ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Trotz Gerüchten: HU gibt es nicht ohne AU

Trotz Gerüchten: HU gibt es nicht ohne AU

Themenstarteram 4. Januar 2020 um 19:53

Ersteinmal möchte ich allen Usern, Autofahrern und Kunden ein frohes neues Jahr 2020 wünschen,

und damit verbunden unfallfreie und pannenfreie Fahrt.

Der Grund meiner Anmeldung ist, dass letztes Jahr 2019 ein Kunde eine HU ohne AU machen lassen wollte, und als ich ihm erklärte, dass das nicht geht, entgegnete er mir, er habe im Motortalkforum gelesen, dass es bei KÜS auch eine HU ohne AU gibt.

Ich habe dem keine Aufmerksamkeit geschenkt, und der Kunde ist wieder weggefahren.

Aber jetzt vor kurzem kam ein anderer Kunde, der auch eine HU ohne AU, und wieder auf das Motortalkforum verwiesen hatte.

Das kann kein Zufall oder Irrtum sein, dachte ich mir, und möchte hier deswegen nachfragen, ob derartige Behauptungen hier tatsächlich im Forum aufgestellt werden?

MfG

Beste Antwort im Thema

Natürlich gibt es noch HU ohne AU - das liegt einfach daran, daß eine AU bei einem Anhänger vollkommen sinnfrei wäre.

71 weitere Antworten
Ähnliche Themen
71 Antworten

Könnte durchaus sein - HU ohne AU ist schließlich bei jeder Organisation möglich - wenn zuvor die AU z.B. in der Werkstatt gemacht wurde. Kenne das so z.B. vom örtlichen VW-Händler. Der erledigt als zugelassene Werkstatt die AU (und kassiert dafür) und die DEKRA macht die HU (und kassiert nur diese). In der Summe dann etwas günstiger.

Voraussetzung ist halt nur, dass die AU vor (oder zeitgleich) mit der HU erfolgt. Und diese kleine Einschränkung werden deine Kunden wohl nicht verstanden haben.

Natürlich gibt es noch HU ohne AU - das liegt einfach daran, daß eine AU bei einem Anhänger vollkommen sinnfrei wäre.

Tippe mal darauf, dass hier nur Kraftfahrzeuge gemeint waren, die nach dem Gesetz der AU-Pflicht unterliegen.

Ich weis , das es einmal so war ,zwar nich genau so aber wenn mann nichtn richtig zuhört ,kann es dieser Aussage kommen .

Richtig war : Man muste die HU nicht beim Tüv oder desgleichen machen lassen , sondern man konnte die AU in der Werkstatt machen lassen ,und musste die Bescheingung zur HU mitbringen ,danach wurde die AU in die HU miteingetragen , ob das jetzt noch so ist , weis ich nicht

Gerüchteweise geht HU & AU sogar ohne das ein Prüfer das Auto je gesehen hätte

Kann ich bestätigen. Unser Golf z.B. hat einen Stempel im Fahrzeugschein und die Plakette auf dem Kennzeichen bekommen, nächste HU im September 2022. Und das, ohne dass je ein Prüfer das Auto gesehen hat.

...da war letztens ein Thread, da hatte jemand sogar eine Seite 2 eines Prüfberichtes einer "HU" oder wie auch immer sich diese Prüfung nennt ohne AU hochgeladen.

Scheinbar, wie auf dem Bericht stand eine Prüfung zur Erteilung eines Ausfuhrkennzeichens, wozu keine AU benötigt wird.

Gefälschter TÜV-HU Hauptuntersuchungs-Bericht vom KÜS?

Themenstarteram 4. Januar 2020 um 20:09

Zitat:

@PeterBH schrieb am 4. Januar 2020 um 19:57:07 Uhr:

Könnte durchaus sein - HU ohne AU ist schließlich bei jeder Organisation möglich - wenn zuvor die AU z.B. in der Werkstatt gemacht wurde.

Nein, es wurde keine AU vorher in einer anderen Werkstatt gemacht.

Themenstarteram 4. Januar 2020 um 20:10

Zitat:

@Drahkke schrieb am 4. Januar 2020 um 19:59:48 Uhr:

Natürlich gibt es noch HU ohne AU - das liegt einfach daran, daß eine AU bei einem Anhänger vollkommen sinnfrei wäre.

Es handelte sich nicht um einen Anhänger, sondern einen PKW

beides Mal!;)

Themenstarteram 4. Januar 2020 um 20:10

Zitat:

@PeterBH schrieb am 4. Januar 2020 um 20:02:33 Uhr:

Tippe mal darauf, dass hier nur Kraftfahrzeuge gemeint waren, die nach dem Gesetz der AU-Pflicht unterliegen.

Ja

Themenstarteram 4. Januar 2020 um 20:13

Zitat:

@Sir Donald schrieb am 4. Januar 2020 um 20:04:43 Uhr:

Gerüchteweise geht HU & AU sogar ohne das ein Prüfer das Auto je gesehen hätte

Ja, und solche schwarzen Schafe muß man sofort aus dem Verkehr ziehen.

Aber seit Oktober 2019 müßen alle HU-Berichte zum KBA Flensburg gemeldet werden

incl. Kilometerstände, um so Kilometermanipulationen vorzubeugen.

Themenstarteram 4. Januar 2020 um 20:14

Zitat:

@PeterBH schrieb am 4. Januar 2020 um 20:07:05 Uhr:

Kann ich bestätigen. Unser Golf z.B. hat einen Stempel im Fahrzeugschein und die Plakette auf dem Kennzeichen bekommen, nächste HU im September 2022. Und das, ohne dass je ein Prüfer das Auto gesehen hat.

Neuwagen, Erstzulassung September 2019

Ja, 3 Jahre, das geht bei Neuwagen, aber nur einmalig

Zitat:

@PeterBH schrieb am 4. Januar 2020 um 20:07:05 Uhr:

............................hat einen Stempel im Fahrzeugschein ..............

sicherlich nicht, sondern mit schwarzer Farbe aufgedruckt von der Behörde.

Spielverderber :p.

Themenstarteram 4. Januar 2020 um 20:16

Zitat:

@gast356 schrieb am 4. Januar 2020 um 20:08:22 Uhr:

...da war letztens ein Thread, da hatte jemand sogar eine Seite 2 eines Prüfberichtes einer "HU" oder wie auch immer sich diese Prüfung nennt ohne AU hochgeladen.

Scheinbar, wie auf dem Bericht stand eine Prüfung zur Erteilung eines Ausfuhrkennzeichens, wozu keine AU benötigt wird.

Gefälschter TÜV-HU Hauptuntersuchungs-Bericht vom KÜS?

Auch für ein Ausfuhrkennzeichen (sog. Export-Kennzeichen) bedarf es einer kompletten HU incl. AU

Ausnahmen gibt es da keine

Danke für den Link https://www.motor-talk.de/.../...ues-hauptuntersuchung-i209693665.html

aber bei dem HU Bericht unserer Orga scheint es sich um unprofessionelle Fälschung zu handeln, denn kein Prüfer würde so einen Qaurk ausdrucken, geschweige denn so eine HU ausstellen.

Aber ich habe die Berichts Nr. X155307875 und werde das am Montag einmal überprüfen lassen

Kues-bericht-x155307875-vom-03.05.2019
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Trotz Gerüchten: HU gibt es nicht ohne AU