ForumDacia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2013 mit Deinem Dacia?

Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2013 mit Deinem Dacia?

Dacia
Themenstarteram 21. November 2013 um 15:29

Wie die Zeit doch rennt. Das Jahr ist schon wieder fast rum und es liegt hoffentlich ein unfallfreies und erlebnisreiches Autofahrerjahr hinter Dir. Wie auch in den vergangenen Jahren möchten wir zum Ende des Jahres Bilanz ziehen und Dich fragen, wie Du mit Deinem fahrbaren Untersatz durch das Jahr 2013 gekommen bist. War alles zu Deiner Zufriedenheit oder gab es Sorgen und Ärgernisse mit Deinem Fahrzeug oder dem Service des Herstellers?

Wie zufrieden warst Du 2013 mit Deinem Dacia?

Stimme in der Umfrage ab und äußere als Kommentar Dein Lob oder Deine Kritik. Wir haben zu vielen Herstellern einen direkten Draht und die Hersteller lesen auch auf MOTOR-TALK mit. Deswegen kommt Deine Meinung auf jeden Fall genau dort an, wo sie landen soll: Bei Dacia.

Beste Antwort im Thema

Ich wollte eigentlich damit ausdrücken, das es bis jetzt zu keinen Kosten kam, die nicht kalkulierbar waren!

Steuern und Versicherung muss jeder zahlen.

Das der Gebrauchte keine dellen oder Kratzer hatte wollte ich nur so erwähnen!

Das Preis Leistungs Verhältnis ist sehr gut!

Warum sollten sich meine Eltern auch für 12000-14000 Euro einen gebrauchten Golf kaufen oder Astra etc.

Bei ihrer Fahrleistung Finde ich es sehr gut das man auch mal auf dem Teppich bleibt und sagt gut es wird kein Golf sondern ein Dacia!

Weil es sich einfach nicht lohnt!

Besser ein Auto BAR bezahlen als es dann noch unnötig zu finanzieren!

VW oder OPEL ist ja auch nicht schlecht, aber wenn mann es nicht braucht, kann mann sich doch wohl ein DACIA kaufen.

Und Bevor ich mir ein Touran oder Scenic oder Zafira kauf! Nehm ich mir lieber einen Lodgy für 16000€ Neu! Ist halt jedem seine Einstellung! Wäre auch schlimm wenn jeder Dacia fährt! Jeder sollte das Fahren wovon er überzeugt ist!

Schönes Wochenende noch!

84 weitere Antworten
Ähnliche Themen
84 Antworten

Nach knapp 2 Jahren und 7 Monaten die 100.000 KM Marke geknackt, aber bisher absolut Fehlerfrei.

Kann mich nicht beschweren.

Ab Ende Januar muss dann auch noch ein Kinderwagen und Maxicosi transportiert werden, gucken wie sich der Duster dann schlägt, aber ich geh davon aus, das auch das kein Thema wird.

Gff. muss nur der Subwoofer dem Kinderwagen weichen.

@mysterox Aufgrund der hohen Jahres-Kilometerleistung vermute ich, daß Du einen Diesel fährst. Großer oder kleiner Diesel, 2WD oder 4WD?

Vielen Dank im voraus für eine Antwort und Dir weiterhin unfallfreie Fahrt!

bisher alles bestens.

nur verstehe ich nicht, warum es beim lodgy 7-sitzer kein trennetz gibt?

denken die bei dacia, dass man sowas nur beim 5-sitzer braucht?

Mein mcv wahr mehr als eine gute wahl.

Bis auf fen verbrauch und die raumaufteilung nur eine wahre

Katastrophe.

Das Auto selbst ist absolut OK... das "Problem" sind die Autohändler. Wohl nicht alle... aber entschieden zu viele.

Sollte Dacia da jemals eine Umfrage starten oder eine "Kundenzufriedenheitsumfrage", dann haben die ein Problem mit der ganzen Post.

Habe 2 Dacias von 2 verschiedenen Dacia - Autohäusern gekauft.

Stand heute: eins von beiden würde ich weiterempfehlen, eins nicht...

Scheint also sehr unterschiedlich zu sein.

Autos i.o.

Gruß Holger

Zitat:

Original geschrieben von NoReplay

Das Auto selbst ist absolut OK... das "Problem" sind die Autohändler. Wohl nicht alle... aber entschieden zu viele.

Sollte Dacia da jemals eine Umfrage starten oder eine "Kundenzufriedenheitsumfrage", dann haben die ein Problem mit der ganzen Post.

Technisch war alles i.O, allerdings rostet der Radlauf rechts hinten inzwischen doch schon deutlich sichtbar.

Das Auto ist fast 9 Jahre alt (Logan I).

Unser Duster darf nächstes Monat nach drei Jahren zum TÜV, ich denke nachdem der Kundendienst mit 40.000km vor kurzem erst war dürfte sich dabei nicht allzuviel tun.

Zum bemängeln habe ich nach wie vor die unzureichende Dämmung, die werksseitig einfach sehr spartanisch ist. Mit ein paar Bitumenmatten konnte ich diesen Mangel für uns befriedigend abstellen.

Werksseitig wäre es allerdings wünschenswerter gewesen.

Ebenso störend war der zu hohe Verbrauch, der wie in der dustercommunity diskutiert, mit einem Softwareupdate vom FDH bei Teilen der Dieselfahrer gut in Griff zu kriegen war.

Leider haben wir es nicht bekommen, da unser FDH von einem solchen Update nichts wusste.

