ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. US Motors Alzenau

US Motors Alzenau

Themenstarteram 29. Juli 2008 um 12:51

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit diesem Händler... Mir scheint als hätte ich nichts gescheites erworben...

Beste Antwort im Thema
am 29. August 2008 um 15:38

Hallo webelvis,

es tut mir leid dass die Fat Boy von mir, die Mängel mit der Gabel hatte, man kann leider nicht in ein Bike reinschauen, auch kann ich keine Probefahrt von 50km machen um das Bike genau zu testen.

Das Bike habe ich von meinem ImportHändler gakauft und der Tiltle wird bei Zulassung von der Kfz.Zulassungstelle einbehalten.

Fairerweise solltest du auch mitteilen, dass vom mir für die Reparatur 500 Euro überwiesen bekommen hasst.

Ich hoffe, dass du trotzdem noch deinen Spass an dem Bike hast, solltest du noch ein Problem haben kannst du das Bike gerne zur Reparatur bringen.

Gruss

Gerd

46 weitere Antworten
Ähnliche Themen
46 Antworten
am 29. Juli 2008 um 13:00

was hast du denn erworben?

ich weiss nur, das der einige moppeds bei ibäh gekauft hat.

die landen da bei ihm im laden.

greetz tom

Zitat:

Original geschrieben von bikertom1340

ich weiss nur, das der einige moppeds bei ibäh gekauft hat.

die landen da bei ihm im laden.

greetz tom

was ja an sich nichts verwerfliches ist...

am 29. Juli 2008 um 13:09

das wollte ich damit auch nicht sagen.

nur das ist das einzige, was ich von diesem händler weis. preislich liegt er total im segment.

er ist nicht aussergewöhnlich teuer oder billig.

tom

Themenstarteram 29. Juli 2008 um 13:28

Gekauft hab ich ne "Fat boy 2004"

In den Papieren steht "heritage Softtail" - was mich schon mal komisch stimmt

Das Moped ist vorne und hinten tiefer.

- drei Federteile in der Gabel (normalerweise eins) und zusätzlich ein schräg abgesägtes Distanzstück

- Feder nicht vorgespannt

- zu kurze Gabelrohre

Gabel hat oben rausgesifft (-> hose dreckig, moped dreckig - simmeringe ok)

 

Hi Webelvis

 

Dass die Gabel oben rausgesifft wird wahrscheinlich an einer schlecht montierten Dichtung liegen-einfach mal oben die Holme aufschrauben,Dichtung kontrollieren und wieder vorsichtig zudrehen,dass kein Gummi eingeklemmt ist-aber GUT zudrehen!

 

Gruß

 

Sunburn

Themenstarteram 29. Juli 2008 um 14:47

Zitat:

Original geschrieben von 666sunburn

Hi Webelvis

Dass die Gabel oben rausgesifft wird wahrscheinlich an einer schlecht montierten Dichtung liegen-einfach mal oben die Holme aufschrauben,Dichtung kontrollieren und wieder vorsichtig zudrehen,dass kein Gummi eingeklemmt ist-aber GUT zudrehen!

Gruß

Sunburn

Volltreffer. Exakt das hat mir die Werkstatt in der das Moped derzeit ist auch gesagt. Danke dir...

am 29. Juli 2008 um 14:52

hey, du gibst ja gleich richtig vollgas! hattest du noch mehr beanstandungen? gab es einen grund, warum du zu einer anderen schrauberbude gegangen bist??

ich kenn den laden in alzenau nicht, aber wenn das gewerblich ist, und so sieht es doch aus, dann hättest du doch zumindest den anspruch auf nachbesserung...

erzähl mal mehr!

Themenstarteram 29. Juli 2008 um 14:58

Warum ich wo anderst bin liegt einzig und alleine daran, dass ich ne Werstatt in meiner nähe brauche. (alzenau ist 1h weit weg von mir). Mir gehte s nicht um Vollgas zu genben, ich will nur mal wissen was die Welt da draussen so weiß über den Laden. Dafür ist ja das Internet sehr gut brauchbar....

naja, sieht nach ner kleinen nachlässigkeit aus, die dir der laden sicher auch schnell gefixt hätte. sicher unerfreulich, aber ich würde die deswegen nicht in die pfanne hauen....

Themenstarteram 29. Juli 2008 um 15:28

Zitat:

Original geschrieben von Nurfluegler

Zitat:

Original geschrieben von bikertom1340

ich weiss nur, das der einige moppeds bei ibäh gekauft hat.

die landen da bei ihm im laden.

greetz tom

was ja an sich nichts verwerfliches ist...

find ich auch vollkommen OK wenn man so handelt.

am 29. Juli 2008 um 16:32

Zitat:

Original geschrieben von webelvis

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit diesem Händler... Mir scheint als hätte ich nichts gescheites erworben...

Habe bisher nur Gutes darüber gehört. Soweit ich weis handelt man dort immer mit dem Chef, das ist in der Regel sowieso das Beste.

am 29. Juli 2008 um 17:26

Hab da meine 2006 er E-Glide gekauft und kann nicht meckern.

Hat meine Softtail zum fairen Preis in Zahlung genommen.

Defekter Tacho ist sofort in Garantie getauscht worden.

Für Inspektion und Service ist er mir zu Teuer.

gruß Peter

Hi zusammen,

 

habe bei Gerd, so heist der "Chef" nämlich, bereits zwei Harleys gekauft: 2003 ne 96er Softail Special und

2006 ne 01er Fat Boy und bin absolut zufrieden. Du kannst immer mit ihm reden, er macht Dir bei Inzahlungnahme einen fairen Preis und die Moppeds sind stets sehr gepflegt.

Das zwischen der Fahrzeugeschreibung zu den Papieren Differenzen entstehen liegt auch oft daran, dass er sich auf die Aussagen der Verkäufer zu deren Fahrzeug verlässt.

Also bitte keine vorschnellen Vorverurteilungen hier sondern im Einzelfall erst mal reden mit dem Mann...

am 29. Juli 2008 um 18:31

Hatte auch mal vor dort nen Bike zu kaufen, hab dann aber kurzfristig aber doch was bei privat gefeunden. Hat aber nichts mit der Qualität des Ladens zu tun. Im Gegenteil der Service/die Korrospondens war sehr gut und freundlich. Meiner Ansicht nach sehr vertrauenswürdig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen