ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Türablagen

Türablagen

BMW X3 F25
Themenstarteram 12. Juni 2012 um 16:08

Hallo,

dass die Türablagen beim xdry leider aus Hartplastik sind und alles was man

darin aufbewahrt klappert bzw. hin und her rutscht, ist ja bekannt.

Hat jemand denn schon praktikable und schöne Auskleidungen o.ä. gefunden,

die das Problem beheben ?

Danke und Gruss

Beste Antwort im Thema

Eine Slushhaut (entschuldige den Tippfehler) ist eine dünne strukturierte Kunststoffhaut (PP , PVC) die direkt oder indirekt mit PUR-Schaum hinterspritzt wird. Dadurch erhält man eine hochwertige Kunststofffoberfläche die teilweise noch weich ist und sich wie eine Premium Armaturentafel anfühlt. PP-Slushhaut mit PP hinterspritzt ist recyclingfähig aber kratzfester und gleichmäßiger im Eindruck.

Alternativ kann man diesen Bereich auch mit textil beziehen.

Beflockung kennt man früher vom Vereinstrikot oder vom Handschuhfach.

Hierbei wird Flock (Meist Polyamidfasern) mittels Elektrostatik (wie beim Pulverlack) und mittels Kleber auf die Flächen geblasen und fixiert. Hierbei entsteht eine samtähnliche Oberfläche. Das grösste Problem ist, dass dies Fremdfirmen machen und man deshalb die Handschuhfächer und Türtaschen zusätzlich transportieren muss.

14 weitere Antworten
14 Antworten

Also diese Türablagen sind qualitativ so ziemlich das Allerletzte und meiner Meinung bestenfalls auf Dacia Niveau. Es handelt sich um Hartplastikschalen ohne Auskleidung nach innen, und nach aussen nicht einmal eine Slashhaut drüber.

Die Baureihen F10/F11 und F30/31 haben nach innen einen eingeklebten Filz der meiner Meinung nach einen guten Kompromiss aus Kosten und Nutzen darstellt. Der 6er BMW hat beflockte Türablagen, das ist vielleicht etwas zu viel des guten, da dies richtig Geld kostet.

Hallo,

 

ich habe mir selbstklebende Filkzmatten bestellt, hatte aber bisher noch keine Lust, die Dinger in den Türablagen zu verarbeiten.

 

http://www.stevens-shop.de/.../...z-Autoteppich-selbstklebend::45.html

Zitat:

Original geschrieben von lulesi

Also diese Türablagen sind qualitativ so ziemlich das Allerletzte und meiner Meinung bestenfalls auf Dacia Niveau. Es handelt sich um Hartplastikschalen ohne Auskleidung nach innen, und nach aussen nicht einmal eine Slashhaut drüber.

Die Baureihen F10/F11 und F30/31 haben nach innen einen eingeklebten Filz der meiner Meinung nach einen guten Kompromiss aus Kosten und Nutzen darstellt. Der 6er BMW hat beflockte Türablagen, das ist vielleicht etwas zu viel des guten, da dies richtig Geld kostet.

Was ist den Slashhaut und beflockte Türablage :confused:

Eine Slushhaut (entschuldige den Tippfehler) ist eine dünne strukturierte Kunststoffhaut (PP , PVC) die direkt oder indirekt mit PUR-Schaum hinterspritzt wird. Dadurch erhält man eine hochwertige Kunststofffoberfläche die teilweise noch weich ist und sich wie eine Premium Armaturentafel anfühlt. PP-Slushhaut mit PP hinterspritzt ist recyclingfähig aber kratzfester und gleichmäßiger im Eindruck.

Alternativ kann man diesen Bereich auch mit textil beziehen.

Beflockung kennt man früher vom Vereinstrikot oder vom Handschuhfach.

Hierbei wird Flock (Meist Polyamidfasern) mittels Elektrostatik (wie beim Pulverlack) und mittels Kleber auf die Flächen geblasen und fixiert. Hierbei entsteht eine samtähnliche Oberfläche. Das grösste Problem ist, dass dies Fremdfirmen machen und man deshalb die Handschuhfächer und Türtaschen zusätzlich transportieren muss.

Zitat:

Original geschrieben von lulesi

Eine Slushhaut (entschuldige den Tippfehler) ist eine dünne strukturierte Kunststoffhaut (PP , PVC) die direkt oder indirekt mit PUR-Schaum hinterspritzt wird. Dadurch erhält man eine hochwertige Kunststofffoberfläche die teilweise noch weich ist und sich wie eine Premium Armaturentafel anfühlt. PP-Slushhaut mit PP hinterspritzt ist recyclingfähig aber kratzfester und gleichmäßiger im Eindruck.

Alternativ kann man diesen Bereich auch mit textil beziehen.

Beflockung kennt man früher vom Vereinstrikot oder vom Handschuhfach.

Hierbei wird Flock (Meist Polyamidfasern) mittels Elektrostatik (wie beim Pulverlack) und mittels Kleber auf die Flächen geblasen und fixiert. Hierbei entsteht eine samtähnliche Oberfläche. Das grösste Problem ist, dass dies Fremdfirmen machen und man deshalb die Handschuhfächer und Türtaschen zusätzlich transportieren muss.

Ok, danke wieder was gelernt!

...auch Danke ich sag und drück

Gruß aus EN

Zitat:

Original geschrieben von lulesi

Eine Slushhaut (entschuldige den Tippfehler) ist eine dünne strukturierte Kunststoffhaut (PP , PVC) die direkt oder indirekt mit PUR-Schaum hinterspritzt wird. Dadurch erhält man eine hochwertige Kunststofffoberfläche die teilweise noch weich ist und sich wie eine Premium Armaturentafel anfühlt. PP-Slushhaut mit PP hinterspritzt ist recyclingfähig aber kratzfester und gleichmäßiger im Eindruck.

Alternativ kann man diesen Bereich auch mit textil beziehen.

Beflockung kennt man früher vom Vereinstrikot oder vom Handschuhfach.

Hierbei wird Flock (Meist Polyamidfasern) mittels Elektrostatik (wie beim Pulverlack) und mittels Kleber auf die Flächen geblasen und fixiert. Hierbei entsteht eine samtähnliche Oberfläche. Das grösste Problem ist, dass dies Fremdfirmen machen und man deshalb die Handschuhfächer und Türtaschen zusätzlich transportieren muss.

Können wir als hobbybastler hier für unsere Ablagen etwas verbessern

 

Danke

am 13. Juni 2012 um 11:19

Also für nicht so grosses Geld kann man die Türablagen beim Satller mit Leder überziehen lassen oder man nimmt die Belederung gleich selber vor (wie gemäss untenstehender Anleitung)

Anleitung Belederung von Kunststoffteilen im Auto (do it yourself)

Sonst keine weiteren Ideen oder Vorschläge ?

Danke

Gruss

Hallo,

hab das jetzt in einer Kirche in Santorin gesehen. Becken mit Sand gefüllt, konnte man Kerzen reinstecken. Also Sand in die Ablagefächer gefüllt und nichts klappert mehr, nicht mal ein Schlüsselbund.:D

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von bezie

Hallo,

hab das jetzt in einer Kirche in Santorin gesehen. Becken mit Sand gefüllt, konnte man Kerzen reinstecken. Also Sand in die Ablagefächer gefüllt und nichts klappert mehr, nicht mal ein Schlüsselbund.:D

Grüße

Man könnte die Türablagen auch alternativ mit Wasser füllen, nichts klappert und alles schwimmt oben auf

und ist leicht zu greifen. Mit langen Strohhalm auch ein schöner Wasservorrat für heisse Tage.

Gruss

Hallo,

aber Vorsicht beim Bremsen !

Grüße

Themenstarteram 20. Juni 2012 um 20:09

Zitat:

Original geschrieben von bezie

Hallo,

aber Vorsicht beim Bremsen !

Grüße

Und 35d Fahrer: Vorsicht beim Gasgeben

 

Gruß

 

Zitat:

Original geschrieben von Adanech

Zitat:

Original geschrieben von bezie

Hallo,

aber Vorsicht beim Bremsen !

Grüße

Und 35d Fahrer: Vorsicht beim Gasgeben

Gruß

Jetzt weiß ich warum ich immer so nasse Schuhe habe :D.

Deine Antwort