ForumV-Klasse & Vito
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. V-Klasse kaufen JA/NEIN ???? Wer hat gute Erfahrungen?

V-Klasse kaufen JA/NEIN ???? Wer hat gute Erfahrungen?

Mercedes V-Klasse 447

Hallo zusammen,

2015 habe ich mir einen VW T5 als Jahreswagen gekauft.

Mein Mann und Vater haben mir dazu geraten. Sie meinten er sei ausgereifter

Und man höre so viel dass der Mercedes rostet.

Nun ja! So kam ich zum T5.

Gefallen tut er mir nach wie vor gar nicht.

Die VKlasse hat 1000 Mal mehr Stil und ist eben vom cockpit her

Ehr noch ein Auto als ein Lieferwagen.

Nun habe ich im Netz sooooo viele negative Erfahrungen gelesen.

Tank klopft, Bremsen gehen nur stark verzögert (das kam mir auch so vor als ih damals die Probefahrt hatte), Rost sei schnell zu erkennen und div. technische Mängel.

Hat jemand hier gute Erfahrungen gemacht?

Die, die ich kaufen würde wäre EZ 5/2015....

48.000 km ..... 250d.

Vielen dank schon mal.

Beste Antwort im Thema

Moin :)

meiner ist deinem fast identisch, 06/2015 als Marco Polo V250.

Ein Tankklopfen war leicht zu hören, wurde damals aber in der Garantie erledigt.

Mittlerweile habe ich fast 80.000 KM runter und habe soweit ich mich erinnere keine Probleme gehabt (nur Innenausbau für die Campingausführung welches aber bei einem V ohne Marco Polo nicht zum tragen kommt).

Bremsen sind immer noch die ersten (vor 10.000KM sagte die Werkstatt das diese jetzt bei 50% sind), Reifenabnutzung normal. Rost habe ich bis jetzt noch nichts entdeckt. Ich bin kein Mercedes Fan, dies ist mein erster und ich kann den V250 bedenkenlos empfehlen. Tolles Wohlfühlauto, kleiner Wendekreis, geringer Verbrauch, durchzugsstarker Motor (heute wieder mit Winterreifen, Markise und ca. 2,7t auf der A1 ohne Problem 210KMH).

Wenn ich wieder einen Camper in dieser Größe kaufen würde, dann wäre es wieder dieser (V250).

Ich hatte heute während der Fahrt mal geschaut, der nächste Termin zur Inspektion (die 2. wäre das) wird mit 88.500 KM angezeigt, das finde ich auch bemerkenswert.

Als tipp vielleicht darauf achten ob der Wunschwagen eine vom Vorbesitzer abgeschlossene Verlängerungsgarantie hat, die ist möglich für das 3., 4. und 5. Jahr.

Ich habe für meinen vorsorglich und wegen des Wiederverkaufsvorteils eine 2 Jährige Verlängerungsgarantie abgeschlossen. Ein potentieller Käufer könnte diese dann noch auf ein 3. Jahr verlängern (also mit der Werksgareantie dann gerammt 5 Jahre).

ich hoffe ich konnte helfen und grüße Dich

Alex

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Schnee in D wird ja immer seltener und in Wintersportgebieten sind die Straßen meist ganz gut in Schuss.

Ich stell mal schon für Befner meine Zutaten hier ein. Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee was unbedingt nützlich ist oder was man sich sparen kann.

V-Klasse

lang

V250 d 3,1 t

Park-Paket

Park-Paket mit 360 Grad-Kamera

Tisch Paket

Design-Paket Interieur

Innenraumlicht-Paket

bergkristallweiß metallic oder silber

Leder Lugano kristallgrau

Wellenoptik, anthrazit

M+S Reifen

Kraftstoffbehälter groß

LED Intelligent Light System

Schiebetür links

EASY-PACK Heckklappe

Elektr. Betätigung für Schiebetür links und rechts

Colorverglasung im Fond, Schwarzglas

3er-Sitzbank Komfort 2.Reihe, äußerer Sitz klappb.

Warmluft-Zusatzheizung

Fußmatten Velours

Garmin MAP PILOT

Komfort-Telefonie

 

Fahrzeugpreis lt. Mercedes Liste

(Preis inkl. MwSt.)

67.839,52

Warmluft Heizung nur für Camping etc., sonst Warmwasser, Gepäckraumunterteilung und öffnende Heckscheibe finde ich extrem Praktisch, Command würde ich noch nehmen und die Komforttelefonie ist nicht mehr so sinnvoll, da es keine Aufnahmeschale für die aktuellen Iphones gibt.

