nicht. Ich habe meine 2 V-Klasse, die erste war einer aus Bhj. 2014 das würde ich abraten. Ab 2015 sollte die ersten Kinderkrankheiten erledigt sein. Meine neue Bhj. 10.2017 ist bisher Top.

Ich habe es gerade getan und hole morgen meinen V250d in FFM ab und freue mich schon jetzt wie blöde auf 500km Rückfahrt.

Nach meinen Recherchen betreffen die genannten Probleme vor allem die frühen Baujahre und wurden dann sukzessive ausgemerzt. Ich hoffe mit meinem (11/2016) nicht mehr allzu viele Problemchen zu haben. Aber die Basis ist und bleibt ein Nutzfahrzeug, da gelten andere Maßstäbe als in einer E-Klasse.

Viele Grüsse

Carsten

Moin :)

meiner ist deinem fast identisch, 06/2015 als Marco Polo V250.

Ein Tankklopfen war leicht zu hören, wurde damals aber in der Garantie erledigt.

Mittlerweile habe ich fast 80.000 KM runter und habe soweit ich mich erinnere keine Probleme gehabt (nur Innenausbau für die Campingausführung welches aber bei einem V ohne Marco Polo nicht zum tragen kommt).

Bremsen sind immer noch die ersten (vor 10.000KM sagte die Werkstatt das diese jetzt bei 50% sind), Reifenabnutzung normal. Rost habe ich bis jetzt noch nichts entdeckt. Ich bin kein Mercedes Fan, dies ist mein erster und ich kann den V250 bedenkenlos empfehlen. Tolles Wohlfühlauto, kleiner Wendekreis, geringer Verbrauch, durchzugsstarker Motor (heute wieder mit Winterreifen, Markise und ca. 2,7t auf der A1 ohne Problem 210KMH).

Wenn ich wieder einen Camper in dieser Größe kaufen würde, dann wäre es wieder dieser (V250).

Ich hatte heute während der Fahrt mal geschaut, der nächste Termin zur Inspektion (die 2. wäre das) wird mit 88.500 KM angezeigt, das finde ich auch bemerkenswert.

Als tipp vielleicht darauf achten ob der Wunschwagen eine vom Vorbesitzer abgeschlossene Verlängerungsgarantie hat, die ist möglich für das 3., 4. und 5. Jahr.

Ich habe für meinen vorsorglich und wegen des Wiederverkaufsvorteils eine 2 Jährige Verlängerungsgarantie abgeschlossen. Ein potentieller Käufer könnte diese dann noch auf ein 3. Jahr verlängern (also mit der Werksgareantie dann gerammt 5 Jahre).

ich hoffe ich konnte helfen und grüße Dich

Alex

Kann nur sagen das die V‘s sehr robust und zuverlässig sind. Wir haben 3 v‘s Bj 15,16,17, 2 mit Lederausstattung und einer mit Stoff. Die Stoffsitze sind ganz so bequem. Rost sollte kein Problem sein, aber das muss man abwarten. Kein Vergleich zum T6 und kein Problem mit den Abgaswerten;-).

Vielen Dank für all die Antworten.

Keine Frage, wenn man den Platz nicht missen möchte und drei Kinder hat, dann bleiben für mich nur der Multivan und die VKlasse.

Und die Vklasse ist einfach das schönere Modell.

Ich werde nochmal drüber schlafen. Auf Allrad müsste ich verzichten. Wir bauen gerade noch und irgendwann ist dann auch Schluss mit lustig.

Das Auto was ich kaufen möchte war allerdings auf die Daimler AG zugelassen und hatte auch einen Unfall und es wurde die rechte Schiebetür gewechselt. Engeblich nichts am Rahmen lt. Mercedes Händler.

Schauen wir mal.

Liebe Dank für alle Antworten.

Hi,

weiß nicht, ob ich in diesem Thema des Forums richtig bin.

