ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Transit bj.92 , Keine AU - Abgasaussetzer usw - Gründe ?

Transit bj.92 , Keine AU - Abgasaussetzer usw - Gründe ?

Ford

moin moin ,

hab nen ford transit nugget und war gestern beim TÜV ... leider hat die AU nicht geklappt da er bei voller Drehzahl plötzlich "abgasaussetzer" hat ... also der motor setzt nicht aus wie ich es gehört hab aber der auspuff qualmt voll ( ist ja anfangs nicht unnormal für nen diesel ) und er hat hinten "aussetzer" ... es kommt halt teilweise stoßweise hinten raus ... der tüv mensch meinte er kommt wohl auch nicht auf seine max drehzahl .... er meinte könnte am dieselfilter , luftfilter liegen ... sollte ich mal tauschen ....... hat jemand sowas ähnliches schonmal gehabt ? oder weiss villt Rat ? letzte AU war völlig normal und sonst auch keinerlei leistungsverlust oder sonstiges ... so nebenbei , wo sitzt der dieselfilter bei der transe ? grüße

Ähnliche Themen
49 Antworten
am 26. August 2011 um 20:26

Ist der Motor ein 2,5L DI?

Falls ja,

Ist der "Brenner" in der Ansaugbrücke zum Vorglühen noch montiert?

Wenn der "Brenner" noch angeschlossen ist, verrußt er die Ansaugbrücke, ab Luftfilter bekommt er "saubere Luft, ab Beginn der Ansaugbrücke zieht er den Ruß an, der dort an der Wandung klebt.

Wenn dann auch noch die Abgasrückführung angeschlosen ist, ist Ende mit der AU.

Luftfiltergehäuse demontieren, in die Ansaugbrücke gucken, Wischprobe machen. ggf Brücke runter und gründlich reinigen, Brücke montieren..

"Brenner" draussen lassen, das Loch blindstopfen.

Gleiches machte man mit der Abgasrückführung.

Ein Diesel läuft und lebt von Luft, weder von Ruß noch von Abgas, mit dem Rück- und Umbau besteht meiner 1. jede AU und 2. springt er auch so, bis bis 15Grad problemlos an.

Wenn es kälter wird, wird das Motoröl, elektrisch auf minus 10 Grad erwärmt, dauert ca. 5-6 min.

Der Dieselfilter sitzt im Motorraum, von vorne auf den Motor geguckt, hinten links, in dem Alu-Zylinder hinter der Einspritzpumpe.

Sehr geehrter Herr Hartgummi.Ich möchte auch so eine Anlage haben ,dass mei Motortöl in 5 Min auf 10 Grad minus elektrisch verbracht wird.Mein EGR Ventil wollte ich auch schon mal totlegen,aber da hat der TÜv gesagt das dies eine strafbare Handelung wäre (Kfz Steuergesetzt) können sie mir da weiterhelfen?Ach so der Brenner ist die Kaltstartanlage die bei Direkteinspritzern erst so um 0Grad anspringt.

am 27. August 2011 um 19:51

Die Heizanlage mit 12V ca.350Watt wird statt der Ölablassschraube eingesetzt, statt der 230 Volt 1,2-1,5 KW Anlagen, die durch einen der Froststopfen ins Kühlwasser ragen.

Ich habe auf meinen Diesel weder Steuervorteile noch sonstige Ermässigungen bekommen oder gehabt, keine rote gelbe oder grüne Plakette, aber bestandene AU

Weder DEKRA- noch TÜV noch Ford oder Boschdienst haben die AU verweigert.

Ab 5 Grad sprang der "Brenner" an und verrußte mir nach wenigen kalten Tagen die Ansaugbrücke.

Bei MAN bekam ich die Info, Vorwärmen geht anders, und die Erklärung, das die Abgasrückführung zu Sauerstoffmangel beim Diesel führt.

Mit Hilfe von MAN wurde der 2,5L DI umgerüstet.

hallo hartgummi....

ja das ist der 2,5 L diesel motor ... danke erstmal für den tip , ich guck mir das nachher direkt mal an und berichte heut abend ... sollte ich den luftfilter und dieselfilter trotzdem mal wechseln oder nicht ?

grüße

achja und ja , ich glaube die vorglühanlage ist noch montiert , jedenfalls hörte sich das im winter so an ...

anspringen tut meiner sonst auch super , also damit gibts keine probleme .... wo führt denn die abgasrückführung genau lang ? du meintest diese soll ich auch nachgucken , ob sie "sauber" ist ...

am 29. August 2011 um 12:27

Die Abgasrückführung ist von vorn auf den Motor geguckt, rechts hinten am Ende des Luftfilters gut zu sehen.

Nimm mal das Luftfiltergehäuse ab und guck mal in den Stutzen wo der dran sitzt.

Gegen Filtertausch ist nichts einzuwenden, beide kosten in der Summe keine 25 Euro.

Die Rückführung ist, wie das Abgasrohr, das zum Schalldämpfer führt, ganz normal verrußt, die "Brenneranlage" verrußt hauptsächlich die Ansaugbrücke. Das Abgas bleibt drin stehen, bis der Motor gedreht wird, unter Sauerstoffmangel wird der Diesel während des Vorheizens verbrannt.

Schlüssel drehen, schon springt er an, das ist ganz normal, solange die Leckleitungen dicht sind.

werde heute mal alles nachgucken , hab es bisher nicht geschafft .... schreibe heut abend mal ! schonmal vielen dank @gummi

bis heut abend

abnehmen meinst du aber nur den oberen teil der oben drauf ist oder ? .... also der wo auch die klappe ist ?? in dem oberen teil wo auch die klappe sitzt ist jedenfalls alles schwarz und schmirig ....

der "brenner" kommt doch aber erst nach diesm teil , was hat er damit dann zu tun ?

und was soll ich dann genau mit dem "brenner" und dem abgasrückführrohr machen ?

am 31. August 2011 um 15:43

Ich muss morgen früh mal wieder die Leckleitungen tauschen, ich mach dann ein paar Fotos, um zu zeigen, wie es nach dem Umbau aussieht.

okay cool danke :)

Wie versprochen, Fotos, vom Abgas- und Frischluftkrümmer.

sooo....hab mal in den bildern bisl rumgekritzelt .... der teil der runter soll und sauber gemacht werden soll ist das rot rumrandete , richtig ?? und das grüne , da sitzt ja der brenner und den soll ich so wie bei dir mit na schraube blindstopfen ? und was ist mit der abgasrückführung , die soll ganz weg und die löcher auch gestopft ? (gelb - zweites bild ) ?

Aenderung-ansaugbruecke2-6418324310196978817
Aenderung-ansaugbruecke-2887272849515343330

Was auf Deinem !!! Bild 1 rot eingekreist zu sehen ist, bleibt nach vorn wie es ist. vorn sitzt der Luftfilter dran. Auf Deinem !!! Bild 1 grün eingekreist, ist eine Schraube, ein Bolzen zu sehen, die, der genauso lang ist, wie das Gewinde.

Dein gelber Strich auf Deinem !!! Bild 2 zeigt die nicht mehr vorhandene Abgasrückführung, die bis in den roten Kreis auf Deinem !!! Bild 1 führt.

Die Blinddeckel, kannst Du aus einer Rückführung vom Schrott anfertigen, am Übergang oben und unten absägen, die Löcher zuschweissen, glätten, Dichtung zwischen legen und anschrauchen. Oder zum Händler für Eisenwaren gehen, 1 Tafel 100x100 x12 mm oder 14mm besorgen und die Deckel nach Muster der Abgasrückführung aussägen, entsprechend lochen und mit Dichtungen anschrauben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Transit bj.92 , Keine AU - Abgasaussetzer usw - Gründe ?