ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Trans Am Mitte 70er

Trans Am Mitte 70er

Themenstarteram 12. Oktober 2004 um 20:49

Hallo US-Car Fahrer!

Ich stehe voll auf Autos mit klassischer Linienführung und viel Chrom, natürlich sind die charaktervollsten von allen die alten Amis. weil ich diese Autos so mag, hab ich mir vor 3 Jahren einen Opel Manta zugelegt, hat auch was von diesem Stil, nur eben kleiner und schmächtiger.

Den will ich aber irgendwann in nicht allzu ferner Zukunft gegen einen echten Ami tauschen, auf jeden Fall mit 8 Zylindern. Der hohe Spritverbrauch ist mir dann egal, weil es sowieso nur ein Spaß-Auto zum Rumcruisen fürs schöne Wetter sein soll.

Mein absolut ungeschlagenes Traumauto ist der Pontiac Trans Am von ca. Mitte 70er Jahre, wie ihn Bandit (Burt Reynolds) im Film "Das ausgekochte Schlitzohr" fährt. Auf jeden Fall das Modell, das noch Chrom auf der Front hat und möglichst als Targa. Es gibt für mich keinen schöneren Wagen.

Original soll er sein, nicht tief, breit oder sonstwie aufgemotzt, ganz normal.

Was kostet denn heute oder in naher Zukunft etwa so ein Trans Am, wenn ich einen will, der gut in Schuss ist? Und wie ist es mit der Verfügbarkeit?

Ich will mir keinen Haufen Probleme kaufen, also kleinere Schönheitsfehler darf er schon haben, aber keine marode Karosse und/oder überholreife Technik.

Nebenbei: Wie robust ist die Technik? Auf was muß man achten? Achsen? Die Motoren sind wahrscheinlich nicht totzukriegen, oder? Automatikgetriebe irgendwie störanällig?

Gebt mir bitte ein paar Infos.

Danke und Gruß

Ähnliche Themen
15 Antworten

Ist ein schönes Autos. Übrigens: Der Bandit Trans Am ist ein 81er Turbo, hab aber leider keine Erfahrung mit den Firebirds

Nix für ungut !!

Bist Du sicher das Du den TA von Bandit meinst ???

Das ist ein pechschwarzer Plastikbomber ohne Chrom !!!

Wenn ich mich recht entsinne waren die einzigen Feuervögel mit Chrom aus der First Gen. !

Danach alles nur noch Plastik !

Da muss ich GMC zustimmen

 

Da ist leider null Chrom dran

Bandits Trans Am

Aber nichtsdestotrotz mir gefällt er trotzdem :D

Zitat:

Original geschrieben von Chevycoupe

....

Aber nichtsdestotrotz mir gefällt er trotzdem :D

...wenn ich Dich nicht ein wenig kennen würde, würde ich sagen Du leidest an Geschmacksverirrung !! ;) :D :D

ts

....schön das Du es einsiehst !! :D :p

Falsch, auf diesem Bild ist nicht der Trans Am aus dem Film, das ist ein neuerer. Außerdem kann der Bandit Trans Am nicht ein 81er sein, weil der Film älter ist.

Das beigefügte Bild ist der Bandit Trans am aus dem Film, und der hat sehr wohl Chrom.

Wie sieht es aus mit Preisen und Verfügbarkeit, usw. bei diesen Autos?

Re: Trans Am Mitte 70er

 

Zitat:

Original geschrieben von Koudoa

Hallo US-Car Fahrer!

Ich stehe voll auf Autos mit klassischer Linienführung und viel Chrom,

Also um für mich das Thema abzuschliessen.....

Wenn du ne chrombedampfte Plastikumrandung um die Scheinwerfer als viel Chrom bezeichnest.......

da hat selbst mein geschrumpfter Caprice am Türgriff mehr Chrom als der TA am ganzen Wagen......

Gruß

Ich würd mir keinen Turbo kaufen. Die TAms aus dieser Zeit haben doch alle den 6,6l. oder? Was brauch ich da noch einen Turbo?

Die Turbo-Motoren haben nicht 6,6 Liter Hubraum. Die Turbos haben 302(?305?) cui Hubraum, also za 4,9 Liter. Leistung haben die aber nicht viel.

Ansonsten hast du recht. Die 6,6 Liter Maschine ist oft zu finden im TransAm

Themenstarteram 14. Oktober 2004 um 20:22

Gut, er ist kein Chrombomber aus den 50er oder 60er Jahren. Zumindest hat er ein paar verchromte Verzierungen, zwar nicht viel, aber die kleine Dosis, die er braucht, um richtig schön zu sein. Ist doch jetzt auch egal. Jedenfalls stehe ich im Allgemeinen auf Autos mit viel Chrom, dieser Trans Am hat halt nicht überaus viel, ist aber dennoch in meinen Augen, das schönste Auto, das je gebaut wurde. Okay?

Also, einen Turbo will ich mir nicht kaufen. Was ich jetzt im Net rausgefunden habe, ist, daß diese Modelle, die die schönste Schnauze haben, die 77er und 78er sind und daß es die in diesen beiden Modelljahren nur als 6,6 Liter mit 180, 185 und 200 PS gab. Vorausgesetzt die Infos sind alle richtig.

Was ich jedoch nirgends finde, ist eine Info, was heute ein vernünftiges Exemplar kosten darf. Wie gesagt, er muß nicht perfekt sein, aber muß eine gute Karosse und gute Technik haben und soll komplett und möglichst zu 100% original und ein Targa sein.

hy koudoa!

ich versteh dich sehr gut. find den trans am dieser jahre auch am schönsten.

dieses fahrzeug befindet sich hier in österreich, wien. der händler gilt nicht gerade als billig, aber ich weiß ja nicht, was er dir wert wäre.

also hier der link.

http://www.automobile-riekmann.com/.../...trans_am_se_1978_schwarz.htm

ich hab das auto mal auf einem treffen gesehen. hat eigentlich nur um die fenster ein paar lackschäden. sonst hat er aber recht gut ausgesehen, was ich mich so erinnern kann.

soll halt mal als kleine preisinfo dienen.

es gibt aber sicher billigere.

viel glück bei der suche

Als grobe Peilung für einen Preis schaue ich immer bei Mobile.de vorbei.

Da guckt man einfach was die Autos im Durchschnitt kosten.

Swinger

Also der TA beim Riekmann ist ja sehr schön, aber um dieses Geld kauf ich mir gleich eine Corvette in gutem Zustand

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Trans Am Mitte 70er