ForumPassat B5 & B5 GP
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Turbolader Ladedruckverstellung defekt

Turbolader Ladedruckverstellung defekt

VW Passat B5/3BG
Themenstarteram 19. Dezember 2011 um 16:44

Moin,moin,

da ich auf der Autobahn nunr ca 120 Km/h fahren kann und der Wagen sich dann in den Notstand verabschiedet war ich beim Freundlichen und der stellte einen defekten Turbolader fest. Genauer...die sogenannte Ladedruckverstellung ist defekt. Hat mir natürlich sofort zum neuen Turbo inklusive Einbau für 1300€ geraten. Ist das wirklich nötig oder können gewiefte KFZ Mechaniker diesen Fehler am Turbo beheben und wenn ja, wie???

Fahre übrigens einen Passat 3BG 1.9 Tdi, 96Kw, Mkb: AWX, Baujahr 2001. Laufleistung 256.000Km.

Wäre für jede Antwort dankbar :-)

Ähnliche Themen
9 Antworten

Wie sieht denn der Defekt da aus? Ist das Gestänge verbogen oder was soll da sein? Was haben die denn alles VOR diesem Ergebnis noch geprüft? Wahrscheinlich nichts oder?

Kannst auch mal hier lesen.

Themenstarteram 19. Dezember 2011 um 16:57

Erstmal Danke für deine schnelle Antwort. Kann dir nicht sagen, was genau daran defekt sein soll.Ich dachte ihr könntet mit dieser Schadenserkennung was anfangen. Als ich das Auto abholte sagte man mir noch nicht einmal was GENAU am Turbolader defekt sein soll. Heute auf Nachfrage per Telefon sagte er mir dann, dass die Ladedruckverstellung defekt sein soll.War vorher schonmal woanders Fehler auslesen und dort stand "Ladedruck zu niedrig"!!!! Soll VW mir den Fehler noch genauer erklären können????

Naja, man könnte anhand der Fehlernummer mal nachsehen. Es könnte auch einfach nur ein Schlauch irgendwo los sein oder ein Ventil defekt. Würde mich interessieren, wie die gerade auf das Gestänge kommen.

Zitat:

Original geschrieben von Manu230380

War vorher schonmal woanders Fehler auslesen und dort stand "Ladedruck zu niedrig"!!!!

Es wäre schon hilfreich, wenn Du von Anfang an alles schilderst, wass Du

bisher unternommen hast.

Wer war dieses "woanders" , und hast Du der nachfolgenden Werkstatt den

ausgelesenen Fehler mitgeteilt ?

Oder hat die Werkstatt nochmals ausgelesen und einen Fehler gefunden ?

Wenn ja, solltest Du das Fehlerprotokoll bekommen haben, wenn nein, dann

können sie nichts Detailliertes sagen ...

Also versuch mal, das Ganze besser zu koordinieren.

Wenn das mit dem "Ladedruck zu niedrig" stimmt, dann stehen die Chancen gut,

daß ein anderer Fehler vorliegt als eine nicht mehr gängige VTG-Verstellung.

Das kann sein:

(1) Ladedruckmagnetventil kaputt

(2) Leck in der Unterdruckverschlauchung

(3) Leck auf der Ladeluftstrecke - hast Du Rußentwicklung ?

Hast Du einen Bosch-Service in der Nähe ? Die sind oft etwas kompetenter

mit TDIs.

Grüße Klaus

Themenstarteram 19. Dezember 2011 um 22:22

Zitat:

Original geschrieben von Klausel

Zitat:

Original geschrieben von Manu230380

War vorher schonmal woanders Fehler auslesen und dort stand "Ladedruck zu niedrig"!!!!

Es wäre schon hilfreich, wenn Du von Anfang an alles schilderst, wass Du

bisher unternommen hast.

Wer war dieses "woanders" , und hast Du der nachfolgenden Werkstatt den

ausgelesenen Fehler mitgeteilt ?

Oder hat die Werkstatt nochmals ausgelesen und einen Fehler gefunden ?

Wenn ja, solltest Du das Fehlerprotokoll bekommen haben, wenn nein, dann

können sie nichts Detailliertes sagen ...

Also versuch mal, das Ganze besser zu koordinieren.

Wenn das mit dem "Ladedruck zu niedrig" stimmt, dann stehen die Chancen gut,

daß ein anderer Fehler vorliegt als eine nicht mehr gängige VTG-Verstellung.

