ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Universalleser für alles autos mit vorgespeicherte programme?

Universalleser für alles autos mit vorgespeicherte programme?

Themenstarteram 19. September 2008 um 19:52

hallo Leute, ich suche für mein Vater (KFZ Schlosser) ein UniversalGerät für alle Autos dass Fehlerdiagnose einlesen kann, die neuen autos lassen sich nur noch dadurch schnell analysieren, ich weiss nur dass die teile um die 2000 Euro kosten, hat jemand von euch ne ahnung, so ein gerät dass man direkt an laptop stecken kann?

gruss

rookiekiller

also bitte helft mir, weiss nicht wo man sowas kaufen kann, oder gibt es da alternative über laptop direkt mit software? ich habe keine peilung, aber er braucht es dringend, er hat es satt einmal einlesen für 500euro.

Beste Antwort im Thema

Wie ja bereits rumgekommen ist gibt es keine Eierlegendewollmilchsau und die wird es wohl auch nie geben. Wer sich dieses Jahr mal auf der Automechanika umgesehen hat und mal wirklich geschaut hat wer da was verkauft bzw. feil bietet weiß wovon ich spreche. Keiner kann alles und alle sagen sie können alles.

Diagnose im VAG Bereich ist da noch das einfachste aber wer sich mal die Kompatibilitätslisten anschaut der stellt schnell fest das da wild mit dem Stift durchgegangen wird und auch pauschal Kreuze an Stellen gemacht werden die ein Fahrzeug oder Steuergerät gar nicht unterstützt. Da werden Fahrzeugsysteme als "verbaut" aufgeführt die es gar nicht geben kann, oder hat schonmal jemand einen Benziner mit verbauten diagnosefähiger Dieselpumpe gesehen?! ;)

Die Frage ist immer wie weit man rein gehen will in die einzelnen Hersteller, wer wirklich alles können will wird um die Originalgeräte nicht drumherum kommen aber das sprengt den Kostenrahmen bei weitem für die meisten freien...

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten
Themenstarteram 19. September 2008 um 19:57

und es muss zuverlässig sein =o)

Dir ist klar, dass das was du willst nicht kostenlos ist! Meine Empfehlung: Spezialisiert euch auf bestimmte Marken. Ansonsten mal hier ein bisschen die Suche benutzen, es gibt viel zu solchen Themen zu finden.

Einen solchen Uni-Tester geibt's eh nicht!!!!

Themenstarteram 19. September 2008 um 22:33

hallo Leute, ich bin bereit 1000 euro auszugeben.

also gib mir tipp wie ich wo was kaufen

danke euch für die hilfe

Zitat:

Original geschrieben von rookiekiller

hallo Leute, ich bin bereit 1000 euro auszugeben.

 

also gib mir tipp wie ich wo was kaufen

 

danke euch für die hilfe

Selbst wenn Du 10 000,-€ ausgeben willst, so etwas gibt es nicht!!!!!

 

 

Gruß Otti

Themenstarteram 20. September 2008 um 0:33

Zitat:

Original geschrieben von Otti208

Zitat:

Original geschrieben von rookiekiller

hallo Leute, ich bin bereit 1000 euro auszugeben.

also gib mir tipp wie ich wo was kaufen

danke euch für die hilfe

Selbst wenn Du 10 000,-€ ausgeben willst, so etwas gibt es nicht!!!!!

 

Gruß Otti

ok, dann nur obd2? funktioniert es auch für alle autos mit dieser stecker?

Zitat:

Original geschrieben von rookiekiller

 

ok, dann nur obd2? funktioniert es auch für alle autos mit dieser stecker?

Dir ist schon klar, das es OBD2 in Europa nicht gibt?

EOBD wurde ab 2000 eingeführt.

Beides ist nur für Abgas relevante Fehler.

Wenn das genügt und ihr noch Fahrzeuge des VAG-Konzernes abdecken könnt,

würde ich VCDS (früher VAG-COM) empfehlen.

Ist zwar in erster Linie für VAG-Fahrzeuge, EOBD funktioniert aber auch bei sehr vielen anderen Fahrzeugen.

Ansonsten mal über Tester von Gutmann oder Bosch informieren.

Da werden 1000,-€ auch noch nicht reichen und laufende Kosten kommen auch noch dazu.