Aber auch hier haben wir uns mit einem ECO-Tuning behelfen können und konnten damit die Verbräuche signifikant drücken.

Ansonsten macht der Wagen immer noch Spaß und käme auch immer wieder als Zweitwagen in Betracht.

mfg pw

BEIDE Dacias tun DAS was sie am besten können - FAHREN !!! Sie sind wie ein englischer Butler - immer DA, NIE im Vordergrund - und versuchen dir alles recht zu machen !!

Ach JA - von "rotem-Gewerkschafts-Gesindel" haben die beiden auch noch nix gehört - sie wollen nur normale Pflege, keine "Lohnerhöhung", keine Extrawünsche, keine außerplanmäßigen Ausfallzeiten - usw. DAS ideale Auto für den "Turbokapitalisten" :D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D

Fazit: MAXIMALER Ertrag bei MINIMALEN Kosten !!!!

und wenn ich mich jetzt noch an die erste Fernsehwerbung erinnere (die mit Karl Marx und dem guten alten Che ) muss ich sagen - die "REVOLUTION" frisst ihre Kinder :D:D

Jetzt würde mich mal die "Alles eine Katastrophe" Abstimmer interessieren.

Ich "vermute" mal die "üblichen Verdächtigen".

Zitat:

Original geschrieben von NoReplay

Jetzt würde mich mal die "Alles eine Katastrophe" Abstimmer interessieren.

Ich "vermute" mal die "üblichen Verdächtigen".

meinst du fahrer diverser anderer marken, die nur das ergebnis negativ beeinflussen wollen (weil sie für ihre ständig in der werkstatt stehende premiumkarre doppelt so viel augegeben haben)?

Zitat:

Original geschrieben von John-Doe1111

Zitat:

Original geschrieben von NoReplay

Jetzt würde mich mal die "Alles eine Katastrophe" Abstimmer interessieren.

Ich "vermute" mal die "üblichen Verdächtigen".

meinst du fahrer diverser anderer marken, die nur das ergebnis negativ beeinflussen wollen (weil sie für ihre ständig in der werkstatt stehende premiumkarre doppelt so viel augegeben haben)?

Unter Anderem. Wobei ich diese "Menschen" eh nicht mehr ernst nehme. Noch nie dieses Auto gefahren aber ... alles Schei... die wissen sogar, wann die Karre wegen Rost auseinender fallen wird... auf's Jahr genau! Selbst "wenn" ich Aussagen wie:"In 5 Jahren ist das Dingen durchgerostet!" ernst nehmen würde... bei 6 Jahren Druchrostuingsgarantie..., dann hat mich dieses Auto pro Jahr grade mal 2000 Euro gekostet im Gegensatz zu dem was deren Fahrzeuge schon im 1. Jahr an Wert verloren haben. Ich gebe mein Geld nun mal lieber für Urlaub und solche Dinge aus, statt für ein Auto, das ich max. 1 Std. pro Tag nutze.

Ich möchte darüber aber auch keine Diskussion los lostreten. Das sind diese "Fachleute" nicht wert.

Interessieren würden mich vielmehr diejenigen, welche wirklich schlechte Erfahrungen gemacht haben.

Wenn der Dacia so eine Katastrophe war, dürfte es doch für alle interessant sein, zu erfahren WAS da so furchtbar ist. Schließlich soll man seine Mitmenschen vor "bösen Erfahrungen" schützen oder auf zu erwartende Probleme hinweisen.

also ich weiß nur von einem, der offenbar einen montags-lodgy erwischt hatte.

offenbar wurden da alle ausschußteile eingebaut, die es überhaupt hab.

er bekam das auto gewandelt und hat es wieder mit einem lodgy probiert:

bis jetzt habe ich nichts mehr von problemen gehört:)

dacia zielt vorallem auf gebrauchtwagenkäufer ab.

die kisten haben meistens 100.000km auf der uhr und bieten bestenfalls 12 monate garantie.

nach 13 monaten fängt dann der ärger an.

je nachdem welcher vollpfosten vorher mit der kiste gefahren ist,

kann es dann schon mal teuer werden:D

bei einem neuwagen kann man den risikofaktor schon mal ausschließen.

wer z.b. seinen turbo verheizt, ist dann selbst schuld.

 

ich bin mit dem lodgy sehr zufrieden, vor allem der spritverbrauch bereitet mir immer wieder ein fettes grinsen im gesicht:D:D:D

Hallo,

in der Ersten Woche wollt ich Ihn am liebsten zurückgeben... - Loch im Unterboden -

Sah aus als ob Ihn jemand mit dem Schlagschrauber auf dem Werksmontageband festgetackert hat. :(:(

( Leider Find ich die Bilder nichtmehr ... reich ich nach wenn ich darüber Stolper )

Wäre Interessant zu erfahren ob andere Duster da auch ne Delle.. Loch.. Druckstelle haben.

Der Juniorchef vom Autohaus meinte gleich... Das könne auch von mir sein... ich solle erst Beweisen daß es ab Werk oder ein Transportschaden wäre.

Zum Glück gibt es noch einen Senior Chef der eben noch der Gute alte Chef ist und mit Schweiß und Verstand sein Geschäft aufgebaut hat. Er hat´s unkompliziert geregelt.

Wenn Junior so weitermacht fährt er Papa´s Lebenswerk gegen die Wand...

So ist das Heutzutage ... leider..

Aber seither " Nagelt " mein Traktor geduldig vor sich hin.. grins... Dieselfahrer wissen was ich meine.

 

Grüssle

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2013 mit Deinem Dacia?