ForumMazda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. Unfall

Unfall

Themenstarteram 27. Juli 2006 um 17:42

Hallo,

mein Bruder hatte einen Unfall mit unserem 95er Mazda 323 S (BA). Wir hatten davor noch nie so einen Unfall und mich interessierts jetzt, ob es sich lohnt den Wagen richten zu lassen. Kotflügel und Scheinwerfer gibts ja auch bei ebay recht günstig zu kaufen. Was meint ihr zur Motorhaube, kann man die richten oder doch lieber ne neue kaufen. Ich muss noch bei einigen Schrottplätzen anrufen, ob die vielleicht ein paar Teile für mich haben.

Ich bin ca. 20m damit noch gefahren, der Wagen lief noch geradeaus, kann man dann sagen, dass der Rahmen nicht verzogen ist, oder hat es nichts damit zu tun. Hatte den wagen bei 68tkm im Dezember für 3000 Euro gekauft, hat Klima usw. und war 1.Hand.

Was meint ihr was eine Werkstatt fürs richten verlangen könnte?

Der doch lieber so verkaufen, Reparaturkosten drauflegen und was neues kaufen? Was würd ich dafür noch bekommen?

Ich weiß echt nicht was ich machen soll.

Danke für eure Hilfe schon mal im Vorraus,

Viele Grüße

Turgay

http://img479.imageshack.us/img479/2827/sany4006my1.jpg

http://img240.imageshack.us/img240/1510/sany4005sg5.jpg

http://img479.imageshack.us/img479/8420/sany4004ig6.jpg

http://img240.imageshack.us/img240/9654/sany4003fs1.jpg

Ähnliche Themen
19 Antworten

hi,

oje, das sieht nicht gerade billig aus, denke nicht das noch rentiert. In einer Karroseriewerkstatt wirst du da nicht unter 3000€ wegkommen. Denke mal die Reperatur übersteigt da den Zeitwert. Ausser man kennt jemand der einem das billig noch richtet.

Würde das Fahrzeug an einen Bastler (wird noch am meisten zahlen), oder eine Autoverwertung zum Ausschlachten geben, oder die Teile selber einzeln verkaufen. Mit dem ersparten bzw. erlösten Geld dann ein anderes Auto kaufen.

Gruss Tellerfeder

Moin,

Ist der Unfall selbstverschuldet oder ist es ein Haftpflichtschaden, der euch reguliert werden muss ?

Ich denke, das die Reparatur mit Gebrauchten Teilen für ca. 500 Euro zu erledigen sein sollte. Sofern, aber auch nur sofern die Struktur des Autos und die Achse nichts mitbekommen haben. Ich würde an dieser Stelle empfehlen das Auto zum Begutachten einmal zum TÜV oder zur Dekra zu fahren, oder bei einem Schadensgutachter ein Kurzgutachten anfertigen zu lassen (die sind nicht so teuer). Denn wenn die Achse nen Schlag bekommen hat, oder die tragende Struktur ... dann ist eine Reparatur vermutlich nicht rentabel, aber das kann man nicht auf Fotos erkennen, das kann nur ein Fachmann (im zweifel tut es auch ein befreundeter Karosseriebauer) ...

MFG Kester

Der Kotflügel ist ja ganz schon zerquetscht...Wo gegen ist dein Bruder denn gefahren?

Na ja, zu deinem Problem...

Ich glaube, daß es sich auf jeden Fall noch lohnt, den Schaden zu beheben, zumal er sicherlich noch wenige km hat und noch eine Weile fahren könnte...

Natürlich mußt du dir einen neuen Kotflügel und vielleicht auch eine neue Motorhaube kaufen, wobei ich mir auch vorstellen kann, daß man die Motorhaube durch glatt hämmern und Spachtelmasse wieder hinkriegen könnte. da die Stoßstange nicht erheblich gebrochen zu sein scheint, könnte man diese wahrscheinlich nur lackieren. Aber auch wenn eine neue Stoßstange notwendig sein sollte, mußt du diese nicht sofort kaufen, sondern könntest diese erstmal behalten und dann auf ein gutes Angebote warten. wichtiger ist der Schaden mit Kotflügel und Motorhaube. Also nur nach dem Schaden auf den Bildern nach zu urteilen würde ich sagen, könntest du das Geld für den Schaden aufbringen. kosten könnten irgendwo zwischen 500 und 800 Euro liegen. Das Lackieren sollte nicht so teuer werden, da es kein Metallic ist. Welcher Schaden noch unter der Haube entstanden ist, sieht man leider nicht, vielleicht kannst du ja auch davon Bilder reinstellen, aber Ich denke, daß es sich doch noch lohnt, den Schaden zu beheben und den Wagen weiter zu fahren.