Ich möchte eine V-Klasse kaufen. Keine Edition Version. Also selbst zusammengestellt. Nun habe ich gelese, dass manche bis zu 20% Rabatt auf diese Versionen bekommen haben. Als Journalist würde ich 15% bekommen.

Wie oder wo findet man einen Händler in D, der für ein lt. Liste ca. 67K Ausstattung 20% Rabatt gibt?

Beste Grüße und danke im Voraus

Anthony

Zitat:

@Nosfox schrieb am 15. Dezember 2017 um 16:28:17 Uhr:

Hallo zusammen,

2015 habe ich mir einen VW T5 als Jahreswagen gekauft.

Mein Mann und Vater haben mir dazu geraten. Sie meinten er sei ausgereifter

Und man höre so viel dass der Mercedes rostet.

Nun ja! So kam ich zum T5.

Gefallen tut er mir nach wie vor gar nicht.

Die VKlasse hat 1000 Mal mehr Stil und ist eben vom cockpit her

Ehr noch ein Auto als ein Lieferwagen.

Nun habe ich im Netz sooooo viele negative Erfahrungen gelesen.

Tank klopft, Bremsen gehen nur stark verzögert (das kam mir auch so vor als ih damals die Probefahrt hatte), Rost sei schnell zu erkennen und div. technische Mängel.

Hat jemand hier gute Erfahrungen gemacht?

Die, die ich kaufen würde wäre EZ 5/2015....

48.000 km ..... 250d.

Vielen dank schon mal.

Hi,

weiß nicht, ob ich in diesem Thema des Forums richtig bin.

Ich möchte eine V-Klasse kaufen. Keine Edition Version. Also selbst zusammengestellt. Nun habe ich gelese, dass manche bis zu 20% Rabatt auf diese Versionen bekommen haben. Als Journalist würde ich 15% bekommen.

Wie oder wo findet man einen Händler in D, der für ein lt. Liste ca. 67K Ausstattung 20% Rabatt gibt?

Beste Grüße und danke im Voraus

Anthony

Ich denke, bei 12 % auf eine individuelle Konfiguration ist ungefähr Schluss. Günstiger fährst du immer mit den Editions Modell, wo bereits reichlich 20 % Rabatt eingepreist sind. Darauf gibt es dann aber nur noch einen kleinen Rabatt (Winterräder anteilig etc.).

Leider sind die Editionsmodelle in der Grundausstattung nicht so wie man sie braucht. Das geht schon bei uns mit den 7 Sitzen los, die wir brauchen sowie Standheizung, Automatik, elktr. Heckklappe, Navi.

In der RISE Version wird Standheizung und elektrische Heckklappe leider nicht zum auswählen mit angeboten. Alles andere würde passen. Für RISE gibt es 2% für Journalisten. Zählt unter Sondermodell.

Dann sind die 15% wahrscheinlich die Obergrenze.

LG

Aber du kannst die Editions Modelle doch noch konfigurieren, bei deinen Anforderungen wäre zum Beispiel eine Avantgarde Edition möglich. Warte mal, bis Befner hier reinschaut, der weiss alles ;)

Mach ich. Danke für den Tipp. Kann ja dann ihm auch mal meine Ausstattungswünsche offenbaren. Sicher hat er da eine Idee.

Bis dahin. LG

Der V ist gut und zu empfehlen.

ausser vielleicht wenn man viel Schnee hat und sparen will (z.B. 4WD zu teuer) - dann ist der VW-Bus sicher gut mit Vorderradantrieb. Sonst kann ich wenig im Vergleich sagen.

Zitat:

@bfahrer schrieb am 8. Januar 2018 um 00:52:29 Uhr:

Der V ist gut und zu empfehlen.

ausser vielleicht wenn man viel Schnee hat und sparen will (z.B. 4WD zu teuer) - dann ist der VW-Bus sicher gut mit Vorderradantrieb. Sonst kann ich wenig im Vergleich sagen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. V-Klasse kaufen JA/NEIN ???? Wer hat gute Erfahrungen?