ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. US Import umrüsten

US Import umrüsten

Themenstarteram 28. April 2009 um 7:44

Moin,

ich selbst habe ein Cross Bones und hole sie jetzt mit nach USA (selber schuld). Zwei Kumpels von mir besitzen aber US Modelle und kommen zurück nach Deutschland.

Wer kann mir zuverlässig Auskunft geben, was sie umrüsten müssen und wie man am besten mit dem TÜV umgeht. Beide wollen natürlich ihren amerikanischen Auspuff behalten. Das gleiche gilt natürlich auch für mich, da wenn ich zurück komme, vermutlich auch nicht mehr der original Auspuff drauf ist. Da die Bikes länger als 6 Monate im Ausland auf einen zugelassen waren und damit zum Umzugsgut gehören, soll es wohl besondere Bestimmungen geben. Wenn meine zurück kommt dürfte es etwas einfacher sein, weil ja vorher in DEU zugelassen.

Wer kann mir genaue Auskünfte geben, mein Händler ist bei den Importen natürlich etwas zurückhaltend :-)

Welche Firma ist für die Umrüstung zu empfehlen?

Was genau muss umgerüstet werden?

Welche Kosten fallen an?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Beste Antwort im Thema
am 28. April 2009 um 8:27

Hab ich das jetzt richtig verstanden? Du ziehst mit ner CB von D nach USA, rüstest um und anschliessend alles wieder retour?:eek:

Gehste auch mit Bier inne Kneipe?;):D

 

44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten
am 28. April 2009 um 8:27

Hab ich das jetzt richtig verstanden? Du ziehst mit ner CB von D nach USA, rüstest um und anschliessend alles wieder retour?:eek:

Gehste auch mit Bier inne Kneipe?;):D

 

Themenstarteram 28. April 2009 um 9:36

Nee, falsch verstanden:

1. Nehme meine CB mit in die USA, rüste nix um, außer vermutlich einem lauteren Auspuff :-) und bring sie dann irgendwann wieder mit.

2. Bringen zwei Kumpels ihr amerikanische mit nach DEU und müssen sie dann hier irgendwie zulassen.

Am besten tauscht ihr die Maschinen einfach...

Thomas

Am besten garnix machen und vor Ort umrüsten. Ich hab auch ein US Modell und da wurde außer einem anderen Scheinwerferglas nix dran verändert. Ich weiß natürlich nicht, was Deine Kumpels selbst an ihren Kisten rumgebaut haben.

Wenn die bikes Deiner Kumpels 2007 oder neuer sind - Finger weg. Gehe gerade durch diese Drama, da ich von USA hierherziehe. Bike ist noch im container und kommt in 2 Wochen an.

Also: zoll/steuer muessen die als umzugsgut erst einmal nicht bezahlen (vorausgesetzt sie stehen im title und in der registration seit mehr als 6 monaten). mein spedi wollte dann auch noch den kaufvertrag sehen - just in case.

Soweit so gut und jetzt gehen die probleme los: harley DE git das datenblatt nur raus, wenn du den umruestkit von denen kaufst. da ist dann jedes einzelteil neu von der auspuffanlage uebers ecm bis hin zu allen lampen und plastikteilen. kostet dann so ca 3.5-4k EUR... money not so well spent..

Wenn du nach usa gehst , kommts drauf an wohin. in californien sind die regeln superstreng. denke, da musst du schon ein bisschen was umbauen. wenn du schrauber contacts in california brauchst, sag bescheid. mein hd haendler nimmt usd 105 die stunde - wuerde zum unabhaengigen gehen.

Die beste loesung waere vielleicht wenn wir einfach bikes tauschen und du nimmst meine US Deluxe mit nach USA. ist eine 2007er mit ca 7k USD in chrom und extrateilen, schoene laute rinehart pipes und immer im trockenen california in der garage geparkt... food for thoughts....

cheers.

Themenstarteram 28. April 2009 um 21:50

Hi,

vielen Dank für die Auskunft. Die Bikes meiner Kumpel sind tatsächlich von 2007/08. Die Auskunft mit den Datenblättern hatten sie auch schon, haben aber gehofft es gibt eine günstigere Möglichkeit. Harley gibt sich wirklich Mühe, die Import-Bikes draussen zu halten :-( Also, wenn du genauere Infos hast, lass es mich bitte wissen.

Ich selber muss mein Bike für die USA nicht umrüsten, da NATO :-) Und bekomm es anschließend auch wieder problemlos wieder nach DEU.

Zitat:

Original geschrieben von concepi1

Wenn die bikes Deiner Kumpels 2007 oder neuer sind - Finger weg. Gehe gerade durch diese Drama, da ich von USA hierherziehe. Bike ist noch im container und kommt in 2 Wochen an.

Also: zoll/steuer muessen die als umzugsgut erst einmal nicht bezahlen (vorausgesetzt sie stehen im title und in der registration seit mehr als 6 monaten). mein spedi wollte dann auch noch den kaufvertrag sehen - just in case.