Für meine Begriffe ist eine neue Motorhaube fällig

und die Schadenssumme ist vierstellig.

Der Schaden an sich sieht ja nicht so schlimm aus...,

Problem nur:

1. Ersatzteilepreise Mazda,

2. ist evtl. die A-Säule verzogen?,

3. was ist mit dem Holm?

wenn die A-Säule verogen ist, bzw. der Holm schief ist, muß das eine Werkstatt richten, weißnicht was das kostet, na ja der Rest ist Kleinkram und mit Gebrauchtteilen relativ günstig.

Man muß ja auch eine gebrauchte Motorhaube nicht lakieren, ist ja Lack drauf, auch wenn´s ne andere Farbe ist, wäre mir egal...

wirste 1500 - 2000€ in der Werkstatt blechen müßen.

Also um´s vermessen wirst Du erstmal nicht herumkommen. Da geht es ja um Deine Sicherheit. Dann ist die Frage, wie sieht es mit der Aufhängung aus, und mit den Teilen die dranhängen (Stoßdämpfer, Stabis usw.). Hast Du schon Scheinwerfen mit Leuchtweitenregulierung, dann wird das auch ein wenig teurer. Scheibenwaschflüssigkeitsbehälter? A-Säule?

Ganz klar wirtschaftlicher Totalschaden!!! Frontblech ,Motorhaube ,Kotflügel Scheinwerfer, Längsholm abgeknickt! Ähh bei aller Liebe das lohnt noch nicht mal bei Gebrauchtteilen,da allein das Frontblech geschweisst ist! Nach groben Überschlag bin ich schon bei 3500,- Nur Teile ohne lackierung!!!!

Gruss

Zitat:

Original geschrieben von Pepper 323

Ganz klar wirtschaftlicher Totalschaden!!! Frontblech ,Motorhaube ,Kotflügel Scheinwerfer, Längsholm abgeknickt! Ähh bei aller Liebe das lohnt noch nicht mal bei Gebrauchtteilen,da allein das Frontblech geschweisst ist! Nach groben Überschlag bin ich schon bei 3500,- Nur Teile ohne lackierung!!!!

Gruss

3500€ für was?

Such im Internet nach Teilen von Drittanbietern. Die Karosserie kann man an der Stelle Problemlos Rausziehen und das Lackieren kostet auch nicht die Welt. Lohnt sich auf jeden Fall.

Nur mal ein Beispiel:

http://www.pp-autoteile.de/.../sql-shop.pl?...

http://www.pp-autoteile.de/.../sql-shop.pl?...

Dann nich eine Achsvermessung und fertig ists.

Moin,

Pepper, wie erkennst du das auf den Fotos ?! Und das gilt ja genauso für Kneipa ... Also Ich finde das aufgrund der Fotos das sehr schwer zu beurteilen ist.

Sind die Schäden ALLE so wie Pepper sie beschreibt ... dann hat er recht (Wie Ich oben schon schrieb, ist das Auto da verletzt wo es ihm weh tut, isses fertig mit der Welt). Nur tue Ich mir schwer, das anhand der Bilder zu beurteilen.

MFG Kester

es gibt hier halt immer welche die meinen einen auf Schlau machen zu müßen.

@ Kester: Also erstens hab ich mind. schon 150 ähnliche Schäden gesehen! 2tens ist deutlich zu sehen das das Frontblech krum ist wie n Flitzebogen und das ist nun mal geschweisst!!! 3tens die extrem gedrückte Form des Kotflügels die auch leicht nach aussen geht deutet zu 80% darauf hin das der Längsholm auch einen "weg" hat!!! Das ist nun mal so, so leid es mir au tut ;)

Gruss

Zitat:

Original geschrieben von Rotherbach

Moin,

Pepper, wie erkennst du das auf den Fotos ?! Und das gilt ja genauso für Kneipa ... Also Ich finde das aufgrund der Fotos das sehr schwer zu beurteilen ist.

Sind die Schäden ALLE so wie Pepper sie beschreibt ... dann hat er recht (Wie Ich oben schon schrieb, ist das Auto da verletzt wo es ihm weh tut, isses fertig mit der Welt). Nur tue Ich mir schwer, das anhand der Bilder zu beurteilen.

MFG Kester

Die Schäden sind schon so, wie Pepper sie beschreibt. deshalb Anbauteile abbauen, Karosserie vorn rausziehen, neues Frontblech einschweißen und neue Mororhaube + Kotflügel montieren. Nur kostet das keine 3500€.

@ Pepper

Was willst du denn für 3500€ an der Karosserie machen?

mfg

Themenstarteram 31. Juli 2006 um 8:22

Vielen Dank für eure Antworten, ich werde es mal einem Lackierer zeigen.

Was würde ich denn so noch dafür bekommen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen