ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Türen automatisch schließen

Türen automatisch schließen

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 25. Januar 2011 um 0:11

Moin Leute,

sagt mal ist es möglich, dass sich der CLK nach einer bestimmten Zeit automatisch verschließt?

Z.B. wenn vergessen hat, diesen mit dem Schlüssel abzuschließen?

Ich bin der Meinung, dass das bei mir auch mal funktionierte.....zumindestens hatte sich mein Guter immer beim Tanken verschlossen. Seit einiger Zeit macht er es aber nicht mehr und ich bin am überlegen, woran das liegen kann.

 

Beste Grüße

Sean

Ähnliche Themen
18 Antworten

Wenn Du den Wagen mit der FB aufschliest, aber die Türen nicht innerhalb ca. 60 Sekunden öffnest verschließt sich der Wagen

wieder Automatisch!

Das ist gewollt, falls Du mal aus versehen auf den Öffner kommst das der Wagen danna nicht offen vor der Türe steht.

Muss ja nur Dein Kind in der Wohnung mit dem Schlüßel spielen, der Sender kommt ja doch recht weit, ich kann meinen Wagen von meinem Haus aus öffnen und Verschließen, bzw Fenster auf und zu machen!

 

Ich nehme im übrigen zB beim Tanken oder wenn ich sonst wie das Auto verlasse immer den Schlüßel mit,

könnte ja sein das er sich verschließt wenn der Schlüßel steckt, das soll er zwar nicht, aber wer weis es schon,

wir machen ja auch schonmal Sachen die wir nicht dürfen.

 

Wenn Dach auf ist störts mich nicht wenn der Schlüßel noch drauf ist, dann ist es natürlich Egal, außer man hat Angst

das der Wagen geklaut wird, aber das darf man ja wieder nicht!

 

Gruß

Hennaman

Zitat:

Original geschrieben von Hennaman

Wenn Du den Wagen mit der FB aufschliest, aber die Türen nicht innerhalb ca. 60 Sekunden öffnest verschließt sich der Wagen wieder Automatisch!

So ist es, wenn man aber gefahren ist, ankommt, den Wagen verlässt und weggeht verschließt er sich nicht. Ich glaube das meint SeanAustin, oder? Sowas können nur neuere mit KeyLess-Go.

am 25. Januar 2011 um 12:18

Wie kann ich eigentlich die Fenster richtig auf und zu machen?

Zu hab ich raus, aber auf geht auch?

Wie, richtig auf und zu machen? Die Frage versteh ich nicht ganz.

er meint mit der FB

beim schließen hälst du ja die schließ taste gedrückt und beim öffnen musst du einfach nur die taste fürs öffnen gedrückt halten

sollte es bei dir nicht gehen musst du wohl neu anlehrnen...aber keine angst hört sich schlimmer an als es is^^ ne sache von 2 min^^

am 25. Januar 2011 um 17:07

Erkläre mir bitte mal das neu anlernen :)

Ich konnte vorher immer zumachen und dann gedrückt halten, dauerte allerdings immer so 5 sek. bis der Impuls kam und dann die Fenster zu gingen. Musste aber auch gedrückt halten.

Ist es bei euch anders?

Das Du gedrückt halten musst ist normale soweit wir von der Komfortschließung über den Schlüssel reden. Ist eine Sicherheitsfunktion.

Fensterheber anlernen? Suche meen Jung, die Frage kommt ständig ;):

http://www.motor-talk.de/suche.html?...

am 25. Januar 2011 um 19:04

gibt es eigentlich nicht irgend ein modul zu nachrüsten, das bei einmaligen betätigen der FB wie z.b. 2x zu auf der FB klicken und die fenster schliessen automatisch und 2x auf öffnen klicken und die fenster öffnen automatisch...

sowas gibt es z.b. für cabrios deren dächer nur automatisch öffenen während die FB gedrückt gehalten werden muss. also das gleiche prinzip wie bei unseren fenstern...

Zitat:

Original geschrieben von cliff0057

gibt es eigentlich nicht irgend ein modul zu nachrüsten, das bei einmaligen betätigen der FB wie z.b. 2x zu auf der FB klicken und die fenster schliessen automatisch und 2x auf öffnen klicken und die fenster öffnen automatisch...

sowas gibt es z.b. für cabrios deren dächer nur automatisch öffenen während die FB gedrückt gehalten werden muss. also das gleiche prinzip wie bei unseren fenstern...

wirds aus Sicherheitsgründen nicht geben...

-du musst nah am Auto sein (Blickkontakt)

-wie bei ner "Totmannschaltung" den Knopf gedrückt halten während des Schließvorgangs

Edit:

zum Thema:

ich ab mal unterm Auto was gearbeitet... Schlüssel abgezogen...

und nach ner gefühlten halben Stunde (Ich weiß es wirklich nicht mehr..)

hat sich das Auto selbst verriegelt.

Hallo

Geht darum das Kinder sich nicht selbst strangulieren

In den USA hat es früher viele Todesfälle gegeben -Ob es welche in DE gab kann ich nicht sagen

Es gab ein Todesfall mit einem Kind im Schiebedach..

http://www.n-tv.de/archiv/Eingeklemmtes-Kind-tot-article84653.html

seit dem liest sich ein Sicherheitshinweis bei Mercedes so

http://www4.mercedes-benz.com/.../d62e6075.shtml

am 26. Januar 2011 um 0:09

Interessant zu wissen, danke :)

Das schützt meine Kinder natürlich :D

Zitat:

 

Edit:

zum Thema:

ich ab mal unterm Auto was gearbeitet... Schlüssel abgezogen...

und nach ner gefühlten halben Stunde (Ich weiß es wirklich nicht mehr..)

hat sich das Auto selbst verriegelt.

Bist du dir da sicher? Glaub eher das du auf den Knopf gekommen bist. Wäre ja sonst schön doof wenn du den Schlüssel abziehst und auf den Fahrersitz legst und irgendwas außerhab des Autos machst und dann ist die Kiste zu und naja würde mich ärgern während ich auf den ADAC warten muss.

 

LG Daniel

dessen bin ich mir sicher...

seit dem hab ich immer den Schlüssel am Mann.. egal- beim Tanken.. beim Eiskratzen.. usw....

Ich habe EDW.. evtl. ist da eine solche Option mit verbaut...

Evtl. weiß ja jemand was..... :confused:

Deine Antwort
Ähnliche Themen