ForumTraktoren & Landmaschinen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. trecker 6Km/h!!!!!!!!

trecker 6Km/h!!!!!!!!

Themenstarteram 18. Januar 2006 um 17:59

trecker 6Km/h!!!!!!!! Brauche dringend eure Hilfe!!!!

 

Hallo, und zwar habe ich ein trecker der 6 km/h fährt. Der trecker hat ca. 18 PS. Mein kumpel und ich wollten jetzt einen alten lkw 1-achser ca. 200 meter zu einen anderen platz ziehen. Ich wollte jetzt wissen ob man das darf. hercules 220

danke im vorraus

Ähnliche Themen
16 Antworten

Wenn der Schlepper bauartbedingt oder durch techischen Eingriff nur 6kmh läuft und das auch den Tüv Segen hat und nicht einfach nur ein 6kmh Schild drangebabt worden ist,dürfte dieser Fahrt nichts imWege stehen,jedoch sollte die Beleuchtung gehen und die Bremsen.

Themenstarteram 18. Januar 2006 um 20:41

brauch ich dafür einen führerschein???

Ich glaube mal nein,es bedarf nur einem mindest Alter,sicher bin ich mir da aber nicht,vieleicht meldet sich hier ja noch einer der sich damit genau auskennt.

Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV)

 

II. Führen von Kraftfahrzeugen

1. Allgemeine Regelungen

§ 4 Erlaubnispflicht und Ausweispflicht für das Führen von Kraftfahrzeugen

(1) Wer auf öffentlichen Straßen ein Kraftfahrzeug führt, bedarf der Fahrerlaubnis. Ausgenommen sind

(...)

Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart für die Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind, selbstfahrende Arbeitsmaschinen, Stapler und andere Flurförderzeuge jeweils mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 6 km/h sowie einachsige Zug- und Arbeitsmaschinen, die von Fußgängern an Holmen geführt werden.

(...)

Zu Anhängern ist da allerdings nichts gesagt.

Die Bauwagenbewohner, die ihre mobilen Behausungen mit 6 Km/h-Treckern zeihen, bleiben aber erfahrungsgemäß unbehelligt.

Themenstarteram 19. Januar 2006 um 17:41

JO das sind ja klare antworten. Nur was würde passieren wenn die Grünen kommen? bekomme ich dann fahrverbot und darf erst später einen Führerschein machen? hercules220

am 19. Januar 2006 um 18:15

Re: trecker 6Km/h!!!!!!!! Brauche dringend eure Hilfe!!!!

 

Zitat:

Original geschrieben von Hercules220

Hallo, und zwar habe ich ein trecker der 6 km/h fährt. Der trecker hat ca. 18 PS. Mein kumpel und ich wollten jetzt einen alten lkw 1-achser ca. 200 meter zu einen anderen platz ziehen. Ich wollte jetzt wissen ob man das darf. hercules 220

danke im vorraus

Hallo,

wenn der LKW defekt ist,d.h. nicht durch Eigenantrieb bewegt werden kann,ist das erlaubt.Wenn der aber durch leichte Reparatur fahrtüchtig ist,dann nicht.

Dann braucht der Ziehende Fahrer Klasse II bzw BCE und der gezogene braucht keinen Führerschein.

Aber am Rande bemerkt: Über 200 Meter würde ich das ohne groß zu fragen einfach machen.

Gruß vom Niederrhein

Hans

Ich geh mal davon aus das es sich um einen ANHÄNGER handelt oder hast du schon mal einen 1-Achser LKW gesehen,ausserdem brauch man nicht die Klass BCE,diese gibt es sowieso nicht,wenn schon dann Klasse B= Auto und diese ist sowieso Voraussetzung um überhaupt die Klasse C= LKW zu machen und diesen wiederum braucht man für CE bzw E =Lkw mit Anhänger bzw Auflieger.Ich habe durch den Autoführerschein nur die Klasse L = Landmaschinen und selbstfahren Arbeitsmaschinen bis 32Km/h,jedoch bin ich mir sicher das ,wenn ich einen LKW abschleppe mit einem Fahrzeug der Klasse L keine LKW Führerschein brauch schon garnicht CE.Ein Auto darf man ja auch mit Klasse B abschleppen und brauch nicht extra BE,der abgeschleppte brauch keinen Führerschein muss jedoch eingewiesen worden sein,so mein Wissen aus der Fahrschule,sollte ich total daneben liegen dann bitte bescheid sagen,dann werd ich über einen Auffrischungskurs nachdenken. :-)

Themenstarteram 19. Januar 2006 um 20:39

ich meine einfach das der hinten keine doppelachse hat, weil das sind schon die richtig großen und da weiß ich nicht ob man das mit einem trecker der 18 ps schafft.

Also geht es um einen kleinen LKW mit max 7,5 t und 2 Achsen

Themenstarteram 23. Januar 2006 um 12:58

Jab. der Lkw wiegt ca. 5-6 T.

Themenstarteram 27. Januar 2006 um 11:27

Was würde passieren wenn ich mit dem lkw irgendwo langschrabbe wer übernimmt den schaden???

also das mit den 7,5 To ist ds zulässige Gesamtgewicht !!!

wenn du sagst das der LKW schon 5-6 To wiegt hat er wohl mehr als 7,5 To zulässige Gesamtmasse.

 

und die Frage mit der Haftung ist Schwierig ..... der Trecker ist doch versichert oder ????? mit der Vers. würde ich mal reden ...... bevor wirklich was passiert ist.

200 m ??? meine Güte, wenn das keine viel befahrende Straße ist, ruf nen paar Kumpels an die in ein paar Km entfernung Schmiere stehen sollen und Gut is .....

 

* das war nur ein Gedanke, also alles auf eigene Gefahr*

Zitat:

Original geschrieben von Hercules220

weil das sind schon die richtig großen und da weiß ich nicht ob man das mit einem trecker der 18 ps schafft.

woher sollen wir wissen, ob dein trecker das schafft?!

da hilft dir wohl nur ausprobieren!

nen lkw kannste alleine anschieben.....also sollte das kein problem sein, leistungstechnisch...hängt natürlich auch davon ab, was für rahmenbed. vorliegen z.b. straße, feste bremse am lkw etc.

Themenstarteram 31. Januar 2006 um 20:00

ja is klar. der wiegt 7,5 t schieb das mal an.

nein der trecker is nich versichert

Deine Antwort
Ähnliche Themen