ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Toll...

Toll...

Themenstarteram 19. September 2006 um 18:30

Mein erster Schadensfall bei meinem FK3 nach 4.700 km: Eben vorhin auf der Autobahn unterwegs, Tempo 145, plötzlich vor mir irgendein Teil eines Rasenmähers mitten auf der Bahn. Hatte 2 Möglichkeiten: Entweder Spurwechsel und einem anderen Auto reinkrachen oder in das Rasenmäherteil reinkrachen. Hab mich dann für das Rasenmäherteil "entschieden", sonst wäre ich eh nicht mehr hier.

Ergebnis: Der Kunststoff-Seitenschweller auf der Fahrerseite ist verbogen. Lack hat nichts abbekommen, soweit ich das jetzt beurteilen kann. Und im Kunststoff an der Front und beim Kunststoffseitenschweller an der Fahrerseite habe ich ein paar weiße Streifen drinn, die mit einem Tuch nicht wegzuwischen sind. Und mit einem Microfasertuch auch nicht.

Hat jemand eine Idee, wie man das wegbekommen könnte?

Termin in der Werkstatt für Freitag vereinbart. Der Spengler wird nen Blick drauf werfen und ich werde wahrscheinlich ein paar hundert Euro ärmer sein...

Ähnliche Themen
30 Antworten

Bevor ihr alle über meinen Landsmann herfällt, so muss ich doch bemerken, dass er völlig richtig reagiert hat. Verreissen bringt aus einem womöglich tödlichen Überschlag gar nix. Die Reaktion war sehr professionell.

Es sollte sich der das Teil verloren genieren, sonst niemand. Ich habe 0 Verständnis für diese Affen, die kunstvolle Türme auf Autos und Anhänger ohne ordentliche Befestigung packen und dann den Krempel verlieren.

Mir wird auch immer ganz schlecht, wenn ich diese verdammten Fahrräder auf Dächern aufrecht stehen sehe. Ein Richtungswechsel und das Ding landet auf der Fahrbahn, wie schon so mancher Test gezeigt hat. Wer unbedingt glaubt sich abstrampeln zu müssen, soll das vor der Haustür machen. Aber Nein, rauf aufs Dach, mitten in der Natur, womöglich in einem wildreichen Gebiet mit Hollerodoro das Wild verschrecken, sich wie ein Geistesgetörter mit dem Mountainbike runter den Hang, und dann verunfallen und der Allgemeinheit das restliche Leben auf der Tasche liegen.

Ein Auto ist kein Transporter!

So das musste mal raus!

Deine Antwort
Ähnliche Themen