Soweit so gut und jetzt gehen die probleme los: harley DE git das datenblatt nur raus, wenn du den umruestkit von denen kaufst. da ist dann jedes einzelteil neu von der auspuffanlage uebers ecm bis hin zu allen lampen und plastikteilen. kostet dann so ca 3.5-4k EUR... money not so well spent..

Wenn du nach usa gehst , kommts drauf an wohin. in californien sind die regeln superstreng. denke, da musst du schon ein bisschen was umbauen. wenn du schrauber contacts in california brauchst, sag bescheid. mein hd haendler nimmt usd 105 die stunde - wuerde zum unabhaengigen gehen.

Die beste loesung waere vielleicht wenn wir einfach bikes tauschen und du nimmst meine US Deluxe mit nach USA. ist eine 2007er mit ca 7k USD in chrom und extrateilen, schoene laute rinehart pipes und immer im trockenen california in der garage geparkt... food for thoughts....

cheers.

ach ja NATO - lucky you... deine kumpels koennen doch auch erst einmal mit grenzueberschreitender versicherung fahren und die pipes erst mal dran lassen - so werds ich machen bis entweder harley einsicht zeigt oder yamaha/star bikes schoen werden.....

Themenstarteram 3. Mai 2009 um 15:15

Hallo Updi54,

vielen Dank für deine Antwort. Endlich mal eine hilfreiche Auskunft. Werde sie gleich weiter geben.

Grüße,

X-bones

Hallo Updi54,

sehr interessanter Beitrag.

Ich will nächstes Jahr auch von USA zurück nach D kommen und dann eine 2009er Fat Boy mitnehmen. Heißt das, dass ich mit der Bestätigung vom US HD Händler dann kein Datenblatt mehr brauche (das HD gemäß dem Beitrag oben ja nicht rausrückt, außer man kauft das Umrüst-Kit)?

Woher beziehst Du die Teile (E4 Auspuff, Scheinwerfer, etc.)?

Man kann doch sicherlich die Prozedur schon vorher mit dem deutschen TÜV absprechen damit man weiß auf was man sich einlässt. Ich hab nämlich keine Lust das Bike mit nach D zu nehmen und dann nochma 4k + MwSt abzudrücken für Harleys Umrüst-Kit.

Vielen Dank im Voraus für die Infos!

Gruß,

rotes_moped

 

______________

Zitat von Updi54 von MT gelöscht

Es gibt immer einen E4 Auspuf in der Bucht. Da gibt es haufenweise Biker, die ihr Moped mit einer lauteren aber zugelassenen Abgasanlage umrüsten und dann um die Kohle teilweise wieder zurück zu bekommen die originale Anlage verhökern. Nase rein in die Bucht und ab geht das.

Kannst ja auch hier im Forum die Frage einstellen, ob jemand was hat - habe ich auch so gemacht und die offenen Tüten von meiner selbst importierten 2001er FXSTS gegen E4er Tüten für 'nen schmalen Geldbeutel tauschen können. Und, selber schrauben macht glücklich!

All die Umrüsterei hat mich mit TÜV etwa 650 Euronen gekostet. Graukittel war aber auch extrem zugänglich - den Typ kann ich nahezu uneingeschränkt empfehlen.

Bei speziellen Fragen evtl. PN schicken

Gruß

street-jumper

am 7. Mai 2009 um 1:34

Hallo Leute!

@ rotes_moped:

Bin in der selben Situation wied du. Werde auch meine 2009er im Juli mitnehmen. Wo in den USA bist du?

@ udpi54: Danke für die tolle Auskunft. Die Deutsche Software hat ein jeder HD Händler?

Zitat:

Original geschrieben von street-jumper

Es gibt immer einen E4 Auspuf in der Bucht. Da gibt es haufenweise Biker, die ihr Moped mit einer lauteren aber zugelassenen Abgasanlage umrüsten und dann um die Kohle teilweise wieder zurück zu bekommen die originale Anlage verhökern. Nase rein in die Bucht und ab geht das.

Kannst ja auch hier im Forum die Frage einstellen, ob jemand was hat - habe ich auch so gemacht und die offenen Tüten von meiner selbst importierten 2001er FXSTS gegen E4er Tüten für 'nen schmalen Geldbeutel tauschen können. Und, selber schrauben macht glücklich!

All die Umrüsterei hat mich mit TÜV etwa 650 Euronen gekostet. Graukittel war aber auch extrem zugänglich - den Typ kann ich nahezu uneingeschränkt empfehlen.

Bei speziellen Fragen evtl. PN schicken

Gruß

street-jumper

Danke für den Tip street-jumper!

Mann, 'ne FXSTS ist schon ein edler Hobel... würde mir auch gefallen, passt leider momentan nicht in mein Budget...

 

@dicker_junge: ich bin in Washington DC, wäre cool wenn wir uns zu diesem Thema ein bisschen Erfahrungsaustausch machen könnten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen