ForumCarina, Avensis, Camry
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Carina, Avensis, Camry
  6. Toyota Camry Hybrid 2019

Toyota Camry Hybrid 2019

Toyota Camry 7 (XV70)
Themenstarteram 27. September 2018 um 21:31

Hallo zusammen

Ich weiss, dass es ihn erst nächstes Jahr gibt, aber hat ihn jemand schon importiert?

Hat jemand sonst noch Erfahrungen, vielleicht als Mietwagen im USA Urlaub?

Vebrauch, Durchzug, Fahrwerk?

Ist ein sehr interessanter Wagen mit Hammertechnik!

Beste Antwort im Thema

Hallo Zusammen,

Ende Februar nach 5 langen Monaten des Wartens bekam ich die Nachricht, dass heute das Auto eintrifft und mir die nötigen Unterlagen zu gesandt werden.

Schade, dass dies nicht mit paar Tagen Vorwarnung geschehen ist.

Bei der Zulassung hat alles geklappt und für das vorab überwiesene Geld wurde mir per Mail eine Bestätigung zu gesandt. Alle Fragen meinerseits wurden sofort beantwortet und die Avisierung der Abholung mit 2 Tagen Vorauf hat auch geklappt.

Ich also nach Mainz Bodenheim, wo auch alles einwandfrei abgelaufen ist. Das Blau ist der Knaller, hat bisher wirklich jedem zweifelsfrei gefallen.

Kleine Kleberreste des Versandschutzes wurden sofort entfernt.

Das Handbuch ist natürlich in dänisch, gegen Aufpreis hätte man ein deutsches bekommen.

Die Spracheinstellungen des Autos konnten problemlos auf deutsch umgestellt werden, allerdings erscheinen Warnmeldungen wie BREMSEN auf Englisch. Wie es bei einem "deutschen" ist kann ich nicht sagen.

Alles im Allen einwandfrei gelaufen, würde dort sofort wieder Bestellen - 25% Nachlass mit der einzigen Einschränkung dass ich das Bordbuch nicht lesen kann ist m.E. nicht zu toppen... Bin mit dem einzufahrenden Auto mit 5,5l über die AB zH angekommen. Fahre ihn zur Zeit mit Winterreifen bei glatt 5l.

https://www.automobile-kraemer.de/...eug-toyota-camry-a__4931_alle.php

94 weitere Antworten
Ähnliche Themen
94 Antworten

Zitat:

@chv2 schrieb am 7. Januar 2020 um 19:36:29 Uhr:

Hat man da bei diesen EU Neuwagen irgendwelche Nachteile zu befürchten?

Das einzige was anders sein könnte ist die Serienausstattung.

Zitat:

@Supercruise schrieb am 8. Januar 2020 um 23:27:27 Uhr:

Zitat:

@chv2 schrieb am 7. Januar 2020 um 19:36:29 Uhr:

Hat man da bei diesen EU Neuwagen irgendwelche Nachteile zu befürchten?

Das einzige was anders sein könnte ist die Serienausstattung.

Die ist bei der H4 - Version sogar BESSER als die deutsche Executive-Ausstattung!

Elektrisches Heckrollo, Head-up Display, JBL-System und 3-Zonen Klimaautomatik mit Bedienteil in der hinteren Armlehne!

Zitat:

 

Die ist bei der H4 - Version sogar BESSER als die deutsche Executive-Ausstattung!

Elektrisches Heckrollo, Head-up Display, JBL-System und 3-Zonen Klimaautomatik mit Bedienteil in der hinteren Armlehne!

Was sind denn die Unterschiede bzw. was bedeuten überhaupt die H3 bzw. H4 Versionen?

Es gibt ja scheinbar auch eine H3 Executive?

Aber man findet die Bezeichnungen nur bei den Import-Händlern.

Der dänische H3 Executive entspricht dem deutschen Executive (höchste Ausstattung in D). Beim H4 gibt es zusätzlich zum Executive:

- HUD

- JBL-Soundsystem

- Elektrisch verstellbare Rücksitzlehnen

- 3-Zonen-Klimaautomatik

- elektr. Heckscheibenrollo und manuelle Rollos für die hinteren Seitenscheiben

- Touchpad-Fernbedienung in hinterer Mittelarmlehne für elektr. Sitzverstellung, Klimaregulierung und Multimediasystem

Ich habe mir den H4 bei einem Importhändler bestellt. Nachteil beim H4 ist, dass durch die elektr. Sitzverstellung die hintere Rücksitzbank nicht umgelegt werden kann.

Hallo Zusammen,

Ende Februar nach 5 langen Monaten des Wartens bekam ich die Nachricht, dass heute das Auto eintrifft und mir die nötigen Unterlagen zu gesandt werden.

Schade, dass dies nicht mit paar Tagen Vorwarnung geschehen ist.

Bei der Zulassung hat alles geklappt und für das vorab überwiesene Geld wurde mir per Mail eine Bestätigung zu gesandt. Alle Fragen meinerseits wurden sofort beantwortet und die Avisierung der Abholung mit 2 Tagen Vorauf hat auch geklappt.

Ich also nach Mainz Bodenheim, wo auch alles einwandfrei abgelaufen ist. Das Blau ist der Knaller, hat bisher wirklich jedem zweifelsfrei gefallen.

Kleine Kleberreste des Versandschutzes wurden sofort entfernt.

Das Handbuch ist natürlich in dänisch, gegen Aufpreis hätte man ein deutsches bekommen.

Die Spracheinstellungen des Autos konnten problemlos auf deutsch umgestellt werden, allerdings erscheinen Warnmeldungen wie BREMSEN auf Englisch. Wie es bei einem "deutschen" ist kann ich nicht sagen.

Alles im Allen einwandfrei gelaufen, würde dort sofort wieder Bestellen - 25% Nachlass mit der einzigen Einschränkung dass ich das Bordbuch nicht lesen kann ist m.E. nicht zu toppen... Bin mit dem einzufahrenden Auto mit 5,5l über die AB zH angekommen. Fahre ihn zur Zeit mit Winterreifen bei glatt 5l.

https://www.automobile-kraemer.de/...eug-toyota-camry-a__4931_alle.php

Bild #209793596
11

Herzlichen Glückwunsch, ich bin neidisch auf die Farbe! :)

Glückwunsch, die Farbe steht ihm sehr gut.

Wäre an einem Langzeitbericht sehr interessiert.

Zitat:

@chv2 schrieb am 15. März 2020 um 10:07:44 Uhr:

Wäre an einem Langzeitbericht sehr interessiert.

https://www.youtube.com/playlist?...

Da kann ich dir den Herren ans Herz legen.

Macht bei jedem aufgetretenen Fehler und Werkstattbesuch ein Video, indem er leider meistens )meiner Meinung nach) nicht zum Punkt kommt. Legt auch die Preise der Inspektionen offen.

Nach 76000km war bei Ihm Kennzeichenbirnchen und Abblendlicht defekt, sonst nüscht.

Musste 1x ungeplant in die Werkstatt, weil sich das Sieb des Akkupakets unter der Rücksitzbank wegen mangelnder Umfeldhygiene zu gesetzt hat und dadurch eine Meldung hoch kam.

Ich werde bei Problemen berichten.

Zitat:

@DerVomLand schrieb am 14. März 2020 um 18:13:32 Uhr:

Das Handbuch ist natürlich in dänisch, gegen Aufpreis hätte man ein deutsches bekommen.

Wie sieht es eigentlich mit dem Serviceheft aus? Das müsste dann ja auch auf dänisch sein. Gibt es das überhaupt noch, oder hat Toyota auch auf ein elektronisches Serviceheft umgestellt?

Freut mich, dass du deinen Camry endlich hast. Ich bin gespannt, wie lange ich auf meinen warten muss. Ich habe Ende Januar bei einem anderen Importhändler bestellt.

Zitat:

@CZ99 schrieb am 18. März 2020 um 12:30:18 Uhr:

Zitat:

@DerVomLand schrieb am 14. März 2020 um 18:13:32 Uhr:

Das Handbuch ist natürlich in dänisch, gegen Aufpreis hätte man ein deutsches bekommen.

Wie sieht es eigentlich mit dem Serviceheft aus? Das müsste dann ja auch auf dänisch sein. Gibt es das überhaupt noch, oder hat Toyota auch auf ein elektronisches Serviceheft umgestellt?

Freut mich, dass du deinen Camry endlich hast. Ich bin gespannt, wie lange ich auf meinen warten muss. Ich habe Ende Januar bei einem anderen Importhändler bestellt.

Serviceheft in dänisch war dabei, man hätte auch deutsche Betriebsanleitung gegen Aufpreis bestellen können.

Bei wem hast du bestellt / wieviel % ?

Fahre mit 5l/100km. Außer die recht hohe Sitzposition habe ich nichts zu beanstanden.

Die Ruhe während man elektrisch dahin gleitet ist sagenhaft...

Ich habe hier bestellt: https://www.ona.de/

War zunächst ein bisschen teurer als bei deinem Händler, aber ich konnte noch runterhandeln, so dass ich auch auf ca. 25% komme. Von allen Händlern hat mir der Kontakt mit diesem am meisten zugesagt. Zusätzlich bekomme ich ein sog. Startpaket mit deutschen Betriebseinleitungen (sowie Fußmatten, Verbandstasche, Warndreieck und Warnwest). Das Serviceheft wird aber wohl trotzdem ein dänisches sein, da dieses ja bereits vom dänischen Händler abgestempelt werden muss.

@DerVomLand

Kannst Du was zum Fahrwerk sagen? Der Prius ist ja leider eine ziemliche Postkutsche und ich erhoffe mir vom Camry ein eher amerikanisches Fahrgefühl.

Das Fahrwerk ist für mich überraschend stabil, Seitenneigung ist kaum gegeben.

Schlaglöcher werden aber sauber weggebügelt und finden nicht den Weg zum Steiß.

Habe vorher GTI gefahren und würde sagen, dass es auf jeden Fall sportliche Züge hat.

Beim Slalomfahren gibt es kein Aufschaukeln - bin sehr glücklich hiermit.

Ist nach meiner Auffassung sehr weit vom amerikanischen Straßenkreuzer entfernt.

https://www.youtube.com/watch?v=u3jsPBCEVeo

https://www.youtube.com/watch?v=2y-bCNRSCcw&t=12s

Der Kollege hier hätte es gerne weicher

Danke für die Rückmeldung. Wenn Du als GTI Fahrer schon von sportlich redest, kann ich mir die Probefahrt wahrscheinlich sparen :D Als Neuwagen würde ich mir den eh nicht kaufen, vielleicht taucht irgendwann mal ein gebrauchtes US Modell auf dem Markt auf :) Ich hatte den alten Camry (XV30) selbst mal, da war die europäische Version auch mit Sportfahrwerk. Leider kann man nicht "mal eben" auf das US Fahrwerk umrüsten, weil da mehr als nur Dämpfer und Federn geändert wurden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen