ForumToyota
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Toyota I Love You

Toyota I Love You

Themenstarteram 21. Juli 2005 um 20:11

Ich war kurz davor das Auto zu wechseln (zu Opel wegen Design)

Aber wenn ich mir im Internet dauertestläufe von japanischen Autos durchlese speziel Toyota bin ich immer wieder in dieser Marke neu verliebt. Einfach tadellos bravourös ohne Macken was man von anderen Herstellern nicht behaupten kann.

Ich verzichte gerne auf einige Extras die nicht zu haben sind ,

Hauptsache das Auto läääääääääääuft.

Hab jetzt erst nach 130 000 bremsscheiben und belege gewechelst, mein Bekannter tut dies alle 20 000 bei seinem Opel.

NICHTS IST UNMÖGLICH TTTTTTTTOOOOOOYOOOOOOOOOOOTAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ähnliche Themen
47 Antworten

Re: Toyota I Love You

 

Hätte das nicht in deinen anderen Superthread gepasst??

Irgendwie kommen mir deine Post wie Stimmungsmachen gegen Opel vor.

Sei froh das es Opel noch gibt, sonst gäb es noch mehr Arbeitslose lose in Deitschalnd.

Re: Toyota I Love You

 

Aha ...

Ich würde deinem Bekannten mal STARK dazu raten ... seinen Fahrstil zu überdenken. Ich bin mit den Bremsen auf meinem Corsa bis 130.000 km gekommen. Dann waren sie allerdings fertig. (Konnte Ich gut nachvollziehen, da ich SÄMTLICHE Rechnungen vom Erstbesitzer bekommen habe). Könnte also an der FAHRWEISE liegen ... wie so ziemlich bei den meisten VERSCHLEISSTEILEN.

MFG Kester

Zitat:

Original geschrieben von rapalaa

... mein Bekannter tut dies alle 20 000 bei seinem Opel.

NICHTS IST UNMÖGLICH TTTTTTTTOOOOOOYOOOOOOOOOOOTAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich habe zuerste einen Vectra B Caravan 2.0 16 V CD Exclusive (EZ 04/97) gefahren.

Das Auto war einfach eine Katastrophe. Ständig war irgend etwas kaputt oder irgendwelche Teile abgefallen.

Danach - ich dachte es kann nur besser werden - kaufte ich einen Omega B 2.5 V6 Caravan "Sport". (EZ 11/98)

Ein Fehler!!! Der war nicht nur mindestens genauso oft kaputt, sondern die Reparaturkosten sprengten auch noch jeden Rahmen. (über 6500 Euro in 2 Jahren!)

Also mein Entschluß:

Ein Toyota muß her.

Die zuverlässigsten Autos, die beste Verarbeitung, die zufriedensten Kunden....

Gekauft habe ich also einen Avensis 2.4 Combi Sol Neuwagen.

Und was ist mein Fazit nach 21 Monaten und 20200 km?

Insgesamt enttäuschend!

Der Bordcomputer (Durchschnittsverbrauchsanzeige) ging von Anfang an nach dem Mond. Abweichungen von +/- 1 Liter (!) sind ohne erkennbaren Grund an der Tagesordnung.

Ebenso klappert die Gepäckraumabdeckung von Anfang an so, wie ich es von Opel nicht kannte.

Klimaautomatik (bläst bei Automatikfunktion einfach nur volle Kanne aus den oberen Düsen ins Gesicht), Regensensor (wischt trotz Verstellmöglichkeit meist nur, wenn er will) und selbstabblendender Rückspiegel (verdunkelt nachts viel zu stark) funktionieren zwar, zeigen aber die genannten Detailschwächen.

Alles kein Drama, aber doch enttäuschend, bei den Erwartungen, die der "Qualitäts- und Zufriedenheitsweltmeister" geweckt hat.

Jetzt aber der Oberhammer:

Der 2.4-Liter Motor erreicht nie und nimmer die versprochenen 220 km/h Höchstgeschwindigkeit, meist nichtmal nach Tacho, geschweige denn "in echt".

Ein Serienfehler der Motorelektronik, wie mir von Toyota inzwischen schriftlich bestätigt wurde. Lösung? Nach Aussage von Toyota Köln Anfang Juli mir gegenüber bisher nicht in Sicht.

Entschudligung, aber das ist doch wirklich der Oberbolzen, oder? So was habe ich noch von keinem Hersteller gehört, nicht mal von Lada! Einzelne Autos verfehlen immer mal die Werksangaben, aber gleich die gesamte Baureihe?

Abgesehen davon wird der 2.4 unverdrossen immer noch unverändert mit Werksangabe "220 km/h" angeboten, obwohl das Problem, wie gesagt, bei Toyota bekannt ist.

Ein schlechter Witz!

Nichts ist unmöglich - Toyota, fällt mir da leider nur ein.

"Tadellos, bravourös ohne Macken", wie von Rapalaa behauptet, kann ich leider nicht bestätigen.

Nicht in jeder Hinsicht schlecht, aber insgesamt ein eher durchschnittliches Auto mit einem oberpeinlichen Motorfehler, so mein Fazit.

Immerhin: eine Panne hatte ich bisher noch nicht. Vielleicht erfüllt mein Avensis wenigstens hier den guten Ruf von Toyota.

Ansonsten gibt es nach derzeitigem Stand aber zwei Marken, die ich bestimmt nächstes mal nicht mehr kaufen werde:

Opel und Toyota.

Gruß

Stefan

Aha,

und wie hoch waren bis jetzt die Reperaturkosten für deinen Toyota?

Gruß

Hallo!

Ich konnte mich bei meinem Golf 3

auch nicht gerade über Macken und Probleme beschweren. Mehr als die Wartungskosten sind selten angefallen.

Das nur mal so am Rande...

Gruß

Zweckschrauber

Ich fahre selbst Toyota, halte von "Zufriedenheitsstatistiken" jedoch absolut gar nichts.

Auch nicht von derjenigen von JD.Power.

Der Begriff "Zufriedenheit" ist relativ und hängt stark von der eigenen Erwartungshaltung ab. Und das ist das eigentliche Problem dabei.

Mir scheint (und das ist nicht böse gemeint), als ob viele Kunden japanischer Autos im Grunde genommen nur ein relativ preiswertes Auto haben wollen, welches sehr zuverlässig ist und dementsprechend selten in die Werkstatt muß.

Zitat:

Original geschrieben von 00Fishmaster

Aha,

und wie hoch waren bis jetzt die Reperaturkosten für deinen Toyota?

Gruß

Wie ich oben bereits geschrieben habe:

Zitat:

Immerhin: eine Panne hatte ich bisher noch nicht. Vielleicht erfüllt mein Avensis wenigstens hier den guten Ruf von Toyota.

Also: bis jetzt noch keine.

Aber ist das bei diesem Fahrzeugalter und Laufleistung schon ein Grund zu euphorischem Jubel?

Und außerdem:

Hier schreibt einer von "tadellos, bravourös und ohne Macken".

Das kann man ja von meinem Avensis nun wirklich nicht behaupten, oder?

Und wie geht Toyota mit Reklamationen um?

Zum Bordcomputer wurde mir vom Händler sinngemäß gesagt, das könne eigentlich nicht sein, dass er nicht funktioniert. Natürlich wäre das kein Präzisionsinstrument, das sollte ich nicht erwarten.

Aha!

Und zur Motorelektronik: Zunächst hat Toyota Köln mir gegenüber der Fehler zugegeben. Es käme ein neues Motor-Steuergerät, was aber erst noch getestet würde. Auf Nachfrage einen Monat später, was damit nun sei, bekam ich die Antwort, die Tests mit dem neuen Steuergerät seien leider nicht zufriedenstellend verlaufen. (Immerhin muß Toyota dabei ja wenigstens endgültig gemerkt haben, dass sämtliche 2.4-Liter Avensis niemals die versprochene V-Max erreichen. Sonst wäre es nicht zu dieser Aussage gekommen). Das Problem wäre jetzt nach Japan gemeldet worden und man würde warten, was noch unternommen werden könnte.

Nicht wirklich befriedigend, diese Auskunft, oder?

Seid mir also nicht böse, wenn sich meine Zufriedenheit mit Toyota in Grenzen hält. Andere (vor allem, wenn es sich um eine deutsches "Premium-Produkt" handeln würde, was die Fahrleistungen nicht erreicht) hätten ihr Auto vermutlich schon längst wieder beim Händler auf den Hof gestellt.

Gruß

Stefan

Natürlich ist der Bordcomputer kein Präzisionsinstrument!

Wenn man das wissenschaftlich halbwegs ordentlich machen würde, könnte man locker mal 500 EUR mehr für das Auto bezahlen.

Die Verbrauchsanzeige ist ein ungefährer Wert, die Abweichung von knapp einem Liter zum tatsächlichen Verbrauch ist meines Erachtens noch im Rahmen.

Recht geben muß ich Dir damit, daß Besitzer deutscher Autos schon längst auf die Barrikaden gestiegen werden.

Wie ich in einem früheren Posting bereits erwähnte, kommt es da sehr auf die Ansprüche der Kunden an.

 

MfG

Paintshopper

Zitat:

Original geschrieben von paintshopper

Wie ich in einem früheren Posting bereits erwähnte, kommt es da sehr auf die Ansprüche der Kunden an.

MfG

Paintshopper

Wobei man sicher nicht alle Leute über einen Kamm scheren kann. Einige Leute lassen ihr Auto wandeln, wenn ein hartnäckiges Klappergeräusch auch nach dem dritten Werkstattbesuch nicht behoben werden konnte - und sie kaufen sich daraufhin nie mehr ein Auto dieser Marke... anderen Rostet der halbe Wagen unter dem Hintern weg und sie kaufen sich anschließend das gleiche Modell der gleichen Marke wieder - vielleicht, weil ihnen die Phantasie fehlt, etwas neues auszuprobieren oder weil sie eine Markenbrille tragen.

Leute beider Extreme gibt es sowohl bei Mercedes-Benz wie auch bei Toyota und fast allen anderen Marken der Welt.

Dass Toyota-Fahrer geringere Ansprüche an ihr Auto hätten stimmt nicht - dem würde vor allem das jahrelange gute Abschneiden bei den TÜV-/ADAC-/usw.-Statistiken widersprechen.

Gruß

hankblank

Zitat:

Original geschrieben von Dichterfürst

Wie ich oben bereits geschrieben habe:

Also: bis jetzt noch keine.

21 Monate Toyota und noch keine Reparaturkosten gegenüber 6500 Euro in 24 Monaten Omega ist doch schonmal nicht schlecht ...

Das mit dem Motor ist aber wirklich ärgerlich, ein anderer User hier im Board (Tiger123 oder so ähnlich) hat deshalb seinen Avensis gewandelt.

 

Gruß

Ich bin Zufrieden! Nett, freundlich, schnell, günstig, zuverlässig, problemlos...!

Achso und die angegebene Höchstgeschwindigkeit wird auch erreicht bzw. übertroffen :D!

willi

Re: Toyota I Love You

 

Zitat:

Original geschrieben von rapalaa

Hab jetzt erst nach 130 000 bremsscheiben und belege gewechelst, mein Bekannter tut dies alle 20 000 bei seinem Opel.

NICHTS IST UNMÖGLICH TTTTTTTTOOOOOOYOOOOOOOOOOOTAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Dann erkläre mal Deinem Bekannten den Unterschied zwischen Bremsscheiben und Bremsbelägen....

Leute gibts!

Re: Re: Toyota I Love You

 

Zitat:

Original geschrieben von Pischke

Dann erkläre mal Deinem Bekannten den Unterschied zwischen Bremsscheiben und Bremsbelägen....

Leute gibts!

Selbst wenn es nur die Belege sind, ist eine Laufleistung von 20Tkm nicht Lobenswert! Ich habe aber sowas auch schon von Toyo gehört!

willi

Re: Re: Re: Toyota I Love You

 

Zitat:

Original geschrieben von suprawilli

Selbst wenn es nur die Belege sind, ist eine Laufleistung von 20Tkm nicht Lobenswert! Ich habe aber sowas auch schon von Toyo gehört!

willi

Hört man mittlerweile von fast jeden Herrsteller, wobei 20tkm schon arg knapp ist (eventl. mal einen anderen hersteller probieren). Die guten Bremswerte moderner Autos müssen halt irgendwo her kommen.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Toyota I Love You