ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Tipps, Tricks, Kniffe.....

Tipps, Tricks, Kniffe.....

Themenstarteram 28. Januar 2005 um 4:16

Liebe Gemeinde!:)

Derjenige, welcher wirklich Nutzen aus den Tipps zieht,...sollte wirklich die Börse zücken. Entweder motor-talk finanziell unterstützen, oder an eine Institution freier Wahl spenden.

Ich persönlich wurde schon reichlich bedacht, denkt bitte auch an die Menschenkinder, welche krank und bedürftig sind.

"Kasten Bier" sollte es schon sein!!!

...der kater lässt grüssen...

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hallo Kater,

auch ich bin immer für Benefiz und Menschenfreundlichkeit zu haben. Trotzdem bin ich der Meinung, dass nicht der Eindruck enstehen sollte, Auskunft in unserem Forum sei kostenpflichtig. Ein öffentliches Forum soll im Idealfall ein gleichberechtigtes Geben und Nehmen von Informationen darstellen - auch wenn klar ist, dass in der Praxis manche mehr geben und manche mehr nehmen als andere :D

Also zusammenfassend: Spendet soviel wie möglich an wen ihr wollt, aber nicht (nur) als Ggenleistung für Info aus diesem Forum. Die ist nämlich gratis und ohne jeden Hintergedanken!

Beste Grüße,

Philip

Themenstarteram 29. Januar 2005 um 2:08

Tipps, Tricks, Kniffe...

 

@ Philip H.Schneider

Ich grüsse Dich!:)

Dieses Forum ist natürlich für jeden Leser absolut kostenfrei, und ist auch gut so!

Meine Meinung ist nur: wenn jemand durch einen guten Tipp, technisch, Versicherung oder Steuer betreffend, richtig Geld spart, kann diese Person sicherlich einen Bruchteil spendieren.

Entweder an eine soziale Einrichtung, oder motor-talk.de durch Kauf von Aufklebern unterstützen.

Sollte eigentlich ein Aufruf für motor-talk.de sein.

Wenn´s wieder mal in den falschen Hals gerutscht ist,....

Sorry!:(

Bis dahinne...Chris

Ne Chris, schon in Ordnung. Wie gesagt: Spenden find ich immer gut. Wir alle wissen oft gar nicht, wie gut es uns geht.

 

Beste Grüße,

Philip

am 30. Januar 2005 um 0:06

hi jungs,

na dann werde ich demnaechst mal meine renn-semmel mit motor-talk aufklebern pflastern - anzahl & farbe haengt natuerlich von der qualitaet der tipps ab ;-)

spenden finde ich natuerlich auch bingo - wer wuerde schon was anderes von sich behaupten, allerdings habe ich manchmal das gefuehl die saab-gemeinde selber ist spenden-wuerdig! einzig der besitz eines jaguar e-types oder eines schlosses an der cote d'azure scheint mir aehnlich aufwendig. son forum ist doch wohl hauptsaechlich fuer die freaks die in liebe zu diesen charmanten schweden-hobeln alles geben wuerden (oder schon gegeben haben... zb der kollege >opec< http://www.motor-talk.de/t548095/f247/s/thread.html , das wird schon ;-)

man gleicht hier doch meist die konstruktionsschwaechen und sperenzchen der trolligen konstrukteure aus, von bereicherung kann kaum die rede sein - oder mach ich was falsch?

gruebel yep

ps: meine innenverkleidung hinten rechts klappert immer noch & die beleuchtung der acc ist auch noch auf notstrom *grins*

Hallo yep.

Bin nicht ganz deiner Meinung. Ok MT schaltet Werbung, aber in diesem Bereich wird auch nicht mehr zuviel bezahlt. Hinter MT stehen ehrenamtliche Moderatoren (z.B. wvn und Philip HS). Dann gibt es noch so welche wie der41kater, der unermüdlich die MT Saabisten berät - kompetent. Alles für umme. Ich werde einen kleinen Beitrag leisten und mich erkenntlich zeigen.

Natürlich soll diese Forum weiterhin kostenlos Selbsthilfe anbieten, nur irgendwie muss die Infrastruktur finanziert werden. MT verursacht aktive Wartungsaufwände, periodische Kosten für die Domainregistrierung, das Hosting, Releaseplanung (Tests,..), Migrationen...

Gruss

Oliver

P.S.: Ich trinke kein Bier was kostet ein Kasten ;)

am 30. Januar 2005 um 1:50

pardon gemeinde & asche auf mein haupt!!!

da is mir wohl die kopfdichtung etwas leck gegangen ;-)

darueber, das das hier mehr als nur "hobby" ist habe ich bis jetzt ehrlich noch nicht genuegend nachgedacht... finde dieses forum phantastisch und ziehe vor den ambitionierten herren (& damen?) laienhaft den hut.

respekt, respekt, ... & die ein oder andere kiste bier sind natuerlich obligat!!!

wie ich schon sagte, habe nix gegen spenden und hilfe zur selbsthilfe und fuer das privileg nen saab zu verstehen (wenigstens hin & wieder) wuerde ich euch mein letztes hemd geben... oder halt ne kiste bier ;-) aber pfand krieg ich wieder - oder? *laechel*

servus yep!

@ Spende

 

Jeder registrierte Benutzer zahlt 1x im Jahr 5 EURO auf ein von den Moderatoren errichtetes MT-Konto.

So etwas müßte doch möglich sein.Ich bin sofort dabei,also wo ist die Konto Nr. ?

Nach meiner Rechnung,obwohl kein Mathegenie,sind das ca.30-40 km auf der BAB bei Richtgeschwindigkeit 130.Über die Höhe des Betrages kann man dann sicherlich in einem extra dafür geschaffenden Thread diskutieren............

MfG

Lappland

Freiwillig spenden....

 

Liebe Gemeinde, lieber Kater,

es versteht sich von selbst, auch Personen im täglichen Leben mit einer Gabe zu beglücken, die von der Gesellschaft nicht immer mit Samthandschuhen angefasst wurden und werden. Das Pragmatische Helfen vor Ort durch einen "Heiermann" (früher 5,--DMStück) an einen Hilfsbedürftigen ist manchmal sinnvoller, als an riesige Organisationen zu spenden, wo man niemals weiss, wo wann wieviel meiner Spende ankommt. Im Rahmen der derzeitigen Spendeneuphorie für die Flutopfer, die ja eine unverkennbare Hilfsbereitschaft erkennen lässt, sollte man dennoch die anderen Organisationen im Inland nicht vergessen. Beim Stöbern im Netz ist mir eine Einrichtung besonders aufgefallen:

www.kinderhospiz-loewenherz.de

Jeder muß wissen, für wen oder was er spenden will-aber alles was man gibt, kehrt auch irgendwann an anderer Stelle zurück!

Und noch etwas: Vergesst nicht, dass Ihr schon durch Eure Steuergelder spendet, die Andere dann großzügig ohne uns zu fragen verteilen.....!

Freiwilliges Spenden sollte nie vom kollektiven Zwang des "spenden müssen" gesteuert sein, sondern immer eine freiwillige Aktion darstellen.

Saabische Grüße und einen besonderem Dank dem KATER!

Themenstarteram 30. Januar 2005 um 19:42

Re: Freiwillig spenden....

 

Zitat:

Original geschrieben von mrbean95

Liebe Gemeinde, lieber Kater,

es versteht sich von selbst, auch Personen im täglichen Leben mit einer Gabe zu beglücken, die von der Gesellschaft nicht immer mit Samthandschuhen angefasst wurden und werden. Beim Stöbern im Netz ist mir eine Einrichtung besonders aufgefallen:

www.kinderhospiz-loewenherz.de

Jeder muß wissen, für wen oder was er spenden will-aber alles was man gibt, kehrt auch irgendwann an anderer Stelle zurück!

Und noch etwas: Vergesst nicht, dass Ihr schon durch Eure Steuergelder spendet, die Andere dann großzügig ohne uns zu fragen verteilen.....!