Das kann sein:

(1) Ladedruckmagnetventil kaputt

(2) Leck in der Unterdruckverschlauchung

(3) Leck auf der Ladeluftstrecke - hast Du Rußentwicklung ?

Hast Du einen Bosch-Service in der Nähe ? Die sind oft etwas kompetenter

mit TDIs.

Grüße Klaus

Also...ich war bei ATU und die haben mir diesen Fehler ausgelesen...halt Saugrohrdruck zu niedrig.Der gute Mann meinte, dass es nicht der LMM ist, weil dieser Fehler hätte anders ausgesehen.Er tippte auf einen Unterdruckschlauch.Da ich aber schon einen Termin bei meinem VW Händler hatte um Zahnriemen etc zu wechseln, wollte ich das Problem dort gelöst bekommen und gab auch dort dieses Problem an und erzählte ihm vom ausgelesenen Fehler.Joa...und ein paar Stunden später kam der Anruf, dass der Turbolader defekt sein soll. Was genau kaputt sei, wurde mir erst später auf Anfrage mitgeteilt...halt die Ladedruckverstellung!!!! Und nein...ich habe kein Fehlerprotokoll bekommen...weder von ATU (aber gesehen) noch von VW, die wohl gar nicht ausgelesen haben...zumindest steht es nicht auf der Rechnung...nur 17€ für Turbolader kontrolliert und der Hinweis,dass dieser defekt ist.Wie kann ich denn kontrollieren, ob ich Rußentwicklung habe bzw wo muß ich nachschauen?Hab da nicht so den Plan :-)

Ich habe hier einen Bosch Servicedienst...dort werde ich dann morgen mal hinfahren und werde hier berichten.

Gruß Manu

Zitat:

Original geschrieben von Manu230380

Also...ich war bei ATU und die haben mir diesen Fehler ausgelesen...halt Saugrohrdruck zu niedrig.Der gute Mann meinte, dass es nicht der LMM ist, weil dieser Fehler hätte anders ausgesehen.Er tippte auf einen Unterdruckschlauch.

Der "gute Mann" von ATU hat sich nicht schlecht geschlagen, finde ich.

Zitat:

Original geschrieben von Manu230380

Wie kann ich denn kontrollieren, ob ich Rußentwicklung habe bzw wo muß ich nachschauen?

Du musst bei voller Beschleunigung kurz in den Rückspiegel kucken. Wenn es hinten

Nacht ist und vorne eher noch Tag, dann hast Du Rußentwicklung.

Grüße Klaus

Themenstarteram 20. Dezember 2011 um 14:44

Zitat:

Original geschrieben von Klausel

Zitat:

Original geschrieben von Manu230380

Also...ich war bei ATU und die haben mir diesen Fehler ausgelesen...halt Saugrohrdruck zu niedrig.Der gute Mann meinte, dass es nicht der LMM ist, weil dieser Fehler hätte anders ausgesehen.Er tippte auf einen Unterdruckschlauch.

Der "gute Mann" von ATU hat sich nicht schlecht geschlagen, finde ich.

Zitat:

Original geschrieben von Klausel

Zitat:

Original geschrieben von Manu230380

Wie kann ich denn kontrollieren, ob ich Rußentwicklung habe bzw wo muß ich nachschauen?

Du musst bei voller Beschleunigung kurz in den Rückspiegel kucken. Wenn es hinten

Nacht ist und vorne eher noch Tag, dann hast Du Rußentwicklung.

Grüße Klaus

Also...ich habe keine Rußentwicklung.Ganz normaler weißer Qualm kommt aus dem Auspuff.

Bei Bosch war ich ebenfalls....diese sagten mir, dass die Diagnose "Ladedruck zu niederig" sehr wohl das VTG Gestänge sein kann. Die bei VW haben schon Ahnung, sagt er. Reparien bzw wieder leichtgängig machen könne man das VTG Gestänge nicht sagt er,hilft nur ein neuer Turbo.Stimmt das wirklich?

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von Manu230380

Reparien bzw wieder leichtgängig machen könne man das VTG Gestänge nicht sagt er,hilft nur ein neuer Turbo.Stimmt das wirklich?

Man kann durchaus probieren, es wieder leichtgängig zu bekommen.

KLICK

Grüße Klaus

Themenstarteram 23. Dezember 2011 um 7:49

Vielen Dank für diesen Link. Ein besonnener Freund wird es anhand dieser Anleitung probieren und ich werde berichten.

Frohe Weihnachten einen guten Rutsch wünsche ich dir :-)

Gruß Manu

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Turbolader Ladedruckverstellung defekt