ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. TÜV-Eintragung von 80ccm auf 100ccm

TÜV-Eintragung von 80ccm auf 100ccm

Themenstarteram 12. Dezember 2004 um 15:32

Ich habe für mehrere 80er Bikes wie Yamaha RD und DT 80 schon Polini-Zylinder mit 100ccm und 16,7PS gesehen, die mit TÜV-Gutachten geliefert werden, um diese legal eintragen zu lassen. Natürlich ist das Ganze dann kein LKR mehr sondern ein richtiges Motorrad.

Jetzt habe ich noch eine RD 80 rumstehen und habe mal eine TÜV-Prüfstelle angerufen, der sagte mir dass Eintragungen in eine andere KFZ-Klasse wie diese nicht mehr durchgeführt werden dürfen.

Der Typ schien mir aber nicht sonderlich informiert zu sein. Hat jemand von Euch damit Erfahrung, eigentlich habe ich ja ein gültiges Gutachten.

Ähnliche Themen
19 Antworten

N Kumpel von mir fährt ne DT80 mit dem besagten 100ccm Gutachten vom Götz.

Themenstarteram 12. Dezember 2004 um 16:40

Wann hat er die denn eintragen lassen, ist das schon lang eher? Dass es ging ist klar, nur ob es jetzt noch geht würde mich interessieren.

Nee, das ist schon etwas länger her.

Seas!

Also ich bin im Sommer bei uns in Österreich mal bei der Anmeldestelle?? vorbeigefahren und hab gefragt ob es geht das ich meine 50 ccm Rieju später wenn ich 18 bin auf ein normales Motorrad oder was weis ich anmelden könnte der Typ (er hat gemeint er zwickt mir gleich den Schein wenn ich solch einen Kack rede (ich wollt ih´n schlagen glaub mir des)) hat gesagt des geht net.

naja solong seas dobse

Themenstarteram 12. Dezember 2004 um 18:18

Ja toll ich hab ja ein TÜV-Gutachten für mein Bike und das müsste ja reichen!

hm ja wird net so elciht entweder viel geld zahlen oder sich durhcmogeln informier dich bei vielen tüvs !

Das ist doch Schwachsin, denn dann dürfte man keine z.B. jetzt auf 80km/h, 15Ps gedrosselte Yamaha dt 125 später nicht mehr aufmachen.

Deutsche Gesetze sind teilweise etwas zu viel übertrieben.

Einfach zum Tüv gehen, (termin machen) und dann

sich über deine Idee unterhalten, was machbar ist,

und wie/ umstände... nicht gleich mit dem gedanken

spielen das das die Welt kostet, ist oft nicht so!

Gruß, Andre

Themenstarteram 13. Dezember 2004 um 17:23

Es geht mir eher darum ob einer von Euch zufällig was von dieser Gesetzesänderung gehört hat.

Wie ich das mit dem TÜV regele wäre dann kein Problem!

achso.. doch, also sowas machen die schon noch.

Gesetzesmäßige änderung ist mir von damals

nicht bekannt.

Aber wie gesagt, TÜV bietet schon möglichkeiten.

Gruß, Andre

Zitat:

Original geschrieben von DT-Andy

achso.. doch, also sowas machen die schon noch.

Gesetzesmäßige änderung ist mir von damals

nicht bekannt.

Das es nicht mehr gehen soll, ist mir ebenfalls nicht bekannt. Mit welcher Begründung sollte es auch nicht mehr zulässig sein ??

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Das es nicht mehr gehen soll, ist mir ebenfalls nicht bekannt. Mit welcher Begründung sollte es auch nicht mehr zulässig sein ??

über die gründe kann man sich bei so manchem gesetz gedanken machen...

zb?

Ich mein dafür ist TÜV ja da, um Gesetzmögliches

umzusetzen bzw im Großem Grade

Re: TÜV-Eintragung von 80ccm auf 100ccm

 

Zitat:

Original geschrieben von KyroMaster

habe mal eine TÜV-Prüfstelle angerufen, der sagte mir dass Eintragungen in eine andere KFZ-Klasse wie diese nicht mehr durchgeführt werden dürfen.

Der Typ schien mir aber nicht sonderlich informiert zu sein.

Nimm´s mir nicht übel, aber da haben wir schon die beiden Probleme: Anrufen und dann mit "Geht nicht." als Antwort zufrieden geben.

;)

 

Hab mal eine ´84er DT80 durch Umritzelung (1 Zahn mehr) zur versicherungstechnischen 125er gemacht.(Maschine meiner Freundin.)

Na ja, hab (außer bei einem knappen dutzend Werkstätten) auch noch bei 3 oder 4 TÜV-Stellen hier in der Nähe angerufen.

Antwort war immer:

Geht nicht, machen wir nicht, darf man nicht.

:(

Irgendwann war´s mir dann zu blöde, mich immer nur abwimmeln zu lassen und ich bin hier mal persönlich zum TÜV. Wollte eigentlich nur genauer wissen, WIESO das NICHT MEHR MÖGLICH sein soll(Unterlagen und §§).

Na ja, plötzlich war´s möglich und die DT kurz danach als 125 versichert. :D

 

Wobei:

Die Aufrüstung einer RD80 LC2 auf 100ccm würd mich auch noch interessieren. Die Teile haben wir schon alle komplett da, nur fehlt uns momentan noch Platz und Zeit.

Wäre also auch dran interessiert, wie du die Story geregelt bekommst.

Gruß

Crosskarotte

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. TÜV-Eintragung von 80ccm auf 100ccm