ForumOst-Fahrzeuge
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ost-Fahrzeuge
  5. Trabant 601 Kaufberatung

Trabant 601 Kaufberatung

Hallo zusammen

Ich möchte mir zusammen mit meiner Freundin einen Trabant 601 kaufen und restaurieren :)

Kurz vorweg:

Wir machen an unseren Autos alles selbst. Ich selbst fahre einen Golf 3 und habe diesen damals umgebaut von Diesel auf 2l 16v Motor. Werkzeug und kenntnisse sind vorhanden.

Die Basis sollte natürlich schon nicht die schnlechteste sein. Uns wurde bereits geraten, einen Trabi von 89 oder danach zu kaufen, da die Federung hinten dann anders sei. Auch sollte er dann bereits 12v haben. Wir wollen jedoch unbedingt einen 2-Takter, also nicht den Polo Motor.

Wie verhält sich das mit dem Stahl unter dem Duroplast? Wie kontrolliere ich das am Besten?

Auf was ist soinst noch zu achten?

Vielen Dank schonmal für eure Mithilfe bei unserem Projekt :)

Beste Antwort im Thema

700 - 800€ solltest du schon in die Hand nehmen. Natürlich gibt es auch Fahrzeuge für 500€ oder weniger, dann aber meistens in schlechtem Zustand. Aufgrund deines gewünschten Baujahres wirst du wahrscheinlich auch nicht sofort fündig werden.

Als ich meinen Trabi gekauft habe, hat mir übrigens diese Zusammenstellung super geholfen. Da ist wirklich alles Wichtige drin.

http://www.trabant-original.de/.../Kaufberatung-Trabant-6012.pdf

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten
Themenstarteram 27. Oktober 2019 um 19:29

Ah, sehr gut zu wissen. Danke

Falls der Trabbi noch mit Unterbrecheranlage ausgestattet ist, würde ich unbedingt den Umbau auf Elektronikzündung raten.( nur bei 12 Volt Bordspannung möglich)

Die Unterbrecheranlage krankt an dem dünnen Führungsrohr des Fliehkraftverstellers.Durch zu festes Anziehen der M8 Zentralschraube verzieht sich das Röhrchen und der Zündzeitpunkt ist praktisch nicht mehr definiert und der Motor kann Schaden nehmen.

Bj 89 hat schon eine EBZA.

Themenstarteram 27. Oktober 2019 um 21:12

Unser Trabi hat schon 12V. Wir werden aber demnächst noch die Lichtmaschine aus einem Golf 3 mit 120A verbauen.

Die Vernietung in Verbindung mit zwei Schrauben macht Sinn.

Schrauben zum Fixieren, dann vernieten.

Niete dürfen absolut spielfrei und von höherer Festigkeit durch stauchen sein als Schrauben.Preiswerter, schneller zu fertigen und gleichzeitig geringere ungefederte Massen.Diese Verbindung hätte ich jedenfalls nicht gelöst oder verändert.

Warum genügt die originale Drehstromklima nicht.Soll das ein Discotrabbi werden?

Themenstarteram 29. Oktober 2019 um 17:10

Sie Nieten sind Geschichte. VW hatte die Nieten vom Differential auch gegen Schrauben ersetzt da es da beim Golf Probleme gab.

Musikalisch gibt es nur ne Bluetooth Box. Aber der Trabi wird wohl nur selten gefahren und da muss die Batterie immer gut geladen werden. Außerdem werden wir oft mit Kühlbox unterwegs sein. Daher 120A

Themenstarteram 2. November 2019 um 8:17

Wir haben jetzt den Innenraum zerlegt um den Rost am Bodenblech zu beseitigen. Ist zum Glück nur oberflächlich.

Aber mit der Elektrik ist so einiges schief. Kann mir jemand einen guten Schaltplan empfehlen?

https://trabitechnik.com/index.php?page=54

Da findest du die ganzen Schaltpläne, die Handbücher und einige Reparaturanleitungen.

Den Trabant von meinen Kumpel hatte ich vor 4 Jahren von 6v auf 12V umgerüstet ( inkl. Austauschmotor mit Drehstromlima, E-Zündung und H4 Scheinwerfern).

Die Originalelektrik war schön abenteuerlich. Ein bunter Mix aus DDR Lautsprecherkabel Litzen, und Resten alter Verlängerungskabeln kam da zum Vorschein. Die 6V Batterie war immer nach drei Tagen leer, da alles vergammelt war und einiges an Ruhestrom geflossen ist.Hatte da alle neu gemacht mit entsprechenden FLRY KFZ Leitung bzw. H07V-K und Sicherungshalter, Relais etc. von Hella , Kabelschuhe etc. von Klauke .

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ost-Fahrzeuge
  5. Trabant 601 Kaufberatung