ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Tüv Gefälscht bitte um hilfe

Tüv Gefälscht bitte um hilfe

Themenstarteram 16. April 2011 um 13:32

Hallo erstmal bin neu hier

und hoffe das ich hier richtig bin.

ich habe momentan ein großes problem und hoffe auf eure hilfe

folgendes. im jahr 10/2010 habe ich mir einen VW Passat gekauft bj 98

das auto habe ich Privat gekauft. schön und gut der passat hatte nur noch bis Nov /2010 Tüv auto angemeldet. und alles lief super. ich wollte meine Bremsscheiben plus belege wechseln war ca ende nov 2010 bevor der tüv abläuft. da es wie ein traktor gerukkelt hat. da ich keine ahnung habe von auto und absolut laie bin. ging ich zum hobbywerkstatt, also meine bremsscheiben mitgenommen und ab zum hobbywerkstatt als ich ankam und nachfragte bekam ich natürlich hilfe, nach einbauen der bremsen kam ein herr und sagte das ihr tüv bald ablaufen wird.er machte mir den angebot mein auto übers tüv zu bringen ich bräuchte für seine fahrt inkl. tüv nur 100 euro bezahlen.alles soweit in ordnung,er sagte mir ich könnte das auto in ca 2 std wieder abholen. ich kam nach ca zwei std wieder. der herr hatte auf mich gewartet und gesagt alles ist super übers tüv gelaufen also keine probleme plakette erhalten, ich habe mich riesig gefreut, und direkt meiner frau angerufen und ihr das mitgeteilt. jetzt kommt das beste ich habe gemerkt das Auto verbraucht viel sprit und die teure benzinpreise haben mich dazu gezwungen das auto zu verkaufen grund Arbeitslosikkeit.ich habe das auto april 2011 bzw verkauft. alles schnell abgewickelt und alles war wunderbar. ca 2 tagen später rief mich der käufer an und teilte mir das auto konnte nicht angemeldet werden, der Tüv Bericht sei gefälscht. und die polizei sei eingeschaltet vom straßenverkehrsamt.für mich ist eine welt zusammengebrochen und war echt schockiert. natürlich habe ich angst bekommen und die angst besteht immer noch. am selben tag als ich es erfahren habe. bin ich wie ein wahnsinniger zum hobbywerkstatt es waren mehrere hobbywerkstätte um den herren wieder zu finden.aber alles wurde dicht gemacht. die ganze hobbywerkstätte wurden dicht gemacht.ich konnte niemanden finden. ich brauche bitte hilfe was soll ich tun. von der polizei habe ich noch nichts erhalten.ich bin echt verzweifelt.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von 106erXS

was kann ich jetzt noch machen...?

Bring das Gestammel in eine lesbare Form.

83 weitere Antworten
Ähnliche Themen
83 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von 106erXS

habe den haufen hier vor der tür stehen den ich nicht bewegen darf...

Ohne Zulassung?

am 16. April 2012 um 13:01

hallo ja das auto ist ohne zulassung und darf nicht bewegt werden wegen der fälschungssache da dass auto ja nach wie vor keinen TÜV hat.beim anwalt war ich schon und habe anzeige gemacht gegen den verkäufer aber bisslang ohne erfolg

Zitat:

Original geschrieben von Mr. Driveyanuts

Den Kollegen hier, die mit juristischem Viertelwissen irgendwelche "Arschkarten" verteilen möchte ich wärmstens ans Herz legen, in Zukunft etwas zurückhaltender mit solcherlei Aussagen zu sein.

Ja, der allbekannte Mob auf MT, der den Delinquenten hängen sehen will.

cheerio

Hast du keine Adresse des Verkäufers?

Hinfahren, zur Rede stellen, dein Geld zurückfordern...ansonsten klär ihn auf und weiß darauf hin, dass dein Anwalt schon eingeschaltet ist.

am 16. April 2012 um 15:44

@ vw malle doch die adresse habe ich allerdings unbekannt verzogen

wenn es nach mir geht wäre der typ im KH

Zitat:

Original geschrieben von 106erXS

@ vw malle doch die adresse habe ich allerdings unbekannt verzogen

wenn es nach mir geht wäre der typ im KH

Das ist natürlich &%§?)!...

Da muß dein RA mal die SuFu durchstöbern! :D

Viel Erfolg bei dem Fall! *Daumendrück*

am 16. April 2012 um 16:17

hahahaha das werde ich ihm mal vorschlagen aber der kappiert das eh net wenn ich den an kopp hau nutz am die sufu

Zitat:

Original geschrieben von 106erXS

...adresse habe ich allerdings unbekannt verzogen...

Das ist dann ein Fall für einen Privatdetektiv. Irgendwo muß der Kerl doch Spuren seiner Existenz hinterlassen haben.

am 16. April 2012 um 16:56

naja das ist wieder so ne sache ich bin mittlerweile bei 1560€ angekommen die ich bisslang an kosten für stellplatz etc. hatte und es läuft weiter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Tüv Gefälscht bitte um hilfe