ForumMotorrad Sport und Motocross
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Motorrad Sport und Motocross
  5. unbefestigte (nicht öffentliche) Wege fahren - Strafen?

unbefestigte (nicht öffentliche) Wege fahren - Strafen?

Themenstarteram 13. Januar 2012 um 22:13

Hallo,

wenn ich mit meinem Maschinchen auf nicht öffentlichen Wegen / Straßen fahre (z.B. Feldweg, Acker, Forstweg, Waldweg usw.), welche Strafen drohen mir wenn ich dabei erwischt werde? Zu den Wegen gehören auch solche, wo Durchfahrt / Zutritt verboten Schilder stehen (rundes weißes Schild mit rotem Rand).

Danke schonmal,

Greetz, Wildcatz

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Wildcatz

Hallo,

wenn ich mit meinem Maschinchen auf nicht öffentlichen Wegen / Straßen fahre (z.B. Feldweg, Acker, Forstweg, Waldweg usw.), welche Strafen drohen mir wenn ich dabei erwischt werde? Zu den Wegen gehören auch solche, wo Durchfahrt / Zutritt verboten Schilder stehen (rundes weißes Schild mit rotem Rand).

Danke schonmal,

Greetz, Wildcatz

Das Gesetz macht da ( Gottseidank ) keinen Unterschied :D

Keine Zulassung oder Führerschein ist dann wie auf der Straße .

Da könnte ja sonst jeder dort "herumballern".

Viel Spaß wenn der Förster dann sein Gewehr zückt.

Das ist kein Gag, sondern schon zu oft passiert ..................

Nicht öffentliche Wege sind private und komplett herum geschlossene für niemand erreichbare Gelände.

@welche Strafen drohen mir

Zusätzlich zu den bekannten dann noch Hausfriedensbruch und einige andere Delikte die reichlich teuer werden können.

Ein gepflügter Acker kann dann schon mal schnell 12000 Euro kosten :D

PS:

Angemeldet seit 14. Mai 2011 um 17:26 Uhr

und nun jetzt hier dein erster Beitrag der nicht gerade ein Brüller ist.

Wer einen Führerschein hat sollte so etwas bereits vor Erteilung der Fahrerlaubnis wissen :confused:

Stell die Frage noch einmal im Verkehr und Sicherheitsbereich oder Biker Treff :D

Dort bekommst du reichlich Input ..........

Hier passt es nicht wirklich, denn so etwas nennt man unsportliches Verhalten und verstärkt den Frust gegen die Motorradfahrer, die sich besonnen und vernünftig im Gelände verhalten.................................................

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Wildcatz

Hallo,

wenn ich mit meinem Maschinchen auf nicht öffentlichen Wegen / Straßen fahre (z.B. Feldweg, Acker, Forstweg, Waldweg usw.), welche Strafen drohen mir wenn ich dabei erwischt werde? Zu den Wegen gehören auch solche, wo Durchfahrt / Zutritt verboten Schilder stehen (rundes weißes Schild mit rotem Rand).

Danke schonmal,

Greetz, Wildcatz

Das Gesetz macht da ( Gottseidank ) keinen Unterschied :D

Keine Zulassung oder Führerschein ist dann wie auf der Straße .

Da könnte ja sonst jeder dort "herumballern".

Viel Spaß wenn der Förster dann sein Gewehr zückt.

Das ist kein Gag, sondern schon zu oft passiert ..................

Nicht öffentliche Wege sind private und komplett herum geschlossene für niemand erreichbare Gelände.

@welche Strafen drohen mir

Zusätzlich zu den bekannten dann noch Hausfriedensbruch und einige andere Delikte die reichlich teuer werden können.

Ein gepflügter Acker kann dann schon mal schnell 12000 Euro kosten :D

PS:

Angemeldet seit 14. Mai 2011 um 17:26 Uhr

und nun jetzt hier dein erster Beitrag der nicht gerade ein Brüller ist.

Wer einen Führerschein hat sollte so etwas bereits vor Erteilung der Fahrerlaubnis wissen :confused:

Stell die Frage noch einmal im Verkehr und Sicherheitsbereich oder Biker Treff :D

Dort bekommst du reichlich Input ..........

Hier passt es nicht wirklich, denn so etwas nennt man unsportliches Verhalten und verstärkt den Frust gegen die Motorradfahrer, die sich besonnen und vernünftig im Gelände verhalten.................................................

Ich sehe hier auch keinen Zusammenhang zwischen dem Thread-Thema und dem Forum "Motorrad Sport und Motocross Forum"....

Themenstarteram 14. Januar 2012 um 18:19

Also.

Erst mal zum neuesten Mitglied hier: Bin bereits seit 2005 hier und habe bestimmt schon 20 Beiträge erstellt sowie 150 Beiträge geschrieben. Habe dann nur vergessen wie mein Mitgliedsname war und welche E-Mailadresse ich verwendete. Darum habe ich mich dann einfach neu angemeldet. Hört sich wie gelogen an, aber da könnt ihr ja vielleicht einmal beweisen, welche Menschenkenntnis ihr habt.

Zur Frage:

Meinen Führerschein habe ich mittlerweile seit 5 Jahren.

Zum Thema Crossfahren: Wenn ich wirklich mit dem Zweirad pflügen möchte oder ähnlichen Schaden anrichten, dann kauf ich mir ne Cross und fahr auf die Crossbahn. Die nächste ist 5 Km von mir entfernt.

Was ich möchte ist einfach mit der SM über Feldwege fahren sowie solche Waldwege, die geschotterte Oberfläche haben. Und auch nicht immer wieder mit durchdrehendem Hinterrad über die gleiche Strecke hin und zurück, sondern ich möchte mich einfach von einem Punkt zu einem anderen fortbewegen. Und das dann halt durch das Gelände.

Warum die Frage nicht im richtigen Bereich gestellt war: Habe bereits seit Ewigkeiten keinen Eintrag mehr erstellt bzw. Beitrag geschrieben; darum habe ich auch keine Ahnung, welche Bereiche es gibt und wie ich den gesamten Überblick angezeigt bekomme.

Also: Ich fahre über einen unbefestigten Schotterweg, auf dem die Durchfahrt verboten ist. Ein Fußgänger würde sich das Kennzeichen merken und gibt Informationen an die Polizei weiter. Welche Strafe droht mir hier? Welche Strafe würde ich bekommen, wenn der Mann dafür gesorgt hätte, dass die Polizei kommt und mich anhält?

Zitat:

Original geschrieben von Wildcatz

 

Also: Ich fahre über einen unbefestigten Schotterweg, auf dem die Durchfahrt verboten ist. Ein Fußgänger würde sich das Kennzeichen merken und gibt Informationen an die Polizei weiter. Welche Strafe droht mir hier? Welche Strafe würde ich bekommen, wenn der Mann dafür gesorgt hätte, dass die Polizei kommt und mich anhält?

Man kann ja auch mal ein eingewachsenes Schild versehentlich übersehen haben.

Zum Bußgeld schau mal hier :

Wenn Du niemanden schädigst, gefährdest oder behinderst, bzw. ein Naturschutzgebiet befährst, dürfte sich das Ganze im Bußgeldbereich mit 15-40 € abspielen.

Bei Begegnungen mit Fußgängern, Reitern, Radfahrern usw. sehr langsam fahren, evtl. grüßen, dann gibt es meist auch keine Probleme und Du bringst unsere Zunft auch nicht so leicht in Verruf ! :D

Zitat:

Original geschrieben von huskycrosser

welche Strafen drohen mir wenn ich dabei erwischt werde? Zu den Wegen gehören auch solche, wo Durchfahrt / Zutritt verboten Schilder stehen (rundes weißes Schild mit rotem Rand).

Wer einen Führerschein hat sollte so etwas bereits vor Erteilung der Fahrerlaubnis wissen :confused:

Stell die Frage noch einmal im Verkehr und Sicherheitsbereich oder Biker Treff :D

Dort bekommst du reichlich Input ..........

Wer lesen kann ist klar im Vorteil

Kein weiterer Kommentar zu dieser besonderen Form von Ignoranz.

 

Sarkasmus Modus on:

Goggle " Bußgeldkatalog 2011 " und vergiss schnell wieder deine Zugangsdaten

Sarkasmus Modus off:

Zitat:

Original geschrieben von Wildcatz

welche Strafen drohen mir wenn ich dabei erwischt werde?

20€ kostet der spaß...

solltest du öfter erwischt werden, wirds entsprechend teurer - und kann sogar zum entzug des führerscheines führen!

Ich frage mich immer noch, welchem Zweck diese Regelübertretungen dienen sollen...

Soll Sprit oder Zeit gespart werden? :eek:

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Ich frage mich immer noch, welchem Zweck diese Regelübertretungen dienen sollen...

Soll Sprit oder Zeit gespart werden? :eek:

@Drahkke

Da sind wir schon zu zweit :cool:

Es soll Langeweile überbrückt werden da der Te nicht auf öffentlichen Straßen fahren möchte oder darf.

Warum auch immer ( ohne Fahrerlaubnis ) und das auch noch mit einer Sumo :confused:

Die Startseite von MT stellt sich so dar.

Dazu nicht eingeloggt sein sonst kommt eure Favoriteneinstellungen.

Mit einem zweiten ungenutzten Browser kann man das einsehen.

Da ist nichts mit aus versehen in den

Motorrad Sport und Motocross Forenbereich zu kommen.

Don't feed the trolls!

Man sollte einmal ernsthaft über einen Fake-Test bei MT nachdenken.

Bei anderen Foren wird mittlerweile von den Moderatoren dies innerhalb einer vorgegebenen Zeitspanne eingefordert.

Wird dem nicht nachgekommen, ist der Benutzer dauerhaft gesperrt.

So haben sich schon einige Plattformen mittlerweile gründlich von unliebsamen Zeitgenossen bereinigt.

Dontfeedthetroll

Also,

es ist schon richtig,

daß der "Behörden-Zoll" (Bußgeld)

bei Verstoß gegen Verkehrszeichen 250 - 260 je dach Art und Auslegung* 20 bie 40€ (in bes Fall zB Wasserschutz 100€) betragen kann.

Aber Achtung, das ist ein Verwarnungsgeld - es sieht anders aus bei einer Anzeige und Wiederholung, denn dann ist das ein schwerer Verkehrsverstoß und das wird sehr teuer.

Ich würde sagen, inklusive Gerichtskosten [und RA-Gebühren] kannst du mit ~ 2000€ rechnen, plus dem Eintrag im Verkehrsregister.

Die Frage:

Ob das Thema hier Berechtigt ist,

anscheinend laut den Mods schon, oder glaubst die sind im Winterschlaf und deshalb ein Hinweis der eigentlich schon oft kommen sollte:

Zitat:

Original geschrieben von huskycrosser

Warum habe ich bloß oft das Gefühl, das deine Beiträge nur heiße Luft sind :confused:

Und die Vermutung - dir ist Langweilig :eek:.

Und wenn du alles lesen würdest - der TE schreibt von Fahrerlaubnis-Besitz und von Kennzeichen.

Tschüs

* Günstig ausgelegt nur 15€

Edit.:

Auch wenn das Verkehrszeichen nicht sichtbar ist [verdeckt] durch Laub/Äste von Bäumen usw, bzw wenn [wie häufig] gar kein Zeichen vorhanden:

Das sind (Flur- Feld- Waldwege) Wirtschaftswege und nicht öffentlich, sehr häufig reiner Privatbesitz einer Flur-/Waldbauern-Gemeinschaft und dürfen nicht allgemein Verkehrsmäßig genutzt werden, sondern nur im Sinne der Nutzerrechtlichen-Anliegen.

Zitat:

Original geschrieben von 4-Ventiler

...der TE schreibt von Fahrerlaubnis-Besitz und von Kennzeichen.

Dadurch wird das Ganze ja noch unverständlicher, denn somit gibt es keinen Grund, abseits der öffentlichen Verkehrswege zu fahren.

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

 

Dadurch wird das Ganze ja noch unverständlicher, denn somit gibt es keinen Grund, abseits der öffentlichen Verkehrswege zu fahren.

Ist mir doch auch egal!

Tatsache,

ein Verwarnungsgeld weil Fahrzeugbedingt und nur eine OWie kann 15€ kosten, Tatbestand im Wiederhiolungsfall [und Anzeige] wird es ein anderes Thema (keine einfache Ordnungswiedrigkeit) und auch sehr teuer - da kann er oft zum tanken fahren :p.

Themenstarteram 15. Januar 2012 um 20:04

So.

Also erstmal zu den ** die meinen, ich würde das hier aus Spaß schreiben; die meinen, solche Personen sollten gesperrt werden:

Warum nicht euch, die kein Bisschen zum Thread dazu beitragen, außer diesen mit Schwachsinn und blöden Kommentaren zu füllen, einfach mal kicken? Aber komplett und für immer! Und wenn ich hier dafür gekickt werden sollte, geht mir das mittlerweile schon derbe am Arsch vorbei. Weil mit solchen Schandflecken wie den oben angesprochenen möchte ich ehrlich gesagt auf keinen Fall etwas zu tun haben. Solche, wie diese, die mir die Frage beantworten, sind bei mir eingeladen und erwünscht. Für die Anderen bietet die WVF-Partei das richtige Programm.

Dann mal weiter: Vor mittlerweile schon 4 Jahren hatte ich schon den Motorrad-Führerschein inklusive 600er Maschinchen. Ein halbes Jahr später kam dann die zweite Maschine dazu, eine kleine Enduro.

Neuerdings habe ich auch noch eine Supermoto, welche ich mir auf der einen Seite (größtenteils) dazu dienen soll, auf kleinen Straßen in der Umgebung rumzufahren. Die kleinen Straßen sind hier öffentliche, asphaltierte Straßen und Nebenstraßen. Die andere Seite soll sein, mich auf kleinen Feldwegen fortzubewegen. Durch den Wald möchte ich eigentlich überhaupt nicht fahren; hier bemitleide ich die Tiere und die Besucher, welche im Wald spazieren gehen.

Viel mehr sind dies Schotterwege, die durch offenes Gelände oder am Waldrand entlang führen. Keinenfalls sollten dies Wege mit Dellen oder Sprungschanzen sein; Dafür wäre im Nachbarort eine Crossstrecke.

Für die Bauern, für die solch ein Zweirad gar nicht gebaut wurde: S U P E R M O T O . Kannst du das lesen? Bei Supermoto-Rennen wird größtenteils auf asphaltierten Strecken gefahren. Der andere Teil der Rennstrecken sind Dreckwege mit minimalen Sprungschanzen, wo es darum geht, das Maschinchen in die Luft zu bringen oder auch dort behaupten und kontrollieren zu können, wo man keine feste Bodenhaftung hat.

So, dann wären da noch welche, für die ich mich hier jeden zweiten Tag neu anmelde: Vielleicht kommt für euch ja auch mal ein Unfall in Frage, wo ihr mit dem Zweirad übersehen und angefahren werdet. Euer Kopf wird sich dann in Zukunft ganz woanders wiederfinden. Und ihr wisst nicht mehr was die Wurzel aus 25 ist - schon gar nicht mehr vergangene Accounts oder Passwörter.

Und klar. Keine Angst. Für euch Spacken^23409520958092480234802 rede ich wieder nur Scheiße. Da habt ihr Recht. Stellt euch doch mal irgendwo hin und sagt mir vorher wo. Dann überfahre ich euch mal ganz genauso. Nur 20 km/h schneller. :-)

Wenn ich das Geld hätte und eine Berufsmöglichkeit nach dem Unfall, würde ich ins Ausland gehen. Skandinavien. Da ist Enduro das Non + Ultra.

Kann ja sein, dass ihr überhaupt keine Ahnung hat, warum es Spaß machen kann, durch das Gelände zu fahren. Nicht dann daherzuballern und übelste Drifts und Wheelies hinzulegen. Sondern langsam und beherscht durch das Gelände, um einfach Spaß damit zu haben, die offene Natur um sich zu haben und das Zweirad verändert reagieren zu lassen.

Wenn ihr aber wirklich zu denen gehört, die dann im Sommer den Auspuff abschrauben, nur mit dem Krümmer rumfahren und den Freunden erzählen, sie hätten so 40 PS gewonnen. Die im Sommer auf der Straße nur (in der Stadt) Wheelies und Burnouts vollstrecken, und sich in die Fußgängerzone stellen und Krach machen ---> WVF. Die haben das richtige Programm für euch! ;-) :-)

 

-------------- Noch muss gewartet werden. Aber es kommt. Und dann werdet ihr euch wundern! ---------

 

Machts gut Leutz, Danke an die, die die Frage für ernst gehalten und beantwortet haben. Weiter so!

jetzt wirds interessant

Pocorn

Zitat:

Original geschrieben von Air-Marky

jetzt wirds interessant

Ich denke nicht, denn seit er erkannt wurde war er nicht mehr online .

Mir auch egal ...............

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Motorrad Sport und Motocross
  5. unbefestigte (nicht öffentliche) Wege fahren - Strafen?