Freiwilliges Spenden sollte nie vom kollektiven Zwang des "spenden müssen" gesteuert sein, sondern immer eine freiwillige Aktion darstellen.

Saabische Grüße und einen besonderem Dank dem KATER!

Hallo Mr. Bean!

Genau dieses Kinderhospiz hatte habu, der Administrator von motor-talk.de allen spendenfreudigen Usern an´s Herz gelegt. Ich konnte in der Schnelle den link nicht finden, danke schön!!!

@alle User!:)

Hoffentlich bringe ich es jetzt richtig rüber....

ICH will kein Geld oder andere Zuweisungen an meine Person. War mir schon beim Treffen in der Schweiz peinlich. Trotzdem Danke für "Schoggi" und hochprozentigem Trank...:D

Mein Anliegen ist eigentlich, daß, wenn finanzielle Vorteile entstehen sollten, diese auch mit Anderen geteilt werden könnten, die nicht in der Lage sind sich einen Saab zu leisten, bzw. anders benachteiligt sind.(Kinderhospiz)

Wahrscheinlich sind nicht alle User "carikativ" angehaucht.:(

Die sollten dann motor-talk.de finanziell unterstützen, damit diese Plattform weiterhin bestehen bleiben kann. (Aufkleber bestellen!):)

Mit "Kasten Bier" war der Gegenwert von 10 Euro gemeint. Macht keinen arm und andere nicht reich.:)

Bis dahin,

Christoph

...der kater lässt grüssen...

Ich finde, wir sollten das Kinderhospiz für das Saabforum adoptieren.

Gruss,

Philip

Themenstarteram 31. Januar 2005 um 1:44

Zitat:

Original geschrieben von Philip HS

Ich finde, wir sollten das Kinderhospiz für das Saabforum adoptieren.

Gruss,

Philip

Von meiner Seite akzeptiert, wenn du den Patenonkel spielst...und wvn die Patentante...:D

Einlage von 50 Euro meinerseits ist garantiert.

Let´s go!!!:D

Hallo,

ich spende regelmäßig für die Schwachen dieser Welt: Kinder und Tiere. Ich engagiere mich auch ehrenamtlich, und nicht knapp in der Katholischen Kirche. Ein nicht nominalisiertes Ehrenamt oder 'ne Spende allgemein hilft der Subsistenz dieses Forums wohl kaum. Es ist klar, daß die Infrastruktur und vor allem auch die Überstruktur dieses Forums von etwas leben muß. Ich habe eh schon die Moderatoren bewundert, was die an Aufopferung bringen müssen und auch der Kater, aber das ist 'ne andere Ebene. Wenn es um Spenden geht bin ich dabei. Diese Forum muß unbedingt am Laufen bleiben. Bei mir merzt es die manchmal aufkommenden Schwächemomente aus. Zunächst mal danke für die gute Atmosphäre dieses SAAB-Forums.

Waldi

am 31. Januar 2005 um 12:29

Spende

 

SO nun auch mal meine Meinung zu diesem Thema.

@kater

Danke für diese Anregung!!!!

 

Ich denke das wir hier alle auf einem sehr hohen Niveau jammern wenn mal etwas an unseren geliebten Vehikeln nicht so ist wie wir es in unseren trockenen Behausungen, kurz nach dem sonntägliche Kaffeetrinken, erwarten. Dann setzen wir uns vor unseren Compi (PiV 2Ghz mit 19" TFT) und schreiben uns den Frust vom Leibe und hoffen auf unsere "Leidensgenossen" die uns weiter helfen und damit uns etwas Geld sparen um unseren hart verdienten Wohlstand nicht zu gefährden.

So weit stimmt es...Und von dieser Ersparniss könnte sicher ein Teil abgeführt werden.

Aber ich glaube unabhängig davon ob hier jemandem weitergeholfen wurde; Engagement für die, denen es auf dieser Welt nicht so gut geht, sollte nicht davon abhängig sein ob ich vorher etwas gespart habe.

Kannste was geben...Dann tue es...!!!

Spasshab

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Tipps, Tricks, Kniffe.....