 

Hast Du die Forenregeln gelesen?

Scheinbar nicht!

Zitat:

Folgende Themen sind generell unerwünscht und werden ggf. kommentarlos geschlossen:

 

* Problemen mit Diagnose Hard- und Software, wendet euch statt dessen an die entsprechenden Hersteller/Händler.

* Anfragen zu Software/Hardware (z.B. "Welche soll ich nehmen?" oder "Was funktioniert mit meiner Software/Hardware?").

* Chiptuning und Manipulation vom Kilometerzählern.

* Themen die auf Betrug, Softwarepiraterie oder sonstige Rechtsverletzungen basieren bzw. abzielen.

 

Gruß Otti

 

Ja, da haben sie recht, das was du willst gibt es nicht, denn kein Tester kann alles an allen Marken. Und es gibt auch bestimmte Marken, die sind bissl kompliziert auszulesen. Selbst wenn du jetzt mal 15.000 für ein guten großen Tester hinblätterst, dann gibt es immer noch genügend Fahrzeuge wo du nicht reinkommst und/oder die Geräte sind nicht zuverlässig. Ich habs jetzt so gemacht: 

Ich hab VCDS, da ich viel VW/Audi/Seat/Skoda habe und dann hab ich noch ein AGV 4000 mit Car Diagnostic Center, damit ich noch EOBD abdecken kann, aber das Programm ist auch nicht wirklich zuverlässig. Aber ich komm damit aus. Das wichtigste sind wohl die Kontakte zu den einzelnen exotischen Marken, die du noch hast, damit dir dein Kollege mal schnell einen ausliest! 

Hallo,

vielleicht mal auf Google suchen nach CJ4

 

Gruß

Heidi

Themenstarteram 20. September 2008 um 11:34

hallo Leute, tschuldigung dass ich die forenregeln nicht geachtet habe, aber motortalk ist schon etwas lockerer =o)

ich werde mich jetzt umschauen

nochmal danke an euch alle, werde kein universaltester finden, aber doch zum größten teil der automarke, VAG, BMW, Mercedes, Ford, Opel usw... wer mich weiter umschauen, und bei Bedarf nochmal hier Posten...

lg

rookiekiller

Wie ja bereits rumgekommen ist gibt es keine Eierlegendewollmilchsau und die wird es wohl auch nie geben. Wer sich dieses Jahr mal auf der Automechanika umgesehen hat und mal wirklich geschaut hat wer da was verkauft bzw. feil bietet weiß wovon ich spreche. Keiner kann alles und alle sagen sie können alles.

Diagnose im VAG Bereich ist da noch das einfachste aber wer sich mal die Kompatibilitätslisten anschaut der stellt schnell fest das da wild mit dem Stift durchgegangen wird und auch pauschal Kreuze an Stellen gemacht werden die ein Fahrzeug oder Steuergerät gar nicht unterstützt. Da werden Fahrzeugsysteme als "verbaut" aufgeführt die es gar nicht geben kann, oder hat schonmal jemand einen Benziner mit verbauten diagnosefähiger Dieselpumpe gesehen?! ;)

Die Frage ist immer wie weit man rein gehen will in die einzelnen Hersteller, wer wirklich alles können will wird um die Originalgeräte nicht drumherum kommen aber das sprengt den Kostenrahmen bei weitem für die meisten freien...

Hast du dir schon mal die Geräte von Autel angesehen?

http://www.auteltech.com/eu702.htm

Gibts auch für Franzosen, Koreaner, Amerikaner usw. Weiß leider nur nicht wo man die Kaufen kann, müsste man suchen wird sich bestimmt ein Händler finden lassen!

Zitat:

Original geschrieben von mortifi

Hast du dir schon mal die Geräte von Autel angesehen?

Da hatten wir gerade vor ein paar Tagen so einen Fall hier bei MT aber um es kurz zu machen...

Gekauft, getestet, zurückgeschickt.

Ja ist eh das Beste bin mit meinen auch nicht zufrieden... aber das EU702 wär mir selbst auch ins Auge gefallen aber wenn allg. Autel nicht so toll ist schau ich mir lieber um ein besseres ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Universalleser für alles autos mit vorgespeicherte programme?