ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Trauer... und fragen zum concerto

Trauer... und fragen zum concerto

Themenstarteram 20. Februar 2006 um 18:09

Oh je. hab mein Ba4 heute in die werkstatt gebracht, die sollten ein zwei kleinigkeiten machen und mal durchschauen was zum tüv gemacht werden muß. 4 stunden später klingelt das tel, und die erzählen was von schweißen, lenkgetriebe, spurstange und köpfe, bremsscheiben und sätteln und und und... .Mit arbeitslohn würde das übern daumen 3000 ecken machen. seine empfehlung war dann "vorsichtig zum schrott fahren" schluck :-(

na ja ganz so die überraschung wars dann doch nich, aber das herz blutet mit trozdem.

So, da ich'n student bin, und die ja bekanntermaßen immer pleite sind, muß der nächste ein wenig günstiger sein als mein BA4. allerdings will ich nicht ganz auf leistung verzichten. habe gesehen das es den concerto mit 110ps, 122ps, und mit 131ps gibt. kann mir einer sagen was die verbrauchen und welche typenklasse die in der Haftpflicht haben?

Ähnliche Themen
16 Antworten

Wenn du bis Ende April warten kannst dann verkaufe ich dir mein jetztigen Concerto Bj 90 mit momentanen 55000km. Auto gehörte meinen Opa, da ich aber nen Winterauto brauchte anstatt mit Roller zu fahren, hab ich den Wagen kurzerhand bekommen. Kuppelt Super; Motor Top; Bremsen super.

Bilder könt ich auch machen falls Interesse besteht.

Übrigens er hat 82Kw :)

Themenstarteram 20. Februar 2006 um 23:14

Ja warten könnte ich wohl. hat der denn nen g-kat? welche typenklasse ist der eingestuft? was braucht der auf 100km? hat er ABS? rostet er schon? tüv/au bis wann? was soll er kosten? wo kommst du her? fragen über fragen! so werde noch ein wenig um meinen prelude trauern. gute nacht

Hallo!

Nun zu deinen Fragen

Hat momentan leider keinen KAT.

Verbrauch auf 100km? Schwer zu sagen, hab jetzt erst 1xmal vollgetankt, ich schätze so auf 7-8Liter, du kannst aber meine Angaben bei www.spritmonitor.de dann abfragen, muss in den nächsten Tag dann tanken und dann trag ichs ein. (Bin selber gespannt wieviel Verbrauch ist)

ABS, ich denke her nicht, wo steht des nochmal? *g*

TÜV bis 2007 war des, mus sich nochmal ganz schnell nachschauen

Komme aus Brandenburg/Cottbus her

 

Ich hab die Antworten jetzt mal schnell im Überflug beantwortet, werd aber dann nochmal genauer nachschauen falls noch Interesse besteht ;)

Momentan hat er jetzt ca 55000km runter

Das Auto fuhr erst jemand vom Baujahr 1925, danach kaufte das Auto mein Opa und fuhr es wirklich nur zum einkaufen, Service lies er immer in der Werkstatt machen, deshalb läuft er auch noch so gut. Rost habe ich bis jetzt keinen Entdeckt. Farbe ROT :)

Von Prelude auf Concerto??? Aua!

Ich fand den Concerto nie gut - kein echter Honda für mich.

Ich hatte zwei Akkords (BJ 1990 und 1992), meine Süsse einen 110 PS Civic (1989), die ich alle sehr empfehlen kann.

Hondas mit Euro 2 Kats sollten inzwischen eigentlich billig sein und wenn man einen (1) älteren Vorbesitzer hat, sicher sehr zuverlässig. Sonst mal bei Saab schauen, vor allem wenn Du 'ne Saab Werkstatt in der Nähe hast. Die sind gebraucht saubillig und zuverlässig, brauchen aber ganz gut Sprit. Wenn Reparatur aber teuer, so wie bei Honda.

Die Trauer um den Prelude kann ich jedenfalls gut verstehen ...

Hi!

Is der Prelude echt nicht mehr zu retten?

Vielleicht hilft ne 2te Meinung von ner anderen (seriösen)Werkstatt oder war es schon die "WS des Vertrauens"

 

Grüße!

Themenstarteram 21. Februar 2006 um 15:50

@ICBM

denke nicht das es sich da noch lohnt geld rein zustecken, hat 17 jahre auf dem buckel rosten tut er auch schon ganz gut. glaube der vorbesitzer hat dem tachostand manipuliert. als ich ihn vor 2,5 jahren gekauft habe hatte er angeblich 129000km runter aber im nachhinein denke ich das er mich verarscht hat, gibt da einige anzeichen für. war heute bei nem auto verwerter, der würde mir wohl 200€ geben, werde es aber erst mal über mobile.de versuchen. Die Werkstatt ist schon in ordnung, die sollten ein paar sachen an der kiste machen, haben mich aber bevor sie angefangen haben angerufen und mir gesagt das das geldverschwändung wäre.

@Lightspeed

Finde den concerto auch nicht berauschend, keine schönheit im gegensatz zum prelude, allerdings sind die unterhalts kosten erträglich TK 20 für 111ps/122Ps ist in ordnung, ein civic mit 110ps hat Tk 21 und mein prelude mit 137ps ist Tk22. auserdem verbraucht er wohl auch weniger. Und er hat meistens auch mehr ausstattung als civics.

@stefmaster

hmm... ja ohne kat sind mir die steuern echt zu hoch, hatte vor 3jahren nen 1,4 civic ohne kat,da wollten die damals schon uber 300€ im jahr steuern haben. kann man da nachrüsten? was würdeste denn haben wollen?

am 21. Februar 2006 um 18:13

Re: Trauer... und fragen zum concerto

 

Zitat:

Original geschrieben von Weyoun

Oh je. hab mein Ba4 heute in die werkstatt gebracht, die sollten ein zwei kleinigkeiten machen und mal durchschauen was zum tüv gemacht werden muß. 4 stunden später klingelt das tel, und die erzählen was von schweißen, lenkgetriebe, spurstange und köpfe, bremsscheiben und sätteln und und und... .Mit arbeitslohn würde das übern daumen 3000 ecken machen. seine empfehlung war dann "vorsichtig zum schrott fahren" schluck :-(

na ja ganz so die überraschung wars dann doch nich, aber das herz blutet mit trozdem.

So, da ich'n student bin, und die ja bekanntermaßen immer pleite sind, muß der nächste ein wenig günstiger sein als mein BA4. allerdings will ich nicht ganz auf leistung verzichten. habe gesehen das es den concerto mit 110ps, 122ps, und mit 131ps gibt. kann mir einer sagen was die verbrauchen und welche typenklasse die in der Haftpflicht haben?

Die Werkstatt hat wohl vergessen, dass der Wagen schon 15 Jahre hinter sich hat und er nicht in einem Zustand wie ein Neuwagen ist. Geh zu einer anderen Werke, lasse es nochmals checken und gegebenenfalls die Verschleissteile wechseln, so kaputt kann ein Prelude eigentlich nur selten sein.

Wieso sollte die Werkstatt lügen? Wenn die sagen "lohnt nicht mehr", verdienen sie keinen Pfennig. Wenn von Schweissen die Rede ist, werden sicherlich tragende Teile (Schweller) morsch sein, und das ist leider ein ganz schöner Akt zu reparieren. Das allein reicht in den meisten Fällen eigentlich schon um ein Auto altes Auto abzuschreiben.

Hallo!

Steuern belaufen sich auf (wenn ich es grad net verwechsel) auf ca 405€

Kat lässt sich nachrüsten ja

 

Weiss net ob der Preis zu hoch angesetzt ist, aber der Wagen ist halt noch vom lack und Motor bzw. Fahrzustand echt top, daher ist meine Anpeilung }> ca 1700€

Bei Mobile.de gibts Modelle mit mehr Kilometer für ca 2200€, aber des wäre mir zu hoch

Themenstarteram 22. Februar 2006 um 14:35

ja echt blöde die sache mit dem Kat, aber mal abgesehen davon ist er baujahr 90 also einer der ersten. da finde ich 1700€ ist echt kein schnäppchen. auserdem will ich den wagen eh nur 2 jahre fahren, bis das studium durch ist.

http://www.mobile.de/.../da.pl?...

der ist z.b. ne ecke billiger, neuer und hat wohl nen kat. die 50000km die er mehr hat sind da nich so wild, wenn der zahnriemen gemacht ist.

was kostet das KAT nachrüsten, schafft er dann euro2??

http://www.katdirekt.de/.../katalysator.pl?...|RV8002&hersteller=Honda&fahrzeug=Concerto+1.6+i+16V+(FLH)+%3D%3E+Bj.+08.89+-+Bj.+03.95&bereich=suche

 

179€ der Einbau, auf welcher Euronorm der läuft, keine Ahnung

Das Problem bei Kat-Nachrüstungen ist die Motorsteuerung, die ihn zum geregelten Kat macht. Ein ungeregelter Kat ist praktisch wertlos.

Kat nachrüsten ....

Meistens ist der Kat ja nichtmal das Problem .... der Concerto wird sicherlich schon einen Ukat haben.

Allerdings, wie Baloo schon sagte, ist die Motorsteuerung und die Umrüstung dafür recht aufwendig.

Ich weiß ja nicht, wie der Concerto beschaffen ist.

Hat der nen Vergaser?Oder ist es ein Einspritzer?

Für den Vergaserfall muss höchstwahrscheinlich der komplette Vergaser, Steuerteil (falls überhaupt eins vorhanden) gewechselt werden .... usw.

Außerdem muss am Ende alles noch abgenommen werden.Und ob es da mit den AU-Werten klappt, weiß auch keiner .... machts so wie ich :

Lass ihn als LKW zu ;)

Zitat:

Außerdem muss am Ende alles noch abgenommen werden.Und ob es da mit den AU-Werten klappt, weiß auch keiner .... machts so wie ich :

Lass ihn als LKW zu ;)

Dazu hätte ich mal ne Frage muss du da eigendlich Moutgebühren bezahlen ??? Logisch wär das ja !!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Trauer... und fragen zum concerto