ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Unfall! bitte helfen

Unfall! bitte helfen

Themenstarteram 26. Februar 2007 um 12:56

Hallo Zusammen.

Ich habe ein riesen problem. Ich hätte in mai mein 4jährige probezeit um. doch heute morgen habe ich müll gebaut und zwar:

Ich bin aus einem Parkplatz raus gefahren (seiten parkplatz an der strasse) und habe ein wagen nicht gesehen der in die gleiche richtung fuhr in duie ich wollte also er ist von hinten gekommen. und habe ihn bzw. er mich voll erwischt.

was passiert mir jetzt punkte??!!!!??? autos totalschaden. er war aber nicht schnell unterwegs 50 durfte man fahren.

zum glück vollkasko aber was passiert mit meinem führerschein.

bitte dringend um hilfe ich kann nicht mehr ruhig sitzen.

Ähnliche Themen
17 Antworten

War die Polizei denn da und hat schon was in die Richtung gesagt?

Themenstarteram 26. Februar 2007 um 13:08

ja die waren da aber irgendwie war ich voll neben der kappe weis nicht mal was die mir erzählt haben. der andere war nicht verletzt und konnte mich aber auch nicht sehen weil das in einer leichten kurve war und hatte halt kein klein wagen wo man ausweichen kann sondern ein lieferwagen ducato

Beide Totalschaden - bei sowas muß doch die Polizei dagewesen sein. Was haben die denn gesagt? Waren Drogen/Alkohol im Spiel?

Themenstarteram 26. Februar 2007 um 13:15

ich sag doch die waren ja da. nein es waren keine drogen oder alk oder ähnliches im spiel. GARNICHTS davon. Ich war nur irgendwie unterschock weil ich vor kurzen in einem auto saß und wir hatten einen schweren unfall und heute kam bei mir alles hoch während dessen.

Re: Unfall! bitte helfen

 

Zitat:

Original geschrieben von Dj-Sequenz

Hallo Zusammen.

Ich habe ein riesen problem. Ich hätte in mai mein 4jährige probezeit um. doch heute morgen habe ich müll gebaut und zwar:

Ich bin aus einem Parkplatz raus gefahren (seiten parkplatz an der strasse) und habe ein wagen nicht gesehen der in die gleiche richtung fuhr in duie ich wollte also er ist von hinten gekommen. und habe ihn bzw. er mich voll erwischt.

was passiert mir jetzt punkte??!!!!??? autos totalschaden. er war aber nicht schnell unterwegs 50 durfte man fahren.

zum glück vollkasko aber was passiert mit meinem führerschein.

bitte dringend um hilfe ich kann nicht mehr ruhig sitzen.

Zitat:

Original geschrieben von Dj-Sequenz

ach so gut zu wissen! bin halt neu in der BMW Szene habe mein BMW erst seit dem 30Dezember 02 und schon ein Unfall hinter mir der jedoch nicht mein schuld war aber mich zwingt es selber zu repaieren. (gab mal ein Thread von der geschichte)

Das ist doch nicht Dein erster Unfall, mindestens der 3., wenn alles stimmt, was Du so schreibst, da mußt Du doch wissen , was danach passiert ??

buba

Themenstarteram 26. Februar 2007 um 14:39

wenn ich wüsste was mir jetzt droht würde ich ja wohl nicht fragen oder?

lg

Also mehr als 4 Jahre Probe gibt es meines Wissens nicht und bei einem Nachschulungskurs warst du sicher auch schon mal wenn du schon verlängerte Probe hast. Also eigentlich dürfte nix kommen, du hast schon alles ausgeschöpft ;)

Themenstarteram 26. Februar 2007 um 14:58

ja auf einer nachschulung war ich und jetzt ist meine probe verlängert worden auf mai.07

bmw haben oder nicht bedeutet immer noch nicht fahren dürfen...

;-)

 

weist du jetzt also was auf mich zukommt wegen der geschichte?

zwecks punkte???

Wieviel Kohle haben sie dir abgenommen?Wenn sie es nicht vor Ort kassierten kommt die Rechnung nach.Wenn es 35€ sind,preise den Herren den dann kommt nichts mehr auf dich zu.Sind es über 40€ gibt es 1Bonuspunkt in Flensburg.Wenn es dein 2. Verstoß ist kannst du freiwillig mit einem Psychodoc darüber reden,mußt aber nicht.2Monate nach diesem Termin würde dann die dritte Stufe der Probezeitsanktionen beginnen aber da deine Probezeit noch max 3 Monate dauert dürftest du Schwein haben da deine Probezeit rechtzeitig endet.

Zitat:

Original geschrieben von Dj-Sequenz

weist du jetzt also was auf mich zukommt wegen der geschichte?

zwecks punkte???

bevor du die rechnung nicht hast, kann da keiner was sagen....

sicher ist, dass du schuld bist, folglich wirst du in der versicherung steigen...

alles andere ist nun auslegungssache des polizisten....

er kann es bei einer mündlcihen (kostenlosen) verwarnung belassen oder, je nach auslegung 30€, 35€ oder auch 50€ (zzgl. 25,6€ bearbeitungsgebühr) incl. 3punkten sowie nem a-verstoß enden...also abwarten und tee trinken...bzw. im polzeipräsidium nachfragen.....

So wie das aussieht ist es ein Vorfahrtsfall. Der hat automatisch eine Unfallanzeige zur Folge, da Vorfahrt eine Hauptunfallursache ist. Zumindest in NRW.

Wie das andere Bundesländer regeln weiß ich nicht.

Eine Vorfahrtverletzung mit Gefährdung macht laut Bussgeldkatalog 3 Punkte + 50 EUR Bussgeld.

Beim ersten Verstoß innerhalb der verlängerten Probezeit gibt es nur eine Verwarnung, nach einem zweiten Verstoß ist der Führerschein allerdings erstmal weg.

Hier ist eine sehr gute Übersicht über die Verbindung Probezeit-Verkehrsverstöße.

Demnach müsstest du, wenn der Unfall mit mind. 40 Euro geahndet wird, eine Schriftliche Verwarnung und eine Empfehlung zur Teilnahme an einer verkehrspsychologischen Beratung bekommen. Wenn du an dieser Beratung teilnimmst, werden die 2 Flenspunkte erlassen, wenn du nicht daran teilnimmst, passiert IMHO nichts (behältst alle deine Punkte für 2 Jahre, wenn du brav fährst).

Wenn der Unfall mit nur max. 35 Euro geahndet wird, haste, wie hier schon gesagt wurde, nichts mehr zu befürchten (in Bezug auf die Probezeit).

Falls es doch als A-Verstoß gewertet wird, solltest du danach besonders achtsam fahren, sonst droht der Entzug der FE.

Zitat:

Original geschrieben von dsrihk

Falls es doch als A-Verstoß gewertet wird, solltest du danach besonders achtsam fahren, sonst droht der Entzug der FE.

Ich dachte, beim A-Verstoss wäre sofort ein Aufbauseminar fällig und bei B-Verstössen müsste man danach vorsichtig sein, nicht noch einen A oder B zu kassieren?

Deine Antwort
Ähnliche Themen