ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Unbekannte Fahrzeuge

Unbekannte Fahrzeuge

Themenstarteram 18. Dezember 2011 um 14:30

Hallo MT Team,

ich fahre ein Fahrzeug, welche nicht in eurer List der verfügbaren Fahrzeuge ist. Nachdem ich alle Angaben dazu in meinem Profil gemacht habe, warte ich nun seit Wochen auf die Freischaltung. Scheinbar interessiert das keinen von euch. Einen Test zum Fahrzeug habe ich auch schon erstellt, doch der taucht auch nirgends auf. Irgendwie frustrierend so mit euch zusammen zu arbeiten.

Ähnliche Themen
23 Antworten

Also bei mir kam innerhalb von spätestens 24 Stunden immer eine Rückmeldung von MT! :)

Hallo;

also, den Test kann ich abrufen- dein Profil und oben auf Tests(1) geklickt, alles gut...;)

nur das Fahrzeug an sich (im Profil) bleibt verschollen...

Jedenfalls ein interessanter Wagen...:)

ich hab (auf die schnelle) keinen fahrzeugdatenbank alarm von dir finden koennen.

beim anlegen des Profils, kannst du "fehlende Marke vorschlagen" bzw "fehlendes Fahrzeug" auswaehlen und in einem textfeld infos zum fehlenden modell angeben.

erstelle bitte nochmal eine meldung dazu, evtl ist ja auch nur untergegangen (was natuerlich unschoen waere; aber auch das soll vorkommen :) ).

Wenn ich das richtig gesehen habe, wurde das Fahrzeugprofil gestern um 14:56 Uhr von Dir gelöscht. War das von Dir so beabsichtigt? Wenn Du nochmal einen Fahrzeugvorschlag erstellst, kann ich unser Fahrzeugdatenbankteam informieren.

Mit besten Grüßen aus der Werkstatt

PowerMike

Passt grade einigermassen zum Thema:

Folgende Zuordnung in der Auswahl der Fahrzeugmodelle ist verkehrt und führt zu heillosem Durcheinander im Forum:

Porsche Cayenne richtige Zuordnung:

9PA (955) = MJ 2003-2005 (alter Cayenne)

9PA (957) = MJ 2006-2010 (alter Cayenne - Facelift)

92A (958) = MJ 2011 ff. (neuer Cayenne)

Bitte um Korrektur, danke!

Auch ich warte schon länger auf die freischaltung von meinem Mercury Capri

Bei meinem ging das in einer Woche ;)

Zitat:

Original geschrieben von Wiesbaden

Auch ich warte schon länger auf die freischaltung von meinem Mercury Capri

Gerade für die US-Modelle haben wir vor kurzem Verstärkung beim FZDB-Team bekommen. Die aufgelaufenen Vorschläge sollten also bald abgearbeitet sein.:)

@raser1000

Habe ich weitergeleitet.

Mit besten Grüßen aus der Werkstatt

PowerMike

Zitat:

Original geschrieben von Wiesbaden

Auch ich warte schon länger auf die freischaltung von meinem Mercury Capri

Hallo.

 

Also, der Mercury sollte drin sein.

Allerdings läuft Mercury unter Ford Motor Company, was firmenhistorisch, denke ich, auch zu vertreten ist.

Da ich leider im Moment Ford Australia, was der eigentliche Hersteller wäre, nicht anlegen kann, müsstest du bitte damit Vorlieb nehmen, auch wenn es sich bei deinem Capri um einen Australien-Import und nicht um einen aus Amerika handelt.

Ist das für dich halbwegs in Ordnung?

 

 

Unser FZDB-Team sagt Danke für den Hinweis zum Cayenne! Da stimmt jetzt wieder alles. Nur das Facelift kann nicht separat angezeigt werden, da es von Porsche keine unterschiedlichen Schlüsselnummern gibt.

Mit besten Grüßen aus der Werkstatt

PowerMike

Zitat:

Original geschrieben von granada2.6

Zitat:

Original geschrieben von Wiesbaden

Auch ich warte schon länger auf die freischaltung von meinem Mercury Capri

Hallo.

 

Also, der Mercury sollte drin sein.

Allerdings läuft Mercury unter Ford Motor Company, was firmenhistorisch, denke ich, auch zu vertreten ist.

Da ich leider im Moment Ford Australia, was der eigentliche Hersteller wäre, nicht anlegen kann, müsstest du bitte damit Vorlieb nehmen, auch wenn es sich bei deinem Capri um einen Australien-Import und nicht um einen aus Amerika handelt.

Ist das für dich halbwegs in Ordnung?

Hallo,

das ist aber nur Firmenhistorisch richtig. Es handelt sich definitiv um einen Mercury und nicht um einen Ford.

Wäre ungefähr so als ob Du einen Audi einfach zu VW einstufst.Die kommen auch aus einem Haus.

Der Hersteller ist also nicht Ford Australien,sondern Mercury Australien.

Bitte stelle meinen Mercury bitte auch zu den Mercury`s. Von mir aus auch Mercury USA,dafür wurde er auch ausschlieslich gebaut.

Danke.

Zitat:

Original geschrieben von PowerMike

Unser FZDB-Team sagt Danke für den Hinweis zum Cayenne! Da stimmt jetzt wieder alles. Nur das Facelift kann nicht separat angezeigt werden, da es von Porsche keine unterschiedlichen Schlüsselnummern gibt.

Mit besten Grüßen aus der Werkstatt

PowerMike

Mit besten Grüßen zurück, danke für die schnelle Erledigung. Ich hab gesehen, alte Beiträge sind von der Korrektur nicht automatisch betroffen. In diesem Fall vielleicht nicht weiter schlimm, es sind ja nicht so viele.

Hallo,

ich finde meinen Mercury gar nicht.Weder bei Ford (dort steht dann auch nur der Cougar) noch unter Mercury.

So kann mein Test ja gar nicht gefunden werden. Weiterhin ist es KEIN Capri III. Es handlet sich um einen

Mercury Capri XR 2 Baujahr 1990.

Bitte stellt das mal richtig.

Danke

Zitat:

Original geschrieben von granada2.6

Zitat:

Original geschrieben von Wiesbaden

Auch ich warte schon länger auf die freischaltung von meinem Mercury Capri

Hallo.

 

Also, der Mercury sollte drin sein.

Allerdings läuft Mercury unter Ford Motor Company, was firmenhistorisch, denke ich, auch zu vertreten ist.

Da ich leider im Moment Ford Australia, was der eigentliche Hersteller wäre, nicht anlegen kann, müsstest du bitte damit Vorlieb nehmen, auch wenn es sich bei deinem Capri um einen Australien-Import und nicht um einen aus Amerika handelt.

Ist das für dich halbwegs in Ordnung?

Zitat:

 

Bitte stelle meinen Mercury bitte auch zu den Mercury`s. Von mir aus auch Mercury USA,dafür wurde er auch ausschlieslich gebaut.

Danke.

 

Weiterhin ist es KEIN Capri III. Es handlet sich um einen

Mercury Capri XR 2 Baujahr 1990.

Es geht leider nur Eins von Beidem.

Ersteres habe ich jetzt getan.

Unter Mercury USA, wo er sich jetzt befindet, muss er als Capri III angelegt werden, da er dort ja nun mal die dritte Baureihe repräsentiert.

Mercury Australien kann ich vorerst nicht extra anlegen.

Ich wöllte 'nen deutschen Capri auch nicht über Mercury USA auswählen, wenn er nicht tatsächlich von dort käme, aber im Moment geht es für dich leider nur so.

 

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen