ForumCarina, Avensis, Camry
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Carina, Avensis, Camry
  6. Toyota Camry Hybrid 2019

Toyota Camry Hybrid 2019

Toyota Camry 7 (XV70)
Themenstarteram 27. September 2018 um 21:31

Hallo zusammen

Ich weiss, dass es ihn erst nächstes Jahr gibt, aber hat ihn jemand schon importiert?

Hat jemand sonst noch Erfahrungen, vielleicht als Mietwagen im USA Urlaub?

Vebrauch, Durchzug, Fahrwerk?

Ist ein sehr interessanter Wagen mit Hammertechnik!

Beste Antwort im Thema

Hallo Zusammen,

Ende Februar nach 5 langen Monaten des Wartens bekam ich die Nachricht, dass heute das Auto eintrifft und mir die nötigen Unterlagen zu gesandt werden.

Schade, dass dies nicht mit paar Tagen Vorwarnung geschehen ist.

Bei der Zulassung hat alles geklappt und für das vorab überwiesene Geld wurde mir per Mail eine Bestätigung zu gesandt. Alle Fragen meinerseits wurden sofort beantwortet und die Avisierung der Abholung mit 2 Tagen Vorauf hat auch geklappt.

Ich also nach Mainz Bodenheim, wo auch alles einwandfrei abgelaufen ist. Das Blau ist der Knaller, hat bisher wirklich jedem zweifelsfrei gefallen.

Kleine Kleberreste des Versandschutzes wurden sofort entfernt.

Das Handbuch ist natürlich in dänisch, gegen Aufpreis hätte man ein deutsches bekommen.

Die Spracheinstellungen des Autos konnten problemlos auf deutsch umgestellt werden, allerdings erscheinen Warnmeldungen wie BREMSEN auf Englisch. Wie es bei einem "deutschen" ist kann ich nicht sagen.

Alles im Allen einwandfrei gelaufen, würde dort sofort wieder Bestellen - 25% Nachlass mit der einzigen Einschränkung dass ich das Bordbuch nicht lesen kann ist m.E. nicht zu toppen... Bin mit dem einzufahrenden Auto mit 5,5l über die AB zH angekommen. Fahre ihn zur Zeit mit Winterreifen bei glatt 5l.

https://www.automobile-kraemer.de/...eug-toyota-camry-a__4931_alle.php

94 weitere Antworten
Ähnliche Themen
94 Antworten

Ich war bei der Probefahrt vom Fahrwerk begeistert. Ich finde nicht, dass der Camry sportlich abgestimmt ist, ganz im Gegenteil. Das Fahrwerk ist in Kurven zwar sehr stabil, doch der Fokus liegt mehr auf Komfort. Ich finde sogar, der Camry fährt sich so komfortabel, wie ich es sonst nur von Mercedes kenne. Also amerikanisch ist er nicht abgestimmt, aber doch sehr komfortabel.

Hmmm vielleicht versuche ich mich ja dann doch mal an einer Probefahrt. Mir sind Kurvengeschwindigkeiten abolut egal, aber möchte halt möglichst nichts von der Straße unter mir mitbekommen.

Zitat:

@Chaoz_Mezziah schrieb am 26. März 2020 um 14:11:46 Uhr:

Hmmm vielleicht versuche ich mich ja dann doch mal an einer Probefahrt. Mir sind Kurvengeschwindigkeiten abolut egal, aber möchte halt möglichst nichts von der Straße unter mir mitbekommen.

Dafür ist die montierte Radgröße extrem wichtig, das wird total unterschätzt. Größere Räder in Kombination mit flacheren Reifen sind viel unkomfortabler. Also bei der Probefahrt ganz genau darauf achten welche Räder verbaut sind und beim Kauf unbedingt die kleinste Radgröße auswählen, das gilt für alle Autos. Vorführwagen haben wegen der Optik oft die größten Räder, die Basisversionen sind oft viel komfortabler.

Danke für den Tipp, das mache ich auch so. Möglichst kleine Felgen und nicht mehr Reifendruck als erforderlich, macht ne Menge aus! :) Bin ja auch keine 20 mehr :D

Und der Reifen selbst auch. Als ich vom Conti Sport Contact 5 auf den Falken 510 umgestiegen bin, hat sich das auch sehr positiv bemerkbar gemacht. Alelrdinngs fährt er sich von der Lenkung auch eher wie ein Winterreifen. Also viel geringere Kräfte, weniger Rückmeldung, etwas weniger präzise.

Kleinste Felgengrösse versteht sich von selbst, wenn möglich auch XL Reifen meiden, die haben verstärkte Flanken.

Deine Antwort
Ähnliche Themen