Hi Achim,

danke für Deine Tipps.

Als Warmluft ist doch die Standheizung gemeint, oder werwechsle ich da was in der Auswahl? Ich fande das sinnvoll ein warmes und enteistes Auto am Morgen vorzufinden. Und wenn wir mit den Kindern einen tagesausflug zum Skifahren machen oder Rodeln, sitzen sie dann gleich in einem warmen Fahrzeug. So war meine Überlegung.

Die Gepäckraumunterteilung hatten wir weggelassen, weil wir oft von der Oma den Rollsthul mit reinstellen müssen und ich im Sommer mein Surfzeug. Der wäre für uns ständig im Weg.

Wegen Command habe ich auch überlegt. Kann man damit die Standheizung über das iPhone aktivieren? Und den DVD Player zu einen Display im Fond verbinden?

Habe auch iPhone. Und die Aufnahmeschale funktioniert damit nicht? In einem aktuellen Fahrzeug? Das ist ja enttäuschend.

Liebe Grüße und danke

Mein letzter Stand war, dass es keine Aufnahmeschale für neue IPhones gibt, es sollte aber so eine Universalgeschichte kommen. Vorteil der Komf. Tel. ist halt nur die Nutzung der Außenantenne. Bei Heizung kannst du zwischen Luft- und Warmwasser Standheizung wählen. Letztere passt für Dein Profil besser. Gepäckraumuntert. ist in 2 Minuten ausgebaut, aber schon recht klobig ;) Bei Comand bekommst du mercedes me connect und kannst per app die Standheizung /Lüftung (im Sommer) steuern, Fahrzeug ent- und verriegeln, orten und sämtliche Betriebszustände abrufen. DVD auf ext. Bildschirm weiß ich nicht, habe die Ipad-Vorbereitung für die Rücklehnen der ersten Sitzreihe (Fahrer, Beifahrer) mitbestellt.

Vielleicht weiß das ja der Verkäufer bzgl. der DVD.

Warmwasser ist ein guter Tipp. Habe gelesen, dass es auch im Sommer die Wärme aus dem Wagen ziehen kann.

Wenn man unterwegs ist und den Rollstuhl mitnehmen muss, ist dann immer die Frage wohin mit der Zwischenablage bei 7 Sitzen. Ich denke, die kann man dann auch noch nachkaufen wenn man sie vermisst.

Genau das Richtige für mich, da werde ich kreativ :cool:

Ich empfehle in diesem Fall die Warmwasserheizung. DVD Abgriff ist ohne Weiteres nicht möglich, weder beim Audio 20 noch beim COMAND. Die Vorrüstung Entertainment für den Fond umfasst nur Stromanbindung, keine Datenübertragung.

Gruß

Befner

Zitat:

@Anthony1510 schrieb am 8. Januar 2018 um 09:45:07 Uhr:

Schnee in D wird ja immer seltener und in Wintersportgebieten sind die Straßen meist ganz gut in Schuss.

Ich stell mal schon für Befner meine Zutaten hier ein. Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee was unbedingt nützlich ist oder was man sich sparen kann.

V-Klasse

lang

V250 d 3,1 t

Park-Paket

Park-Paket mit 360 Grad-Kamera

Tisch Paket

Design-Paket Interieur

Innenraumlicht-Paket

bergkristallweiß metallic oder silber

Leder Lugano kristallgrau

Wellenoptik, anthrazit

M+S Reifen

Kraftstoffbehälter groß

LED Intelligent Light System

Schiebetür links

EASY-PACK Heckklappe

Elektr. Betätigung für Schiebetür links und rechts

Colorverglasung im Fond, Schwarzglas

3er-Sitzbank Komfort 2.Reihe, äußerer Sitz klappb.

Warmluft-Zusatzheizung

Fußmatten Velours

Garmin MAP PILOT

Komfort-Telefonie

 

Fahrzeugpreis lt. Mercedes Liste

(Preis inkl. MwSt.)

67.839,52

Hallo Herr Benfer,

schön, dass Sie vorbeigeschaut haben. Hatte Ihnen die Wunschliste auch als PN gesendet mit mehr Infos.

Warmwasser ist perfekt. Hatte den Tipp schon von einem Mitglied bekommen. Da ich hochwertige Kameras transportiere, ist eine automatische Belüftung im Sommer auch sehr nützlich. Hatte schon mal iPhone Deaktivierung nach bestimmt 70 Grad im Wagen und 40 Grad Außentemp.

Liebe Grüße und danke im Voraus

Meine Rückfragen kamen auch schon per PN :)

Gruß

Befner

DVD nur für das Fahrerdisplay, da erschließt sich für mich nicht so richtig der Sinn. Ich will ja meine Kinder im Fond auf langen Reisen unterhalten. Aber habe gerade gelesen, dass ab September letzten jahres DVD sowieso rausfällt.

Sogar frühere Bestellungen werden umangepaßt.

Würde Streaming TV im Fond funktionieren via Zatoo? Also Internet TV? Bekommt man das via W-Lan nach hinten?

DVD gibt es weiterhin, man kann nur nicht mehr den DVD-WECHSLER bestellen.

Beim Thema Streaming/Router bin ich raus, da gibt es hier im Forum aber schon zahlreiche Beiträge und Profis...

Gruß

Befner

Was ich noch empfehlen würde, wäre die 3,2t-Variante, die separat zu öffnende Heckscheibe (falls die nicht schon in einem Paket drin ist), den großen Adblue-Tank, Distronic und ggf AHK.

Wobei bei der Auflästimier auf 3,2 t zu beachten ist, dass dann keine große Räder-Auswahl mehr bleibt.Die Gepäckraum Unterteilung ist schwierig nachzurüsten, weil hier für dann die Schienen fehlen.

und beim großen Adblue Tank fallen auch große Teile der Unterbodenverkleidung weg imho - wobei das wohl sowieso in Zukunft der Fall sein wird

Nach nun knapp zwei Jahren bleibt unser Fazit... nicht noch einmal. Dieses HIER ist unser.

Grundsätzlich ist es ja ein tolles Auto. Und beim fahren auch mehr PKW wie ein VW (wenn man das denn möchte). Auch Haptik und Verarbeitung sind gut. Wenn da nicht so ein zwei Dinge wären die einfach nerven...

Bei unserem 250d in kurz halten die Vorderräder wenn es gut läuft 10 TKM. Wie kann das sein...

Die Standheizung hätten wir uns auch sparen können... steht in der Regel eh Batterie zu schwach. Bei gleichem Fahrprofil hatten wir das noch nie mit anderen PKW.

Wenn mann in der zweiten Reihe zwei Plätze plus Tisch hat ist es fast unmöglich einen Sitz zu entfernen ohne selbigen oder den Tisch zu verschrammen.

Die Rückbank zu verschieben ist ein Kraftakt.

Bin mir nicht ganz sicher ob vielleicht einfach auch nur das Fahrzeugkonzept bei uns versagt hat... nächstes Jahr bekommt meine Frau einen großen SUV.

Dann würde unser V auch zum verkauf stehen...

 

Zitat:

@Nisse2005 schrieb am 10. Januar 2018 um 08:18:47 Uhr:

Nach nun knapp zwei Jahren bleibt unser Fazit... nicht noch einmal. Dieses HIER ist unser.

Grundsätzlich ist es ja ein tolles Auto. Und beim fahren auch mehr PKW wie ein VW (wenn man das denn möchte). Auch Haptik und Verarbeitung sind gut. Wenn da nicht so ein zwei Dinge wären die einfach nerven...

Bei unserem 250d in kurz halten die Vorderräder wenn es gut läuft 10 TKM. Wie kann das sein...

Die Standheizung hätten wir uns auch sparen können... steht in der Regel eh Batterie zu schwach. Bei gleichem Fahrprofil hatten wir das noch nie mit anderen PKW.

Wenn mann in der zweiten Reihe zwei Plätze plus Tisch hat ist es fast unmöglich einen Sitz zu entfernen ohne selbigen oder den Tisch zu verschrammen.

Die Rückbank zu verschieben ist ein Kraftakt.

Bin mir nicht ganz sicher ob vielleicht einfach auch nur das Fahrzeugkonzept bei uns versagt hat... nächstes Jahr bekommt meine Frau einen großen SUV.

Dann würde unser V auch zum verkauf stehen...

Das Problem Reifen lässt sich beispielsweise mit Michelin Reifen und einer defensiven Fahrweise (insbesondere in Kurven) lösen, habe bislang nach 12.000 km Sommer Betrieb keinen merklichen Abrieb

Die Batterie Warnung sollte durch ein Update des Lademanagements verschwinden, da es bei neueren Fahrzeugen scheinbar nicht mehr auftritt.

Das Problem mit dem Tisch ist mir auch aufgefallen, es lässt sich aber einfach lösen, indem man den Tisch beim Ausbau des Sitzes entsprechend verschiebt und die Sitzlehne nicht gleich ganz nach unten klappt sondern erst beim Herausheben des Sitzes.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. V-Klasse kaufen JA/NEIN ???? Wer hat gute Erfahrungen?